Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mapa812

Krümmer Polieren

Empfohlene Beiträge

Fragt mich nicht warum. Habe heute angefangen.

 

9CF70A0B-DAFA-4735-A03D-41F5B0675821.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ja sieht man den denn überhaupt?

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb lunschi:

...ja sieht man den denn überhaupt?

Kai

Klar. Ist neben einigen Schrauben der größte Schandfleck an der Pani. Er wird zwar schnell wieder anlaufen wird aber trotzdem Sauber bleiben und nicht nach Rost aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrung: polierte Originalkrümmer laufen zwar recht schnell wieder an (erst bläulich, dann goldfarben, schließlich ins Braun gehend) sehen aber trotzdem viel besser aus als der originale Rost-Look. Und wenn der einmal richtig poliert war dann kann man das später mit relativ wenig Aufwand wieder auffrischen.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es ! Wenn er mal richtig maschinell aufpoliert wurde kann man ihn auch immer wieder von Hand gut auffrischen. Alles ist schöner wie original :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, da muss ja ab 80-er Körnung geschliffen werden um überhaupt eine Basis für die Politur zu bekommen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine Drecksarbeit und wär mir ehrlich gesagt zu blöd. Lieber vom Fachmann machen lassen und das Ergebnis passt 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist was für lange Winter an der Standbohrmaschine...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann schon mal vorab viel Spaß maddin 👍😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...alles halb so wild. Ich empfehle zum Vorarbeiten eine Vliesscheibe auf der Bohrmaschine (oder auf den Schleifbock). Damit hat man ratzfatz den braunen Schmodder weg und dann macht man im 2. Durchgang die Politur. Drecksarbeit ist es trotzdem aber der Zeitaufwand ist überschaubar.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.5.2019 um 19:09 schrieb lunschi:

...alles halb so wild. Ich empfehle zum Vorarbeiten eine Vliesscheibe auf der Bohrmaschine (oder auf den Schleifbock). Damit hat man ratzfatz den braunen Schmodder weg und dann macht man im 2. Durchgang die Politur. Drecksarbeit ist es trotzdem aber der Zeitaufwand ist überschaubar.

Kai

Damit arbeitest Du nur die tiefen Riefen deutlich heraus. Würde mir nicht gefallen. Die Stellen und Abdrücke der Biegemaschinen sind echt hässlich. Ich hab immer von Grund auf geschliffen, dann erst poliert. Den Krümmer an der Diavel danach sogar Tätowieren lassen bzw. mit einem speziellen Schleifverfahren versehen...IMG_0006.thumb.jpg.86725d168478e33bdfaf06106b421a49.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Polierte Krümmer an 'nem SBK. :mellow:

Wenn überhaupt, dann Keramik-Beschichtung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also so wie das auf dem Bild aussieht bekommt man das mit der Vliesscheibe auch hin. Was verstehst Du unter "von Grund auf geschliffen"?

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb fözzi:

Polierte Krümmer an 'nem SBK. :mellow:

Wenn überhaupt, dann Keramik-Beschichtung. 

Manche mögen es, manche nicht. Ich mags weil die Keramikbeschichtung auch nicht lange wirklich gut aussieht. Das polierte lässt sich leicht auffrischen, eine verfärbte Keramikbeschichtung nicht.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb lunschi:

Manche mögen es, manche nicht. Ich mags weil die Keramikbeschichtung auch nicht lange wirklich gut aussieht. Das polierte lässt sich leicht auffrischen, eine verfärbte Keramikbeschichtung nicht.

Deswegen hab' ich da noch dran 'rumgepfuscht. 

Würde ich mir ein gebrauchtes Moped mit polierten Krümmern anschauen, würde ich die polierten Teile inkl. Montage vom Preis abziehen. 

Ist ja nicht so, dass man sowas 'mal eben schnell getauscht hat (Panigale). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würdest du das wirklich erkennen können? Die Polierten Krümmer laufen schon nach wenigen Km. an. Bleiben aber sauber und gleichmäßig. Das sieht meiner Meinung nach originaler aus als der tatsächliche rostige Originalzustand.

Ich finds geil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...