Jump to content
Silberrücken

Ölverlust der dritte Akt: Jetzt reichts

Empfohlene Beiträge

Ciao Ducatisti

Mugello Tag 2: Nach dem Rennen Öl auf dem Stiefel.

Das ist nun das dritte Mal. Jetzt verliere ich die Geduld. Jedes Mal verliere ich Racing-Tage. Heute den Nachmittag verloren, plus drei Tage Misano.

Keine Lust mehr.

E576D34F-DF4D-4192-B3FC-F1E23C8576EA.thumb.jpeg.148bbbaef1870f1cde586767dcc4c452.jpeg

817FDCA8-9F69-43D4-B338-3F4C37DE58CC.thumb.jpeg.21cc510bb1fd829db41510a42c0bbe45.jpeg

7B8DBEEC-71A4-4C58-8DE9-CA3E1D912228.thumb.jpeg.edb74540bd10450ef81f5142d4609ab3.jpeg

C137E16D-A531-4086-BF05-D9D3E949C47C.thumb.jpeg.1bb6db2df1c2706b7e9ec2748e386445.jpeg

8F58DE6C-FDB0-4C92-B5CC-69D008BBA53B.thumb.jpeg.9862a71ae2726004bfeb57253fa94978.jpeg

Kupplungsgeber Zylinder verliert auch Öl in den Motor. Die Hälfte des Expansiongefässes ist nach einem Tag fahren leer.

Lieber Gruss

Paolo

04740C2B-B84B-4E5C-AC76-9026562D069D.jpeg

  • Confused 1
  • Sad 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter.. Zu hart 

Bekomme Angst. Ist ja auch meine erste Ducati. Aber das bei einer R für den Preis... Eigentlich ein no go 

Langsam versteh ich die Witze über italienische Motorräder. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind Eisdielenmopeds zu völlig überzogenen Preisen und nix für die Renne !

  • Like 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fliegst du in die rabatten wärs vile schlimmer.
mach die paar tage kultur oder geh an strand, daheim regnets bei 15 grad

die karre wird im werk zusammendilettiert
beim händler würd ich eine prüfung der sichtbaren motordichtungen und neuabdichtung verlangen.
oder gleich wandeln auf eine andre karre wenn du guter kunde bist und er dich nicht ziehen lassen will



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Silberrücken:

Ciao Ducatisti

Mugello Tag 2: Nach dem Rennen Öl auf dem Stiefel.

Das ist nun das dritte Mal. Jetzt verliere ich die Geduld. Jedes Mal verliere ich Racing-Tage. Heute den Nachmittag verloren, plus drei Tage Misano.

Keine Lust mehr.

Kupplungsgeber Zylinder verliert auch Öl in den Motor. Die Hälfte des Expansiongefässes ist nach einem Tag fahren leer.

Lieber Gruss

Paolo

Oh Paolo...sorry to hear that...hast jetzt wirklich viele Probleme mit deiner R..

Nie Ölverbrauch und jetzt sogar Ölaustritt..WTF!!!

..ich muss da Einigen zustimmen....die R aus der Box ist nicht ausgereift genug für die Renne und braucht ein Team ala AB19 um als Race Waffe zu funktionieren!

Für die LS, wo ich Meine sportlich bewege ist alles Bestens -> (Klopf auf Holz)...nach gut 1.700 km ist nicht ein Problem zu verzeichnen(ok) !!!

Mein Tipp....wenn du die Lust verlierst an der R / Problemen -> durchtauschen in eine Ältere / Ausgereiftere Duc ala 10er, 11er oder 12er Panigale 

Würde dir sicher auch gut stehen mit deinem Können - und würde ich auch so machen..ein Bike was mich täglich anpisst fliegt raus....basta!

PS: Es gibt nichts Besseres als eine Ducati....Sex auf 2 Rädern! 

FORZA DUCATI

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Olli m 155:

Sicher das das Öl ist. Nicht das es die Kupplung ist. 

Wellendichtring der Kupplung hatte ich schon. Der ist Dicht.

Scheint der Ventildeckel des vorderen Zylinderbank zu sein. Den hinteren hatte ich auch schon.

Habe jedoch keine Lust mehr, immer wieder aufgrund von Defekten Kohle zu verlieren. Hotel, Strecken und Boxenmiete, Reise etc., das geht so einfach nicht.

