Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pimpertski

Zuwachs mit "The real Supersport"

Empfohlene Beiträge

Hab mir nun nach langer Suche auch eine "echte", alte Supersport 750 SS gegönnt: Zweiventiler, Luft-/Ölgekühlt. Geil! (dance)

Sollte eigentlich eine 900er werden. Aber wenn man realistisch ist und Monate mit der Suche zubringt, halb Süddeutschland abfährt und wieder Geschichten erlebt, die keiner braucht, nimmt man das was der ursprünglichen Vorstellung (Zustand/Historie) am Nächsten kommt. Die Gute hat ca. 10 tkm gelaufen, kein Wartungsstau und steht in sehr sauberem Originalzustand da.

Mal sehen, wenn das Wetter besser wird. :::::)

51649626-CF78-4514-BE73-0032F89AAAC4.jpeg

66817E5F-C878-4F10-BA98-0C0E45D93303.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top Gerät.

Herzlichen Glückwunsch 👍👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte ich seinerzeit 2 Stück von. Glückwunsch.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb pectoralismajor:

Wie viele Bikes hast du nun? 🙂

Drei, die 848, die 998 und nun die 750 plus zwei alte Vespas.

Reicht erstmal (zumindest wenn es nach meiner besseren Hälfte geht). :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Spaß, das wird vermutlich nicht die letzte bleiben ...Vor ein paar Jahren habe ich mal bei einem durchgeknallten amerikanischen Ducati-Verstrahlten einen netten Spruch als Kopfzeile seiner Webseite gelesen:

"I suffer from MBD (Multiple Bike Disorder), a disease, where till now, no real cure is known!"

MBD ist unter Ducati-Fahrern sehr verbreitet und hochansteckend!

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Samstag die erste Runde gedreht. Zum TÜV, mit vorheriger ausgedehnter Warmfahrphase.

Was soll ich sagen: ich bin verzaubert, tolles Moped! Ganz anders als so ein SBK, viel ruhiger und gelassener. 😍

 

P.S. SIL High-ups sind bestellt. So komplett Serie ist mir das "Klangerlebnis" dann doch noch etwas zu lau. 😁

 

4C010DB3-2B22-4AF3-A4C0-9754F49DE5F3.jpeg

D7A0776F-5871-4E4C-A43C-C9ABE5146FA6.jpeg

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuer Pott, neues Glück!

SIL high-ups im Stil der 900 SL. Jetzt stimmt auch die Klangkulisse.:rolleyes:

 

ABC0B9E1-D33B-4128-91A1-13BA58363AFE.jpeg

2E21CC8C-7750-42C6-94B1-BE82A0D18925.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Pimpertski:

Neuer Pott, neues Glück!

SIL high-ups im Stil der 900 SL. Jetzt stimmt auch die Klangkulisse.:rolleyes:

 

ABC0B9E1-D33B-4128-91A1-13BA58363AFE.jpeg

2E21CC8C-7750-42C6-94B1-BE82A0D18925.jpeg

Wie sind so die Fahrleistungen und die Ergonomie? Bei meinem Händler steht auch eine 750 SS für drei Mille!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...drei Mille für ne 750SS? Das ist aber ein starker Kurs denke ich - für soviel müsste man auch eine wirklich brauchbare 900er bekommen. Die fährt dann zwar nicht wirklich schneller hat aber dank Trockenkupplung die bessere Klangkulisse und deutlich mehr Eisdielenfaktor.

Ergonomie? Setz Dich halt drauf und schau es Dir an! Gegenüber einem Ducati-SBK schon ziemlich Tourenmäßig auf die Dauer aber doch recht gebückt. Kniewinkel etwa gleich oder sogar etwas spitzer als bei der 1x98...

Handling wie Traktor dafür unglaubliche Fahrstabilität in Kurven und gutes Vorderrad-Feedback. Und wie immer bei Ducati-Sportlern hinten bretthart dafür vorn eher weicher.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb lunschi:

...drei Mille für ne 750SS? Das ist aber ein starker Kurs denke ich - für soviel müsste man auch eine wirklich brauchbare 900er bekommen. Die fährt dann zwar nicht wirklich schneller hat aber dank Trockenkupplung die bessere Klangkulisse und deutlich mehr Eisdielenfaktor.

Ergonomie? Setz Dich halt drauf und schau es Dir an! Gegenüber einem Ducati-SBK schon ziemlich Tourenmäßig auf die Dauer aber doch recht gebückt. Kniewinkel etwa gleich oder sogar etwas spitzer als bei der 1x98...

Handling wie Traktor dafür unglaubliche Fahrstabilität in Kurven und gutes Vorderrad-Feedback. Und wie immer bei Ducati-Sportlern hinten bretthart dafür vorn eher weicher.

Kai

Ne, 3k ist für was Vernünftiges aktuell quasi unmöglich. Zumindest wenn man am freien Markt sucht und was Sauberes mit geringer Laufleistung will.

Für meine wurde deutlich mehr aufgerufen. Steht dafür aber 1a da. Bis ich sie letztlich so habe wie ich sie will, sind vermutlich nochmal 1,5-2 rein gegangen.

Fahrverhalten: Sitzposition ist erheblich entspannter als auf einem SBK. Das Handling bedarf schon etwas Nachdruck, dafür sehr spurstabil. Mit einem längeren FB kann man wohl noch einiges machen. Mal sehen...

