Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin,

hat sich jemand in eine D Air Kombi den Rückenprotektor fest einbauen lassen. 

Wenn ja wer mach sowas. ? 

Gruss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rückenprotektor „und“ Airbag? 

Der Airbag ersetzt doch dem rückenprotektor! Zumindest ist das bei Alpinestars so...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Leitwolf:

Rückenprotektor „und“ Airbag? 

Der Airbag ersetzt doch dem rückenprotektor! Zumindest ist das bei Alpinestars so...

 

Bei der Dainese nicht. Bei der Mugello ist der Rückenprotektor mit dabei. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt in der dainese ist der rückenprotektor nicht fest eingenäht. Den gibt es mit dazu. 

Da mich das aber beim anziehen nervt , war jetzt die Frage ob man den einnähen lassen kann. Ich habe das bei SL Kombis schon gesehen. 

Es gab doch eine Adresse der Schriftzüge auf die D Air macht. Weiß die einer. 

Evt kann der das. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dainese ist ja Verfechter der Philosophie eines zusätzlichen externen Rückenprotektors

Des Weiteren setzt Dainese überwiehend auf Hartschalenprotektoren

SL und viele andere verbauen überwiegend integrierte Rückenprotektoren und Weichschale

Der Airbag ersetzt mitnichten den rückenprotektor

Bei meiner airbagweste ist zB ein rückenprotektor integriert.

Man kann aber auch einen anderen nehmen 

Bei den integrierten airbags gibt es auch immer zusätzlich Rückenprotektoren. Sei es interne oder externe 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Leiti schrubte, bei Alpinestars ist das quasi eine Einheit. Im "Rückenprotektor" sitzt die ganze Airbagtechnik drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ALNE hat bei den konventionellen Kombis beispielsweise in Taschen eingenähte Protektoren, SAS-Tec. Bei den Airbag-Kombis weiß ich’s nicht, nehme an es ist genauso.

Den Dainese-Hartplastikprotektoren habe ich noch nie besonders viel Vertrauen geschenkt. Hab selbst noch einen rumliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Den Dainese-Hartplastikprotektoren habe ich noch nie besonders viel Vertrauen geschenkt. Hab selbst noch einen rumliegen.

Stimmt doch so gar nicht mehr. Dainese hat doch schon lange Hartschale mit Schaum kombiniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb 9to10:

Stimmt doch so gar nicht mehr. Dainese hat doch schon lange Hartschale mit Schaum kombiniert.

An der Hüfte von meiner Dainese ist es auf jeden Fall eine Kombination mit Schaum. Die anderen hab ich noch nicht gesehen aber wird dort denke ich ähnlich sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 9to10:

Stimmt doch so gar nicht mehr. Dainese hat doch schon lange Hartschale mit Schaum kombiniert.

Okay, okay meiner ist „etwas“ älter. 😆

71C9912D-CB14-4396-87F3-950B6A58EF9A.jpeg

4D356065-D318-4B58-8C56-1D73133D186F.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte, wir reden von den Protektoren im Kombi? Aber nun gut, auch da gibt es ja verschiedenes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 9to10:

Ich dachte, wir reden von den Protektoren im Kombi? Aber nun gut, auch da gibt es ja verschiedenes

Nur weil mich das jetzt interessiert: Hat Dainese das am Rücken mittlerweile? Dachte die hätten das nur als externen Version, wenn auch in neuerer Form.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Pimpertski:

Nur weil mich das jetzt interessiert: Hat Dainese das am Rücken mittlerweile? Dachte die hätten das nur als externen Version, wenn auch in neuerer Form.

 

Dainese Hat nur externe. Ist deren Philosophie 

Bei den Protektoren ist es teilweise auch Schaum statt hartschale.

Das macht es m.E aber nicht besser 

Als ich gesehen habe was in meiner Dainese für Protektorn drin waren, habe ich direkt einen Termin bei Skill Skin gemacht...

An der Schulter bissle Schaum und draussen dieser alu/titan Slider. Uwe.

Nein danke....

Ich verstehe dass der Durchschnittsfahrer der Marke Dainese vertraut aber wenn man öfters auf der Renne ist, dann sollte man sich die Sache schon mal genauer ansehen und dann entscheiden, ob man weiterhin das Dainese Gedöns fahren will.

Ob dann skill skin, normale sas tec, integrierter Airbag oder Weste, SL oder anderer Anbieter ist dann eher Geschmackssache bzw. Philosophie 

Ich in fahre aus Überzeugung skill Skin und eine externe Airbag Weste.

Gibt aber auch gute Gründe für anderes Material aber Schaum oder hartschale Nein danke....

PS das track Pack von skill Skin ist echt bezahlbar und bringt m.E einen Grössen Sicherheitsgewinn

Und eine externe Weste kostet auch keine 500 Euro 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha. Aus Überzeugung sieht der Röttger weder eine Kombi noch einen Cent von mir. Aber egal.

Die meisten meiner Abflüge habe ich mit Dainese gehabt und habe mir mit keiner dieser Kombi - mit oder ohne Airbag was getan. Was sagt das nun? 