Mal ein paar Infos:

Schwinge wird über 100 Grad heiss!!! Gemessener Wert!

Hinteres Radlager wird ebenfalls über 110 Grad heiss. Und nein, die Excenterklemmung ist nicht zu fest angezogen.

Felge wird ebenfalls über 100 Grad heiss im Fahrbetrieb. Dies führt zu absurden Situationen. Berührt man die Felge oder Schwinge nach dem Turn ohne Handschuhe, kriegt man sofort Brandblasen!

Beispiel Reifendruck:

Reifen Felge kalt 25 Grad. Reifendruck 0,6 Bar !!!

Reifen mit KLS-Reifenwärmern 1,5 Std. auf 95 Grad aufgeheizt. 0,9 Bar

2 Runden Mugello, Hot-Running Temperatur nun 1,5 Bar bei 96 Grad Reifen-Oberflächen Temperatur. Anhand des Reifenbildes kann man sehen, dass das Setup passt.

Das hat auch mein Instruktor zuerst nicht geglaubt, und als nach 2 Runden der Reifendruck plötzlich perfekt war, ist Er fast vom Glauben abgefallen. Ach ja, Er hat sich die Hand an der Felge verbrannt...eben weil Er es nicht glauben konnte.

Motorrad kocht überall. O-Ringe drückt es aus der Kette, weil diese 120 Grad heiss wird!!! Und wir hatten nur 31 Grad Aussentemperatur. Und ja, ich schmiere die Kette nach 2 Turns!!!

Nach dem Turn und cool down Runde, Temp High, sobald man den Motor auschaltet. Sofort wieder starten, damit das heisse Kühl-Wasser nicht in den Zylinderköpfen bleibt. Diese Prozedur muss ca. 4-5 Mal gemacht werden, sonnst drückt es die Kopfdichtung raus.

Versteht mich bitte nicht falsch, aber ich möchte auch mal fahren und nicht nur Reparieren und Störungen beheben.

Lieber Gruss

Paolo

  • Like 3
  • Thanks 2
  • Confused 3
  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das doch verständlich. Im Vergleich zu vielen hast du viel Geduld bewiesen. Aber was Ducati macht - ist reparieren. Aber keine verpassten Erlebnisse ersetzen. Von daher kann man Dich schon verstehen.

Zumal es ja nicht als Massenserie verkauft UND bezahlt wurde. Ist dann halt nur was für die Eisdiele und Poser und nicht für die Renne.

es mussten ja nur irgendwie 1.000 Stück gebaut werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Silberrücken:

 

vor 12 Minuten schrieb Silberrücken:

Schwinge wird über 100 Grad heiss!!! Gemessener Wert!

Hinteres Radlager wird ebenfalls über 110 Grad heiss. Und nein, die Excenterklemmung ist nicht zu fest angezogen.

Felge wird ebenfalls über 100 Grad heiss im Fahrbetrieb. Dies führt zu absurden Situationen. Berührt man die Felge oder Schwinge nach dem Turn ohne Handschuhe, kriegt man sofort Brandblasen

 

😨

wandeln. ohne diskussion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

@Silberrücken

Ja, Kacke wenn man auf der Rennstrecke ist und dann Probleme auftauchen 😔

Tut Leid zu lesen...

 

Andererseits waren vom FR-SO mind. 5x V4 R in Mugello, alle gefahren.

Ich hatte keine Probleme, KEINE HEISSEN FELGEN (müsste dir ja auch in ADR aufgefallen sein).

Den Vorderreifen heize ich mit 100Grad, den Hinterreifen mit 110 Grad vor. Luftdruck eingestellt bei heiss - passt wunderbar. Ansonsten ist es immer eine Herantasterei.

 Den Lüfter lass ich immer nachlaufen (Zündung ein) oder mit dem grossen Ventilator nachhelfen.

Und das ein Racingkühler für die Rennstrecke eine sinnvolle Investition ist, ist nicht neu (aber du fährst ja auch auf Landstrasse). Auch viele BMW, R1, Aprilia Fahrer bauen Rennkühler ein....

Ist es die Zylinderkopfdichtung oder Ventildeckel ? Ventildeckel war bei der 1199 auch ein Thema.

Trotzdem, es hilft dir jetzt nicht weiter...

