Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
greeco-k

SuperCorsa SP - Reifenbild Check

Empfohlene Beiträge

Tach! 

War jetzt 3 Tage im Kreis fahren und da ich noch nicht so schnell bin hab ich mich erstmal für den SuperCorsa SP V3 entschieden. Der wurde vorher auch schon immer warm gemacht und sieht jetzt so aus:

2214523B-F3B3-4B3D-AB31-FB37913F05B2.thumb.jpeg.e8d2e74aeca2524f16489e9ebf134128.jpeg

D8BB34D6-2F80-44B2-AC1A-7262D0757EA1.thumb.jpeg.082f14575c31be98cbc88b97cc8aa174.jpeg

12ED670D-C6B4-42CC-B4D1-50B7F6AAFE5E.thumb.jpeg.b6887496d1d0833590faad1dc0b0bbea.jpegFABA7419-C6D3-4BDD-81E1-13870EB267B5.thumb.jpeg.5daf6244240943bc1770840d364719d0.jpeg

Fahrwerk wurde am Ende des ersten Tages etwas angepasst.

Frage an die Cracks - ist das ok so oder könnte ich nochmal versuchen etwas anders zu machen. Ich weiß es ist kein Slick aber bei manchen Anderen sehen die Reifen (auch am HR) total glatt aus, mit nur ganz leichtem „Sandstrand Muster“. Ich weiß nicht ob man es auf den Bilder erkennt, aber bei mir ist der schon deutlich rauer. Beim reinzoomen sieht man es etwas besser.

Danke!! ☺️

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sieht doch gut aus, gasanlegen machst du auch recht bald für nen rookie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt kein Profi, aber mit was für einem Druck fährst du die Reifen (im warmen Zustand)? Gibt ja so ne Flyer von Pirelli mit den empfohlenen Drücken...passt das alles?

Hätte jetzt ansonsten aus dem Bauch raus gesagt, dass du den Druck noch leicht absenken könntest...aber wie gesagt, bin selber "Rookie" und hab keine Ahnung 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Letti:

gasanlegen machst du auch recht bald für nen rookie.

woran sieht man das????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hört doch mal auf immer von den Luftdrücken zu reden....

 

die Reifentemperatur ist entscheidend.. alles andere ist Kaffeesatzleserei...... oder eben nur Posen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht doch nicht schlecht aus.

Die SPs werden doch kalt gemessen, und da kannst du dich gut nach den Pirelli Tabellen richten. Wichtig ist auch die Asphalt Temperatur, die ist wird aber in den Tabellen auch berücksichtigt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Desmo Topschi:

woran sieht man das????

an den abrollspuren, welche quer zur Laufrichtung liegen.

die beginnen wenn man hier von außen nach innen sieht beim ersten negativprofil einschnitt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb janisbein:

Sieht doch nicht schlecht aus.

Die SPs werden doch kalt gemessen, und da kannst du dich gut nach den Pirelli Tabellen richten. Wichtig ist auch die Asphalt Temperatur, die ist wird aber in den Tabellen auch berücksichtigt...

Pirelli gibt aber den warmen Druck vor:

Quelle Racingflyer unter:

https://www.pirelli.com/tyres/de-de/motorrad/all-tyres/sheet/diablo-supercorsa-sp

 

 

Unbenannt.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach muss ma da nicht mehr viel ändern!

Find das Reifenbild ganz gut! Bin da aber auch kein Profi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb UXO:

hört doch mal auf immer von den Luftdrücken zu reden....

 

die Reifentemperatur ist entscheidend.. alles andere ist Kaffeesatzleserei...... oder eben nur Posen...

oh, herr oberlehrer...bei mir weder posen noch kaffeesatzleserei 😉...fakt ist, 2,4bar kalt funktioniert bei den meisten auf der REnnstrecke nicht 😉

Und bei mir funktioniert auf jeden fall die Vorgabe von Pirelli, Punkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

nix Oberlehrer----

 

Fakt ist, dass es verschiedene Komponenten gibt, aber das weisst du bestimmt selber.. Asphalt, Aussentemperatur , Fahrstil, Motorrad, und Fahrwerk...

 

Anhand eines Reifenbildes den Luftdruck zu deuten ohne nähere Angaben, schafft nichtmal der grosse Mentalist Uri Geller.

 

Aber das weisst du ja selber bestimmt und jetzt die Frage der Fragen... was passiert bei geringem Luftdruck oder wenn man standig digital fährt... der Reifen heizt auf .und-....?   Deshalb ist dieses Luftdruckgequassel und Reifenbilder deuten nach Luftdruck alles Mumpitz.

