Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ciao Ducatisti

Nachfolgend die Anleitung, wie man das Federbein unserer V4 (V4, V4S, V4R, V4 Corse und natürlich auch die Speziale 😂) mit überschaubarem Aufwand thermisch isolieren kann.

Ziel dieser Massnahme soll sein, dass Federbein in einem Temperaturfenster zu halten, bei welchem die Dämpfung kalt/warm möglichst geringe Unterschiede aufweist und somit das Setup vereinfachen respektive erst ermöglichen.

Dazu sind folgende Utensilien und Werkzeuge von Vorteil:

1. Allzweckwerkzeug Dremel "or smiliar" 😎 mit einem Fräser, einem Schleiffkopf und einem Bohrer.
2. ca. 25cm Benzinschlauch oder ähnliches (Temperaturbeständig)
3. 25x25cm Hitzeschutzmatte
4. Ein Carbonrohr geschlitzt (Findet man als Motocross-Zubehör für Gabelschutz)
5. 4 Kabelbinder
6. Atemschutz: Nicht so wie ich ohne arbeiten  @Flotter Otto Danke nochmals für den Input
7. Eine ruhige Hand bei  freihändigen fräsen 😉 

Voraussetzung: Federbein ist ausgebaut!

Ziel war, nicht nur das Piggy-Back, sondern möglichst viel Fläche des dem Krümmer zugewandten Federbeins zu isolieren. Ich denke, dies ist gelungen.

Doch am Besten seht selbst ☺️

7B524E41-9F0C-41DF-B4DA-DD2724534F81.thumb.jpeg.1d3de033cb74930614e4354b4735c240.jpeg

11273F36-3C0F-421D-92FB-F1C384A35758.thumb.jpeg.9cca9deb6e43f0a7dfdb163b48e0b945.jpeg

20DF4A09-A370-41D3-9018-EB3017F877D6.thumb.jpeg.ef5b7636ce2e54c2fbf912047d80f30c.jpeg

ABECD1F6-CEDF-496A-A36F-3B9E50180FBF.thumb.jpeg.f8f659d037584423264aee19eba96dcd.jpeg

B8AFB545-E02B-4C6D-976A-545DE58373D1.thumb.jpeg.4c9d1750e1dc02e5dac163845fd40b26.jpeg

D49D7C6D-0F99-4581-BA39-12D7453E2AB1.thumb.jpeg.5b32bab43becfe204cd8d8c34b1ae515.jpeg

F2FFEDDF-FFAB-488C-BC04-0E280CC446B4.thumb.jpeg.5055450d7024a25f462207066d6fd170.jpeg

0D792317-BFFA-48D0-A365-673BCEF1C615.thumb.jpeg.2075cd3c71464f1c94919f4afb180d64.jpeg

BD9D06DE-6419-44AE-9C7A-EEF75AC85F9E.thumb.jpeg.66a2bf8bbca0e6c855fdc425e7f4e3de.jpeg

BD9D06DE-6419-44AE-9C7A-EEF75AC85F9E.thumb.jpeg.66a2bf8bbca0e6c855fdc425e7f4e3de.jpeg

7304C394-AA58-4F2F-BEE5-040502C14B8F.thumb.jpeg.5de45eb663260945d4501440a026bd80.jpeg

BB88AF41-1DCE-4264-BA6A-68FE822F3002.thumb.jpeg.5fab9ac7ef13c5829f433338b611c347.jpeg

9326A75A-137A-47AC-98AC-0A82C2D4B2A0.thumb.jpeg.ff349eb307032c064d3b8332348d68b8.jpeg

E3E61BDE-F6FA-4F02-B4EB-42894E9FC9AD.thumb.jpeg.f7a020dc5ee00ff732e2ffb51054f28d.jpeg

F1E62211-835E-45DC-90E7-C4ED1C330358.thumb.jpeg.d4fa4a2f22edbf57044989982948c9fa.jpeg

EC65D46A-1915-42C1-9DFD-6FA1547FA840.thumb.jpeg.fd1202204cb03ef1e407c4e5460cec83.jpeg

383FDC82-EF72-483A-B422-8C4B02B02B1B.thumb.jpeg.c36cc07f3429da795a3b98c4f1f54c96.jpeg

 

Et voilà.

