Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mark976

2 !! V4 Bellas wegen Akra Anlagen sichergestellt!!

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Wuzel:

Das mit dem sicherstellen und verschrotten können die nur in Deutschland bei Deutsche machen oder?? 😱

Also in Österreich kenne ich keine derartigen Maßnahmen... Und können die mein Bike in Deutschland sicherstellen obwohl ich Österreicher bin?! Ist doch dann mein Eigentum, nur zufällig illegal 😅

Lg

Bei uns in OÖ oder NÖ beschlagnahmt zwar keiner das Bike, du fährst aber auch keinen Meter mehr. Mit dem Hänger/Bus holen und sooooo lange beim TÜV vorführen bis es wieder passt. 👍

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind sie natürlich auch durch die Klappenspielerei. Ohne Klappen ist die Panigale theoretisch schon viel zu laut für die Straße aber halt auch geil (dance)

Außerdem seit wann regt man sich hier über offene Race Anlagen auf? Hat der GS Klausi zu großen Einfluss ausgeübt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kevin395:

Meine erste Maschine die ich hatte mit Baujahr 2000 war ganz normal mit 98dB eingetragen. Mit zugelassenem Endtopf war man ganz schnell bei über 100.  Meine 848 mit 82. 

Außerdem muss man sehen, das heut zu Tage 90% der Motorräder unter 90dB liegen. Sind es vielleicht 10% die drüber liegen. Also waren Motorräder früher einfach lauter, selbst jeder Sesselpupser. Früher hats die Leute einfach noch nicht so interessiert wie heute. 

Du wirfst da Standgeräusche und Fahrgeräusche ganz gewaltig durcheinander.

Standgeräusche haben keinen Grenzwert per Gesetz. Ab 1995 sind 80dB(A) Fahrgeräuschgrenzwert.

Standgeräusch dient nur zur einfachen Vergleichsmessung durch die Polizei. Da hat die Pani V2 satte 108dB(A).

Fahrgeräusch auch nur 79dB(A). Das Problem ist nur, das die Fahrgeräusche mit Klappenauspuff nur in einem schmalen Bereich erreicht und gemessen werden.

Über diesem Messbereich geht die Klappe auf und die Kiste bläßt locker flockig weit über 108dB(A) in die Luft.

Meine 996 von 2001 und Carbontöpfen war im Vergleich zur Pani eine Flüstertüte.

In der Sportauto haben sie mal Sportwagen mit Klappenauspuff mit über 130dB(A) gemessen, das ist Düsenjägerniveau. Und sowas darf ganz legal durch die Spielstrasse und Städte fahren !

Dafür aber nicht mehr auf der Rennstrecke.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Kevin395:

Meine erste Maschine die ich hatte mit Baujahr 2000 war ganz normal mit 98dB eingetragen. Mit zugelassenem Endtopf war man ganz schnell bei über 100.  Meine 848 mit 82. 

Außerdem muss man sehen, das heut zu Tage 90% der Motorräder unter 90dB liegen. Sind es vielleicht 10% die drüber liegen. Also waren Motorräder früher einfach lauter, selbst jeder Sesselpupser. Früher hats die Leute einfach noch nicht so interessiert wie heute. 

...nächster Irrtum. Ein zugelassener Endtopf darf natürlich das Motorrad (eigentlich) nicht lauter machen. Das es oft anders ist und damit die bei den mehr behelfsmäßigen von der Polizei durchgeführten Geräuschmessungen recht großen Toleranzen weit ausgenutzt werden steht auf einem anderen Blatt.

Und die Motorräder die heutzutage noch unter 100 dB liegen haben sehr wahrscheinlich keinen Klappenauspuff. Das es nur 10% sein sollen die dadrüber liegen glaub ich im Leben nicht. Das ist eine völlig unbewiesene Behauptung. Selbst eine BMW GS oder sonstirgendein Propellerboxer brummelt heute so laut wie noch nie zuvor. Hat halt auch eine Klappe im Auspuff. Wozu braucht man die auch sonst?

Glaub mir Deine Maßstäbe stimmen einfach nicht. Und ja, eine 1198 hat 98 dB im Brief. Die hat aber auch einen Klappenauspuff und ist zehn und nicht zwanzig oder dreißig Jahre alt.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist auch defintiv so, das die Karren früher viel leiser waren, das große Problem heutzutage, es wird immer mehr übertrieben, bei den Autos auch und vor allen immer mehr Karren fahren viel zu laut rum.

