Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich freu mich auf die Streetfighter.....gehe davon aus, dass die Qualität(bedingt durch Audi) auch besser geworden ist...

 

hoffentlich....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Grosskonzernen werden immer zuerst die Kosten optimiert, dann erst die Qualität. Insofern ist eigentlich nur zu hoffen, dass die Kostenoptimierung schon ausgeschöpft ist und es jetzt um Kundenzufriedenheit geht. :::::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist die kundenzufriedeheit für uns ned scho zu 90% erfüllt nachdem der ducati aufkleber dran is?? 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, 90 is echt zu tief gegriffen, 98 😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb df23:

ok, 90 is echt zu tief gegriffen, 98 😜

War mal bei 99,9 Tendenz geht aber stark zurück 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kundenzufriedenheit und Audi ::::::D

hab im Dezember meinen RS7 Audi zurück gegeben und bin super glücklich damit! 
 

man kann also sagen, ja ich als Kunde bin nun zufrieden keine Audi mehr zu haben ::::::D

  • Thanks 2
  • Haha 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Leitwolf:

Kundenzufriedenheit und Audi ::::::D

hab im Dezember meinen RS7 Audi zurück gegeben und bin super glücklich damit! 
 

man kann also sagen, ja ich als Kunde bin nun zufrieden keine Audi mehr zu haben ::::::D

Weltklasse 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab halt das gleiche mit BMW gemacht, Dreckskarre (PKW) 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Ihr checkt das , weil ihr euch auskennt  ,  die Masse an Käufern (95%) lassen sich einen vom Pferd erzählen und ziehen dann

vom Hof !  :unsure:  Mit Denen wird Umsatz gemacht !  Marke ist mittlerweile egal . ;)

Ciao Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb lucky7:

Hab halt das gleiche mit BMW gemacht, Dreckskarre (PKW) 🤗

Ich fahr seit 2002 geschäftlich BMW PKW...über 800.000 km und kann eigentlich nicht klagen. Ein Motorschaden bei 250.000 Tachostand sonst nie liegen geblieben...keine Ahnung vielleicht weil immer Vollgas Betrieb? 😉

  • Thanks 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Leitwolf:

Kundenzufriedenheit und Audi ::::::D

hab im Dezember meinen RS7 Audi zurück gegeben und bin super glücklich damit! 
 

man kann also sagen, ja ich als Kunde bin nun zufrieden keine Audi mehr zu haben ::::::D

Habe ich Dir immer gesagt dass Audi Blender sind, aber Du wolltest ja nicht hören!

Wie die Kinder . . . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb doktorrossi:

Ich fahr seit 2002 geschäftlich BMW PKW...über 800.000 km und kann eigentlich nicht klagen. Ein Motorschaden bei 250.000 Tachostand sonst nie liegen geblieben...keine Ahnung vielleicht weil immer Vollgas Betrieb? 😉

Gleiche Erfahrung haben wir auch gemacht. Etliche M Fahrzeuge waren da auch dabei. Nie wirklich Probleme gehabt. Der Audi war ein Versuch weil BMW nix in der Richtung im Programm hat. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 4er Gran Coupé war ein geiles Auto. Zwar nicht ganz so groß wie Dein A7, aber dafür wieselflink. Ich mochte den gerne. 

Wir haben bei uns in der Flotte nur noch BMW, seit einigen Jahren mittlerweile. Ich hatte in der jüngeren Vergangenheit das einzige Problem, die Karre wollte nicht laufen weil der AdBlue Tank leer sein sollte. Es gab ein Software Update so dass der Füllstand besser erkannt werden solle. Wie auch immer, in meiner Nähe hat eine neue Tanke aufgemacht wo es auch AdBlue gibt, ich tanke also hier und da mal nach und fertig.