Kopf hoch 😇

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist natürlich Kacke!!!🤮 Wenns nicht unbedingt ein V4 sein muss, tausche gegen eine Pani R ab 2015. Die haben genauso Druck im Kessel und halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb t_s_o:

Zumal es ja nicht als Massenserie verkauft UND bezahlt wurde.

Nö, is Massenproduktion! Keine Sonderserie! Wie 959 oder Supersport oder die schlichte V4!

Zitat

Ist dann halt nur was für die Eisdiele und Poser und nicht für die Renne.

Und auch Nö. Ist offiziell die R = Racing!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb t_s_o:

Ist dann halt nur was für die Eisdiele und Poser und nicht für die Renne.

Bzw. fürs Wohnzimmer. 

Aber limitiert ist die nicht. Halt nur sehr sehr teuer und es ist schon peinlich für Ducati was man hier so liest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Langsam versteh ich warum viele S1000 RR Fahrer ehemalige Ducatisti sind, die die Schnauze voll hatten vom Ärgern und fahren wollen, nicht schrauben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Nö, is Massenproduktion! Keine Sonderserie! Wie 959 oder Supersport oder die schlichte V4!

Und auch Nö. Ist offiziell die R = Racing!

Den Status den eine R mal hatte, gibt es schon lange nicht mehr. LEIDER.

  • Like 1
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Desmo Topschi:

Langsam versteh ich warum viele S1000 RR Fahrer ehemalige Ducatisti sind, die die Schnauze voll hatten vom Ärgern und fahren wollen, nicht schrauben.

Naja, die S1000RR Fahrer wundern sich auch warum immer noch keine der für Anfang 2019 geplanten neuen S1000RR ausgeliefert wurde und vermutlich 2019 auch nicht mehr ausgeliefert wird...

  • Like 1
  • Thanks 2
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Geschichte traurig.Habe der Enthusiasmus den du an den Tag gelegt hat,der war Klasse und ich habe das sehr gerne verfolgt.

Aber in der Tag Frage ich mich warum die anderen V4R laufen und deine nicht. Und wenn es ein Montagmofa sein sollte,dann sollte doch etwas über den Händler und Ducati machbar sein,bei dem finanziellen Aufwand.

Ich drücke Dir die Daumen und hoffe es passiert alles so wie du dir wünschst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

natürlich sind schon welche ausgeliefert worden, wieviele weiss ich aber nicht.

 

Viele Grüsse

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube langsam, dass es besser wäre eine V4H zu nehmen und entsprechend zu pimpen...

Tut mir echt leid Paolom erste Ducati und dann das....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb wach:

 

@Silberrücken

Ja, Kacke wenn man auf der Rennstrecke ist und dann Probleme auftauchen 😔

Tut Leid zu lesen...

 

Andererseits waren vom FR-SO mind. 5x V4 R in Mugello, alle gefahren.

Ich hatte keine Probleme, KEINE HEISSEN FELGEN (müsste dir ja auch in ADR aufgefallen sein).

Den Vorderreifen heize ich mit 100Grad, den Hinterreifen mit 110 Grad vor. Luftdruck eingestellt bei heiss - passt wunderbar. Ansonsten ist es immer eine Herantasterei.

 Den Lüfter lass ich immer nachlaufen (Zündung ein) oder mit dem grossen Ventilator nachhelfen.

Und das ein Racingkühler für die Rennstrecke eine sinnvolle Investition ist, ist nicht neu (aber du fährst ja auch auf Landstrasse). Auch viele BMW, R1, Aprilia Fahrer bauen Rennkühler ein....

Ist es die Zylinderkopfdichtung oder Ventildeckel ? Ventildeckel war bei der 1199 auch ein Thema.

Trotzdem, es hilft dir jetzt nicht weiter...

Kopf hoch 😇

Das der Paolo soviel Pech hat tut mir für Ihn persönlich leid.:(

Einige Probleme kann ich nicht nachvollziehen oder es liegt daran das ich auf der Renne Blümchen pflücke und die R nicht genug fordere.

Das die Kiste heiß wird ist ja selbstredend beim Rennstreckeneinsatz das habe ich aber auch bei der FE und die hat keinen Lüfternachlauf wenn die Zündung aus ist.

Meine R hat diesen Nachlauf wenn ich die Zündung aus ist, außerdem bewegt sich die Kühlwassertemperatur im normalen Rahmen selbst wenn die Außentemperaturen wie in Groß Dölln mitte 30 Grad sind und war sie 3 Tage in der roten Gruppe im Einsatz,

Aber wie man hier feststellen kann warten einige ja nur auf solche Meldungen...….Dann geht doch zu Netto äääh zu BMW wenn die denn mal liefern können(maeh)

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich mies. 