Motor: 68 PS sind halt 68 PS. Aber der 2-Ventiler geht untenrum ganz anders zur Sache als ein 4-Ventiler und läuft ruhiger. Das macht es für mich gerade aus. Hab viel Spaß aktuell. Pro 750 ist halt der drehfreudigere Motor. Pro 900 das Drehmoment, das 6-Ganggetriebe und die einstellbare Gabel.

Am besten mal so ein Teil Probe fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Pimpertski :

..na dann scheint die Talsohle bei den SS-Preisen ja schon durchschritten zu sein. Als ich meine 900er verkauft habe war ich froh das ich noch jemand gefunden habe der über 3k ausgeben wollte. Allerdings hatte die ordentlich viele km runter, dafür Extras + Tuning ohne Ende...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was haste für die Sil bezahlt ?

Ich meine letztes Jahr hat doch ein Händler mal geschrieben er könnte sie für € 599 anbieten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb redM:

Und was haste für die Sil bezahlt ?

Ich meine letztes Jahr hat doch ein Händler mal geschrieben er könnte sie für € 599 anbieten...

€ 699. Wollte wegen der stimmigeren Optik eigentlich Alu, war aber nicht lieferbar. Deshalb hab ich den CKF zum Preis vom Alu bekommen. Der CFK klingt aber schon sehr gut, ziemlich dumpf. Die Eater-Lösung von SIL mit dem Sicherungsring ist auch top. Passform war auch okay. Jetzt noch den Dynojet und Stahlflex und es sollte erstmal passen. Vielleicht noch das SL-Heck und kleinere Blinker hinten. Ma kuckn... :::::)

Auf jeden Fall mehr fahren als mit den beiden Standuhren 848 und 998. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Standgas passt so, zwischen 1,2 und 1,35 ist das okay. Sonst säuft sie kalt auf den ersten 10-15 km andauernd ab.

Läuft dank Dynojet auch schön fett und hängt klasse am Gas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der wohl letzten Ausfahrt des Jahres 2019 am gestrigen Sonntag ist die erste Saison mit der Supersport beendet. Zeit für ein kurzes Resümee. :Prost:

 

Was musste ich eingangs technisch investieren (Ausgangsbasis 1995er 750 SS mit etwas über 10 tkm): neue Kupplung (Alte war verglast und rutschte durch), neue Kerzen (unnötig wie sich im Nachgang rausstellte), neues Öl, neue Brems- und Kupplungsleitungen samt Flüssigkeit, neue Reifen (ich empfehle auf jeden Fall Sportreifen und keine Tourenreifen). Was noch kommt: kommende Saison wird ZR und Ventilspiel gemacht, außerdem nochmal Abgas kontrollieren und einstellen (läuft etwas fett) und ein neuer Kettensatz. Eventuell ein Akku statt der schweren Batterie. Sofern ich einen fähigen Lackierer finde, werde ich einige Teile aufarbeiten lassen.

 

Positives über die 750 SS:

- sattes, stabiles Fahrverhalten, aber nicht träge.

- angenehme Sitzposition, im Vergleich zu SBK's aufrecht und nicht so gestreckt: Tourengeeignet.

- Leistung für die Landstraße völlig ausreichend, trotz anfänglicher Skepsis.

- relativ drehfreudiger Motor mit gutem Drehmoment und schöner Leistungscharakteristik. Muss man kaum über 7 k U/min. drehen.

- klasse Akustik des Motors, super Ansauggeräusch. Vor allem in Verbindung mit SIL-Motor-Auspuff und ohne Ansauggeräuschdämpfer = Grinsefördernd.

- super Optik, wobei ich noch auf der Suche nach einem schönen Superlight-Einmannheck bin.

- solide Verarbeitungsqualität

- schrauberfreundlich

- bisher absolut zuverlässig

 

Negatives über die 750 SS:

- OEM-Federbein mit zu harter Feder, insgesamt aber schwammig (gelöst durch Öhlins)

- OEM-Gabel relativ weich und nicht einstellbar (gelöst mit einstellbarer 900 SS-Gabel)

- OEM-Vergaserabstimmung etwas bockig (gelöst durch Dynojet Stage 1)

- keine Öltemperaturanzeige (das Nachrüstset gefällt mir jedoch auch nicht wirklich, deshalb noch ungelöst)

- Windschutz mit OEM-Scheibe nicht optimal (gelöst durch MRA-Racingscheibe)

- Bremse mit OEM-Leitungen ziemlich hölzern (gelöst durch Stahlflex)

- nach Kaltstart ist das Fahren auf den ersten 4-5 Kilometern etwas tricky (Zusammenspiel Choke und Gas)

- Sitzkissen etwas weich, drückt bei längerer Fahrt im Dammbereich

 

So Long and Thanks for All the Shoes... Die Negativpunkte waren bisher alle mit geringem Aufwand lösbar. So bleibt der Eindruck eines Motorrads, das zum Fahren gebaut wurde und mit dem ich sehr viel Spaß habe. Meinen beiden SBK's kam in dieser Saison eher die Statistenrolle zu. Ich freue mich bereits jetzt auf die kommende Saison!

C48FF552-5F14-4019-86B3-93E579893896.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...