Zum Inhalt springen

Veranstalter Empfehlungen


turbostef

Empfohlene Beiträge

Werde 2019 (derzeit) 3 Veranstaltungen besuchen:

 

1. mit Art Motor am 23-25.3 in Aragon

2. mit Fiala Slovakia am 20-21.5

3. Mit dem Forum nach Most am 23./24.9

 

Zu Fiala habe ich bei R4F bereits einige Dinge gelesen. Positives als auch negatives.

Zu Art Motor bisher noch nicht wirklich was gelesen.

Habt ihr Tipps / Erfahrungen zu den Veranstaltern. Aber auch generelle Tipps für den Wiedereinsteiger.

 

Was mir Kopfzerbrechen bereitet ist die Einstufung.

Bei Fiala soll es ja aufgrund der günstigen Preise meist sehr voll sein und die ersten Turns sind wohl von natürlicher Auslese bestimmt :D

Da mein Hauptfokus ist die Pani für die Nachwelt zu erhalten und ansonsten gemütlich ohne Gegenverkehr zu fahren habe ich mich mal in der langsamsten Gruppe eingebucht bei Fiala. Bei Art Motor werde ich vermutlich auch in der langsamsten Gruppe landen. Was theoretisch OK ist, da ich viele Jahre keine Renne gefahren bin, erst seit 1,5 Jahren wieder Moped fahre, noch nie mit Slicks gefahren bin, noch nie mit einer Ducati auf der Renne war (bisher immer nur japanische 4 Zylinder), alle drei Strecken sind mir unbekannt usw.

Auf der anderen Seite war ich bisher eigentlich noch nie der langsamste auf der Strecke. Auf der LS bin ich jetzt auch noch nicht wirklich oft überholt worden :D

Und wirklich Geduld hinter einem herzufahren, der deutlich langsamer ist, habe ich NULL KOMMA NULL.


Auf der anderen Seite hasse ich es wie die Pest, wenn ich gemütlich einrolle und irgendwelche Möchtgern-Rossis mit 10cm Abstand an mir vorbeiblasen.

 

Ich denke aber insgesamt die sicherste Variante ist es in der langsamsten Gruppe zu beginnen. Lieber überholen als überholt werden.

 

Da ich bei allen drei Events mit Kumpels, Bekannten oder Gestörten aus dem Forum unterwegs bin habe ich genug Leute, die mir helfen werden (und die Werkzeug dabei haben :D )


Ach so: Reicht mir ein Satz Z04 für 7 Tage Rennstrecke? Ansonsten müsste ich beim Alain nachfassen.

 

Link zu diesem Kommentar

Art Motor sollte okay sein. Viele aus dem ducati1-Forum fahren da, musst da mal schauen.

Fiala kenne ich nicht.

Und das Forum.....(ok)

Einstufung ist immer schwierig, weil man die anderen Teilnehmer ja nicht kennt. Es ist grundsätzlich aber sinnvoll, unten anzufangen; wenn es nicht passt, kann man ja wechseln.

"Gemütlich einrollen" geht ja auch gar nicht! Auf der Renne muss von der ersten Kurve an auf Angriff gefahren werden, sonst kühlen die vorgeheizten Reifen aus. Und 10cm Abstand sind doch extrem viel....:D

Zu den Z04: Hängt davon ab, wie viel Du bremst.:D Ich würde mir auf jeden Fall Ersatzbeläge mitnehmen. Ich schaue nach jedem Turn auf die Bremse, da sieht man dann die Entwicklung des Verschleißes und kann ggf. reagieren.

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Also wenn du in 2 Tagen nen Satz Z04 wirklich tod fährst, dann größten Respekt :D Die halten normalerweise mindestens 4 Tage, bei Leuten die nicht bummeln.

Fiala ist wirklich immer rappelvoll, daher fahren wir nur noch Brünn mit dem Veranstalter. Da ist genug Platz ;)

ArtMotor ist ein alter Hase, sollte Top sein.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb Sepp:

Was für eine Niveau muss ich fahren damit sich die z04 bemerkbar machen? 