Lieber Gruss

Paolo

 

  • Like 3
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hut ab, was du so alles auf dich nimmst. 

Bei einem 40k Roller wäre das für mich keine Lösung mit der ich zufrieden bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ciao Trevor

Das Thema ist Bauart bedingt. Mir geht es darum Lösungen aufzuzeigen. Dabei spielt es keine Rolle, was das Motorrad kostet, es muss einfach funktionieren. Ich bin da völlig pragmatisch gestrickt...was nicht passt wird passend gemacht 😉

WSBK-Teams setzen diese Lösung ebenfalls ein, wenn diese den kleinen Tank fahren. Nun kann ich behaupten, eine Speciale R zu fahren 😂😂😂

D43B37A4-B35C-49F9-90A0-A8CAD1D31B95.thumb.jpeg.14275da4e6839f2e72158803d724dfd1.jpeg991635C9-4102-46C2-82E2-3948FAF9E463.thumb.jpeg.674238e8278a4ee255f4ef1db585b2a7.jpeg

Dieses thermische Problem lässt sich sonnst nicht abstellen. 

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silberrücken :

Hast Du auch daran gedacht die Isolierung vielleicht auf die Krümmerseite zu verlegen? Wenn man das Federbein so einpackt kann es ja vielleicht auch die im Dämpfer selbst erzeugte Wärme schlechter loswerden...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ciao Lunschi

Die fällt nach 5 Minuten ab. Die Wärmeabstrahlung des Krümmers ist brutal.

Ich könnte eventuell mit Metall-Kabelbindern die Iso-Matte von Aussen fixieren. Nur geklebt geht die wie oben geschrieben innerhalb von 5 Minuten über den Jordan.

Was auf dem Bild noch fehlt ist der Temperaturmesstreifen. Dann kann ich monitoren, ob das Piggy-Back kocht oder im grünen Bereich bleibt. Das kann ich jedoch erst nach Mugello auswerten.

Dein Input das Wärmeabstrahlverhalten des Federbeins betreffend ist absolut berechtigt, der Wärmeeintrag durch den Krümmer ist jedoch abartig. Ich bin überzeugt, messen werde ich ja erst noch, dass der Nachteil des Abstrahlverhaltens des Federbeins durch die Abschirmung trotzdem mehr als kompensiert wird. 

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du mal überlegt den Krümmer mit Thermotec Hitzeschutzband zu isolieren?

Zwei Lagen davon würden sicher einiges bewirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ciao Trevor

Das Auspuffband hat einen ganz entscheidenden Nachteil. Die Temperatur an den Auslassventilen/Ventilsitzen steigt erheblich. Das ist nicht zu unterschätzen.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mich damals gegen die Isolierung des Federbeins entschieden. Denn so staut sich jetzt die Wärme des Motors am Federbein - zumindest auf der Seite der Isolierung. Du verstärkst mit den quer verlaufenden Gummis sogar die Stauhitze, da es jetzt zu keiner Luftströmung mehr kommen kann sondern nur noch zu wirbeln. Das Problem hast du so reduziert aber nicht beseitigt.

Den größten Effekt generierst du, wenn du die Krümmer in ein Isolierband (Racefox hat auch das Dicke für > 1.000Grad) packst. Das wird dann mit Stahlschellen befestigt. 

Deinen Ventilen macht das nichts, denn diese Lösung sorgt ja nicht für einen Rückstau. Das einzige was passiert, es kommt unten am Topf eine größere Hitze an. Da eine gewisse Kühlung durch nicht isolierte Krümmer nun fehlt. 

Geht also Max auf einen häufigeren Dämmwollewechsel im Topf.

in Summe wird sich in diesem Bereich dann weniger Hitze bilden und die Fahrtluft kann diese besser abführen und damit effizient das Federbein kühlen.

wie schon gesagt, habe 3 Jahre Erfahrung mit so einer Lösung.

aber jeder wie er denkt. Bin gespannt auf dein Ergebnis.

gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch nicht, dass das den Ventilen schadet. Dieses Prozedere stammt ja aus dem Rennsport.