Wie die Qualität bei Ducati heute aussieht, da hat Audi keinen dollen Einfluss gezeigt. Wenn ich mir da die schleifende Schwinge der Panis, oder sickende Kühlwaserstutzen anschaue. Wie auch immer, die anderen Hersteller können es nicht besser. Trauriges Argument, dennoch wahr. Fehlerfreie Produkte hat es in Bologna nie gegeben und wird es nie geben, egal wer der Herr über's Geld ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Flotter Otto:

Wie die Qualität bei Ducati heute aussieht, da hat Audi keinen dollen Einfluss gezeigt. Wenn ich mir da die schleifende Schwinge der Panis, oder sickende Kühlwaserstutzen anschaue. Wie auch immer, die anderen Hersteller können es nicht besser. Trauriges Argument, dennoch wahr. Fehlerfreie Produkte hat es in Bologna nie gegeben und wird es nie geben, egal wer der Herr über's Geld ist

also BMW baut zweifellos bessere Autos als Motorräder. Beim Motorrad war doch diverses an Rückrufen und Garantiearbeiten. Als Auto habe ich mittlerweile den 3. und noch nie Probleme gehabt (ausser mal mit Bluetooth-Kopplung, was nach Softwareaktualisierung dann lief). Trotzdem könnte der nächste ein Mercedes sein, die sind weniger arrogant als BMW, und was ich da so im Bekanntenkreis mitkriege mindestens qualitativ gleichwertig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Genoele über die Ducati Qualität kann ich nicht nachvollziehen.

Ich habe in den letzten 30 Jahren 10 neue Ducs gekauft.Keine hat mich jemals im Stich gelassen,ich kam immer nach Hause.

Es gab lästige kleine Probleme,wie defekter Tacho,defekter Leerlauf-Geber und ähnliches.

Ich finde die Qualität ist seit der 916 deutlich besser als der Ruf von Ducati.Viele Probleme resultieren von unfähigen Händlern, für die z.B ein Can-Bus heute noch was daemonisches ist.Ich hatte vor kurzem eine 999 in den Fingern,die bei 2 Händlern war....der Hobbybastler war zäher oder schlauer.....

Selbst meine restaurierten Köwes laufen problemlos,da zickt max. die Elektrik mal,da bin ich aber selbst schuld,da alles original sein muss.

Zur V4 Qualität kann ich nichts sagen,sowas kommt mir nicht ins Haus...😀

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie doch die Erfahrungen auseinander gehen...hab jetzt den 3. Audi..nur Kleinigkeiten..

 

4 BMW S1000RR ..über 100tsd km mit denen gefahren..Landstrasse und Rennstrecke....Kleinigkeiten.

Gut, wenn ich mich auf der Rennstrecke auf die Forelle lege, da kann das Moped ja nix für....🤣🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erfahrungen gehen wirklich auseinander

4 x 5er BMW ca 40/60 Werkstatt/Betrieb

1x 3er GT div. Probleme 

4 x MB E-Klasse - fast nix

2 x AUDI A5 jetzt knapp 200.000 km mit Null Probleme 

und von der Qualität kann sich z. B. BMW eine Scheibe abschneiden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb edfauler:

Audi RS3

geilste Karre ever!

In dem Fall hast Du noch nie damit so richtig gebremst? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb DrJones:

In dem Fall hast Du noch nie damit so richtig gebremst? :D

... zu früh gelacht! Es soll auch Leute geben, die wissen von was sie reden!

Original Keramik Bremsen, KW3 Fahrwerk und Magnesium Räder 😋

 

vorne-rechts-rad2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also wir haben einen 318 Kombi (keine Ahnung ist glaub ich ein E91) da musste mit noch nicht mal 80000 km die Steuerkette samt Spanner erneuert werden. Was bei dem Motor sehr teuer ist weil der wohl den Steuertrieb auf der Kupplungsseite hat.

Wenn man sich umhört wohl auch ein bekanntes Problem. Also Steuerkettentriebe zu bauen die noch nicht mal so lange halten wie ein durchschnittlicher Zahnriemen dazu gehört schon was.

Unser E46 rennt und rennt und die neuen Kisten - anscheinend alle  kaputtgespart.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das hier ein Autoforum? 

BTW: Audi (yawn) Waren das nicht die Karren, wo die Räder vorne breiter sind als hinten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb AK67:

Ist das hier ein Autoforum? 

