Zum Inhalt springen

Erfahrungswerte 899 und 959


Diablo

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Wer ist alles mit einer 899 oder 959 auf der Renne unterwegs?

Halten die Motoren? Bzw. Wann müssen die Lagerschalen etc. gewechselt werden?

Wie schaut es mit der Kühlung aus? Reicht der Original Kühler oder wird sie zu heiss?

959 hat glaube ich die bessere Verkleidung mit der Luftführung?

Und die grosse Quizfrage:

Wie schaut es mit der Lautstärke aus? Ist der Originaltopf lauter als die Termignoni mit DB Eater?

Anneu wird man wohl knicken können?

Was gibt es sonst zu beachten?

 

Link zu diesem Kommentar

Ich werde mit der 899 die 2. Saison in Angriff nehmen. Original Kühler und original Auspuff mit klappen sogar. Hat in Assen trotzdem gerade nur soeben für die Abnahme gereicht. 

Motor läuft ohne Probleme. Fähre rennen und der wird nicht geschont. Mein Kumpel hat jetzt schon über 50 Tage Rennstrecke runter und der Motor läuft wie ne eins. 

Tolles Motorrad. Ich kann nicht klagen und würde es wieder kaufen. Es muss keine 959 sein. Ne Corse vielleicht, aber ansonsten tut es die 899 auch. 

Link zu diesem Kommentar

Bin ebenfalls 2 Jahre mit der 899 gefahren und zwar auf der Landstraße und auf der Renne. 

Ich hatte nie Probleme mit der 899. Sie lief super, die Kühlleistung hat ausgereicht und wegen der Lautstärke hatte ich keine Probleme.

Die 899 wird mit dem Termi gefühlt ein wenig leiser. Im Vergleich zu meiner jetzigen 1299 war die 899 aber einen Ticken lauter! :-) 

Wenn ich mir jetzt ein Rennstreckenbike kaufen würde, würde ich wahrscheinlich wieder zur 899 greifen. Sie ließ sich mMn leicher fahren im Vergleich zur 1299.

Die 959 bin ich nie gefahren und kann da leider kein Urteil zu abgeben.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Franco:

Wäre mal interessant bei welcher Laufleistung die Schäden aufgetreten sind?

Nur Renne?

Regelmäßiger Service?

Meine Oma wird beim Marathon auch mal umfallen

Die Frage wäre ob nach 500 Meter oder kurz vorm Ziel bei  Km 41:::::;)

Wenn es einen Ernsthaft interessiert kann man die Suchfunktion verwenden....

 

Zitat

Motor 1 899 innerhalb der Garantiezeit mit 7tkm Kopf und Kolben platt = keine Garantieleistungen von Ducati 

Motor 2 899 gebraucht: Totalverlust mit 7tkm diesmal Pleulabriss

Motor 3 Kauf 6 Monate alte 959 mit 3tkm: nach 500km Rennstrecke Kolben, Zylinder, Kopf platt

 

Link zu diesem Kommentar

generell haben die Panis ein Temperatur Problem, dieses wird mit dem Underengine Auspuff potenziert. Damit staut sich wir Wärme um den Motor und Lagerschäden sind die Folge. Häufig bekannt in Form von Pleullagerschäden.

Jeder der wirklich schnell fahren will und das ohne die Pani zu schrotten sollte mindestens einen externen Ölkühler verbauen und am Besten eine komplettes System wie es H2O anbieten. Die günstige Alternative von MAC geht auch, sieht aber dilettantisch aus.

Ich würde die Päm vom Frank nie kaufen, da er immer noch mit original Kühler fährt, aber dafür recht gut, nur wird es sich auf die Haltbarkeit auswirken

Link zu diesem Kommentar

Also bisher habe ich Temperaturen nicht in den kritischen Bereich bekommen. Und der letzte Sommer hatte genug Möglichkeiten dazu. 

Einmal ging es Richtung 100 Grad, weil wir bei über 30 Grad Aussentemperatur  lange in der Startaufstellung warten mussten. 