 

Herstellervorgabe nehmen, Blick in die Sonne, Temperatur des Asphalt messen, Rausfahren und Reinfahren und sofort Reifentemp sofort messen.. Wenn man schon mit Strassenreifen rumfährt,kann an vielleicht auch 9,99 Euro für einen Temperaturmesser ausgeben oder mit den Kumpels zusammenlegen um einen zu kaufen.

 

Aus Erfahrung sehe ich ja sowieso , dass immer die die Messuhr vom Reifendienst genommen wird, was auch nur solche CA. Angaben am Luftdruck sind.

 

Am Ende kommt es darauf an, dass sich der Reifen nicht aufheizt und wie misst man das?

 

Ich kenn den Threadersteller nicht, aber augenscheinlich viele andere.

 

Ich kenn die Fahrweise nicht, aber viele andere...!

 

So.. nun könnt ihr das so machen, oder ihr quasselt weiter wie bei AstroTV 🙂 🙂

 

M.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb UXO:

Sehr geehrter Herr Cpt. Schlauschiss,

 

nix Oberlehrer----

 

Fakt ist, dass es verschiedene Komponenten gibt, aber das weisst du bestimmt selber.. Asphalt, Aussentemperatur , Fahrstil, Motorrad, und Fahrwerk...

 

Anhand eines Reifenbildes den Luftdruck zu deuten ohne nähere Angaben, schafft nichtmal der grosse Mentalist Uri Geller.

 

Aber das weisst du ja selber bestimmt und jetzt die Frage der Fragen... was passiert bei geringem Luftdruck oder wenn man standig digital fährt... der Reifen heizt auf .und-....?   Deshalb ist dieses Luftdruckgequassel und Reifenbilder deuten nach Luftdruck alles Mumpitz.

 

Herstellervorgabe nehmen, Blick in die Sonne, Temperatur des Asphalt messen, Rausfahren und Reinfahren und sofort Reifentemp sofort messen.. Wenn man schon mit Strassenreifen rumfährt,kann an vielleicht auch 9,99 Euro für einen Temperaturmesser ausgeben oder mit den Kumpels zusammenlegen um einen zu kaufen.

 

Aus Erfahrung sehe ich ja sowieso , dass immer die die Messuhr vom Reifendienst genommen wird, was auch nur solche CA. Angaben am Luftdruck sind.

 

Am Ende kommt es darauf an, dass sich der Reifen nicht aufheizt und wie misst man das?

 

Ich kenn den Threadersteller nicht, aber augenscheinlich viele andere.

 

Ich kenn die Fahrweise nicht, aber viele andere...!

 

So.. nun könnt ihr das so machen, oder ihr quasselt weiter wie bei AstroTV 🙂 🙂

 

M.

 

keine Ahnung mit wem du mich verwechselst, aber Cpt. Schlauschiss ist nicht mein Name. 😉 😄

Habe auch keine Ahnung was eigentlich dein Problem ist, dass dir hier gleich die Pumpe so geht und du mit so bösen Wörtern um dich schmeissen musst. Hier wurde ein Frage gestellt und ich habe mich gleich als Rookie zu erkennen gegeben und nur danach gefragt, ob die Herstellervorgabe beachtet wurde. Dass du mich daraufhin als Poser bezeichnest, fand ich nicht besonders nett. Bitte spar dir das zukünftig, sonst beschwere ich mich bei der Forenpolizei (Klausi höchstperspnlich) und die schickt dir dann Sven vorbei ;)

Also entspann dich mal wieder. Nicht jeder kann den richtigen Luftdruck und die perfekte Zugstufeneinstellung am Geruch des warmen Reifenabriebs am Asphalt erkennen so wie du 😉😘

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe.. is ja gut. vielleicht liegt es daran, weil eben auch oft Unfug geschrieben wird  und dann passieren eben Fehler, Bedienfehler.. 🙂

und am Ende sehe ich die Leute 1 bis 2x die Woche auf der Strecke neben dem Moped liegen....:(

Ich kann das auch nicht am Geschmack erkennen, aber bevor eben noch mehr über Luftdrücke siniert wird, habe ich mal eingegrätscht 🙂  sonst kommt der TE noch durcheinander...

 

und vom Profilbild her, kenn ich ihn doch 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die vielen Beiträge hier. Scheint ja ähnliche Emotionen zu wecken wie die Reifenwahl selbst und natürlich die Wahl des richtigen Öls. 😅

Ich hab die Reifen vorgewärmt. Laut Pirelli geht das auch mit dem SP. Die RW sind frei einstellbar, bin aber trotzdem bei den Standard 80 Grad geblieben. 