BTW: Audi (yawn) Waren das nicht die Karren, wo die Räder vorne breiter sind als hinten :D

Hab Dich nicht gesehen unter https://ducati-sbk.de/topic/47880-wer-hat-bestellt/

Na gut, ich freu mich auch auf meine neue Streetfighter V4S mit meinen individuellen Extras.😋😍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenns eigentlich nicht zur Grundfrage passt..

weder mit Audi (bevorzugte Marke) noch mit BMW je (grössere) Probleme gehabt..

 

und - back to topic - kann‘s auch kaum erwarten. Hab mich schon länger nicht mehr so auf was Neues gefreut (einschliesslich der geplanten „Anpassungen“😎)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was habt ihr eigentlich so geplant? 

Bei mir bisher: Fahrwerksanpassung aufs Gewicht, Kennzeichenhalter, Lenkerendspiegel, andere Pissbecher, kurze Hebel (Bremse/Kupplung), Fussrastenanlage (weiss noch nicht welche)

Den Rest mal schauen. Da wäre noch: diverse Karbonteile (Krümmerabdeckung, Kotflügel vo/hi, Schwingenschutz), ggf. noch ein Mapping für bessere Fahrbarkeit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab erstmal geplant, dem Ding die Alpen zu zeigen. 😁

Sie über Tirol nach Kroatien mal nach Rijeka zu führen. -- Soll ja schließlich auch mal Muschelkalk-geteerte Fahrbahn erleben dürfen. Und am Ende der zwei bis drei Wochen werde ich sie vermutlich auch mal putzen. Nach ca. 10k km hat sie sich das verdient. 😁

Aber für den Winter wird sie foliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WDW mit der Neuen ist auf jeden Fall Pflichtprogramm...natürlich wird die Anreise mit Mopped gemacht (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, fest geplant, Soziusrasten weg, Abdeckung drauf, Kurzen KZH, Kleine feine LED Blinker, Navi Kabel verbauen für die Italientour, Ein paar Sachen Schwarz machen lassen, und dann noch Corne und hinten Etwas Carbon dran, die Pisspötte werden gegen dunkle von Ducati getauscht.

Hmm was vergessen? Ich hoffe nicht, aber kommt bestimmt noch was bis zum Start. 

Achja zur Probe werden sicher auch mal die Wings abgemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb doktorrossi:

WDW mit der Neuen ist auf jeden Fall Pflichtprogramm...natürlich wird die Anreise mit Mopped gemacht (ok)

Würde ich ja auch gerne noch einplanen, mal sehen was die Regierung sagt. Wobei ich aus den Norden des Landes erstmal mit der Kutsche runter fahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Investiert ruhig erstmal kräftig mit sinnvollen und teueren Parts, ich Kauf dann im Herbst eine davon (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Papavonvier:

Also ich hab erstmal geplant, dem Ding die Alpen zu zeigen. 😁

Sie über Tirol nach Kroatien mal nach Rijeka zu führen. -- Soll ja schließlich auch mal Muschelkalk-geteerte Fahrbahn erleben dürfen. Und am Ende der zwei bis drei Wochen werde ich sie vermutlich auch mal putzen. Nach ca. 10k km hat sie sich das verdient. 😁

Aber für den Winter wird sie foliert.

Du schreibst Rijeka. Hast du dort Renne geplant?

Bzw hat grundsätzlich jemand vor, mit der SFV4  auf die Bahn zu gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb ventus28:

Du schreibst Rijeka. Hast du dort Renne geplant?

Bzw hat grundsätzlich jemand vor, mit der SFV4  auf die Bahn zu gehen?

Ja. Und ja.

"I was made for this" war der Song. Und gezeigt hat Ducati sie auf der Rennstrecke. 😁 -- Auf eigener Achse hin, Slicks drauf, im Kreis fahren, bis die Dinger fertig sind, Kroatien ansehen, zurück. -- Da ich bi Lübeck fahren muss, dauert das ne Weile...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rijeka 😍 musst dich dann auf der Rückfahrt nur daran gewöhnen, dass der Grip nicht überall so ist wie in Grobnik ;)

Küstenstrasse runter ist auch ganz geil 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trip retour is geil wenn man weiß wo und wie 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar.

war in 19 auch in Rijeka, mega Grip und klasse Strecke🤩

 