Um das in den Griff zu bekommen müssen halt solche Maßnahmen her, ausserdem kennt man den genauen Hergang ja auch nicht, war vll. so das die komplett irre angegast haben un dann noch am Ende eine Ortes etc., sowas muss echt nicht sein...

 

Und wie so oft, die mit den lautesten Karren können am schlechtesten Moped fahren ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der 999R sagte der TÜV Mann dass der Klang traurig sei. Wenn du die neben eine Pani stellst musst du am Drehzahlmesser schauen ob sie läuft.

Ich habe mein Leben am Ortsaugang Landstraße bergauf verbracht. Wenn Du denkst Sonntag etwas länger schlafen zu können ist um 8 der Faden ab. Nicht Autos, Motorräder sind die Lärmquellen. Und der Lärm war von Jahr auf Jahr durchdringender. Und wenn mir das als Mopedfahrer auf den Zwirn geht überlege wie Egon der sowieso kein Bock auf die Rocker hat tobt.

Ich bin diesbzgl sensibilisiert. Jeder hat ein Recht auf einigermaßen Ruhe in seinen 4 Wänden. Ein offener Akra passt nicht zu meinem Verständnis von kooperativem Zusammenleben

  • Like 2
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aso, wenn es in der Sache weiter gehen sollte dann bitte mit fundierter Quelle. Mit öhm und äh garniert mit Hörensagen schafft man keine fundierte Grundlage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich aber noch an ein Gesptäch mit meinen befreundeten TÜV Ingenieur erinnern kurz bevor die Euro 4 Notm kam, wo er mir sagte das eine Neuerung sein wird das die Klappen ab da verboten werden....warum das nicht dazu kam weiß ich aber auch nicht mehr.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb testastretta_998:

Ich kann mich aber noch an ein Gesptäch mit meinen befreundeten TÜV Ingenieur erinnern kurz bevor die Euro 4 Notm kam, wo er mir sagte das eine Neuerung sein wird das die Klappen ab da verboten werden....warum das nicht dazu kam weiß ich aber auch nicht mehr.

 

Da hat sich doch was geändert! Auspuffklappen dürfen nicht manuell steuerbar sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb lucky7:

Bei uns in OÖ oder NÖ beschlagnahmt zwar keiner das Bike, du fährst aber auch keinen Meter mehr. Mit dem Hänger/Bus holen und sooooo lange beim TÜV vorführen bis es wieder passt. 👍

siehe unser Präsident mit der fresco-anlage auf seinem 999R cafe-racer :D

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb lucky7:

Bei uns in OÖ oder NÖ beschlagnahmt zwar keiner das Bike, du fährst aber auch keinen Meter mehr. Mit dem Hänger/Bus holen und sooooo lange beim TÜV vorführen bis es wieder passt. 👍

So kenn ich das auch. Und wenn ich auf meine Zulassung pfeife und nur mehr auf die Rennstrecke möchte muss ich nicht Vorführen oder? 

Aber können die Teile eines österreichischen Bikes in Deutschland verschrotten nur weil der Fahrer auf der Durchreise war? Meistens sind es doch genau die Teile, die mehrere tausend Euronen kosten....😅 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz zum Thema Auspuff vernichten. Ist mir selber schon mit einer 690er Supermoto passiert. 

Fahrzeug wurde beschlagnahmt, dem Sachverständigen vorgeführt, der hat festgestellt dass der Auspuff zu laut ist etc. pp. dieser wurde vernichtet, das Motorrad konnte ich dann irgendwann holen einen neuen Auspuff anbauen dem TÜV vorführen und dann durfte ich wieder damit fahren.

Grüße gehen raus an Herrn Zangenfeind, der ein oder andere der am Kesselberg fährt wird ihn eh kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

@Sonnenritter Jetzt bin ich aber mal gespannt. Mit der Verschrottung des Auspuff wie das ablief, Begründung usw. . Ich kann mir das auch in einer üblen Variation vorstellen, aber das ist auch speziell. Einziehung und Verfall ist ja auch nicht einfach. Wäre also nett, gerne auch per PN, wenn du das mal darlegen könntest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Donnerknispel:

Moin!