Mein Krümmertape ist seit bald 30tkm dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man erzielt zum Beispiel bei Turbos bessere Ergebnisse wenn dieser in ISO gepackt wird. Temperaturbereich bleibt damit stabiler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb t_s_o:

Man erzielt zum Beispiel bei Turbos bessere Ergebnisse wenn dieser in ISO gepackt wird. Temperaturbereich bleibt damit stabiler.

...geht es da nicht eher darum die Auspuffgase möglichst heiß (und damit energiereich) am Turbo ankommen zu lassen?

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, die Abgase sollen möglichst heiß, großes Volumen, am Turbo ankommen. Der Nachteil ist, dass es wegen Überhitzung oft zu Krümmer oder Abgasgehäuserissen kommt. Beim Motorrad ist das Band wohl eher Ratbiketuning😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yep, heiß aber auch stabil heiß. Die Risse entstehen bei Tempschwankungen die dann auch zu Materialspannungen führt. Das passiert wenn Mann kurz den Turbo voll nutzt, Pause und dann wieder. In der Zwischenzeit ist er aber etwas runtergekühlt und wird jetzt wieder aufgeheizt. Das passiert wenn er isoliert ist nicht in so krassen Sprüngen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hilft die ganze Theorie, Paolo @Silberrücken wird es messen und uns berichten👍👍👍

Vielen Dank dafür, interesantester Thread zur Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silberrücken Vielen Dank für deine Dokumentationen und das du uns teilhaben lässt an deinen Ideen und Lösungen ! 👌👍

 

Die beste Lösung - für mich - komplette Akrapovic drauf. 

Die Krümmerführung ist anders, Titan ist ein  schlechter Wärmeleiter und der grosse Brotkasten fehlt auch, was auch viel Wärme verursacht und zudem auch verhindert das die Hitze wieder abtransportiert wird.

 

ABER: Das geht nur wenn man das Teil nicht mehr auf der Strasse bewegen möchte. Ist bei mir der Fall, fahre nur auf der Rennstrecke.

Apropos: In dem Fall sehen wir uns in Mugello 🙂

Auch werde ich das Federbein hinten sowieso ersetzen gegen ein MUPO, eventuell vorne auch. Hatte ich bei 1199R auch gewechselt- Unterschied wie Tag und Nacht. Allerdings war da die Einbaulage auch anders...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb lunschi:

...geht es da nicht eher darum die Auspuffgase möglichst heiß (und damit energiereich) am Turbo ankommen zu lassen?

Kai

Korrekt. Je heisser die Abgase, desto grösser der Wirkungsgrad am Lader.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb wach:

Apropos: In dem Fall sehen wir uns in Mugello 🙂

 

Cool, freue mich drauf 😃👍

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb t_s_o:

Du verstärkst mit den quer verlaufenden Gummis sogar die Stauhitze, da es jetzt zu keiner Luftströmung mehr kommen.

@t_s_o Danke für deinen Input. Werde das morgen modifizieren und die rundum laufenden Schläuche durchbrechen. Die Schläuche dienen ja nur als Abstandhalter. Werde kurze Stücke schneiden und dann wieder zusammenbauen.

Dann sollte es passen. Werde dann Bilder des Updates einstellen.

Nochmals vielen Dank für den Hinweis.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Silberrücken:

@t_s_o Danke für deinen Input. Werde das morgen modifizieren und die rundum laufenden Schläuche durchbrechen. Die Schläuche dienen ja nur als Abstandhalter. Werde kurze Stücke schneiden und dann wieder zusammenbauen.

Dann sollte es passen. Werde dann Bilder des Updates einstellen.

Nochmals vielen Dank für den Hinweis.

Lieber Gruss

Paolo

Gerne, geht ja drum dein Problem zu lösen damit du spaß hast mit deinem Bike.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ciao Ducatisti

Wie versprochen kommt nun das Update Federbeinisolation Spec-2 😉

Bei dieser Gelegenheit habe ich den Input von @lunschi und @t_s_o in die Spec-2 einfliessen lassen. An dieser Stelle an Beide meinen Dank.