Du hast eh schon viel akzeptiert bei dem Bock. Die Kiste war ja ständig in der Werkstatt. 

Bin mL gespannt wie Ducati reagiert. Kann ja nicht sein, dass das Teil ständig überhitzt wenn man es so nutzt wie es eigentlich gedacht war.

Ich drück dir die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt schade sowas zu lesen! Als wenn es das erste Moped wäre was die bauen! :'( (puke)

hoffe es geht noch alles gut für die aus!

Wobei da die Zeit und das Geld was du schon reingesteckt hast dir niemand zurück geben wird! :'(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb turbostef:

Ich glaube langsam, dass es besser wäre eine V4H zu nehmen und entsprechend zu pimpen...

Na das sagt dir jeder Tuner. Überleg mal was du für 18.000€ alles aufmagazinieren kannst. 

Ich hab immer still mitgelesen Paolo. Mir wäre glaube ich schon deutlich früher der Kragen geplatzt. Drücke dir die Daumen, dass du eine Lösung findest mit der du am Ende zufrieden bist. Was immer das dann heißt. 

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist natürlich Kacke und braucht kein Mensch 🤮 Meine Fresse, was ist bloß los mit denen ? Würd mich auch komplett ankotzen, vor allem wenn man wie Du soviel Zeit und Kohle in die Möhre gesteckt hast ! Da vergeht einem natürlich der Spaß, völlig verständlich 🙁

Das schlimmste ist wenn man sich auf was neues freut und dann so dermaßen entäuscht wird !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich würd‘ den Scheißkübel entsorgen. 

Ein Motorrad soll Spaß zurückgeben, nicht permanenten Ärger.

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die R jetzt so runter zu machen ist n bissl einfach. Paolos R wurde lange und mehrfach auf dem Prüfstand malträtiert, hat eher kaum oder keine originale Software und /oder Einstellungen usw.

Da ist Wandeln schon mal ausgeschlossen. Natürlich kann der Händler bei guten Kunden . . . 

Für mich ist das erstmal ein Einzelfall, erst wenn es sich bei Motorrädern mit Werkseinstellungen häuft gehen die Alarmglocken an.

Ärgerlich ist es, keine Frage. Vor allem der Verlust an Spaß auf der Renne - da wäre ein Zweitmotorrad evtl. ne gute Alternative.

Und Paolo fährt anscheinend auch n heissen Reifen, im wahrsten Sinne des Wortes. Ihm trifft das natürlich noch härter, weil er einen sooo großen Aufwand betreibt.

Die V4 hatte ja von Anfang an Hitzeprobleme, dann wurde nachgebessert von Ducati, auch mit irgendwelchen aerodynamischen Teilen. Hat Deine Zubehörverkleidung genau die gleiche Form wie die originale Verkleidung von Ducati, Paolo? 

Kacke ist das, keine Frage! 

Gruß, Klausi! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ging mir nicht darum, allgemein gegen die R zu stänkern.

Es ging gegen jedes Ding, dass eigentlich Spaß machen soll, stattdessen aber frustriert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Klausi:

Die R jetzt so runter zu machen ist n bissl einfach. Paolos R wurde lange und mehrfach auf dem Prüfstand malträtiert, hat eher kaum oder keine originale Software und /oder Einstellungen usw.

Da ist Wandeln schon mal ausgeschlossen. Natürlich kann der Händler bei guten Kunden . . . 

Für mich ist das erstmal ein Einzelfall, erst wenn es sich bei Motorrädern mit Werkseinstellungen häuft gehen die Alarmglocken an.

Ärgerlich ist es, keine Frage. Vor allem der Verlust an Spaß auf der Renne - da wäre ein Zweitmotorrad evtl. ne gute Alternative.

Und Paolo fährt anscheinend auch n heissen Reifen, im wahrsten Sinne des Wortes. Ihm trifft das natürlich noch härter, weil er einen sooo großen Aufwand betreibt.

Die V4 hatte ja von Anfang an Hitzeprobleme, dann wurde nachgebessert von Ducati, auch mit irgendwelchen aerodynamischen Teilen. Hat Deine Zubehörverkleidung genau die gleiche Form wie die originale Verkleidung von Ducati, Paolo? 

