Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zultra

Rossa Corsa 2

Empfohlene Beiträge

Wollte mir die Reifen als nächstes auf meine Maschine ziehen. Da ich dieses Jahr aber so ein Anfänger Training fahren will ist natürlich die Frage ob man als Anfänger mit solchen Reifen Probleme auf der Strecke bekommen würde ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Zultra:

Wollte mir die Reifen als nächstes auf meine Maschine ziehen. Da ich dieses Jahr aber so ein Anfänger Training fahren will ist natürlich die Frage ob man als Anfänger mit solchen Reifen Probleme auf der Strecke bekommen würde ?

Was für ein Training ist das? Ein Fahrsicherheitstraining, ein Kurventraining oder ein Instruktoren Renntraining?

Für letzteres ist der Reifen durchaus geeignet (besser als ein Slick, weil du letzteren als Anfänger nicht auf Temperatur bekommst).

Angeblich soll der DRCII aber bei hohen Temperaturen schmieren (konnte ich nicht feststellen auf der Straße).

Für ein Kurventraining wird der Reifen auch gut sein.

Für ein Fahrsicherheitstraining theoretisch auch. Aber da würde es auch eine Tourenpelle tun.

Mit dem DRCII macht man m.E. eh nix falsch. Es sei denn man will mit dem Reifen 10.000 KM im Regen auf der Autobahn fahren

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin den RC II schon auf der Renne gefahren und konnte auch dort kein Schmieren feststellen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sehe ich das auch. Für alle drei Fälle geeignet...

Renne, dann nicht optimal, wenn du schon relativ schnell unterwegs bist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb janisbein:

So sehe ich das auch. Für alle drei Fälle geeignet...

Renne, dann nicht optimal, wenn du schon relativ schnell unterwegs bist!

Werde wahrscheinlich damit beschäftigt sein nicht einzustuhlen... 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb turbostef:

Was für ein Training ist das? Ein Fahrsicherheitstraining, ein Kurventraining oder ein Instruktoren Renntraining?

Für letzteres ist der Reifen durchaus geeignet (besser als ein Slick, weil du letzteren als Anfänger nicht auf Temperatur bekommst).

Angeblich soll der DRCII aber bei hohen Temperaturen schmieren (konnte ich nicht feststellen auf der Straße).

Für ein Kurventraining wird der Reifen auch gut sein.

Für ein Fahrsicherheitstraining theoretisch auch. Aber da würde es auch eine Tourenpelle tun.

Mit dem DRCII macht man m.E. eh nix falsch. Es sei denn man will mit dem Reifen 10.000 KM im Regen auf der Autobahn fahren

 

Instruktor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Zultra:

Instruktor

Mach dir keinen Kopp, du wirst mit dem Reifen kein Problem bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Zultra:

Werde wahrscheinlich damit beschäftigt sein nicht einzustuhlen... 😂

Ist alles nicht so schlimm wie du dir das vorstellst! Du hast ein super geiles und stabiles Moped und der RC II ist der passende Reifen. Der reicht erst mal dicke für deine Zwecke.

Am Anfang ist man natürlich scheiße nervös, Klar. Aber nach 2 -3 Runden fängst du an etwas vertrauen zu gewinnen. Und das solltest du auch tun. Dann wirds erst richtig geil und du willst mehr und mehr.

Dann wirds teuer, weil du sofort zu hause nach dem nächst möglichen Termin schaust und buchst!

Viel Spaß!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich auch so. Im Prinzip ist fahren auf der Renne auch nur Moped Fahren.

Halt ohne Gegenverkehr und mit mehr Schräglage. Das was man schneller ist kommt hauptsächlich dadurch, dass man die Kurven immer wieder vor sich hat und dann eben an der Linie feilen kann. Dadurch wird man automatisch schneller.

Ich würde schlicht einfach nur fahren und auf die Linie achten. Ohne Rundenzeiten. Dann wird man automatisch mehrere Sekunden schneller am Tag (zumindest an den ersten Tagen :D )

Und die Instruktoren sind ja auch nicht umsonst da. Bei einem Instruktorentraining ist die Wahrscheinlichkeit abzufliegen nochmals deutlich geringer.

Dafür lernst du dann direkt die richtige Linie.

Und da bei einem Instruktorentraining die Geschwindigkeit langsam gesteigert wird braucht man auch definitiv keine Slicks.

Da ist der DRCII absolut erste Wahl. Im Hochsommer könnte ein Supercorsa u.U. eine noch bessere Wahl sein aber das sind nur Nuancen.

Drauf machen - Spaß haben

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Machen 👍

Ich bin auf der Renne in der Regel mit Slicks unterwegs, jedoch am WDW2018 für einen Turn mit dem DRC2 auf der Strecke...ich war überrascht wie geil der funktioniert. Misano im Juli bei über 30°C...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...