Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Befaster-v4

Reifenwechsel - Anzugsmomente

Empfohlene Beiträge

Hinterer Reifen:

- Nuss 230nm laut WHB, aber Händler sagt 190nm reicht auch. Ich persönlich verwende 210nm.
Reifen Pirelli 200/60 ZR17 (80W) Diablo Supercorsa V3 SP Rear M/C   -   ca.187,00€

Vorderer Reifen:

Nuss 63nm

Achsenklemmung (je 2 Schrauben pro Seite unter dem Gabelfuß)
   19nm V4S/Speciale Öhlins -- 6nm Standart V4 Showa.

   !! 1-2-1 Sequenz !!

Bremsen (2 Befestigungsschrauben) 45nm

Reifen Pirelli 120/70 ZR17 (58W) Diablo Supercorsa V3 SP Front M/C    -   ca.125,00€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1-2-1 Sequenz sagt aus das du die erste nach Nm angezogene Schraube nach der zweiten Schraube nochmal Nachziehst!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.7.2019 um 13:18 schrieb Klaus186:

1-2-1 Sequenz sagt aus das du die erste nach Nm angezogene Schraube nach der zweiten Schraube nochmal Nachziehst!

 

besten dankt 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..wenn du die 1. Schraube zum 2.mal anziehst ist die 2. wieder locker.
Also das Anziehen der Schrauben so oft immer mit dem gleichen Drehmoment 
 wiederholen bis das verlangte Drehmoment bei beiden Schrauben erreicht sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb John Doe:

Mit dem danke sagen bist aber ein ganz fixer....😉😋

besser spät als nie :D

 

Und noch ein Thema: Wuchten nach dem Reifenwechsel oder nicht?

Hab gehört das es manche Leute garnicht mache zumal die Räder der V4 ja auch dynamisch gewuchtet werden müssen, also wie handhabt ihr dieses Thema?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorne statisch, hinten nicht da sich der Reifen eh auf der Felge dreht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb V4Hans:

Vorne statisch, hinten nicht da sich der Reifen eh auf der Felge dreht

wie meinst du das denn?

Also man wuchtet doch das gesamte Rad also klebt gewichte in die Felge.

Und der reifen dreht sich auf der Felge??? Das hab ich ja noch nie gehört..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb MusterMax:

wie meinst du das denn?

Also man wuchtet doch das gesamte Rad also klebt gewichte in die Felge.

Und der reifen dreht sich auf der Felge??? Das hab ich ja noch nie gehört..

Das kann schon passieren. Beim Brötchen holen natürlich nicht... also hängt ab wie eilig du es hast. 🤣

Wie schnell das passiert hängt auch von der Oberfläche ab. Manche wollen deshalb nicht Pulverbeschichten (oder nicht lackieren?). Eins von beiden hinterlässt wohl eine glattere Oberfläche. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MusterMax:

 

Und der reifen dreht sich auf der Felge??? Das hab ich ja noch nie gehört..

Ja das passiert. Auf der LS höchstwahrscheinlich nicht aber auf der RS.

Beim Kumpel mit der 1198 waren es knapp 4cm. 😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja ein Sammelsurium hier, kann das mal bitte Jemand verifizieren?

1. Das Anzugdrehmoment wird vom Konstrukteur festgelegt, also WHB. Oder gibt es einen Nachtrag von Ducati? Wie kommt der Händler darauf, dass weniger genügt? Technische Begründung?

2. Räder sollten nach dem Reifenwechsel gewuchtet werden, weil sonst Schwingungen entstehen. U.U. nur minimal und beim fahren nicht spürbar, aber trotzdem mit Auswirkungen auf das Gesamtsystem

3. Dynamisch wuchten bei der V4? Woher ist diese Info?

4. Hintere Felge nicht wuchten, weil sich der Reifen eventuell dreht? Ist ungefähr so logisch wie: Reifen nicht wechseln, fährt sich sowieso wieder ab...:D

Meine persönliche Erfahrung (nicht auf V4): Reifen auf der Felge kann sich verdrehen, wenn zu viel Montagepaste verwendet wird, oder die Felge "glatt" ist, oder der Motor zuviel Drehmoment hat. "Normal" ist das aber nicht. Vorne kann das im Übrigen auch passieren durch das Bremsen...

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das mit dem dünamischen wuchten kam von meinem händler.

