Jump to content
Jojo´s 848

TSS Anti Hopping Kupplung

Empfohlene Beiträge

Moin, 
es ist mein erster Beitrag und hoffe hier eine Lösung für mein Problem zu finden.

Ich habe mir eine 848 Evo gekauft um auf der Rennstrecke zu fahren, was auch 3 mal der Fall war dieses Jahr. 
Im letzten Turn ist die alte Anti Hopping Kupplung angefangen beim Beschleunigen durchzurutschen und ich bin von der Strecke gefahren. 
Beim auseinanderbauen in der Werkstatt war die Ursache schnell ersichtlich, wie die Bilder unten zeigen.
Ich habe mir dann eine neue AHK von TSS für das Modell gekauft, ca. 700€ dazu einen Satz neuer Kupplungsscheiben von Ducati ca. 310€ .
In der Werkstatt war ich beim zusammenbau dabei und es wurde alles nach Einbauanleitung von Ducati zusammengebaut.......bei der Probefahrt ist bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung ein leichtes Drehmoment übertragen worden, war aber noch mit den Füßen zu halten. Beim Fahren und nicht betätigtem Hebel ist die dann aber deutlich durchgerutscht.

Es folgte die Demontage um zu überprüfen ob ein Fehler beim Einbau gemacht wurde, was nicht der Fall war.

Somit wieder alles zusammen gebaut.

Es trat aber das selbe Problem wieder auf.

Erneute Demontage, es konnte kein Schaden und auch kein Fehler festgestellt werden.

Von TTS gab es ebenfalls eine Einbauanleitung bei der die Reihenfolge der ersten Quadratischen Reibscheibe anders war, sprich nicht als erstes eingebaut wurde wie es original der Fall gewesen wäre.
Also wurde es nach dieser Anleitung ausprobiert.......selbige Symptome wie beim ersten mal traten wieder auf.
Nach der Demontage war der neue Satz Kupplungsscheiben aber verbogen und ist nicht mehr zu gebrauchen. 

Wenn jemand Erfahrungen hierzu hat, wäre ich sehr dankbar.........denn langsam wird es teuer ;D

Grüße Johannes


 

IMG_20190624_173208.jpg

IMG_20190624_173214.jpg

IMG_20190624_173218.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kupplung mal entlüftet?

Scheint mir so als würde die nicht richtig trennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb adi1204:

Kupplung mal entlüftet?

Scheint mir so als würde die nicht richtig trennen.

Die wurde direkt vor dem Einsatz in OSL gelüftet und neue Flüssigkeit getauscht, somit 2 Tage alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da war aber noch die alte Kupplung drin, oder?

 

Nach Einbau der der neuen und neuem Scheibenpaket nochmal entlüftet?

Die neue Kupplung scheint ja nicht zu rutschen aber eben nicht richtig zu trennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig zusammen bauen ist nicht nur eine Frage der Anordnung sondern auch Paketstärke. Die habt Ihr gemessen?

Noch ne doofe Frage: Sind Scheiben für Ölbad?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frage.. ist dass ne trocken oder nasskupplung ??

orig. hat ja die 848 ne nasskupplung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht für mich nach Nass aus.

Die Vierecke auf den Reibscheiben sind ziehmlich klein, spricht eher für Nasskupplung. Aber das sind ja auch die alten. Foto von den neuen gibts ja noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich frage mich wie man es schafft beim Demontieren des Scheibenpaketes die Scheiben so zu verbiegen dass das Paket unbrauchbar wird...

Oder ist die Kupplung "verheizt" worden, d.h. durch Überhitzung wegen starken Rutschens ruiniert?

Ich würde (mit dem neuen Scheibenpaket) mal mit der Paketdicke spielen.

Gruss

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb lunschi:

...ich frage mich wie man es schafft beim Demontieren des Scheibenpaketes die Scheiben so zu verbiegen dass das Paket unbrauchbar wird...

Oder ist die Kupplung "verheizt" worden, d.h. durch Überhitzung wegen starken Rutschens ruiniert?

Ich würde (mit dem neuen Scheibenpaket) mal mit der Paketdicke spielen.

Gruss

Kai

kann man eine nass kupplung überhaupt verheizen ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Flotter Otto:

Richtig zusammen bauen ist nicht nur eine Frage der Anordnung sondern auch Paketstärke. Die habt Ihr gemessen?

Noch ne doofe Frage: Sind Scheiben für Ölbad?

Ja die sollen für Ölbad sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb lunschi:

...ich frage mich wie man es schafft beim Demontieren des Scheibenpaketes die Scheiben so zu verbiegen dass das Paket unbrauchbar wird...

Oder ist die Kupplung "verheizt" worden, d.h. durch Überhitzung wegen starken Rutschens ruiniert?

Ich würde (mit dem neuen Scheibenpaket) mal mit der Paketdicke spielen.

Gruss

Kai

Das ist bei der Probefahrt passiert, vermutlich durch die andere Anordnung. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Gegi:

kann man eine nass kupplung überhaupt verheizen ??

Ja, selbstverständlich geht das. Die muss nur ordentlich rutschen und der Fahrer muss das nur ausdauernd genug ignorieren und kräftig Gas geben. Das stinkt dann fürchterlich wenn man den Motor aufmacht und die Teile sind alle von einer schwarzen Kruste überzogen...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kern sieht aus, als ob die Kupplung schon 50000km drauf hat.  Die Rattermarken sind ja übel.

Die war NEU?

 

noch ne doofe Frage.. du warst beim Zusammenbauen mit bei? in einer Werkstatt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb UXO:

Der Kern sieht aus, als ob die Kupplung schon 50000km drauf hat.  Die Rattermarken sind ja übel.

Die war NEU?

 

noch ne doofe Frage.. du warst beim Zusammenbauen mit bei? in einer Werkstatt?

Ne das ist die alte Kupplung.

Ja ich war mit dabei, weil mich die Technik interessiert hat. 

Gruß Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Johannes,

aufgrund der schlechten Erfahrung die ich mit einem Händler und meiner AHK gemacht habe, würde ich Dir raten es selbst zusammen zubauen. Dann weist Du wenigstens was Du getan hast.
Mach den Kupplungsdeckel runter und schau Dir an ob Sie sauber trennt. Wenn ich mich recht erinner sollte Sie bei gezogener Kupplung die Druckplatte 1,4mm trennen - und schau Dir nochmal penibel das Paket nach Herstellervorgaben an.
Erst wenn das alles iO ist würde ich den Deckel wieder draufmachen.

Gruß, Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...