Springe zum Inhalt

1199 Race Elektronikerweiterung V2


konastab

Empfohlene Beiträge

  • 1 Jahr später...

Grüß euch!

Aus der 1199 wurde eine 1299 doch die Elektronik blieb😆

Und da wieder Winter ist, wird an den nächsten Sensoren gearbeitet. Um euch auf den letzten Stand zu bringen, was ich aktuell an externen Sensoren verbaut habe, hier eine kleine Auflistung:

  • Bremsdruck (bar)
  • GPS (homemade)
  • Federweg Vorne/Hinten (mm)
  • Öldruck (bar)
  • Öltemp (°C)
  • Race Dash (homemade)
  • Datalogger (homemade)

Inklusive meinem Zündschloss Ersatzdongle, sind das nun schon 6 zusätzliche Prozessoren😅

Jetzt arbeite ich an den Reifen und Bremsscheiben,-Temperatur Sensoren. Das sind MLX906 Infrarot Sensoren. Jedes Rad bekommt 2 Stück. Jeweils einen für die Flanke. Die Mitte des Reifens is mir wurscht. Ginge natürlich auch. Bremsscheibentemp werde ich auch nur eine vorne messen. Bin schon gespannt auf die Werte. Die Sensoren senden ihre Daten via i2c Bus an meinen Prozessor. Der wandelt das dann in einen CAN um.

Im nächsten Schritt, muss ich mir Gedanken über die Montage machen. Leider fehlt mir die Fähigkeit einen schönen Teil zu konstruieren, den man dann 3D drucken lassen könnte. Mal sehen...

Hier mal der Prototyp der Sensoren, und ein Bild von Reifensensoren der MotoGP am Kotflügel.

Werde hier weiter berichten.

Ciao

Patrick

 

20210123_224702.jpg

20210118_160145.jpg

  • Like 2
Link zum Beitrag
  • 1 Monat spater...

So Jungs - es ist vollbracht.

Als erstes habe ich mir für die Temperatursensoren mlx90614 (die kennt ihr. Die werden bei den meisten IR Temperaturpistolen benutzt) ein Gehäuse gezeichnet.

 

Da mich eigentlich nur die Temperaturen an den Flanken interessieren, habe ich im Kotflügel links und rechts ein Loch gebohrt. Durch dieses habe ich den Sensor gesteckt. Da das Ganze kein Gewicht hat, habe ich es mit Karosserie Kleber verklebt. Die Sensoren haben einen I2C Bus. Darum reicht eine Leitung. Die habe ich dann noch mit Kabelbindern gesichert. Platz ist an dem Kotflügel genug. Habe extra die Federn aus der Gabel gemacht und das Bike vorne auf max abgesenkt um den Freiraum zu checken.

 

Seitlich vorne am Kotblech kommt jetzt dann noch der Temp Sensor für die Bremsscheibe. Den bekomme ich aber erst noch. den habe ich fertig, von sens4speed.com gekauft.

Damit man das Kotblech auch noch demontieren kann, kam an den Gabelfuß noch ein LEMO Stecker. Den Halter habe ich aus Carbon und Alu Teilen geschnitten. Sooo gefällt mir das

 

 

Die Elektronik, die die Sensoren in ein CAN Signal umwandelt habe, ich wieder in bekannter Manier (gleich dem KeyLock Dongle) gemacht. Sie ist in der Kanzel untergebracht. Tja - dann noch an meinen CAN Data Logger angeschlossen und fertig😆

Update für hinten werde ich noch liefern!

Falls ihr Fragen habt, oder selber so etwas bauen wollt - helfe ich gerne!

PS - Ob mich das schneller macht? NA KLAR mindestens 0,002s😆

CIao

Patrick

 

20210220_163749.jpg

20210220_170033.jpg

20210221_145808.jpg

20210221_145815.jpg

20210221_145826.jpg

20210225_094550.jpg

20210225_094600.jpg

20210227_131850.jpg

20210227_131900.jpg

20210227_131909.jpg

20210227_131930.jpg

  • Like 6
Link zum Beitrag

Heute ist der Sensor für die Bremsscheibe gekommen.🥰

Typ: INFKL-800

Der wurde natürlich schnell montiert, und einem Test unterzogen. Alles läuft!

Ich bin dann wirklich schon auf die gemessenen Werte gespannt!

 

 

 

photo_2021-03-08_22-54-00.jpg

photo_2021-03-08_22-54-28.jpg

  • Like 8
Link zum Beitrag
Am 7.3.2021 um 17:00 schrieb konastab:

So Jungs - es ist vollbracht.

Als erstes habe ich mir für die Temperatursensoren mlx90614 (die kennt ihr. Die werden bei den meisten IR Temperaturpistolen benutzt) ein Gehäuse gezeichnet.

 

Da mich eigentlich nur die Temperaturen an den Flanken interessieren, habe ich im Kotflügel links und rechts ein Loch gebohrt. Durch dieses habe ich den Sensor gesteckt. Da das Ganze kein Gewicht hat, habe ich es mit Karosserie Kleber verklebt. Die Sensoren haben einen I2C Bus. Darum reicht eine Leitung. Die habe ich dann noch mit Kabelbindern gesichert. Platz ist an dem Kotflügel genug. Habe extra die Federn aus der Gabel gemacht und das Bike vorne auf max abgesenkt um den Freiraum zu checken.