Als Hartz4 Racer bremse ich mit Lucas/trw carbon crq Belägen, welche ich im Angebot für 25 Eur/Sattel kaufe (dance)

Solche Fragen stelle ich mir nicht :D :D:D

Die meisten hier fahren mit Z04. Aus diesem Grund habe ich mir die jetzt auch bestellt :D

Ich kaufe eigentlich immer nur das Beste für meine Ducatis. Egal ob ich es brauche oder nicht :D:D

Nur vom feinsten für meine Baby's.

Auf der Bremse war ich eigentlich immer ganz gut. Außerdem soll es bei den Bremsen immer das Optimum sein. Viel hilft viel.

Deswegen bekommt meine Multi für die Straße jetzt auch M4 Brembo's mit einer Corsa Corta Bremspumpe lololol

 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb ph1l:

Also wenn du in 2 Tagen nen Satz Z04 wirklich tod fährst, dann größten Respekt :D Die halten normalerweise mindestens 4 Tage, bei Leuten die nicht bummeln.

Fiala ist wirklich immer rappelvoll, daher fahren wir nur noch Brünn mit dem Veranstalter. Da ist genug Platz ;)

ArtMotor ist ein alter Hase, sollte Top sein.

 

Ich wollte die 7 Tage fahren ;) OK. Vermutlich brauche ich dann wohl noch einen 2. Satz. @dslr Alain: Du bist gefragt :D

Bei der Sammelbestellung wäre ich mit einem Satz Z04 dabei


Zu Fiala gehe ich eigentlich nur, weil 2 meiner Kumpels dahingehen. Und die sind etwas "preissensitiv". Ich hoffe ich bereue das nicht.....

Stand heute will ich wirklich nur fahren ohne Gegenverkehr. Keine Ambitionen, keine Battles usw. (aber das sage ich immer vorher :D )

Zwischen Aragon und Slovakia (2 Monate) baue ich die Pani eh nicht mehr auf Straße um.

Im August bin ich im Urlaub und im September sind wir ja alle in Most.

Ich glaube die Pani wird keine Straße mehr sehen :D Dann bräuchte ich aber noch ein Event im Juni / Juli :D

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb turbostef:

Better safe than sorry :D :D 

Wenn du schon Z04 fährst, dann kannst auch ordentlich Gas geben! Melde dich direkt in der höchsten Gruppe an! :D

Scherz!

Ich fange immer im Mittelfeld an und gehe meistens nach dem Mittag hoch, wenn man neu eingruppiert wird. Ich denke lieber etwas tiefer anfangen, als zu hoch! 

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Klausi:

Man verbraucht kann einen einzigen Satz Bremsbeläge bei einem Rennstreckenbesuch verbrauchen? Ich bin baff!

Sind die Z04 extra weich o.ä.?

Kann man. Wenn man so'n Billigzeug fährt. Habe ich schon gesehen. Bei den Z04 ist das nicht zu erwarten, die halten die angegebenen 7 Tage Renne wahrscheinlich aus. Es lässt sich natürlich nicht verallgemeinern, deshalb ist Ersatz dabei zu haben kein Fehler.

Ralf

Link zu diesem Kommentar
vor 41 Minuten schrieb dslr:

Also an meinen P4 Zangen wechsle ich die Beläge 1x im Jahr ::::::D
Neu Anfangs Saison, meistens durch Juni/Juli; wechseln & gut bis Ende Saison .....

Müssen wir uns jetzt im Aprilia Forum anmelden für eine Sammelbestellung oder wie läuft das jetzt :D:D

Gib uns doch mal bitte klare Anweisungen. Wir wollen geführt werden. Der Bedarf an einer Sammelbestellung ist da ;)

Link zu diesem Kommentar
vor 49 Minuten schrieb Fop86:

Aprilia be a racer! :::::;) 

Turbostef kauft sich jetzt eine RSV4 und meldet sich im Aprilia-Forum an, damit er Z04 Beläge bestellen kann! (dance)

:D

Ich finde die RSV als Rennsemmel top. Aber ich bleibe trotzdem bei Ducati ;)

