Zum Inhalt springen

Kettensatz 14 45


Salamifresse

Empfohlene Beiträge

Servus, hat wer die Variante mit 14Z vorn und 45Z hinten an seiner 1299 verbaut und kann mir sagen wie lang die Kette (Glieder) sein muss? Und ist diese Übersetzung zu extrem? Fahre momentan original Übersetzung mit 15-39, jedoch viel zu wenig punch unten rum und bei unseren Spitzkehren ist oft der 1. Gang zu viel, Höchstgeschwindigkeit wäre absolut nicht relevant. Befürchte wenn ich nur auf ein 14er vorne gehe mir das nicht reichen könnte, was sind eure Erfahrungen? Oder doch nur auf 14-41 wechseln? Taugen Alu-Kettenräder was oder ist die Haltbarkeit viel zu gering? Spiele ebenso mit dem Gedanken ein Schnellwechselkit zu verbauen🤔 viele Fragen und kein Peil, sry dafür😂

 

Grüße Salamifresse

Link zu diesem Kommentar

Jetzt mal ganz ernsthaft:

Eine 1299 ist ein SBK. Deshalb ist der 1. Gang in der Primärübersetzung relativ lang übersetzt, weil man mit einem SBK nicht langsam fährt. Die Sekundärübersetzung jetzt extrem (Dein Vorhaben würde eine Änderung um über 20% bedeuten) zu verkürzen, ist nicht zielführend.

Wenn Du Spitzkehren fahren willst, hast Du mit der 1299 einfach das falsche Mopped. Dafür ist ein 1299 nicht gebaut. Punkt!

Wechsel mal auf 14er Ritzel, das geht recht günstig, und probiere das aus.

Alukettenräder verschleißen schneller als Stahlkettenräder, es gibt auch einen Mix, innen Alu und die Zahnreihe aus Stahl. Hier z.B. http://www.duc-store.de/Stealth-Kettenrad-jetzt-fuer-alle-Modelle-ab-5190

Ralf

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb FloMüller:

Ja 15/39

Wie nur 294 ? Des braucht doch eh kein Mensch außer man brennt die Autobahn nur rauf und runter 🙄

Ich habe mich nur gewundert, dass Ducati die Übersetzung so kruz gewählt hat, dass man unter 300 km/h Endgeschwindigkeit ist.

In den Zeitschriften und im Schein stehen ja 300+X

Aber die Angabe oben ist auch nur auf 10.550 U/min. Und der Bock dreht ja etwas mehr. Insofern passt das wieder.

 

Und zur Endgeschwindigkeit: Brauchen tust du das in 99% aller Fälle nicht mal Ansatzweise.

Aber WENN du das brauchst kommt es auf jedes Km/h und jedes Pony an ;) :D

 

 

Link zu diesem Kommentar
Am 8.3.2019 um 06:47 schrieb 9to10:

Mal unabhängig davon, ob ein 45 Kettenrad ohne Probleme passen würde, der Speedverlust im 6ten Gang von fast 60 km/h ist schon auch heftig

 

 

58808769-4865-4309-9C43-2517501E2247.jpeg

ich fahre auf meine R 15/40 und könnte unten mehr bums haben.

Interessant wäre eher zu sehen wie die werte sich ändern in sinne der beschleunigung und nicht end speed......mit 314km auf die zielgerade ballarn, in den kurven beim gas wieder aufmachen den anschluss verlieren ;) ?

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb Julian:

ich fahre auf meine R 15/40 und könnte unten mehr bums haben.

Interessant wäre eher zu sehen wie die werte sich ändern in sinne der beschleunigung und nicht end speed......mit 314km auf die zielgerade ballarn, in den kurven beim gas wieder aufmachen den anschluss verlieren ;) ?

mit der R Ü-Variante geht sie bis Anzeige ——— heisst knapp 300 (nach Deusen Optimierung). Den „mehr bums“ spürst man deutlich, wobei ich den besseren Gangschluß beim Durchbeschleunigen im Vordergrund sehe... sieh es mal so, unter Hobbypiloten.. du kommst auf den üblichen Rennstrecken ohne Übersetzungswechsel aus und beschleunigst besser als mit Serie. Das sollte bis zur nächsten Kurve reichen 😉 nochmmehr bums unten gibt dir auf jeden Fall Sven alias Stiefel, 🙈

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!