Lunschi brachte den Input, die Isolation zur krümmerzugewandten Seite zu verlegen. Ich hatte bei einem ersten Versuch keinen Erfolg, weil die Isolationsmatte aufgrund der Wärme einfach abgefallen ist. Nun habe ich die Isolationsmatte fixiert und werde sehen ob es hält.

t_s_o brachte den Input, die als Abstandhalter fungierenden Schläuche zu durchbrechen, damit eine Laminarströmung entstehen kann und die Wärme statt zu stauen abzutransportieren.

Ebenso habe ich beide Aufkleber am Piggy-Back entfernt, damit auch wirklich alles getan ist, keine Wärme zu stauen.

Nach folgend könnt Ihr das Ergebnis sehen. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass Glasfaser einfach sch..... ist 😂 und man sich noch stundenlang an die Arbeit erinnert.

71E1285A-5FF4-459B-9A33-348BC9898F4B.thumb.jpeg.478497e967074f021fde87368532e3ef.jpeg

1A02B910-EAAB-481C-A257-75C164B592AA.thumb.jpeg.b9a3378912e7adcd8e22a7c3d4ab2fb2.jpeg

8EEC7EB2-1787-4529-BE19-613B4B905B55.thumb.jpeg.971535d718a73a1044f62998e5b6202e.jpeg

07761FC6-EDA7-440B-92DE-74EF53AD40F6.thumb.jpeg.083e52babd65701dd604b9bc77ed884a.jpeg

DB1A5ED0-24D1-4464-B1F9-93698CCCF0D7.thumb.jpeg.95d563186e9b307c5b8fb671514e9808.jpeg

E973B865-35A0-4723-BF49-F6EB3F31F099.thumb.jpeg.2400e080ab8cc8c37b019f7cc8d99c2e.jpeg

368FE3D6-B112-4B5C-AD67-F4CFEEA87476.thumb.jpeg.ac6d74fd4e0cb2a698f966d1501b9471.jpeg

1C7F7154-ABC0-434D-BF73-0095B6C64CAE.thumb.jpeg.d266221243b55c92c543676e63525d83.jpeg

92E13E98-86DA-43AE-A067-10F88356ECEB.jpeg

48A9125D-701D-4D73-9C10-79A15DB2DE84.thumb.jpeg.272eb7e6ffe429e0880f3dfd1be25659.jpeg

6C991389-1529-4E03-AD63-7CFD6C2620D0.thumb.jpeg.adbee8040dbdbfdf893f9e340a626a35.jpeg

Bilder im eingebauten Zustand folgen 😎

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt was du nach deinem nächsten RS Termin darüber zu berichten hast 👌

sehr gut gearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage jetzt mal ganz dumm: Wenn das Problem der Behälter ist, warum wird er nicht verlegt? Gibt doch von Öhlins entsprechende Federbeine, bei denen das so ist, weil es sonst wegen mangeldem Bauraum sonst nicht passt. Oder wäre das keine Lösung wegen des nötigen Verbindungsschlauchs?

Die Lösung hier in allen Ehren, ist ja auch "werkslike", aber eigentlich doch ein, sorry, "Gebastel" was nicht so recht zu einem durchgestylten Premiumprodukt passt. Auf der Renne noch okay, aber grundsätzlich...

Dafür muss es doch eine ordentliche technische Lösung geben, die auch optisch "bella" ist. Was sagt denn eigentlich Ducati bzw. Öhlins zu dem Problem?

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Früher gab es von Sachs Piggybacks mit Kühlrippen. Auch wenn ich es klasse finde das Paolo selbst versucht das Problem, oder besser die Probleme, zu lösen und noch viel geiler uns daran teil haben lässt, so sollte eine R funktionieren. Und wenn Ducati das nicht hin bekommt sollten sie dringend die Konstruktion überdenken.

Das ist nicht irgendeine scheißbekacke scheißegalscrambler. Das ist eine R. Das Flaggschiff. Das darf nicht sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Flotter Otto und @ducatist

Ihr habt beide recht, ich benötige jedoch ein funktionierendes Bike.

