Jump to content
faulesocke

Schlechter Druckpunkt VR

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

Ich habe bei meinen M4 Sättel die Beläge gewechselt. 

Alles picobello sauber gemacht und neue brembo Sinterbeläge verbaut. Der Druckpunkt ist nun miserabel, da ich die Streetfighter erst gekauft habe weiß ich auch nicht so genau ob der vorher besser war glaub ich aber schon. 

Einer der alten Bremsbeläge ist schief abgefahren aber nur einer der zweite aus der Zange müßte doch genau änderst rum schief sein wenn der Sattel schief angeschraubt war. 

Das der Belag so schief ist enttäuscht mich doch sehr, 

Mein geschraubten p4 Sättel hatten das nie, auch der Druckpunkt war unvergleichlich besser.

Die Bremsscheiben haben noch volle stärke und keine Riefen,  nur sehr viel Spiel in den Floatern, kommt mir auch zu viel vor. Kann aber mit dem Druckpunkt nichts zu tut haben.

Kann der Sattel oder die Aufnahme schief sein?

Oder wo liegt das Problem 

LG Jürgen 

 

_20191220_133752.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...waren die Kolben leichtgängig beim Zurückdrücken? Schief abgelaufene Beläge bei der M4 kann eigentlich nur an klemmenden Kolben liegen.

Und außerdem: bei neuen Belägen ist der Druckpunkt am Anfang immer erst schlechter, um so mehr je stärker die Scheiben schon eingelaufen sind.

Und die originalen Scheiben mit den 6 Floatern sind nicht sonderlich haltbar; bei verschärfter Benutzung können die Floater schon nach 5000 km so viel Spiel haben dass man die Scheiben nur noch wegwerfen kann.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kolben liefen schon unterschiedlich habe dann jeden mehrfach hin und her gedrückt bis alle sich schön bewegt haben.

Ja an das einfahren hatte ich schon gedacht aber so schlimm hatte ich das noch bei keinem Moped. 

5000 km mit einem Satz ist ja unterirdisch dann werde ich mal schauen ob ich andere bekomme, rechts sind doch die Pins für die TC wie geht es denn dort die Floater zu wechseln? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb faulesocke:

5000 km mit einem Satz ist ja unterirdisch dann werde ich mal schauen ob ich andere bekomme, rechts sind doch die Pins für die TC wie geht es denn dort die Floater zu wechseln? 

 

Ich kann dir die Brembo Serie Oro empfehlen. Relativ originale Optik, 12 statt 6 Floater.

Durch die 12  Floater reduziert sich auch das Problem mit dem Ausschlagen, da sich die Belastung halt auf die doppelte Anzahl verteilt. Preislich absolut im Rahmen.

Gibt es auch mit DTC Pins. 

Nachteil: wohl etwas schwerer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb faulesocke:

Die Kolben liefen schon unterschiedlich habe dann jeden mehrfach hin und her gedrückt bis alle sich schön bewegt haben.

Ja an das einfahren hatte ich schon gedacht aber so schlimm hatte ich das noch bei keinem Moped. 

5000 km mit einem Satz ist ja unterirdisch dann werde ich mal schauen ob ich andere bekomme, rechts sind doch die Pins für die TC wie geht es denn dort die Floater zu wechseln? 

 

Ich würde nochmal entlüften. 😏😏

Durch das hin und her könnte Luft reingezogen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb faulesocke:

Die Kolben liefen schon unterschiedlich habe dann jeden mehrfach hin und her gedrückt bis alle sich schön bewegt haben.

Ja an das einfahren hatte ich schon gedacht aber so schlimm hatte ich das noch bei keinem Moped. 

5000 km mit einem Satz ist ja unterirdisch dann werde ich mal schauen ob ich andere bekomme, rechts sind doch die Pins für die TC wie geht es denn dort die Floater zu wechseln? 

 

...vernünftig wäre es jetzt die Zangen zu zerlegen, Kolben, Bohrungen und Dichtungen zu reinigen und mit Bremszylinderpaste (Silikonfett) wieder schön einzusetzen. Dann natürlich neu entlüften und gut.

Als Alternative gibt es die Brembo Oro oder von TRW gibts auch Scheiben mit DTC-Pins an den Floatern. Reparieren oder tauschen kann man an den originalen Scheiben wohl nichts.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also neue scheiben wenn die alten noch 4,95mm haben sehe ich nicht ein.

ich habe irgend wo mal gelesen das man die Floater tauschen kann, da werde ich mich noch mal schlau machen.

Und entlüften werde ich jetzt noch mal und dann hoffen das sich der Druckpunkt beim einfahren noch bessert.

LG Jürgen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.12.2019 um 07:40 schrieb faulesocke:

Also neue scheiben wenn die alten noch 4,95mm haben sehe ich nicht ein.

ich habe irgend wo mal gelesen das man die Floater tauschen kann, da werde ich mich noch mal schlau machen.

Und entlüften werde ich jetzt noch mal und dann hoffen das sich der Druckpunkt beim einfahren noch bessert.

LG Jürgen

 

War bei mir das gleiche mit dem Spiel in den Floatern (Scheibenstärke war auch bei 4,9+). Das Problem bei mir waren aber nicht nur die Floater, sondern auch das Alu Mittelteil der Bremsscheibe. Das schlägt mit der Zeit immer weiter aus. Ab einem gewissen Punkt wird das exponentiell schnell schlimmer... Schau dir das vorher unbedingt genau an, bevor du Floater bestellst, die sind nämlich auch nicht ganz günstig.