Laserthermometer und eigenen Luftdruckprüfer habe ich. War halt bisschen aufgeregt und hab nicht nach dem reinkommen konsequent gemessen.

Ich hab mal geguckt und da hatten die 60-65 grad. Konnte die Reifen also nicht ganz auf Temperatur halten, was ich ja auch erwartet habe. Den Luftdruck mit RW habe ich daher etwas höher angesetzt als die Angabe war, da ich davon ausgehe, dass er mit abkühlendem Reifen nah an den „korrekten“ wert abfällt. Konkret heißt das 2,5 / 1,9 mit RW auf 80 grad. 

Ich hab auch nach dem reinkommen nochmal den Druck gemessen aber den Wert nicht aufgeschrieben und weiß den jetzt nicht mehr genau. Beim nächsten mal bin ich da sorgsamer. 

Als Referenz - war jetzt das zweite Wochenende auf der Renne (Letztes Jahr im September in Dölln) und jetzt wieder in Dölln und schleiche bei freier Bahn so mit 2:35 - 2:37 im Kreis. 

Anfang Juli bin ich dann in OSL und schreibe mal Temp und Luftdruck immer auf (vor und nach dem Turn). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb UXO:

und vom Profilbild her, kenn ich ihn doch 🙂

Echt? 🤔

Gib dich mal zu erkennen! 😂

Edit: ach kommst du nicht auch aus B?  🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch der STC.. meine Hausstrecke...:)

Ducati Monster

Street Triple

 

oder wenn ich da arbeite  R6 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab den Luftdruck am RW jetzt in Oschersleben abgesenkt und direkt nach dem Turn immer mal gemessen. Vormittags 1,8 am RW und wenn die Asphalttemperatur hoch gegangen ist, nochmal ganz leicht abgesenkt. 

Am HR konnte ich den Luftdruck halten. Mit 1,8 raus und mit 1,8 wieder reingekommen. Am VR verliere ich so 0,2 bar und hab dann leicht hoch korrigiert. 

Das Reifenbild ist jetzt mMn deutlich besser. VR perfekt, ganz glatt. HR jetzt auch deutlich glatter (außer auf dem „Beschleunigungsstreifen“)

59C8ABEC-1480-46A2-976C-6E851BE70704.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was waren deine Temperaturen nach dem Turn? Verfolge das mal besser und immer 3x messen. Linke/rechte Flanke und Mitte

und das 3 Turns lang und dazu immer ein Foto machen und Deine Zeiten dazu.

denn das Ziel muss ja sein im Durchschnitt zu deiner Fahrweise das optimale zu finden. Und das verändert sich dann auch wieder mit deinen Zeiten. Daher ist das jetzt nicht so einfach.

Bei den SC1/SC2 hatte ich immer das beste Ergebnis bei 60-65 Grad Reifentemp nach dem Turn. Über den Luftdruck habe ich die Streckentemperatur ausgeglichen.

A31EF8E9-7144-4E03-8D9F-3588BE662B17.jpeg

5DEF382C-EAFB-43F1-9E06-6E57C6A1534E.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@greeco-k

Also ich kenn beide Strecken mit dem Supercorsa SP und der 1199 sehr gut und bin diese auch so gefahren. Das Reifenbild sieht nicht mega schlecht aus, aber man kann tatsächlich noch dran arbeiten. @t_s_o zeigt hier hingegen ein sehr Schönes, natürlich aber mit Slicks.

Der Supercorsa funktioniert aber tatsächlich sehr gut und das auch noch bei deinen Rundenzeiten. Hab ihn selbst bis tiefe 30er Zeiten in GroßDölln gefahren und bin danach erst auf Slicks gewechselt. Welche Zeiten fährst du in OSL? Hier bin ich bis 1:42 mit dem Reifen gefahren und erst danach auf Slicks.

Was bei dir noch Probleme sein könnten, vor allem jetzt in OSL beim Beschleunigungsstreifen: Traktionskontrolle - Welche Einstellung fährst du hier? Oder Fahrwerk. Bei mir z.B. kam nach langer Suche heraus, dass mein Druckspeicher vom Federbein der 1199 kein Druck mehr drauf war.

Also es muss nicht unbedingt der Luftdruck sein...zumindest hinten klingt es eig. ganz passig. Aber ist natürlich die erste Wahl zum Rumprobieren.

Weißt du welche Temperaturen vorherrschten?