Darauf zu warten, dass Ducati mir da einen Lösungsvorschlag unterbreitet im Kontext der bevorstehenden Rennstreckentermine...das wird sich nicht ausgehen 😉😂

Heeeeeeee und was heisst hier Gebastel , das ist Thermal Protection Spec-2 😂😂😂

Btw: Ich habe erst letztes Wochenende als wir mit der 959 Corse unterwegs waren „verstanden“, warum Ducati das Federbein früher seitlich verbaut hat. Da kommt ein Bruchteil der Wärme am Federbein an.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salve,

Da ja das Aluteil der Hitzeschutzfolie in Richtung der Hitzequelle gedreht sein muss, dies aber nicht gerade ästhetisch aussieht, könntest du nicht einfach eine 2. Lage Karbon darüber schieben? Die Hitzeschutzfolie wäre dann in einem Karbonsandwich und nicht mehr sichtbar.

Kleine Frage am Rande: muss das Federbein ausgebaut werden?

HF

P.S. wann gehst du mit dem fertigen Teil in Serie? :::::;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@HF Der Input von Lunschi war für mich insofern wichtig, weil die Folie reflektiert, das schwarze Carbon eher zum Absorbieren der Wärme tendiert. Darum habe ich die Folie auch aussen verlegt und „festgebunden“. Wenn dies nicht reicht, werde ich es mit Sicherungsdraht festmachen.

Ich gebe Dir recht, Spec-1 war optisch ansprechender, als das Carbon noch sichtbar war. Ich hätte da jedoch noch, um konsequent zu sein das Teil Mattlackieren müssen. Der Rest meiner Carbonteile sind matt 😉

Zum Umbau muss das Federbein nicht zwingend raus, aber wenn Du menschenwürdig arbeiten willst...😂

Zudem habe ich an der R infolge anderer OEM-Krümmerführung viel mehr Platz zum Arbeiten als an der 1103-V4 mit OEM-Krümmer. Das Anpassen des Carbon auf der krümmerzugewandten Seite wird wesentlich erleichtert, wenn Du das Federbein in der Hand hast 😉

Betreffend Serie: Hmmm 😉

Ich weiss nicht so recht, wenn ich an die ästhetischen Ansprüche vieler Ducatisti denke, fällt meine Lösung durch 😂😂😂

Design and Form follows Function reicht vielen nicht.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im TTX Federbein wird Öl mit einer Viskosität von 19,0 cSt at 40°C (fälschlicher Weise 7 SAE) eingesetzt.

Dieses Öl ist so gut wie temperaturunabhängig, außerdem besitzt es entsprechende Zusätze um ein Aufschäumen zu verhindern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb FloMüller:

@Duc4Ever Ist das bei den OEM Teilen auch so ?

Ich habe nochmal im Datenblatt nachgeschaut, ist sowohl im DU9560 (OEM) als auch im DU4680 drinne.

Type 1309-xx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Duc4Ever:

Im TTX Federbein wird Öl mit einer Viskosität von 19,0 cSt at 40°C (fälschlicher Weise 7 SAE) eingesetzt.

Dieses Öl ist so gut wie temperaturunabhängig, außerdem besitzt es entsprechende Zusätze um ein Aufschäumen zu verhindern.

@Duc4Ever Trotzdem fällt im Low-Speed-Bereich bei 120 Grad Temperatur die Dämpfung der Zugstufe um 60% zusammen. Bei höherer Beschleunigung ist das Delta kalt/warm weniger gross. Und es ist praktisch nur die Zugstufe, welche unter der Temperatur leidet.

Siehe das gepostete Dämpfungsdiagramm im Thread Fahrwerkspendeln.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Augenmass hat gepasst 😎

C6F2B87F-C084-4B03-8242-9D7C325F7E68.thumb.jpeg.40a83a2f9ae4e9ee62e9e16a34906843.jpeg

E9DCA8BC-921F-4C57-95BE-792702598102.thumb.jpeg.fb528c01aaf32c1be2da381eabc2ad82.jpeg

616A5733-A4A9-459B-AD74-D7C0383AA060.thumb.jpeg.f3751afcfa65c910a23e05267570927d.jpeg

884F9016-2DAB-4C2B-BD47-5899AF876D05.thumb.jpeg.bd6deafc103efde92f134c21d37f9a19.jpeg

Und zur Carbonabdeckung ist noch genügend Luft.