 

vor 10 Minuten schrieb ducatist:

Du fährst ja im Jahr auch 20 Tage. (ok)

 Für sieben Tage "turbostef-Rumgeschwuchtel" wird wohl ein Satz reichen...:D

Ralf

Challenge acepted (ok) Most wird glaube ich böse enden, wenn die Frotzeleien bereits jetzt beginnen (dance)

40 Duc's hin, 10 zurück :D

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb turbostef:

Challenge acepted (ok) Most wird glaube ich böse enden, wenn die Frotzeleien bereits jetzt beginnen (dance)

40 Duc's hin, 10 zurück :D

Man darf sich nur nicht aus der Ruhe bringen lassen.(blowjob)

Ich schwuchtele auch nur so rum auf der Renne; will ja nur Spaß haben und hab' kein Interesse, eine Blechbüchse zu gewinnen...:::::;)

Erinnert mich an ein Fahrertraining seinerzeit vom M- und Alpina-Club. Da gab es final einen kleinen Slalomwettbewerb. Ein M5-Fahrer hat sich von seinem Kumpel so unter Druck setzen lassen, dass er seinen Wagen tatsächlich in einen Zaun gedonnert hat.:D

Ralf

 

 

Link zu diesem Kommentar

Recht fixe Jungs fahren teilweise eine Rennserie mit den Z04 durch. Klar immer einen Satz in der Hinterhand, teilweise ist aber das brachiale Bremsvermögen dieser Beläge für uns Normalos echt zu heftig und die Bälle melden sich zu Wort :::::;)

Aber wenn du zuviel Geschwindigkeit raus nehmen musst, weil du Angst vor der Kurve hast, dann solltest du pro Tag einen Satz rechnen. 

Ich hoffe du hast dir auch Bremsscheiben geholt, die die z04 abkönnen. 

 

@Klausi ich hab von Brembo Carbon Belege, die halten ca 1-2 Tage, die fressen dann nicht die normalen Bremsscheiben, haben aber ein ähnliches Bremsvermögen, irgendwas muss sich ja abnutzen

Link zu diesem Kommentar
vor 32 Minuten schrieb skorp:

Recht fixe Jungs fahren teilweise eine Rennserie mit den Z04 durch. Klar immer einen Satz in der Hinterhand, teilweise ist aber das brachiale Bremsvermögen dieser Beläge für uns Normalos echt zu heftig und die Bälle melden sich zu Wort :::::;)

Aber wenn du zuviel Geschwindigkeit raus nehmen musst, weil du Angst vor der Kurve hast, dann solltest du pro Tag einen Satz rechnen. 

Ich hoffe du hast dir auch Bremsscheiben geholt, die die z04 abkönnen. 

 

Nein. Da überlege ich noch. Bin gerade dabei mir einen 2. Satz Felgen für die Renne zu holen und habe eigentlich schon was.

Da werden aber die normalen Scheiben drauf sein denke ich.

Egal. Dann vernichte ich die originalen Scheiben (werden eh gebraucht sein) bei meinen ersten Versuchen in Aragon und spätestens ab Slovakia brauche ich dann eh neue und kaufe mir dann irgendwas "besseres".

Was kommt in Frage? Moto irgendwas habe ich mal gesehen oder Brembo Oro oder wie das Zeug heißt. Keine Ahnung habe mich noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt.
Was empfiehlt die Bande hier?

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb turbostef:

Nein. Da überlege ich noch. Bin gerade dabei mir einen 2. Satz Felgen für die Renne zu holen und habe eigentlich schon was.

Da werden aber die normalen Scheiben drauf sein denke ich.

Egal. Dann vernichte ich die originalen Scheiben (werden eh gebraucht sein) bei meinen ersten Versuchen in Aragon und spätestens ab Slovakia brauche ich dann eh neue und kaufe mir dann irgendwas "besseres".

Was kommt in Frage? Moto irgendwas habe ich mal gesehen oder Brembo Oro oder wie das Zeug heißt. Keine Ahnung habe mich noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt.
Was empfiehlt die Bande hier?