Kacke ist das, keine Frage! 

Gruß, Klausi! 

Ich bin da bei Klausi. Ich kann ehrlicherweise nichts zum Rennstreckenbetrieb sagen, da ich ja da leider aussetzen muss. Straße ist kein Problem. 

Die V4 wird grundsätzlich heiß, das ist nicht neu. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die R hier deutlich heißer wird, als die normale. Aber wie gesagt, ich kann da aus eigener Erfahrung nichts beitragen. Bekomme aber schon mit, dass nicht gerade wenige R den Weg auf die Rennstrecke gefunden haben. Von solchen Problemen habe ich noch nichts gehört, was aber nicht heißen soll, das das nicht so ist.

Nun, ich werde dann die eigenen Erfahrungen auf Anfang 2020 verschieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte sie wahrscheinlich auch schon angezündet. Echt harte Nummer. Ich hoffe Paolo bleibt noch dran. Auch als Nichtrennstreckenfahrer sehr interessant zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb greeco-k:

Na das sagt dir jeder Tuner.

Damit verdienen die ja auch ihr Geld...

Die R wird von Ducati ganz klar als WSBK Basis und Rennversion verkauft. Die sollte also aus dem Karton auch auf der Renne funktionieren - auch bei schnellen Amateuren. 

Ob Paolo‘s da ein Einzelfall ist, wird man sehen - aber die Häufung der Probleme darf finde ich nicht passieren... nicht für 40k.

@Klausi hast natürlich recht - streng genommen ist eine Wandlung schwierig bei den Modifikationen. Allerdings war die Ursache ja AFAIK u.a. die vermisste Leistung. Umso bitterer nun das Zwischenergebnis. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann muss sie ja nicht im modifizieren Zustand wandeln.

die ganzen Zubehörteile ab, original Mapping wieder drauf und weg mit der Kiste. Und dann an die neue den ganzen scheiss wieder angeschraubt. Natürlich kulanterweise von Ducati! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wegen eines leckenden Ventildeckels würde ich nach dem ganzen Aufwand nicht die Flinte ins Korn werfen. Die Sache mit der Kupplungsflüssigkeit kann ich nicht einschätzen.

Die Berichte von Paolo finde ich sehr interesant.

Gruß
Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Falle von Paolo würde ich über die Wandlung des Motors mit Ducati sprechen, Ein-Ausbau inkl. 

Eine Sache die man so einfordern könnte....

Denn im Grunde ist das das Hauptproblem die Leistung und das Siffen des Motors an mehreren Stellen.

den Rest sehe ich unter „jedes Moped muss für die Renne modifiziert werden“ bis es zu einem passt. Bei meiner RC8 hat das zwei Jahre gedauert und beim nächsten Bike nächstes Jahr wird es ebenfalls so lange dauern. Und ja, da geht schon mal ne Verkleidung in Flüssigmasse über weil der EVO3 heißer wird als original oder man den Luftmengenmesser in die Airbox verlegen muss weil er an der orig Stelle nicht richtig messen kann, etc.

 

also Paolo, geh doch mal zum Duc und spreche über nen neuen Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuen Motor wirds nicht geben, gibt es so gut wie nie bei Ducati. Da wird immer repariert bzw. ein Motor aus Neuteilen aufgebaut.

Nur wenn es gar nicht anders geht gibt es einen Komplettmotor, und das ist extrem selten der Fall.

Die R ist für die Rennstrecke gemacht hin oder her - das ist kein Perpetuum Mobile - der Motor muss dann in relativ kurzen Abständen revidiert werden. BMW hat da ja eine Vorgabe - Ducati ist da anscheinend noch nicht auf den Trichter gekommen und schiesst sich selbst ins Knie - statt auch Tauschmotoren anzubieten.

Ducati schiesst sich selbst ins Knie - denn so könnte man einiger Kritik und vor allem einigen Schäden und Frustrierungen entgehen.

Gerade Ducati als schon immer Marke für die Rennstrecke hätte da schon lange was machen sollen.

Paolo nimmt die Kiste richtig hart ran, jedenfalls mein Eindruck - dann könnte er jetzt zu Ducati gehen - wenn die Laufleistung für die RennstreckenRevision noch nicht erreicht ist, machen die einen Deal, Paolo würde 10-20% bekommen oder sonstwas - und alle würden sich freuen - das wäre wahrer RennEnthusiasmus von Ducati - aber nicht SO!