@Sonnenritter Jetzt bin ich aber mal gespannt. Mit der Verschrottung des Auspuff wie das ablief, Begründung usw. . Ich kann mir das auch in einer üblen Variation vorstellen, aber das ist auch speziell. Einziehung und Verfall ist ja auch nicht einfach. Wäre also nett, gerne auch per PN, wenn du das mal darlegen könntest.

Genau hab ich es leider nicht mehr im Kopf, das ganze war 2015.

Gab einen Anfangsverdacht seitens der Bullen, ergo beschlagnahmt, geht so nur in Bayern und NRW soweit ich weiß. Dann kam die Kiste eben zum Gutachter der hat festgestellt dass dieser Auspuff auf diesem Motorrad nicht legal zu betreiben ist blablabla. Auspuff wird eingezogen und vernichtet. Sollte ich noch Unterlagen finden lade ich die gerne zensiert hoch. Kosten um die 1300€ inkl. Bußgeld(Bußgeld waren glaub 200 oder so) plus natürlich neuer Auspuff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War der Auspuff überhaupt nicht für das Motorrad oder nur keine E Nummer oder was ganz anderes, evtl. selber verändert?

👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Donnerknispel:

War der Auspuff überhaupt nicht für das Motorrad oder nur keine E Nummer oder was ganz anderes, evtl. selber verändert?

👍

War ein Leovince under Engine passend für ne Duke 3 glaube ich. Aber war wohl leer geräumt, ich weiß es nicht. E-Nummer war drauf aber halt viel zu laut für die Karre 😐

Hatte die Kiste so gekauft, interessiert die Bullen aber nicht. Du bist verantwortlich für das Fahrzeug, sonst keiner. Egal was eingetragen ist etc. Da wird der ein oder andere noch auf die Fresse fliegen damit.

 

Und an die Jungs die eine V4 mit offener Anlage fahren, ich kann nur sagen selber schuld, die Karre ist Serie schon laut genug. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr solltet GreenPeace kontaktieren. Umwelt technisch finde ich verschrotten höchst assozial gegenüber der Umwelt. Einige Teile, Rohmaterialien kommen von weit her, werden aufwendig bearbeitet und unter hunderten Arbeitsstunden gefertigt. Bis die Polizei nahezu Neuwaren verschrottet. Racing Fußrasten, Bremshebel und vieles mehr Schaden doch nur den Richtlinien. Aber nicht der Umwelt 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Wuzel:

So kenn ich das auch. Und wenn ich auf meine Zulassung pfeife und nur mehr auf die Rennstrecke möchte muss ich nicht Vorführen oder? 

Aber können die Teile eines österreichischen Bikes in Deutschland verschrotten nur weil der Fahrer auf der Durchreise war? Meistens sind es doch genau die Teile, die mehrere tausend Euronen kosten....😅 

Lg

wenn das in dem jenigem land so "vorgesehen" ist ja... italien zb hat fürn TÜV / Pickerl keine überziehungszeit vorgesehen (in Ö sinds 4 monate)

dh dann (ÖAMTC warnt sogar davor) du darfst nicht mit nem abgelaufenen TÜV nach italien( kann das fahrzeug stillgelegt werden)

und dh weiters für jeden Össi der nicht mit einwandfreiem möpi unterwegs ist... de/ bsonders bayern meiden ( denke nur an offenen kupplungsdeckel,  bei uns kein prob)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sonnenritter:

War ein Leovince under Engine passend für ne Duke 3 glaube ich. Aber war wohl leer geräumt, ich weiß es nicht. E-Nummer war drauf aber halt viel zu laut für die Karre 

mich würde "Racingauspuff ohne E-Nummer" interessieren, als kein vermeintlich originaler Auspuff der (offensichtlich) manipuliert wurde. Warum sollte man den verschrotten, das weiß jedes Kind, dass man damit eigentlich nicht im öffentl. Straßenverkehr damit fahren darf!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem zerstören wäre ein Hammer... würde das sofort mit einem Anwalt besprechen...

