Zum Inhalt springen

GB Racing Motordeckel


tobi88

Empfohlene Beiträge

Hat schon jemand die Motorschutzdeckel von GB Racing montiert?

Ich habe letzte Woche beide Deckel verbaut und die Schrauben wie angegeben mit 11Nm wieder festgezogen. Nachdem ich drei Schrauben erfolgreich angezogen habe hat sich Schraube 4 auf der Kupplungsseite leider durchgezogen und das Gewinde vom Motorblock hing in der Schraube. Da frag ich mich doch wie das passieren kann? Mein Drehmo ist von Würth und noch nicht alt, ich gehe eigentlich davon aus der macht was er soll... Ist das angegebene Drehmoment zu hoch? Gefühlt waren die Schrauben beim rausdrehen alle lockerer drin.

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb tobi88:

Hat schon jemand die Motorschutzdeckel von GB Racing montiert?

Ich habe letzte Woche beide Deckel verbaut und die Schrauben wie angegeben mit 11Nm wieder festgezogen. Nachdem ich drei Schrauben erfolgreich angezogen habe hat sich Schraube 4 auf der Kupplungsseite leider durchgezogen und das Gewinde vom Motorblock hing in der Schraube. Da frag ich mich doch wie das passieren kann? Mein Drehmo ist von Würth und noch nicht alt, ich gehe eigentlich davon aus der macht was er soll... Ist das angegebene Drehmoment zu hoch? Gefühlt waren die Schrauben beim rausdrehen alle lockerer drin.

ist mir beim Deckeltausch auch passiert, da sind mir 2 Schrauben (während des noch leichten festschraubens) direkt abgebrochen und das Gewinde steckte noch im Gehäuse.

Ich habe sämtliche Schrauben durch Titanschrauben ersetzt und keine Probleme mehr gehabt. Scheinbar sind die Dinger sehr emfindlich..

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb tobi88:

Hat schon jemand die Motorschutzdeckel von GB Racing montiert?

Ich habe letzte Woche beide Deckel verbaut und die Schrauben wie angegeben mit 11Nm wieder festgezogen. Nachdem ich drei Schrauben erfolgreich angezogen habe hat sich Schraube 4 auf der Kupplungsseite leider durchgezogen und das Gewinde vom Motorblock hing in der Schraube. Da frag ich mich doch wie das passieren kann? Mein Drehmo ist von Würth und noch nicht alt, ich gehe eigentlich davon aus der macht was er soll... Ist das angegebene Drehmoment zu hoch? Gefühlt waren die Schrauben beim rausdrehen alle lockerer drin.

Mir ist das Selbe passiert. Gewindeeinsätze rein und gut. Ist genug Fleisch vorhanden. Seitdem ziehe ich die Schrauben handfest an.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Da ich ja nun zu Ostern meine Teile vom Forums Teilelieferanten bekommen habe 😍 und das hier im Tred gelesen habe meine Frage, trifft das auch auf die Limaseite zu, dass man hier besser nur handfest anziehen sollte oder welche Drehmoment sind bei der V4 hier sinnvoll?
Bei beiden DB-Schutzdeckeln sind ja neue Schrauben dabei.

Danke

 

15AA91B9-3003-471B-8AEB-480FF0029B05.jpeg

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb tobi88:

Wackelig ist an dem Move gar nix. Wenn etwas wackelig ist dann der Constands Müll...

genau - deswegen frage ich ja - wegen Vergleich. Mein Sohn hat ein Constand für seine RC125 - blöde Hülse und wackelig..

Wäre super wenn einer mal nen Video machen kann bei dem er am Bike rumwackelt...

Link zu diesem Kommentar

Der Move Zentralständer ist mit dem Constands nicht zu vergleichen! Das ist ungefähr so, also ob man einen Ferrari (Move) mit einem Opel Corsa B (Constands) vergleicht. Der Preisunterschied ist natürlich auch dementsprechend vorhanden.

Ich kann nur immer wieder zum Move oder Bursig raten. 

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!