Und verdienen würde Ducati auch noch etwas daran!

Gruß, Klausi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr geht finde ich zu wenig auch auf die anderen Themen ein welche schon beschrieben wurden, die Hitzeentwicklung an Schwinge und Felge finde ich extrem und die Tatsache dass der Kübel in diesem Falle bei weitem einfach nicht die versprochene Leistung hat darf bei einer R einfach nicht sein.

Ducati will Premium sein, das können Sie jetzt mal beim Service gegenüber dem Kunden zeigen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann mir echt nicht vorstellen, dass Ducati einen Motor wandeln wird, welcher zum einen softwaretechnisch modifiziert wurde und zum anderen auf der Rennstrecke bewegt wurde.

Jetzt wo Audi die Stroppen zieht, haben wird die Luft bei Kulanz & Co. 100%ig dünner.

 

Drücke dir logischer die Daumen, dass ich mich irre.

 

Gruß Heijo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Basstler:

Damit verdienen die ja auch ihr Geld...

Wenn der die eine R aufbaut verdient er doch genau so. Die Arbeit die er macht ist doch nicht anders.

Ok außer du sagst du hast 40T€ Budget, entweder eine V4H aufbauen oder V4R aus der Kiste. Dann nicht 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Beileid Paolo,

lese mir deine ganzen Themen durch von Anfang an und man muss wirklich sagen das du keiner bist der sofort aufgegeben hat oder Ducati verteufelt hat.

Ich persönlich finde aber das geht überhaupt nicht in deinem Fall, ob das an der Serie allgemein liegt oder nur an deiner V4R, so viele Probleme, so viel Arbeit die reingesteckt werden muss damit das Teil ordentlich auf der Rennstrecke bewegt werden kann ist einfach unverhältnismäßig. Ist ja kein 20.000€ Motorrad wo man sagen kann es ist okay nochmal 4-6k reinzustecken damit man eine Rennpistole hat.. bei 40.000€ Serienpreis sollte man sich nach ein paar Anpassungen schon aufs fahren konzentrieren können finde ich.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Klausi:

Ducati schiesst sich selbst ins Knie - denn so könnte man einiger Kritik und vor allem einigen Schäden und Frustrierungen entgehen.

Gerade Ducati als schon immer Marke für die Rennstrecke hätte da schon lange was machen sollen.

Paolo nimmt die Kiste richtig hart ran, jedenfalls mein Eindruck - dann könnte er jetzt zu Ducati gehen - wenn die Laufleistung für die RennstreckenRevision noch nicht erreicht ist, machen die einen Deal, Paolo würde 10-20% bekommen oder sonstwas - und alle würden sich freuen - das wäre wahrer RennEnthusiasmus von Ducati - aber nicht SO!

So sehe ich das auch. Das Schlaueste was man als Kunde machen kann ist dann wohl, so eine Kiste leasen, kein bisschen Geld in Zubehör oder Tuning stecken, sich an den Wartungsplan halten (12er Intervalle), die richtig auswringen und dann nach einer Saison den Rest wieder auf den Hof stellen. Kann das Ducati wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal zur Info...

Ducati schreibt für eine V4 R "die auf der Renne / im Racing" bewegt wird vor, - alle 2500 km einige Innereien zu tauschen / zu prüfen etc..rtfm

IMG_2744.thumb.jpg.6cbe6525776035245b52fe705553b8af.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb duc89:

Ihr geht finde ich zu wenig auch auf die anderen Themen ein welche schon beschrieben wurden, die Hitzeentwicklung an Schwinge und Felge finde ich extrem und die Tatsache dass der Kübel in diesem Falle bei weitem einfach nicht die versprochene Leistung hat darf bei einer R einfach nicht sein.

Ducati will Premium sein, das können Sie jetzt mal beim Service gegenüber dem Kunden zeigen...

Die anderen haben diese Probleme nicht in dem Maße, wurde hier ja geschrieben, darum auch die Frage nach der Zubehörverkleidung.

Kann natürlich sein, dass Paolo die R nochmal mehr auswringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb desmosven:

Mal zur Info...