Da bringt der Tausch der Floater nix oder nur sehr wenig.

Hol dir die Oro Scheiben und du hast Ruhe. Preislich hält sich das absolut in Grenzen. Vielleicht hat auch @dslr die im Angebot...

Gruß, Janis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.12.2019 um 18:34 schrieb faulesocke:

Hallo, 

Ich habe bei meinen M4 Sättel die Beläge gewechselt. 

Alles picobello sauber gemacht und neue brembo Sinterbeläge verbaut. Der Druckpunkt ist nun miserabel, da ich die Streetfighter erst gekauft habe weiß ich auch nicht so genau ob der vorher besser war glaub ich aber schon. 

Einer der alten Bremsbeläge ist schief abgefahren aber nur einer der zweite aus der Zange müßte doch genau änderst rum schief sein wenn der Sattel schief angeschraubt war. 

Das der Belag so schief ist enttäuscht mich doch sehr, 

Mein geschraubten p4 Sättel hatten das nie, auch der Druckpunkt war unvergleichlich besser.

Die Bremsscheiben haben noch volle stärke und keine Riefen,  nur sehr viel Spiel in den Floatern, kommt mir auch zu viel vor. Kann aber mit dem Druckpunkt nichts zu tut haben.

Kann der Sattel oder die Aufnahme schief sein?

Oder wo liegt das Problem 

LG Jürgen 

Normalerweise ist der Druckpunkt an der SF mit den M4 Sätteln richtig knackig, auch mit der Serienpumpe.
Wichtig ist sauber entlüften, seit ich Stahlbus Entlüftungsventile verbaut habe, geht das noch mal einen Zacken besser und deutlich leichter von der Hand.
Die Kolben, wie weiter oben geschrieben mal entnehmen und schön sauber machen, ebenso die Dichtringe (ggf. erneuern). 
Die ungleichmäßig abgenutzten Beläge bedeuten in der Regel, dass die Kolben nicht mehr freigängig sind. vVermutlich wird es auch schleifen, wenn du das entlastete Vorderrad drehst.
Die Floater, bzw. die Zentrierung der Originalscheiben taugt nicht viel. Damit kann man aber noch eine Weile fahren. Könnte nur sein, dass es bei der HU Probleme gibt.
Der Sattel kann sich nicht verziehen und die Aufnahmen sind fest mit der Gabelfaust verbunden. da kann nichts schief sein. Es sei denn, die Gabel ist verspannt eingebaut/krumm, oder die Kolben der Sättel schwergängig (s.o.).
Die Sättel sind im Prinzip Festsättel, die halbschwimmende Funktion erfolgt über die Floater.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut ihr habt mich überzeugt. 

Ich werde die Kolben doch noch rausnehmen und dann auch die Ringe und Nuten sauber machen. Neue Flüssigkeit schadet ja nie und sich etwas Arbeit über Winter machen sollte auch gehen. 

LG Jürgen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich Beläge schief abfahren, kann das sehr wohl auch vom Fahrer/Schrauber selbst verursacht sein. Ich bin immer wieder überrascht, wenn ich sehe, wie unbedarft Leute nach einem Reifen-/Rad-Wechsel die Bremszangen wieder anschrauben: Zangen über die Scheiben, Schrauben durch, anziehen - fertig!   ???

Die Sättel können sehr wohl verkantet montiert werden, schließlich haben die beiden Befestigungsschrauben in den Sätteln deutlich Spiel. Daher sollte man die Sättel über die Scheiben stecken, die Schrauben montieren, aber zuerst nur ganz sachte anschrauben, nur so stark, dass die Sättel sich noch leicht auf den Anschraubflächen der Gabel verschieben lassen. Dann mit der Handbremspumpe sachte Druck aufbauen, der Sattel richtet sich dabei an der Scheibe aus. Dann Druck aufbauen und dann gleichzeitig die Schrauben anziehen, ich mache das so mit gefühlten ca. 20Nm, damit können sich die Sättel beim finalen Anzug auf ca. 45 Nm nicht mehr verschieben.

Die Serienbremsanlage mit den M4ern und 330er Scheiben ist richtig gut. Bevor es da Bedarf gibt Teile zu tauschen, würde ich erst einmal schauen, dass alles ordentlich gewartet bzw. eingestellt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde die Sättel haben wenig Spiel in den Schrauben im vergleich mit meiner Duke mit P4 Sätteln , ich hatte schon überlegt andere Schrauben zu verwenden die nach dem Gewinde etwas dünner sind so das man etwas Spiel hat zum justieren.

Wie gut der Vorbesitzer gearbeitet hat weiss ich leider nicht , aber das ist ja immer das Problem was man hat wenn man sich ein neues Moped kauft, das man nicht weiss ob es an dem schlechten Mechaniker oder am Moped liegt wenn was nicht in Ordnung ist oder zu mindestens nicht so ist wie man es erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb faulesocke:

Gut ihr habt mich überzeugt. 

Ich werde die Kolben doch noch rausnehmen und dann auch die Ringe und Nuten sauber machen. Neue Flüssigkeit schadet ja nie und sich etwas Arbeit über Winter machen sollte auch gehen. 

LG Jürgen 

...Silikonfett / Bremszylinderpaste nicht vergessen das ist wichtig wenn die Sache dauerhaft funktionieren soll.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...