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb ph4n7oM:

@greeco-k

Also ich kenn beide Strecken mit dem Supercorsa SP und der 1199 sehr gut und bin diese auch so gefahren. Das Reifenbild sieht nicht mega schlecht aus, aber man kann tatsächlich noch dran arbeiten. @t_s_o zeigt hier hingegen ein sehr Schönes, natürlich aber mit Slicks.

Der Supercorsa funktioniert aber tatsächlich sehr gut und das auch noch bei deinen Rundenzeiten. Hab ihn selbst bis tiefe 30er Zeiten in GroßDölln gefahren und bin danach erst auf Slicks gewechselt. Welche Zeiten fährst du in OSL? Hier bin ich bis 1:42 mit dem Reifen gefahren und erst danach auf Slicks.

Was bei dir noch Probleme sein könnten, vor allem jetzt in OSL beim Beschleunigungsstreifen: Traktionskontrolle - Welche Einstellung fährst du hier? Oder Fahrwerk. Bei mir z.B. kam nach langer Suche heraus, dass mein Druckspeicher vom Federbein der 1199 kein Druck mehr drauf war.

Also es muss nicht unbedingt der Luftdruck sein...zumindest hinten klingt es eig. ganz passig. Aber ist natürlich die erste Wahl zum Rumprobieren.

Weißt du welche Temperaturen vorherrschten?

Perfekt ist es nicht das stimmt. Aber wenigstens wirft er jetzt nicht mehr so großflächig Krümel. Ich weiß aber auch nicht genau, was ich da jetzt am Federbein anfassen soll. Zuletzt in Dölln und mit dem Reifenbild oben, hat der fahrwerksguru hinten die druckstufe zwei Klicks aufgemacht. (Wenn ich mich nicht irre)

TC hab ich auf 5. 

Morgens hatte der Asphalt 22C, da bin ich 1,8 gefahren und Nachmittag bei 40C Asphalt (sehr sonnig) dann etwas weniger. Der zweite Tag war sehr bedeckt und da bin ich 1,8 gefahren. 

2. mal Dölln war ich bei 2:35 und jetzt erstes Mal OSL bei 1:46.

Danke und Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...eins kapier ich jetzt nicht so richtig - ich hatte irgendwie abgespeichert dass man bei kalten (Asphalt- und Außen-) Temperaturen eher weniger Druck fährt als wenns warm wird. Wie passt das jetzt zusammen?

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb greeco-k:

 

59C8ABEC-1480-46A2-976C-6E851BE70704.jpeg

Was mir noch auffällt ist, dass der aufgerissene Bereich hinter dem Profileinschnitt schlimmer ist und dann in umfangsrichtung etwas besser wird. Das ist ja typisch für Fahrwerk....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb lunschi:

...eins kapier ich jetzt nicht so richtig - ich hatte irgendwie abgespeichert dass man bei kalten (Asphalt- und Außen-) Temperaturen eher weniger Druck fährt als wenns warm wird. Wie passt das jetzt zusammen?

Kai

 

Am 12.6.2019 um 12:39 schrieb kaltepommes:

 

Unbenannt.JPG

Pirelli sagt nö! 

Kenne ich aber auch die Aussage, ist wohl ein Mythos... keine Ahnung! Ich halte mich an den Hersteller. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb greeco-k:

Pirelli sagt nö! 

Kenne ich aber auch die Aussage, ist wohl ein Mythos... keine Ahnung! Ich halte mich an den Hersteller. 

...der Trick ist vermutlich die Messmethode (kalt vs. im Fahrbetrieb oder mit Heizdecken gemessen) oder?

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb lunschi:

...der Trick ist vermutlich die Messmethode (kalt vs. im Fahrbetrieb oder mit Heizdecken gemessen) oder?

Kai

Ich glaube nicht. 

Das Argument, dass ich gehört habe warum man bei kalten Temps den Luftdruck senken soll, ist, dass der Reifen stärker walkt und somit mehr Temperatur bekommt. (Um somit den kalten temps entgegen zu wirken.)

Gegenargument warum das quatsch sein soll war glaube ich, das der Reifen im inneren zu heiß wird und die obere Schicht die direkt am Asphalt ist zu kalt. Dadurch reißt der dann auf. Bin mir jetzt aber nicht mehr 100% sicher. Stand aber auch mal in der Motorrad oder PS. Hab ich online mal gelesen.

Wie gesagt, ich halte mich an den Hersteller....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also ich denke den Druck im heißen Zustand bzw. beim Fahren zu messen wäre schon am besten. Theoretisch müsste man so ein Reifendruck-Monitoring-System verbauen...

Alles andere ist irgendwie Kaffeesatzlesen...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...