Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
*1098s*

Impressionen -> nach sieben Jahren mal wieder am Lausitzring

Empfohlene Beiträge

Hallo Jungs, 

ich melde mich zurück von zwei sonnigen Tagen am Lausitzring. Als erstes möchte ich Erwähnen das der Veranstalter triple M echt einen tollen Job gemacht hat. Engagiert, Hilfsbereit und sehr gute Organisation. Achtsam und 3x Prüfung der Rundenzeit (homogene Gruppen) an einem Tag fand ich TOP!!! -> Definitiv wieder!!!

Nun zur V4 🙂 -> Freitag früh noch schnell das TC RaceEvo Update aufspielen lassen beim Händler damit der Koffer in Verbindung mit Slicks noch wirksamer regelt und nun der Fokus nur noch bei Schlupf mit Slick liegt. Einziger Unterschied der Sichtbar ist -> im Display steht mittig neben dem Drehzahlmesser RaceEvo. 

Im Fahrbetrieb fiel mir gleich auf das die TC in Stufe 4 und dann in 3 nur noch minimal arbeitet. Im Vergleich zur Serie zuvor war da definitiv mehr "Regelrhythmus" der TC. Zumindest beurteile ich dass durch die gelb blinkende LED im Display. Diese Wochenende war auch mein erster Kontakt mit dem Medium Vorderreifen von Bridgestone. (Normalerweise fahre ich soft vorne und hinten) Da aber die Zustellung zum Termin mit GLS nicht gepasst hat musst ich vor Ort kaufen. Fazit: geht irgendwie genau so gut 🙂 . Lediglich die anfängliche Blockade im Kopf musste überwunden werden. Zum Lausitzring sei gesagt das hier der Begriff "Feldweg unter den Rennstrecken" definitiv passt. Beim Anbremsen und in den langen Kurven sowie auf Start/ Ziel drauf ist echt eine Herausforderung für Mensch und Maschine. Der Öhlinsmann an der Strecke hat echt alle Hände voll zu tun. Jeder wollte eine Abstimmung haben aber bei so vielen Wellen war das schwer...

Ich für meinen Teil bin mit dem Brünn Setup gefahren weil ich mich erstmal wieder auf die Strecke einstimmen wollte und Linie halten und Treffen im Fokus stand. An beiden Tagen war ich doch vorerst mit einer 1:49,5 bzw. 1:49,9 zufrieden.

Mit der Power der V4 und der noch geileren Bremse (Z04+ Supersport Scheiben + RCS 19 Corsa Corta) ist die Strecke für den Koffer gemacht. Lange schnelle Kurven viel Highspeed und harte Bremspunkte. Mir gefällt der LSR! 2020 definifv im Kalender...

So nun hier noch Bilder und bewegte Bilder ;) (dieses Mal aber etwas anderes)

VG Carsten #38

 

1.jpg

2.jpg

3.jpg

  • Like 12
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Zeilen! Wollte sowieso fragen, wie es bei eurem Offroad-Training lief :D Vielleicht lasse ich mich 2020 auch mal wieder auf den LSR ein 😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wellen am LSR sind schon arg. Wahrscheinlich ist deshalb auch meine Benzinpumpe am Sonntagnachmittag ausgestiegen.🤣😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooler Bericht von dir. Ist das TC Race Evo direkt vom Ducati Händler lieferbar und was kostet das? Benötigt es dafür die Akra oder bringt es auch etwas mit Serie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Roland68:

Cooler Bericht von dir. Ist das TC Race Evo direkt vom Ducati Händler lieferbar und was kostet das? Benötigt es dafür die Akra oder bringt es auch etwas mit Serie?

Moin, Danke für die Blumen 🙂 . Das RaceEvo ist seit 04.07.2019 beim Händler ganz normal erhältlich. Kostet rund 549€ und dauert zirka eine Stunde. Es geht mit Serienanlage und auch mit dem Akra Slip on + Akra komplett. 

Update nennt sich : DTC EVO 2 - 96580201A - For Racing Use only -> und ist für alle V4 und V4s . Die R hat es bereits. Wird spezifisch auf die Fahrgestellnummer bestellt und lässt sich auch wieder entfernen (z.B. wenn man das Motorrad wieder verkauft oder auf Straße umrüstet). In der Stufe 1+ 2 ist die Möglichkeit gegeben zu Sliden beim rausbeschleunigen. (also für die die es können ;) )

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Carsten, 

Auch von mir ein Danke für deinen ausführlichen Bericht. Solche Berichte sind doch immer noch die schönsten hier im Forum :::::;)

So schlimm fand ich die Bodenwellen am Nachmittag schon nicht mehr, aber du bist auch 6sek schneller :D

Am Morgen dachte ich aber auch kurz darüber nach, warum wir hier nicht mit Enduros fahren, die anderen Strecken die ich so kennengelernr habe waren halt fast topfeben....

Für meinen ersten Versuch am Lausitzring fand ich ne mittlere 55er Zeit ganz passabel.

 

Will dir hier nicht den Thread vollmüllen aber: Triple M ist ein super Veranstalter, genau genommen erst der 2te den wir getestet haben, aber nach 10 zusammen bestrittenen Veranstaltungen will ich auch keinen anderen für freie Trainings ausprobieren. Stephan und sein Team machen nen tollen Job und man kann das uneingeschränkt empfehlen.

*Werbung Ende*::::::D

 

 

Gruß Florian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb *1098s*:

Moin, Danke für die Blumen 🙂 . Das RaceEvo ist seit 04.07.2019 beim Händler ganz normal erhältlich. Kostet rund 549€ und dauert zirka eine Stunde. Es geht mit Serienanlage und auch mit dem Akra Slip on + Akra komplett. 

Update nennt sich : DTC EVO 2 - 96580201A - For Racing Use only -> und ist für alle V4 und V4s . Die R hat es bereits. Wird spezifisch auf die Fahrgestellnummer bestellt und lässt sich auch wieder entfernen (z.B. wenn man das Motorrad wieder verkauft oder auf Straße umrüstet). In der Stufe 1+ 2 ist die Möglichkeit gegeben zu Sliden beim rausbeschleunigen. (also für die die es können ;) )

 

Danke für deine Informationen, werde ich dann sicher aufspielen lassen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.8.2019 um 12:42 schrieb BellundDonner:

Moin Carsten, 

Auch von mir ein Danke für deinen ausführlichen Bericht. Solche Berichte sind doch immer noch die schönsten hier im Forum :::::;)

So schlimm fand ich die Bodenwellen am Nachmittag schon nicht mehr, aber du bist auch 6sek schneller :D

Am Morgen dachte ich aber auch kurz darüber nach, warum wir hier nicht mit Enduros fahren, die anderen Strecken die ich so kennengelernr habe waren halt fast topfeben....

Für meinen ersten Versuch am Lausitzring fand ich ne mittlere 55er Zeit ganz passabel.

 

Will dir hier nicht den Thread vollmüllen aber: Triple M ist ein super Veranstalter, genau genommen erst der 2te den wir getestet haben, aber nach 10 zusammen bestrittenen Veranstaltungen will ich auch keinen anderen für freie Trainings ausprobieren. Stephan und sein Team machen nen tollen Job und man kann das uneingeschränkt empfehlen.

*Werbung Ende*::::::D

 

 

Gruß Florian 

Bist du auch in Gruppe A gefahren? War am Sonntag auch da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...