Erkennst du ja auch daran das eine V4 Hinterradfelge eine äußere Wuchtebene (quasi au dem rand rechts) und einer inneren Wuchtebene (im Felgenbett) hat. Was darauf hindeutet das hier dünamische Unwuchten korrigiert werden..

 

Also ist das nun quatsch was er mir gesagt hat? Also reicht es aus wenn ich die Hinterradfelge nur statisch wuchte?

 

Grüße

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.11.2019 um 00:08 schrieb Desmo Topschi:

..wenn du die 1. Schraube zum 2.mal anziehst ist die 2. wieder locker.
Also das Anziehen der Schrauben so oft immer mit dem gleichen Drehmoment 
 wiederholen bis das verlangte Drehmoment bei beiden Schrauben erreicht sind.

Gerade eben nicht bis zum Nimmerleinstag, sondern einmal 1-2-1 fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb ducatist:

Das ist ja ein Sammelsurium hier, kann das mal bitte Jemand verifizieren?

1. Das Anzugdrehmoment wird vom Konstrukteur festgelegt, also WHB. Oder gibt es einen Nachtrag von Ducati? Wie kommt der Händler darauf, dass weniger genügt? Technische Begründung?

2. Räder sollten nach dem Reifenwechsel gewuchtet werden, weil sonst Schwingungen entstehen. U.U. nur minimal und beim fahren nicht spürbar, aber trotzdem mit Auswirkungen auf das Gesamtsystem

3. Dynamisch wuchten bei der V4? Woher ist diese Info?

4. Hintere Felge nicht wuchten, weil sich der Reifen eventuell dreht? Ist ungefähr so logisch wie: Reifen nicht wechseln, fährt sich sowieso wieder ab...:D

Meine persönliche Erfahrung (nicht auf V4): Reifen auf der Felge kann sich verdrehen, wenn zu viel Montagepaste verwendet wird, oder die Felge "glatt" ist, oder der Motor zuviel Drehmoment hat. "Normal" ist das aber nicht. Vorne kann das im Übrigen auch passieren durch das Bremsen...

Ralf

1. Ich kenne keinen der die Mutter mit 230Nm anzieht, weil sie dann nicht mehr auf geht! Ausserdem kann nix passieren, ist ja mit Sicherungssplint gesichert.

3. Dynamisch wuchten geht halt bei der Felge einfach, kannst auf jede Wuchtmaschine (dynamisch, Auto) ohne Probleme aufnehmen (Zentralverschluss).

4. Jeder gute Monteur von Motorradreifen (hauptsächlich Rennstrecke) kennt das Problem des Verdrehens. Der Monteur der bei Speer Racing immer dabei ist hat kistenweise Haarspray dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Duc4Ever:

1. Ich kenne keinen der die Mutter mit 230Nm anzieht, weil sie dann nicht mehr auf geht! Ausserdem kann nix passieren ist ja mit Sicherungssplint gesichert.

3. Dynamisch wuchten geht hat bei der Felge einfach, kannst auf jede Wuchtmaschine ohne Probleme aufnehmen (Zentralverschluss).

4. Jeder gute Monteur von Motorradreifen (hauptsächlich Rennstrecke) kennt das Problem des Verdrehens. Der Monteur der bei Speer Racing immer dabei ist hat kistenweise Haarspray dabei!

1. Ja, weiß ich, dass das die Meisten so machen. Frage mich nur, warum Ducati dann 230 Nm angibt, wenn auch weniger technisch kein Problem ist...

3. Ja klar, dynamisch wuchten ist ja nicht schlecht, aber ist das bei der V4 jetzt zwingend so? Wäre für die Selbstwechsler ohne Wuchtmaschine ja interessant zu wissen.

4. Mit Verdrehen des Reifens auf der Felge habe ich auch so meine Erfahrungen. Werde das mit dem Haarspray mal testen.

(Gibt's eine Empfehlung zum Haarspray? Oder muss ich im Gard-Haarstudio fragen?:D Ich sehe schon die Werbung: Most- Sonnenschein- der Reifen sitzt-Drei-Wetter-Taft..(ok))

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ducati gibt halt aus Sicherheitsgründen 230 an. Ich ziehe auch immer mit 230, etliche machen es nicht , am Ende beides kein Problem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb greeco-k:

Ducati gibt halt aus Sicherheitsgründen 230 an. Ich ziehe auch immer mit 230, etliche machen es nicht , am Ende beides kein Problem. 