Falls du einen Satz Felgen brauchst, hätte ich im Februar evtl. einen abzugeben. Standard!

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb Fop86:

Falls du einen Satz Felgen brauchst, hätte ich im Februar evtl. einen abzugeben. Standard!

Danke! Komme ich vlt. drauf zurück.
Derzeit habe ich aber 2 Sätze angeboten bekommen und werde einen davon nehmen. Na ja im Prinzip habe ich dem Kollegen bereits zugesagt.

Und da der mich noch nie enttäuscht hat werde ich die mit an Sicherheit grenzender W'keit auch nehmen :)

 

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb turbostef:

Danke! Komme ich vlt. drauf zurück.
Derzeit habe ich aber 2 Sätze angeboten bekommen und werde einen davon nehmen. Na ja im Prinzip habe ich dem Kollegen bereits zugesagt.

Und da der mich noch nie enttäuscht hat werde ich die mit an Sicherheit grenzender W'keit auch nehmen :)

 

Ok, kein Thema. Die Felgen wird man eigentlich immer gut los.

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten schrieb turbostef:

Die Standard Felgen?
Hätte jetzt gedacht, dass die eher wie Blei stehen, da alle immer die Schmiederäder wollen oder OZ's oder mattlackierte SL Felgen :D

Ne, die wird man eigentlich einigermaßen gut los. Kommt natürlich immer auf den Preis an. Kenne einige Leute die sich die Standard-Felgen für die Renne holen und mit den Schmiederädern auf der Landstraße fahren. Naja, jeder so wie er mag. 

Link zu diesem Kommentar
vor 34 Minuten schrieb skorp:

Brembo T-Drive ist mit das beste was Ottonormalo bekommt, ich fahr die Supersport. Beide können mit dem Z04 sehr gut zurecht 

1200 EURO???!!!

Haben die einen Dachschaden? Wenn ich 1200 EURO für Bremsscheiben ausgebe, dann muss es aber auch möglich sein 20 Meter später zu bremsen als alle anderen :D:D:D

Ducati fahren ist echt schlimmer als Porsche fahren.......

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb turbostef:

Ich will das Beste aber nicht dafür zahlen :D Hallo?! Ich bin Schwabe!

Aber @dslr Wird es schon richten :D Der bekommt die Dinger bestimmt auch zu einem vernünftigen Kurs ohne das meine Familie jetzt hungern muss :D

Haha ::::::D

Also die T-Drive werden aktuell in der Superbike WM gefahren, ich wollte einfach etwas bremsstabiles, das auch 40min Parabolika am HHR aushält. Deswegen hab ich "nur" die Suberbike, die reichen mir persönlich aber voll und ganz aus. 

Wenn du irgendwann an dem Punkt bist, auch die Bremspumpe austauschen zu wollen, sag bescheid ob es eine Magura oder doch eine gefräste Brembo wird (dance)

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb Sepp:

... 

Sorry sepp, auf der Tablette kann ich das nicht löschen. 

vor 6 Stunden schrieb turbostef:

1200 EURO???!!!

Haben die einen Dachschaden? Wenn ich 1200 EURO für Bremsscheiben ausgebe, dann muss es aber auch möglich sein 20 Meter später zu bremsen als alle anderen :D:D:D

Ducati fahren ist echt schlimmer als Porsche fahren.......

Alles was ich aktuell höre ist "Mimimimi", wenn du einmal mit der Kombination gebremst hast, höre ich das eine Oktave höher oder ich lese deine Bestellung für den 2ten Felgensatz :) 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb turbostef:

Hast ja recht. Ficki ficki koscht halt :D

Hier hat doch vor kurzem jemand WM Bremssättel verkauft lol

Wenn du dir anschaust was Jungs und Mädels mit Talent mit einer abgerockten R6 anstellen, dann sollte man sich eher die Frage stellen, ob man das Geld nicht besser in ein 1:1 Coaching stecken sollte (z. B. 2Tage VIP Training bei Hafeneger). 