Nichts, weil jeder Sturz anders ist. Aber per se Dainese zu verdammen, ist auch nicht hilfreich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte alle meine Abflüge ebenfalls mit Dainese und habe mir auch nie was getan.

Trotzdem leuchtet mir ein was mir der Röttger vor Ort in einem mehrstündigen Termin erläutert und gezeigt hat ;)

Man kann ihn mögen oder auch nicht aber er denkt sich schon was dabei wenn er was macht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr könnt euch ja gerne weiter über den Sinn oder Unsinn von Dainese unterhalten. 

Aber die Frage war doch eingangs eine andere , oder. ?

ich will keine Belehrung der Dainese Protektoren oder von irgend welchen anderen 

Herstellern. 

Also nochmal für alle. 

Hat irgendjemand in eine Dainese D Air den Dazugehörigen externen oder eine anderen Rückenprotektor fest einnähen lassen. 

Grund ist das es beim Anziehen einfacher wird. 

Danke für die dazu passenden Antworten. 

Andere brauche ich nicht. 

 

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den externen hat bestimmt keiner fest eingebaut.

Würde mich auch wundern, wenn einer einfach einen sastec oder einen anderen rückenprotektor fest in eine Airbag Kombi von dainese eingebaut hätte.

Garantie und Funktionsweise etc. Da legt doch keiner Hand an.

Es wird dir wohl nicht erspart bleiben direkt bei Dainese zu fragen und deren Antwort kenne och jetzt bereits 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine Leder-Speed macht das!

Will es bei der nächsten D-Air auch integriert haben, zusätzlich ist doch Müll!

Habe sogar mit dainese Italien Kontakt deswegen über einen D-Store in Deutschland. Ich kenn den Verkäufer des Shops persönlich recht gut- null Chance!

Als er nach langem hin und her gefragt hat ob valentino Rossi auch nen separaten Protektor anzieht unter seine D-Air kam keine Antwort mehr aus Italien.😀 Die wollen halt schlicht beide Teile verkaufen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Antistuermer:

Die wollen halt schlicht beide Teile verkaufen....

Beide verkaufen Sie dann ja so oder so. Ob sie den separat beilegen oder eingenäht hätten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.6.2019 um 13:09 schrieb Pimpertski:

Okay, okay meiner ist „etwas“ älter. 😆

71C9912D-CB14-4396-87F3-950B6A58EF9A.jpeg

4D356065-D318-4B58-8C56-1D73133D186F.jpeg

lol den gleichen habe ich auch noch rumliegen.

Der ist doch locker 20 Jahre alt :D :D 

Ich glaube die werden im Alter auch nicht besser denke ich. Zeit für einen neuen ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Leder-Speed macht euch nen SAS Tec Protektor rein.. Habe ich an meiner Misano D-Air auch vor. Muss aber erst mal wieder aus der Reparatur kommen, ist schon am Weg zurückl :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb turbostef:

lol den gleichen habe ich auch noch rumliegen.

Der ist doch locker 20 Jahre alt :D :D 

Ich glaube die werden im Alter auch nicht besser denke ich. Zeit für einen neuen ;) 

Joa, kommt hin. Aber wie gesagt, ich nutze den nicht mehr. Seit ich mir vor Jahren meine ALNE-Kombi auf dem Leib schneidern lies (SAS-Tec), hat sich das mit dem Dainese erledigt. Wenn den einer will, PN an mich. 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb 9to10:

Beide verkaufen Sie dann ja so oder so. Ob sie den separat beilegen oder eingenäht hätte

um was soll es denn sonst gehen ? 

Und sag jetzt bitte nicht Sicherheit...

alle Profis fahren ausnahmslos fest integrierte Protektoren 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben in den Keller, bei meiner Racing 3 D-Air ist ein Rückenprotektor drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Antistuermer:

um was soll es denn sonst gehen ? 

Und sag jetzt bitte nicht Sicherheit...

alle Profis fahren ausnahmslos fest integrierte Protektoren 

Am Ende geht es immer um Geld. Ich sage ja nur, dass sie in beiden Fälle eine Rückenprotektor verkaufen und nicht in dem einen Fall zusätzlich.

Der integrierte würden sie wahrscheinlich deutlich teuerer verkaufen, da er ja eingearbeitet werden muss. Prozentual durften sie wohl an der getrennten Variante mehr verdienen, da sie hier keinen weiteren Aufwand haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.6.2019 um 15:51 schrieb turbostef:

Dainese Hat nur externe. Ist deren Philosophie 

Bei den Protektoren ist es teilweise auch Schaum statt hartschale.

Das macht es m.E aber nicht besser 

Als ich gesehen habe was in meiner Dainese für Protektorn drin waren, habe ich direkt einen Termin bei Skill Skin gemacht...

An der Schulter bissle Schaum und draussen dieser alu/titan Slider. Uwe.

Nein danke....