So, jetzt gehe ich die Temperaturmessstreifen holen.

Mehr geht nicht 😉

Lieber Gruss

Paolo

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sicherst du ab, dass das nicht nach hinten abrutschen kann?

 

Da würde ich noch was machen. 😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb adi1204:

Wie sicherst du ab, dass das nicht nach hinten abrutschen kann?

 

Da würde ich noch was machen. 😏

@adi1204 Vielen Dank für deinen Hinweis.

Das verwendete Karbonrohr ist vom Durchmesser kleiner als das Piggy-Back des Federbeins.

Die Gummischlauch-Abstandhalter sind gut gesichert und weiten das Carbonrohr sehr weit auf. Die Vorspannung ist erheblich. Alleine durch den Eigendruck wird das halten, trotzdem habe ich das Karbonrohr mit den Kabelbindern gegen die Gummischläuche verspannt. Zudem tauchen die Gummischläuche noch in das Isolationsmaterisl ein und verkeilen sich zusätzlich. Das hält.

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boaah - das Federbein wird ja abartig heiss da hinten 😲  - gerade retour von der ersten Ausfahrt...

Auch nach 1h ist das Teil noch so warm das es fast nicht anfassen kannst 🤦‍♂️

Unglaublich....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn wir Ratschläge austauschen: CFK sollte nicht ohne Atemschutz geschliffen werden da die Stäube lungengänig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Flotter Otto Du hast recht und ich werde das nächste Mal den Atemschutz auch anziehen und nicht bloss in der Garage liegen haben 😬

Asche auf mein Haupt 😔

Danke und Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb wach:

Boaah - das Federbein wird ja abartig heiss da hinten 😲  - gerade retour von der ersten Ausfahrt...

Auch nach 1h ist das Teil noch so warm das es fast nicht anfassen kannst 🤦‍♂️

Unglaublich....

Und ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du nicht im Rennstreckentempo unterwegs warst. Das Teil fängt schon im Stand an zu „glühen“

Übrigends: Bauanleitung wäre nun vorhanden 😉

Lieber Gruss

Paolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Silberrücken

Ja genau - bin am Einfahren 😇

Ich hoffe durch den Umbau auf die komplett Akra tiefere Temperaturen zu bekommen, da die Krümmerführung anders ist und nach unten alles frei ist.

Was ich aber sagen muss, der Sound für die Originalauspuffanlage ist nicht schlecht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Silberrücken:

Übrigends: Bauanleitung wäre nun vorhanden 😉

Melde mal Interesse an, damit ich meine Einkaufsliste anfangen kann.

Könnte man aber nicht die Folie ansehnlicher gestalten?

HF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...hab das Gold-Zeug bei meiner 1198 unter die Heck-Unterschale gebappt um die Kat-Hitze abzuhalten fands jetzt nicht umwerfend von der Isolierwirkung. Ist einfach zu dünn glaub ich.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die goldene Hitzeschutzfolie gibt es von anderen Herstellern in unterschiedlichen Isolationsstärken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

Weiter mit dem Zusammenbau und weiteren Hitzeschutzmassnahmen

Wenn der Tank schon mal demontiert  ist 😂

AF73262A-1584-47BC-9123-4B7C20458796.thumb.jpeg.217c139b178474f82c029e6db08b554c.jpeg

BEAD618B-CD5C-4EAB-BAB7-FB39E2166BFA.thumb.jpeg.a65257381960c17e2b1bf9588d74d2d0.jpeg

B1A0B9E9-B438-4AC4-9B3B-0A0B6D3241F6.thumb.jpeg.834f6a2744fe40de1311091471c2ec8b.jpeg

5C1E45EA-DC3C-4E42-A868-A0FC2CDBD461.thumb.jpeg.b0b5908f79de612f2629da210533c9ef.jpeg

Lieber Gruss

Paolo

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krümmerschutz von innen hast du dann aber auch gemacht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...