Auch die normalen Rennstrecken tauglichen Bremsbeläge sind in Oschersleben für ne 1:34 und tiefer gut (als Referenz aus der IDM, mit ner R6 dieses Jahr: 1:28,8). Bin auf deine Zeiten gespannt 😁

Achja, die schnellste 1000er war mit einer 1;26,1 unterwegs. 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 21.12.2018, 15:59:11 schrieb turbostef:

1200 EURO???!!!

Haben die einen Dachschaden? Wenn ich 1200 EURO für Bremsscheiben ausgebe, dann muss es aber auch möglich sein 20 Meter später zu bremsen als alle anderen :D:D:D

Ducati fahren ist echt schlimmer als Porsche fahren.......

Freund hat für seine BMW gerade einen Satz Nissin für´s Vorderrad bestellt. Werksmaterial - 15.000 € OHNE Beläge!

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb turbostef:

Unfassbar.....wobei mich 1200 Euro für Endkunden Bremsscheiben fast mehr schocken als 15 Mille für Bremskolben aus der WM...

...und das bei der HP4 Race, die eh schon 80 mille kostet... Er ist mittlerweile bei über 100.000. Kühler, Bremse komplett, Daten, Felgen...

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb maddin:

...und das bei der HP4 Race, die eh schon 80 mille kostet... Er ist mittlerweile bei über 100.000. Kühler, Bremse komplett, Daten, Felgen...

Wenn man die Kohle hat, why not? Würde ich auch nicht anders machen :D

Die letzten Zehntel sind bekanntermaßen "teurer" als die ersten Sekunden :D 

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Minuten schrieb maddin:

Sehe ich auch so. Ich kann mich auch mehr über eine schöne Schnellverbindung freuen als über eine teure Uhr. Jeder so seins. Seine Werkstatt ist eh mein Traum-Kinderland. Jetzt kommt bei ihm noch ne V4r dazu...

Dein Freund ist ein blöder Wichser :D:D:D

Alder....HP4 Race und dann noch eine V4R dazu...Dem seine Garage wäre auch mein feuchter Traum (und da sind vermutlich noch andere schöne Dinge drin ;) )

Also ich würde bei einem Lotto Gewinn auch eine größere Garage anbauen müssen :D Direkt 5-6 Mopeds und 2-3 Autos. Ne...ich glaube 10 Mopeds :D

Und die Garage so mit Hebebühe, voll klimatisiert, geiles Werkzeug, Whirlpool, jede Menge Pussy's, die halbnackt die Mopeds waschen :D:D

.....

Bin gerade aufgewacht. Muss wieder arbeiten. Over and Out

Link zu diesem Kommentar

@turbostef

Ich war mittlerweile 2x mit Artmotor unterwegs, anbei kurz meine Erfahrungen. Letztes Jahr Zünd in den Mai als Einstieg und Biketoberfest als Abschluss (beides in Oschersleben).

Gerade zum letztjährigen Zünd in den Mai findest du sehr viel im r4f Forum, da dort einiges schief lief.

Irgendwie war da der Wurm drin beim Saisonstart, nur ein paar kurze Auszüge:

  • Fahren ohne Transponder - extrem ungleiche Gruppen
  • Harakiri Aktionen der Teilnehmer - 3 schießen sich in der Einführungsrunde ab, die nächsten bei Rot
  • Verschobene & gekürzte Turns wurden schlecht kommuniziert, so dass man schnell den Überblick verloren hatte. ArtMotor wollte hier jedoch für alle die maximale Fahrzeit rausholen, was an sich für uns Fahrer natürlich top ist...allerdings müssen es dann auch alle Fahrer mitbekommen.

Generell war es wohl eine Kombi aus echt doofen Teilnehmern + teilweise unglückliche Organisation. ArtMotor hat daraus gelernt und sich sogar nachher bei allen Teilnehmern schriftlich entschuldigt für das Chaos. Beim Biketoberfest merkte man dann, dass sie draus gelernt haben und zb. Transponder sowohl bei der technischen Abnahme, als auch vor Ausfahrt auf die Strecke kontrollierten.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!