Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo würde mir gerne auf meine 1199S das rexxer draufspielen lassen.

Alles original ( Auspuff )

Wo und zu wem müsste ich hin ?

Oder geht es auch bei Ducati selbst ?

Wie teuer is den sowas überhaupt.

 

Ist meine erste Duc. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt einige die das Anbieten. Ob das die Händler direkt machen, kann ich dir nicht sagen. Kostet 250€ , + - 50€. Ist kein Problem, dass alles Serie ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Machen auch Ducati Händler.

Bei meiner Multi hat das damals ein Ducati Händler gemacht 

Kann man machen.

Problem: wenn du nachträglich noch einen Auspuff ranmachsz, kannst du gleich nochmal rexxern

Ergo: erst Hardware, dann Software

Oder du holst dir das Rexxee Evo also das mit dem Hardware Gerät, nicht nur die Software 

Dann kannst du jederzeit die Mappings rauf und runter spielen und bekommst noch mehrere Mappinhs

Letzte Alternative: Abstimmung auf dem Prüfstand 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir hier jemand eine Adreese geben an wen ich mich wenden kann ?

Hier gibt es doch jemanden der macht es.

Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rexxern finde ich kacke da das Allerweltsmappings sind. Auf den Prüfstand muss das Motorrad dann sowieso.

Und dann kann man sich von einem Experten gleich ein individuelles Mapping machen lassen. Der evtl. Rexxer nur als Grundmapping oder für den Eingriff nimmt, oder aber evtl. gar kein Rexxer braucht, was ich bevorzugen würde.

Ich würde mal sagen, dass es so um die 600,- Euro kosten würde Abstimmung auf dem Prüfstand.

Wo es einen Rexxerpoint gibt siehst Du wohl auf der Website von Rexxer.

Mein Ducati-Händler hat keinen Rexxerpoint mehr, weil er teilweise unzufriedene Kunden hatte, mich eingeschlossen, und nicht überzeugt war con dem System Rexxer. Bei älteren Ducatis haben sie den Code meist geknackt und können eingreifen, je neuer das Modell, desto weniger passiert TATSÄCHLICH, man bezahlt aber voll !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du mußt das Steuergerät ausbauen und an Rexxer schicken. Die Mappen es dann und schicken es dir zurück! Du kannst aber auch deren Gerät kaufen mit dem du dann dein vorhandenes Mapping Auslesen und im Gerät speichern kannst und dann das gekaufte aufspielen. So kannst du dann über das Rexxer zwischen den Mappings hin und her. Problem ist. Geht deine Duc in die Werkstatt und die spielen das oem Mapping auf bzw aktivieren es, kannst du mit dem Rexxer nicht mehr darauf zugreifen weil sich der Schlüssel geändert hat! Dann muß das Steuergerät wieder zu Rexxer was wieder Geld kostet.

Denk mal über DimSport Rapid Bike nach oder noch besser, lass eine selektives Mapping auf dem Prüfstand erstellen! Ist teuer aber mit Abstand am Effektivsten!

Deussen (Süddeutschland) oder Italobike Performance (Norddeutschland) sind gute Adressen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank , ich dachte das rexxer wäre so super weil es angeblich auch die Stadt fahren ( durch Fahrten ) verbessern soll.

Und die Duc besser läuft.

Komme vom 4 zylinder Fireblade Sc59 und muss sagen so ein V2 ist eine komplette Umstellung.

Was aber nichts negatives heißen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super ja - super Marketing !

Kommt immer auf das Motorrad und das Modelljahr an. Wenn Du jemanden kennst der ein super RexxerMapping ohne Probleme drauf hat, bei gleichem Motorrad, dann könnte man es wagen. Ansonsten bist Du nur Opfer oder Versuchskaninchen.

Es kostet eben viel Geld und man weiss nicht worauf man sich einlässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Klausi:

Es kostet eben viel Geld und man weiss nicht worauf man sich einlässt

hä?! Rexxer kostet nur ein Bruchteil von dem was eine Prüftstandsabstimmung kostet. Natürlich ist eine Zylinderselektive Abstimmung auf der Rolle besser. Ob sich der vielfache Preis lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Wenn es darum geht, dass die Kiste im mittleren Drehzahlbereich nicht so mager läuft ist so ein Rexxer doch voll ok. 
 

@Luka was fährt du denn? Panigale oder einen von den Traktoren? In beiden Fällen habe ich mit Rexxer keine schlechten Erfahrungen gemacht. Gegen das ruckeln in der Stadt hilft auch eine kürzere Übersetzung. Vorne 1 Zahn runter oder hinten 2-3 hoch. Macht schon viel aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapidbike lernt sich selber an und ändert je nach Fahrsituation das Gemisch! Ist aber auch selber programmierbar mit der kostenlosen Software!

Aber wenn es nur um das Konstantfahrruckeln geht ist das Rexxer viel zu teuer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb greeco-k:

hä?! Rexxer kostet nur ein Bruchteil von dem was eine Prüftstandsabstimmung kostet. Natürlich ist eine Zylinderselektive Abstimmung auf der Rolle besser. Ob sich der vielfache Preis lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Wenn es darum geht, dass die Kiste im mittleren Drehzahlbereich nicht so mager läuft ist so ein Rexxer doch voll ok. 
 

@Luka was fährt du denn? Panigale oder einen von den Traktoren? In beiden Fällen habe ich mit Rexxer keine schlechten Erfahrungen gemacht. Gegen das ruckeln in der Stadt hilft auch eine kürzere Übersetzung. Vorne 1 Zahn runter oder hinten 2-3 hoch. Macht schon viel aus.

Von meiner Monster 1100 EVO haben wir das RexxerMap überprüft.

Ergebnis: Der Motor lief viel zu mager, der hätte irgendwann Schaden genommen. Im MonsterCafe oder im DucForum war ein Kollege der mit wenig Laufleistung und RexxerMap einen Motorschaden an dem gleichen Modell hatte. Kann man Rexxer natürlich nicht direkt vorwerfen oder nachweisen!

Bei meiner Hypermotard 821 SP hatte das RexxerMap KEINE Wirkung weil sie die Lambdasonden immer wieder nachgesteuert haben. Nach ziehen der LambdasondenStecker lief die Hyper Sahne, aber Fehlermeldung im Cockpit, das konnte Rexxer nicht ändern. 

Und dafür 250-300 Euro im Falle Hyper und ca. 600 Euro incl. Prüfstand im Falle Monster ist bissl viel.

Kann auch sein dass der Händler zu doof war, aber dann muss Rexxer seien „Points“ besser auswählen.

Und ich hatte ja geschrieben, je älter das Modell, desto besser die Wirkung des Mappings - aber - siehe Monster 1100 EVO - das Mapping nie blind aufspielen sonst kann es teuer werden. Ergo - Prüfstand !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die ganzen Antworten, ich lass es dann lieber mit dem Rexxer Mapping. 

Ich fahre eine 1199S BJ.2014

 

Wenn dann werde ich das mit der Übersetzung erst versuchen,  ansonsten ab auf die Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde vielleicht mal einen Prüfstandslauf machen lassen. Kann das so recht nicht glauben, dass das „allerweltssetup“ solche Probleme machen soll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...