Sich mit einer "Only Racing" erwischen lassen... na ja... selbst Schuld... damit muss und sollte jeder rechnen... der sich sowas drunter nagelt oder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Pectoralis Major:

Gehen wir mal davon aus das die Anlagen zerstört werden.

Wäre es da finanziell nicht fast rentabler gewesen einfach zu fliehen? :D

 

Ja nach der Logik wäre es auch bei einem 15€ Strafzettel rentabler (erfolgreich) zu fliehen 🤣🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches Strafmaß wäre bei einer missglückten Flucht zu erwarten - frage nur für einen Kumpel... 😉

  • Like 1
  • Haha 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Luke_LP:

Welches Strafmaß wäre bei einer missglückten Flucht zu erwarten - frage nur für einen Kumpel... 😉

70€ und 1 Punkt. Vorausgesetzt du machst nicht noch mehr falsch 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und natürlich dabei keine weiteren Ordnungswidrigkeiten begehen, die Dir auch noch zur Last gelegt werden können…wenn die denn dokumentiert werden können. 😉

Vor einem Video-Fahrzeug sollte man also nicht abhauen, oder dann nur so schnell, dass man aus dem Bild ruck zuck verschwindet.

Das wichtigste - nicht unterwegs kriegen lassen. Erst zu Hause, wenn die Herrschaften klingeln. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb MunichV2:

70€ und 1 Punkt. Vorausgesetzt du machst nicht noch mehr falsch 

Okay, das wäre ja noch human. Also idealerweise noch die Spiegel ab, dann kannst Du glaubhaft versichern, keine Anhaltesignale wahrgenommen zu haben. Das Martinshorn kannst Du wegen des lauten Auspuffs ohnehin nicht hören. Perfekt, meine Beweisführung ist geritzt - sowas sollte man für den Worst Case immer parat haben.

  • Like 2
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Desmopatrick1199:

mich würde "Racingauspuff ohne E-Nummer" interessieren, als kein vermeintlich originaler Auspuff der (offensichtlich) manipuliert wurde. Warum sollte man den verschrotten, das weiß jedes Kind, dass man damit eigentlich nicht im öffentl. Straßenverkehr damit fahren darf!?

Hat keine EG-BE, also genauso ein mutwilliger Verstoß. Ergo wird verschrottet, ist ja auch nicht so schwer sich dran zu halten. 

 

Zumal die Panis doch eh laut genug sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sonnenritter:

...ist ja auch nicht so schwer sich dran zu halten. Zumal die Panis doch eh laut genug sind.

... Du bist da neuerdings die moralische Messlatte? 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Luke_LP:

... Du bist da neuerdings die moralische Messlatte? 😂

Nein, aber hab mir unter anderem eine 1299 zugelegt da ich endlich Legal geilen Sound haben wollte.  Reichen 108 oder im Fall der V4 107dB nicht aus? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal davon abgesehen ob eine Pani V2 oder V4 laut genug sind oder nicht. Die 108/107 dB beziehen sich auf das Standgeräusch bei entsprechender Nenndrehzahl. In der Realität können die Werte auch wieder anders sein je nachdem wann und wie die Auspuffklappe öffnet/schließt.

Das hat nichts mit dem Fahrgeräusch zu tun! Zwei verschiedene paar Schuhe....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.4.2019 um 10:55 schrieb turbostef:

Eine Eintragung kann man schon stornieren. Die Eintragung erfolgte aber nicht durch mich sondern durch den Vorbesitzer.
Ergo war ich gutgläubig. Immerhin habe ich ein Gutachten der Dekra. Als Laie muss ich mich darauf verlassen können,

dass die Prüfstelle nur das einträgt, was zulässig ist. Außerdem habe ich das Moped mit neuem TüV übernommen usw.

Was die Grünen machen können: Mich abschleppen weil zu laut. Fahrzeug sicherstellen. Gutachter kommen lasse usw.

Gegen eine Verschrottung würde ich vorgehen und m.E. auch gute Karten haben, weil ich eben gutgläubig war ;)

Die Kollegen im Video hingegen können keine gutgläubigkeit nachweisen.

Das ist der Unterschied.

Sollen die wegen mir doch den Auspuff runtermachen. Dann hole ich mir eh irgendwas, was von der Lautstärke auch auf 90% der Rennstrecken passt.

 

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...