Ich verstehe dass der Durchschnittsfahrer der Marke Dainese vertraut aber wenn man öfters auf der Renne ist, dann sollte man sich die Sache schon mal genauer ansehen und dann entscheiden, ob man weiterhin das Dainese Gedöns fahren will.

Ob dann skill skin, normale sas tec, integrierter Airbag oder Weste, SL oder anderer Anbieter ist dann eher Geschmackssache bzw. Philosophie 

Ich in fahre aus Überzeugung skill Skin und eine externe Airbag Weste.

Gibt aber auch gute Gründe für anderes Material aber Schaum oder hartschale Nein danke....

PS das track Pack von skill Skin ist echt bezahlbar und bringt m.E einen Grössen Sicherheitsgewinn

Und eine externe Weste kostet auch keine 500 Euro 

Da muss ich aber jetzt doch , obwohl das nicht der ursprünglichen Frage des Treats  passt , was zu sagen. 

Ich sehe kein Prof. Fahrer in irgend einer WM /EM  der mit Skill Skin und einer Airbag Weste fährt. Oder schreiben die da was anderes drauf. 

Du darfst auch Dainese Stange nicht mit einer Maß Rennkombi verwechseln. Da sieht es schon etwas anders drin aus. 

Ich fahre seid ca 20 Jahren auf der Renne mit Dainese , hatte schon etliche Abflüge. Könnte mich aber noch nie über die 

Sicherheit /Protektoren beschweren  .

Ich käme nie auf die Idee auf der renne eine schwimm Weste über den Kombi zu tragen. 

Aber kann ja jeder machen wie er möchte. 

So aber nun zurück zum Thema. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Olli m 155:

Da muss ich aber jetzt doch , obwohl das nicht der ursprünglichen Frage des Treats  passt , was zu sagen. 

Ich sehe kein Prof. Fahrer in irgend einer WM /EM  der mit Skill Skin und einer Airbag Weste fährt. Oder schreiben die da was anderes drauf. 

Du darfst auch Dainese Stange nicht mit einer Maß Rennkombi verwechseln. Da sieht es schon etwas anders drin aus. 

Ich fahre seid ca 20 Jahren auf der Renne mit Dainese , hatte schon etliche Abflüge. Könnte mich aber noch nie über die 

Sicherheit /Protektoren beschweren  .

Ich käme nie auf die Idee auf der renne eine schwimm Weste über den Kombi zu tragen. 

Aber kann ja jeder machen wie er möchte. 

So aber nun zurück zum Thema. 

Weißt du was Rossi drunter trägt? Hinsichtlich Daytona Stiefeln zB hält sich auch hartnäckig das Gerücht, dass der Innenschuh häufig von Daytona ist und der Aussenschuh dann vom Sponsor.

Außerdem ist MotoGP Big Business. Da fahren die Piloten das was der Sponsor denen hinstellt. 

Du sagst ja selber, dass die Moto GP Kombis vermutlich anders sind als die, die man kaufen kann ;)

Ich sage auch nicht, dass Skill Skin in der Moto GP verwendet wird (kann sein, muss nicht; eher nicht). Aber im Hobby Bereich gibt es genügend Leute die darauf schwören.

Andere wiederum mögen den gar nicht. Wobei ich aber denke, dass sich das meist auf die Person bezieht und weniger auf die Protektoren selber.

Er ist halt ein polarisierender Typ. Das sagt aber nichts über die Qualität der Protektoren aus ;)

 

Das SAS-Tec führend ist, beweist jeder Test von Protektoren. Skill Skin lässt eigene SAS Tecs mischen und gibt den Protektoren eine andere Form.

Viele sagen, dass diese beiden Punkte den hohen Aufpreis nicht rechtfertigen. Anderen wiederum ist es der Aufpreis wert.

 

Und zu der Airbag Weste: Natürlich fahren die in der Moto GP keine Weste. Die haben auch 5 gleiche Kombis dort hängen und wenn die abfliegen ziehen die halt einfach den nächsten Kombi an ;)

Einen Dainese musst du nach JEDEM Abflug einschicken. Und dann ggf. wenn du Pech hast einige Wochen drauf warten. Viel Spaß. Und kosten tut es auch nicht wenig.

Bei Alpinestars alle 2 Stürze plus das Problem mit dem Patent.

Bei meiner Weste tausche ich für 20 EUR in 5 min eine CO2 Kartusche. Ende.

 

Des Weiteren stört die Weste NULL. probier es mal aus. Dann können wir nochmal reden. Ist für mich die billigste und praktikabelste Lösung einen guten Schutz zu haben.

Track Pack Skill Skin inkl. Einbau 600 Euro + Airbag Weste EUR 500 = EUR 1.100. Alles in meiner bestehenden Dainese Kombi.

 

Im Vergleich zu 4 Mille für eine SL oder gar selbst 3 Mille für eine Mithos mit Forumsrabatt eine ganz andere Nummer ;)

 

PS: Die Zeitschrift PS lässt sich gerade eine Mithos / Skill Skin machen um die zu testen. Dann können wir nochmal reden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...