Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Community,

habe eine SS900 aus 1997 und leider ein Problem mit dem Rahmen.

Vor einigen Jahren hatten wir schon einmal während der Fahrt einen Riss in der Schwinge. Dieser wurde dann aus Kolanz von Ducati getauscht. Nun wurde ich von unserem Mechaniker beim Service darauf aufmerksam gemacht, dass wir einen Riss ganz vorne im Rahmen haben und so wohl auch kein Pickerl mehr bekommen. 

Nun meine Frage, hat hier jemand (bevorzugt aus Österreich) schon Erfahrungen gemacht mit einem Riss im Rahmen? Totalschaden? Kann man die Duc durch schweisen noch retten oder nur durch einen Tauschrahmen?

Vielen Dank schonmal vorab &

Liebe Grüße aus St.Pölten,

Pascal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das ist bei den Zahnriemen-SS leider ein häufiges Problem. Mein Rahmen war damals nach ca. 50000 km auf beiden Seiten durch. Ich hatte noch auf Kulanz einen neuen Rahmen bekommen; heute lehnt Ducati bei diesen Defekten eine Kulanzregelung aus Altersgründen aber ab.

Ich würde auch versuchen einen Spezialisten zu finden der das schweißen kann. Ansonsten bleibt nur einen gebrauchten Rahmen zu finden wobei es dann immer fraglich ist wie lange der noch hält bis er auch reißt.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte es gibt keinen TÜV wenn am Rahmen geschweißt wurde. Ist doch immer das Thema beim Lenkanschlag ...? Oder irre ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie ich es in Erinnerung hab schon wenn ein Vermessungsprotokoll nach dem Schweißen vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb greeco-k:

Ich dachte es gibt keinen TÜV wenn am Rahmen geschweißt wurde. Ist doch immer das Thema beim Lenkanschlag ...? Oder irre ich mich da?

Ich würde den Rahmen schweißen lassen und beschichten/lackieren, dem TÜV muss ich es ja nicht erzählen. :X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir eine Firma suchen, die mir den Rahmen für die Rennstrecke schweißt. Das sollte halten. Der Rest ist deine privatsache.

Es gibt Rahmenverstärkung am Lenkkopf, die oben auggeschweißt wird und so die Biegepunktkräfte nicht einseitig verlegt, sondern verteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎07‎.‎09‎.‎2019 um 12:16 schrieb lunschi:

...das ist bei den Zahnriemen-SS leider ein häufiges Problem. Mein Rahmen war damals nach ca. 50000 km auf beiden Seiten durch. Ich hatte noch auf Kulanz einen neuen Rahmen bekommen; heute lehnt Ducati bei diesen Defekten eine Kulanzregelung aus Altersgründen aber ab.

Ich würde auch versuchen einen Spezialisten zu finden der das schweißen kann. Ansonsten bleibt nur einen gebrauchten Rahmen zu finden wobei es dann immer fraglich ist wie lange der noch hält bis er auch reißt.

Kai

Ab 1995 wurden am Lenkkopf bereits Verstärkungsecken eingeschweißt. Ab 1997 dann nach meinem Kenntnisstand nochmal weiter verstärkt, mit einer Art Brücke. Ist der Riss dort oben an den Schweißnähten beim Lenkkopf?

Kuck mal im Duc Forum, da wurde das Thema "Schweißen" bereits abgehandelt: Rahmen Schweißen, Supersport

Ansonsten Rahmen gebraucht kaufen, gibt es noch mehr als genug am Markt. Das bedeutet aber auch, dass Du im einfachsten Wege einen Rahmen mit Fzg.-Brief kaufst und deine Peripherie quasi in das "neue" Motorrad baust. Das Risiko eines weiteren Rahmenrisses hast Du damit auch nicht komplett beseitigt.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen, für eure zahlreichen Antworten!

@Pimpertski ja, der Riss war direkt neben dem Lenkkopf...

 

Jedoch hat sich mein Problem mittlerweile gelöst. @donald duc996 Vielen Dank für deinen Tipp! Die Firma Fladenhofer hat mir den Rahmen geschweißt und auch ein Zertifikat dafür ausgestellt. Sollte laut Herrn Fladenhofer nun kein Problem darstellen, ein Pickerl zu bekommen.

 

Jetzt stellt sich mir jedoch eine neue Frage... Wurde für den Schweißvorgang natürlich aufgeschliffen und sieht jetzt nicht unbedingt hübsch aus. Herr Fladenhofer meinte es würde reichen es mit einem Zinkspray zu behandeln.

Hat da jemand Tipps, das Problem einer Duc kosmetisch angemessen auszubessern? A4B5AD24-427C-48A2-8F2E-F88B70341B4D.thumb.JPG.524dd84483fe1070ef0ce00ca4b42cac.JPG

86004720-472C-410B-A7AA-F8F55BD52ABB.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An die Schweißraupe darfst du nicht dran, das müsste der Instandsetzer machen, ansonsten erlischt das Zertifikat.