 

Seitlich vorne am Kotblech kommt jetzt dann noch der Temp Sensor für die Bremsscheibe. Den bekomme ich aber erst noch. den habe ich fertig, von sens4speed.com gekauft.

Damit man das Kotblech auch noch demontieren kann, kam an den Gabelfuß noch ein LEMO Stecker. Den Halter habe ich aus Carbon und Alu Teilen geschnitten. Sooo gefällt mir das

 

 

Die Elektronik, die die Sensoren in ein CAN Signal umwandelt habe, ich wieder in bekannter Manier (gleich dem KeyLock Dongle) gemacht. Sie ist in der Kanzel untergebracht. Tja - dann noch an meinen CAN Data Logger angeschlossen und fertig😆

Update für hinten werde ich noch liefern!

Falls ihr Fragen habt, oder selber so etwas bauen wollt - helfe ich gerne!

PS - Ob mich das schneller macht? NA KLAR mindestens 0,002s😆

CIao

Patrick

wow echt beeindruckend was für verschiedene Richtungen es bei unseren Hobby gibt. Der Eine tauscht Felgen der andere Plastik gegen Carbon und dann die ganz verrückten ;)

Echt interessant und spannend zu erfahren was da eigentlich so abgeht an Reifen und Bremse wenn man angreift auf der Strecke. Sicherlich ist das schon viel zu viel Input für den "Fahrer" aber als Mechaniker oder Logger ist es natürlich umfangreich. Bin auf deine Auswertung gespannt. Weiter so...

Link zum Beitrag

@1098s Ferrückten - genau😁 sagt der zu mir der eine unglaublich gepimpte Anniversario zum "ansehen" daheim hat😆

Aber passt schon - genau dafür ist ja unser Hobby da - um sich auszutoben wie es einem selber am meisten Spaß macht. Ich arbeite halt Tag ein Tag aus mit Motoren, Fahrbarkeit und somit Daten. Das ist meine "Welt". Und es ist einfach interessant auf Fragen Antworten zu finden, von denen die Meisten halt nur "halbwissen" haben. Ein Beispiel: Man fährt auf die Strecke raus. Hatte die Reifenwärmer drauf. Die erste Runde gehe ich meistens mit sagen wir mal 80% an. Um zu sehen, dass die Strecke eh noch so ist wie zuvor (kein Öl und so..) Erst dann gebe ich gas. Ist das gescheit? Wie weit kühlen die Reifen denn bei der 80% Runde aus? Sollte ich nach der 80% Runde noch eine 90% Runde anhängen? Sowas halt...

Ich werde auf jeden Fall hier berichten.

Ciao

Patrick

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb konastab:

Ist das gescheit? Wie weit kühlen die Reifen denn bei der 80% Runde aus? Sollte ich nach der 80% Runde noch eine 90% Runde anhängen? Sowas halt...

Aber schlauer wirst du so oder so danach nicht sein... oder weißt du welche Auswirkung es hat, dass der Reifen anstatt 80C jetzt nur noch 73C hat? Dazu auch nur an der Oberfläche... 😅

Naja, das was alle anderen machen bringt am Ende ja auch nichts und ist halt einfach nur geil, das hier auch! 🤣👍🏼

Link zum Beitrag
  • 4 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

@Markus1.0 ja klar das ginge! Oder noch besser einfach immer nur einen Alarm ausgeben wenn die Werte außerhalb eines zu erwartenden Bereiches.

Hier nun ein Update. Die Sensoren vorne habe ich euch ja schon gezeigt. Nun habe ich auch die hinteren fertig gestellt. Gehäuse habe ich gezeichnet und dann in ABS gedruckt. Das hält. Mein Kumpel hat eine CNC und wird mir die noch in Alu machen 🙂

Gerne teile ich die Zeichnungen wenn ihr es nachbauen wollt!

Die Elektronik habe ich unter das Schutzblech gebaut um die I2C Datenleitung so kurz wie möglich zu halten. Die sind nicht Störungssicher. Von dort geht dann eine CAN Leitung zum Logger.

Mittlerweile hab ich echt 8 zusätzliche Controller an Bike- geil 😉

Nächste Woche bin ich in Rijeka und werde testen. Dann werde ich hier die Messdaten Posten. Bin echt schon gespannt!

Ciao

Patrick

 

20210412_215658.jpg

20210412_215719.jpg

20210412_215730.jpg

20210414_140206.jpg

20210414_140214.jpg

20210414_140222.jpg

20210414_140233.jpg

  • Like 4
Link zum Beitrag

Richtig! @greeco-k

Die Messung kannst du auch aus einem Meter machen, mit gleichem Ergebnis. Wichtig ist nur der Kegel. Denn der Sensor ist keine Art "dünner Laserstrahl" sondern hat einen Kegel den er abdeckt. Der gemessene Wert ist dann ein Durchschnitt der beleuchteten Fläche. Je weiter weg desto größer die Fläche. Meine hast schon einen Reduzierungen Kegel mit 30 Grad, und ist ca. 8cm entfernt. Deckt somit sehr gut die Flanke ab..

Ciao

Patrick

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!