Bekommst du sie auch ohne Probleme wieder los?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb MusterMax:

Bekommst du sie auch ohne Probleme wieder los?

Na brauchst schon nen Meinungsverstärker und eine Nuss die in der Achse geführt ist, wenn du keinen Schlagschrauber hast. 
 

Schlagschrauber ist mir persönlich aber zu teuer 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb greeco-k:

Schlagschrauber ist mir persönlich aber zu teuer

=> Schlag - Ringschlüssel, Schlüsselweite 55 mm und einen Fäustel (dance)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Desmopatrick1199:

=> Schlag - Ringschlüssel, Schlüsselweite 55 mm und einen Fäustel (dance)

Dir würde ich einen Schlagschrauber empfehlen. Wenn du dich auf den Hebel stützt, muss der wahrscheinlich 3m lang sein bevor sich was bewegt. Bei mir reicht auch 0,5m 🤣🤣🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.11.2019 um 16:56 schrieb greeco-k:

Ducati gibt halt aus Sicherheitsgründen 230 an. Ich ziehe auch immer mit 230, etliche machen es nicht , am Ende beides kein Problem. 

Dachte er auch. Übernimmt ja auch jeder der hier sowas schreibt die Verantwortung 😉IMG_0748.thumb.jpeg.cf7cf96e153030594a03b0faf3ae4741.jpeg

 

Und mit nem vernünftigen Akkuschrauber bekommt man auch die 230 NM los. Und nen Drehmomentschlüssel bis 320 NM kostet auch nicht die Welt. Da bekacken sich einige weil sie unbedingt eine Top Drehmomentschlüssel brauchen mit unter 2 % Abweichung, und meinen dann och 180 reiche doch auch... Aber natürlich exakte 180!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb maddin:

Dachte er auch. Übernimmt ja auch jeder der hier sowas schreibt die Verantwortung 😉IMG_0748.thumb.jpeg.cf7cf96e153030594a03b0faf3ae4741.jpeg

 

Und mit nem vernünftigen Akkuschrauber bekommt man auch die 230 NM los. Und nen Drehmomentschlüssel bis 320 NM kostet auch nicht die Welt. Da bekacken sich einige weil sie unbedingt eine Top Drehmomentschlüssel brauchen mit unter 2 % Abweichung, und meinen dann och 180 reiche doch auch... Aber natürlich exakte 180!!!!

Wie gesagt ich ziehe immer mit 230 an. Verstehe auch nicht warum man weniger anziehen will, aber ok.

Für jeden der mit weniger anzieht, übernehme ich natürlich die Verantwortung. Jeder der sein Rad verliert, schreibt mir bitte eine PN. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb greeco-k:

Für jeden der mit weniger anzieht, übernehme ich natürlich die Verantwortung. Jeder der sein Rad verliert, schreibt mir bitte eine PN. 

Willst du Schmiederäder abstauben? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Desmopatrick1199:

Willst du Schmiederäder abstauben? :D

Ne Schmiederäder können ruhig mit 230Nm angezogen werden. 
 

Mag Räder bitte nur mit 50Nm anziehen und Carbon Rädern sollten nur Handfest angezogen werden. 👍🏼

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb maddin:

IMG_0748.thumb.jpeg.cf7cf96e153030594a03b0faf3ae4741.jpeg

Hier wurde aber vergesssen den Sicherungssplint anzubringen. ODER????

Ich bleib besser bei meiner 2 Arm Schwinge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat sich der Felgenstern vom Bett gelöst, sieht man wenn man etwas ran zoomt. 
Das hatte nichts mit der Montage vom HR auf der Achse zu tun.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht man auch ohne zoomen wenn man weis wo man hingucken muß!

Ich möchte sowas ehrlich nicht erleben!

Die arme Verkleidung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Desmo Topschi:

Hier wurde aber vergesssen den Sicherungssplint anzubringen. ODER????

Ich bleib besser bei meiner 2 Arm Schwinge!

Mein Gott - da ist die Felge gebrochen, und die Mutter wird dort sicher nicht mit 230 Nm angeknallt. :X:X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier die dann demontierte Felge, Fahrer war Maxime Berger oder so ähnlich 

149-cerchio.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...