Du könntest damit zum Lackierer, der grundiert das und lackiert das in der richtigen Rahmenfarbe. Sollte auch im Smart repair für kleines Geld machbar sein. Apropo, darf ich fragen was die Schweißarbeit gekostet hat? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, die Schweißnaht solltest Du nicht verschleifen. Mach’s wie @Flotter Otto geschrieben hat. Alles sauber machen, Smart Repair und Feierabend. Sieht man die Nähte überhaupt wenn der Tank runter geklappt ist ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...haben die das geschweißt ohne das Moped zu zerlegen??? Grade mal den Tank hochgeklappt und los gehts?!?

Krass..

Das ist im übrigen schon einer der "verstärkten" Rahmen ab 1996. Leider wurde die ursprüngliche Fehlkonstruktion nur durch eine neue Fehlkonstruktion ersetzt.

Der Kardinalfehler, nämlich Schweißnähte im Bereich der höchsten Biegespannungen des Rahmenrohres, ist bei beiden da. Möchte mal wissen wer dieses Detail konstruiert hat. Der hat definitiv die Vorlesungen in Technischer Mechanik geschwänzt.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kai, man sieht während dem Schweißen ob der Riss weiter macht oder nicht. Wenn er das nicht tut hält das wieder ne Weile . Zerlegen wär in dem Fall im Grunde Quatsch da der Verzug vom Schweißen u.U. noch mehr Schaden anrichten würde. Scheißen- abkühlen lassen und gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Stephan:

Kai, man sieht während dem Schweißen ob der Riss weiter macht oder nicht. Wenn er das nicht tut hält das wieder ne Weile :::::;)

...das meinte ich nicht. Das mag ja stimmen aber in meinen Augen ist es trotzdem nicht fachgerecht das so zu machen. Eigentlich gehört meiner Meinung nach eine Schweißraupe bei so einer Reparatur auch nachgearbeitet. Ich will das böse Wort Pfusch ja gar nicht in den Mund nehmen weil funktionieren/halten tut es ja auch so vielleicht.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Stephan:

Scheißen- abkühlen lassen und gut

Was ist das wichtigste beim Schweißen?

...das “w“ 

😎

  • Like 1
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb lunschi:

...das meinte ich nicht. Das mag ja stimmen aber in meinen Augen ist es trotzdem nicht fachgerecht das so zu machen. Eigentlich gehört meiner Meinung nach eine Schweißraupe bei so einer Reparatur auch nachgearbeitet. Ich will das böse Wort Pfusch ja gar nicht in den Mund nehmen weil funktionieren/halten tut es ja auch so vielleicht.

Kai

 Die Naht sollte in dem Fall auf gar keinen Fall nachbearbeitet (verschliffen) werden. Alles was Du von der Naht weg nimmst schmälert die Festigkeit von dem ganzen. Ist also kein Pfusch sondern muss jetzt einfach so sein wenn es auf Dauer halten soll. Wenn man jetzt die Naht nachbearbeitet damit sie schön aussieht ist das der falsche Weg und die nächste Schwächung des Materials ist vorprogrammiert. Wenn das Flussbild optimal verläuft und einer Vebindung zwischen Rahmenrohr und Schweißzusatz vollzogen ist ist das optimal, auch wenn es nach Murx bzw. Pfusch aussieht. Sauber machen und Beilackieren, Punkt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Stephan:

 Scheißen- abkühlen lassen und gut

Jo, kann man so machen. Ich spüle in der Regel noch. :D (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Stephan:

Die Naht sollte in dem Fall auf gar keinen Fall nachbearbeitet (verschliffen) werden. Alles was Du von der Naht weg nimmst schmälert die Festigkeit von dem ganzen. Ist also kein Pfusch sondern muss jetzt einfach so sein wenn es auf Dauer halten soll. Wenn man jetzt die Naht nachbearbeitet damit sie schön aussieht ist das der falsche Weg und die nächste Schwächung des Materials ist vorprogrammiert. Wenn das Flussbild optimal verläuft und einer Vebindung zwischen Rahmenrohr und Schweißzusatz vollzogen ist ist das optimal, auch wenn es nach Murx bzw. Pfusch aussieht. Sauber machen und Beilackieren, Punkt !

Nö, Kai hat da schon recht. Wenn Du dir im FE Modell die Spannungslinien in der Raupe anschaust sollte die harmonisiert werden für einen gleichmäßigen Verlauf. Da muss man aber wissen was man tut ansonsten schwächt man die Naht. Das sollte nur der Schweißer machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen mir Ihr Profi‘s ..... dann soll er eben die Raupe noch harmonisieren lassen 😂🙈😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub ihr macht hier unnötig eine Wissenschaft draus... 

Schweißen ohne die Naht zu verschleifen und gut, das ist nen simpler Stahlrahmen. 

Dann die Stelle einfach im Auge behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das musst du sowieso. Die Wärmeeinflusszone hat dem Rahmen nicht geholfen haltbarer zu werden

Und unnötig ist relativ, es geht um's Prinzip 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pascal

Könntest Du das Zertifikat hier mal reinstellen (entsprechend anonymisiert antürlich)?

Bin einfach neugierig wie sowas aussieht und wie da argumentiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...