Ducati schreibt für eine V4 R "die auf der Renne / im Racing" bewegt wird vor, - alle 2500 km einige Innereien zu tauschen / zu prüfen etc..rtfm

IMG_2744.thumb.jpg.6cbe6525776035245b52fe705553b8af.jpg

 

 

Umso mehr muss man den Rennstreckenfahrern doch einen Austauschmotor anbieten, Ducati for you, WDW und son scheiss können sie, aber das mal auf die Reihe zu kriegen - echt schwach!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sagt denn Ducati dazu? Gibt es eigentlich eine Stellungnahme oder habe ich die nur überlesen? Bisher habe ich nur die ganzen Probleme gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb ph4n7oM:

Was sagt denn Ducati dazu? Gibt es eigentlich eine Stellungnahme oder habe ich die nur überlesen? Bisher habe ich nur die ganzen Probleme gesehen.

...mal langsam, noch ist er quasi in Italien und das Moped noch nicht mal befundet.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb lunschi:

...mal langsam, noch ist er quasi in Italien und das Moped noch nicht mal befundet.

Kai

Ich frage so nach, weil es ja nicht die ersten Probleme sind und ja hier direkt von Wandel, Austausch etc. gesprochen wird.

Deswegen frage ich ja was Ducati zu den ganzen Problemen sagt oder ob mit denen bereits Gespräche gelaufen sind bzgl. Leistung, Wärme, Ölverluste etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Klausi:

Umso mehr muss man den Rennstreckenfahrern doch einen Austauschmotor anbieten, Ducati for you, WDW und son scheiss können sie, aber das mal auf die Reihe zu kriegen - echt schwach!

 

Warum Austausmotor als Standard anbieten? macht kein Hersteller. HP4race hat den gleichen Revisionsturnus. Muss dazu nach Berlin oder zu Alpha Tec. Sind ja nicht in der Moto2...

In Brenn war jemand bei mir in der Box, der hat in die 1199R noch zusätzlich 80.000 versenkt. Mein Freund in die HP4race ebenfalls zusätzlich 25.000€. Also warum keine V4r als Basis für einen Aufbau betrachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb maddin:

Warum Austausmotor als Standard anbieten? macht kein Hersteller. HP4race hat den gleichen Revisionsturnus. Muss dazu nach Berlin oder zu Alpha Tec. Sind ja nicht in der Moto2...

In Brenn war jemand bei mir in der Box, der hat in die 1199R noch zusätzlich 80.000 versenkt. Mein Freund in die HP4race ebenfalls zusätzlich 25.000€. Also warum keine V4r als Basis für einen Aufbau betrachten?

BMW tauscht die Motoren doch aus, oder erinnere ich das falsch? Es gibt keine Wartezeit auf einen revidierten Motor.

vor 55 Minuten schrieb ph4n7oM:

Ich frage so nach, weil es ja nicht die ersten Probleme sind und ja hier direkt von Wandel, Austausch etc. gesprochen wird.

Deswegen frage ich ja was Ducati zu den ganzen Problemen sagt oder ob mit denen bereits Gespräche gelaufen sind bzgl. Leistung, Wärme, Ölverluste etc.

Ducati wird aller Erfahrung nach gar nichts machen, nur der Händler muss wieder ran und seinen Arsch hinhalten, Ducati/Audi machen sich es einfach - wie immer!

Und unter den Bedingungen, Prüfstandslauf, Mapping, Verkleidung, wenn man also mit offenen Karten spielt - dann ist es Dein eigenes Vergnügen werden sie sagen.

Dass die V4 aller Art enorme Hitzeprobleme hat, weiss Ducati Bologna ganz genau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Klausi:

BMW tauscht die Motoren doch aus, oder erinnere ich das falsch? Es gibt keine Wartezeit auf einen revidierten Motor.

BMW bietet den HP4 Race Kunden an, einen neuen Motor zu kaufen und den alten zurück zu geben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb desmosven:

Mal zur Info...

Ducati schreibt für eine V4 R "die auf der Renne / im Racing" bewegt wird vor, - alle 2500 km einige Innereien zu tauschen / zu prüfen etc..rtfm

IMG_2744.thumb.jpg.6cbe6525776035245b52fe705553b8af.jpg

 

 

.... was ja jetzt an sich nichts neues ist. Man muss sich bewusst machen, dass das ein Racing-Motor ist.

Da gab es schon immer andere Intervalle, auch bei der V2.

oder weit zurück, hier am Beispiel der 748RS

 

service intervals 748RS.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...