Baust du irgendwelche Sturzpads oä an? Kriege - wenn ich nur dran denke - dass ich sie in den Kies schmeisse, Schnappatmung😉..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du in Rijeka abfliegst bei dem rauhen Asphalt sind die Sturzpads dein kleinstes Problem 🤣🤣🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.1.2020 um 21:48 schrieb turbostef:

Wenn du in Rijeka abfliegst bei dem rauhen Asphalt sind die Sturzpads dein kleinstes Problem 🤣🤣🤣

joooo,und immer schön über die feuchte Wiese...........🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.1.2020 um 21:01 schrieb ventus28:

Alles klar.

war in 19 auch in Rijeka, mega Grip und klasse Strecke🤩

 

Baust du irgendwelche Sturzpads oä an? Kriege - wenn ich nur dran denke - dass ich sie in den Kies schmeisse, Schnappatmung😉..

Auch der neue Asphalt hat so viel Grip, da fahren die Leute mit Slicks bei leichtem Regen.

Ich hab schon zwei gesehen, bei denen nicht viel übrig blieb nach dem Ablegen. Der eine ist abgefackelt, der andere konnte den Rest des Mopeds in die Reisetasche packen. 🤷🏽‍♂️😁 Aber wenn Dir das Ding einen Abhang runterrutscht, ist es auch nicht wesentlich besser, vermute ich.

Gibt auch VK für die Rennstrecke. 👍🏼

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Papavonvier:

 

Gibt auch VK für die Rennstrecke. 👍🏼

Ja. Solang keine offizielle Zeitnehmung mit GPS ist, ist meine auch VK auf Renne versichert. Fällt unter Fahrtechnik. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fahrtrainings sind versichert jedoch keine Fahrten auf der Rennstrecke zu Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit, Zeitnahme ob mit oder ohne GPS ist hierbei natürlich auch tabu. Wenn Dir also der Veranstalter nach dem Crash bescheinigt das Du nur an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen hast könntest Du gute Karten auf Regulierung haben. 
 

Und ja, es gibt Spezialversicherer die explizit ne VK für‘s Bike oder auch z.B. ne Unfallversicherung wo dies mitversichert gilt anbieten, entsprechend ist da natürlich auch die Versicherungsprämie  😎Bei so manchen Unfall Altverträgen ist diese Klausel noch nicht drin, man kann aber auch mal bei seinem Versicherer freundlich anfragen, habe auch schon mitbekommen das dies gegen Mehrbeitrag mit eingeschlossen werden kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stell dir vor du bückst dich in der Dusche nach der Seife und hast nicht gemerkt dass Sven hinter dir steht 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.1.2020 um 13:12 schrieb Stephan:

Und ja, es gibt Spezialversicherer die explizit ne VK für‘s Bike oder auch z.B. ne Unfallversicherung wo dies mitversichert gilt anbieten, entsprechend ist da natürlich auch die Versicherungsprämie  😎Bei so manchen Unfall Altverträgen ist diese Klausel noch nicht drin, man kann aber auch mal bei seinem Versicherer freundlich anfragen, habe auch schon mitbekommen das dies gegen Mehrbeitrag mit eingeschlossen werden kann. 

Interessant sind/wären solche Versicherungen für nur einen oder zwei Tage im Jahr.

Reicht ja vielen. 🤷🏽‍♂️ -- Gibt es da Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sieht‘s eher schlecht aus mit so kurzfristigen Geschichten. Das sind spezielle Sportversicherungen für Teams die in aller Regel immer für 1 Jahr bzw. 1 Saison laufen. Entweder bietet der Veranstalter bzw. der Verein| Team das als Bonbon mit an oder Du musst selbst für Dein Eigenschaden aufkommen auf der Rennstrecke. Privat als Einzelperson eine VK für die Rennstrecke abzuschließen ist eher unwahrscheinlich bzw. selbst wenn mit Sicherheit schweineteuer. Jedoch kennt sich hier vielleicht eher ein Racer damit besser aus bzw. hat sich diesbezüglich schon näher darüber informiert ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wat is'n hier los?

Freut sich denn keiner mehr? Ich, jedenfalls kann sie kaum erwarten.

Wann sind denn die ersten LIVE Tests z.B. von 1000PS oder solche auf den warmen Rennstrecken Europas zu erwarten?
Hat jemand eine Info?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...