Aber sonst immer alles tip top. Das waren bei mir immerhin 18 Tage Rennstrecke in 2018. 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb fsracingteam:

Also bisher habe ich Temperaturen nicht in den kritischen Bereich bekommen. Und der letzte Sommer hatte genug Möglichkeiten dazu. 

Einmal ging es Richtung 100 Grad, weil wir bei über 30 Grad Aussentemperatur  lange in der Startaufstellung warten mussten. 

Aber sonst immer alles tip top. Das waren bei mir immerhin 18 Tage Rennstrecke in 2018. 

Das kann ich für die “großen” Modelle 1199 und 1299 bestätigen. Allerdings weiß ich von an sich baugleichen Modellen, die locker 10° mehr produziert haben.

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb lunatic:

generell haben die Panis ein Temperatur Problem, dieses wird mit dem Underengine Auspuff potenziert. Damit staut sich wir Wärme um den Motor und Lagerschäden sind die Folge. Häufig bekannt in Form von Pleullagerschäden.

Jeder der wirklich schnell fahren will und das ohne die Pani zu schrotten sollte mindestens einen externen Ölkühler verbauen und am Besten eine komplettes System wie es H2O anbieten. Die günstige Alternative von MAC geht auch, sieht aber dilettantisch aus.

Ein 899 bzw 959 Motor hat nur 240ccm bzw 300ccm weniger Hubraum wie der 1199 Motor welcher in den ersten Jahren vermehrt zu Motorschäden geneigt hatte. Dafür haben die kleinen Motoren aber knapp 50PS weniger.

Das wiederum wirkt sich enorm positiv auf die Laufleistung aus, gerade auf der Rennstrecke. 

Das selbe gilt für den 1299 Motor welcher bei selber Leistung 100ccm mehr bekommen hat, das senkt die Literleistung und steigert

die Haltbarkeit. 

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb fsracingteam:

Also bisher habe ich Temperaturen nicht in den kritischen Bereich bekommen. Und der letzte Sommer hatte genug Möglichkeiten dazu. 

Einmal ging es Richtung 100 Grad, weil wir bei über 30 Grad Aussentemperatur  lange in der Startaufstellung warten mussten. 

Aber sonst immer alles tip top. Das waren bei mir immerhin 18 Tage Rennstrecke in 2018. 

Fällt mir schwer, das zu glauben. 100 Grad erreiche ich schon bei Außentemperaturen um die 20 Grad. Hatte im August in OSL im Rennen bei knapp 30 Grad Außentemperatur 116 Grad und baue jetzt auch auf H2O-Komplettsystem um. Aber wenn du mit Serienkühler unter 100 Grad bleibst, dann kannste dich glücklich schätzen.

Zur Haltbarkeit:
Hab mit vielen Expterten gesprochen und die meinten alle, dass die 959 keine Probleme macht. Beim Kollegen mit den drei Motorschäden vermute ich, dass das kein Zufall ist. Zumindest hoffe ich das. (Über)regelmäßige Ölwechsel, penibles Warmlaufen etc. können da entscheidend sein. Wenn man will, bekommt man alles platt :)

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb fsracingteam:

116grad? 😱😲 Krass. 

Also ich kann dies wirklich nicht bestätigen. Ich glaube auch nicht, daß Rundenzeit dabei unbedingt ne Rolle spielt. 

Du fährst wahrscheinlich schneller und bekommst somit mehr Luft in den Kühler gedrückt! 😎 

Ich glaube ebenfalls nicht, dass das etwas mit der Rundenzeit zu tun hat. 116 Grad ist definitiv äußerst merkwürdig.

Link zu diesem Kommentar

Das OSL-Video vom August habe ich dummerweise gelöscht, ohne es vorher gesichert zu haben. Habe aber noch eine Aufnahme aus Most. Da kam ich laut Video auf 107 Grad. Bewegtbildbeweis:
 

Nachdem, was ich von 1199/1299-Fahrern gehört habe, scheint das relativ normal zu sein. Aber ist so oder so egal, da der H2O schon eingetroffen ist :) 

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!