Zum Inhalt springen

Auspuffabdeckung schwarz


hansijack

Empfohlene Beiträge

Servus,

ist die Auspuffabdeckung (Original) leicht zu demontieren? Muss ich was beachten? Ich möchte die unbedingt auch in schwarz haben, hab aber nichts im Netz gefunden, muss man also selbst zum Eloxieren oder Pulvern bringen, Oder hat wer andere Erfahrungen, Ideen? Akra oder andere Alternativen kommen für mich nicht in Frage.

LG,

Hans

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Minuten schrieb hansijack:

Servus,

ist die Auspuffabdeckung (Original) leicht zu demontieren? Muss ich was beachten? Ich möchte die unbedingt auch in schwarz haben, hab aber nichts im Netz gefunden, muss man also selbst zum Eloxieren oder Pulvern bringen, Oder hat wer andere Erfahrungen, Ideen? Akra oder andere Alternativen kommen für mich nicht in Frage.

LG,

Hans

Hallo Hans,

ich würde es vielleicht doch besser wegen der Hitze eloxieren lassen, bist damit eher auf der sicheren Seite :::::;)

Link zu diesem Kommentar

Die Abdeckung lässt sich unkompliziert runternehmen. Wenn ich mich richtig erinnere jeweils 2 Schrauben an den Seiten und 2 oder 3 Schrauben von unten. 

Die Schrauben selbst sind qualitativ echt schlecht. Total weich und trotz gutem Werkzeug schnell rund. Ich habe die Schrauben alle ersetzt. 

Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden schrieb Stephan:

Hallo Hans,

ich würde es vielleicht doch besser wegen der Hitze eloxieren lassen, bist damit eher auf der sicheren Seite :::::;)

Das bezweifle ich das das die bessere Wahl ist. Soweit ich weiß bleicht eloxal bei Hitze auch aus. Lieber ein ordentlich Pulverlack der auch für Auspuffrohre genommen wird.

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb crank6868:

Das bezweifle ich das das die bessere Wahl ist. Soweit ich weiß bleicht eloxal bei Hitze auch aus. Lieber ein ordentlich Pulverlack der auch für Auspuffrohre genommen wird.

Dein Zweifel ist meiner Meinung nach unbegründet. Ich hab beispielsweise momentan ne V2 Tuono von einem Kumpel hier stehen wo ich beide Töpfe (Mäntel) vor ca. 5 Jahren eloxieren lassen habe. Mittlerweile hat das Bike 54000 KM auf der Uhr und es ist nix ausgeblichen. Ich selbst habe auch schon die Schalldämpfer an meiner SP 4 eloxieren lassen und alles war paletti. Mag sein das es da auch Qualitätsunterschiede beim eloxieren selbst gibt, keine Ahnung ? Ich jedenfalls hab gute Erfahrungen damit gemacht.

Anders ist es natürlich bei rot eloxieren Teilen,  die Sonne sorgt mit der Zeit dafür das sie irgendwann pink werden, aber das ist ja mittlerweile ein alter Hut und weis hier jeder. 

Eloxieren bei einem Aluteil ( erst Recht wenn es leicht gebürstet ist ) sieht m.M.n  1000 mal besser aus wie Lacken oder Pulvern. Aber gut, jeder wie er mag :::::;)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Habs durchgezogen.

Hab die Blenden Keramik beschichten lassen. Soll bis 800°C problemlos aushalten. Cerakote glaciere black heist das Zeugs.. Schaut echt geil aus, auch wenns bei den Fotos nicht deutlich rüber kommt (hab die Mofette im Haus / Abstellkammer stehen) weil zu wenig Abstand von Kamera zu Moped.

20190129_182639.jpg

20190129_184041.jpg

Eines muss man aber Ducati lassen, die Details wie zB. die Flucht der Linien von der Verkleidung, Seitenständer und Auspuffblendenrelief das ist alles stimmig... hat Stil!

Achja, und Danke für Euere Inputs. Immer wieder klasse.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...
  • 8 Monate später...

Hallo. 
 

ich habe eine Frage bezüglich der Orig Auspuffblenden/Abdeckungen. 
Ich möchte diese schwarz haben. Hält das die Hitze aus wenn man sie eloxiert? Ich habe gesehen bei italo Shop werden sie schwarz Keramikbeschichtet. Ich wollte sie eloxieren lassen weil ich da jemand kenne. Wenn es hält wäre es mir also lieber. Oder denkt ihr das es sich beim eloxieren durch die Hitze verfärbt. 
 

Link zu diesem Kommentar

Ich kenn mich da zu wenig aus in der Materie. Pulvern ist nicht gleich eloxieren oder Beschichten oder? Ich frag deswegen weil beim Kaufpreis wäre das eloxieren der Blenden dabei wenn ich das will. Sonst muss ich es selber bezahlen, zb Keramikbeschichten. Also wenn eloxieren auch hält würd ich das bevorzugen 

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...
Am 29.1.2019 um 19:06 schrieb hansijack:

Habs durchgezogen.

Hab die Blenden Keramik beschichten lassen. Soll bis 800°C problemlos aushalten. Cerakote glaciere black heist das Zeugs.. Schaut echt geil aus, auch wenns bei den Fotos nicht deutlich rüber kommt (hab die Mofette im Haus / Abstellkammer stehen) weil zu wenig Abstand von Kamera zu Moped.

20190129_182639.jpg

20190129_184041.jpg

Eines muss man aber Ducati lassen, die Details wie zB. die Flucht der Linien von der Verkleidung, Seitenständer und Auspuffblendenrelief das ist alles stimmig... hat Stil!

Achja, und Danke für Euere Inputs. Immer wieder klasse.

Was kostet das mit Keramik und wo hast es machen lassen? War heute mal beim Pulverer um die Ecke und der sagte wenn es nicht über 200 Grad wird geht normal Pulvern, würde dann 60€ kosten komplett. 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

habe mir bei einem lackierbedarf-store hochtemperaturlack gekauft. 600-800grad. 9€ die dose. reicht locker für beide hälften. hab sie sogar noch von innen lackiert mit dem rest. wichtig ist vorher reinigen, dann mit 800 körnung nass anschleifen, reinigen, silikon entferner, trocknen, lackieren, fertig.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 8.2.2020 um 15:22 schrieb Stiefel:

Wie bekommt man das eigentlich ab? 

Kurze Zusatzinfo: Ich hab den ganzen Tank runter genommen, das "auf die Seite klappen" ist für nix, da kommt man zu den Schrauben dann nicht ordentlich ran. Achtung bei den vier Schrauben! Die sind wieder so qualitativ hochwertig gearbeitet, dass ich bei einer Schraube ne halbe Stunde gebraucht habe, die sind zusätzlich noch mit Loctite gesichert gewesen bei mir... Alle vier Schrauben hab ich ersetzt durch was Ordentliches.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!