Jump to content

Panigale V2 - 2020 ... ich versuche es mal...!


Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb MusterMax:

Na hauptsache keine Sturzabweichung. So lange der Rahmen gerade ist, kann man immer noch repaieren. 🤘

Ach und wie ist das denn mit einem neuen Dash, hat sie jetzt wieder 0 Kilometer? :D

Die Kilometer werden nicht im Dash gespeichert sondern in der ECU unter dem Tank und der ECU im Heck. Somit leider kein Neufahrzeug ;). Rahmen ist i.O. dank der vielen Plaste vorne am Rahmen konnte viel Energie abgebaut werden 🙂

Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb keule85:

Happy rebuild and recovery !

Setzt du beim Wiederaufbau auch auf Gebrauchtteile um die Kosten etwas zu begrenzen ?

Ja z.B. beim Tank. Auch die Verkleidung habe ich noch einmal da (somit auch hier keine Kosten). Die Öhlins ist krumm somit kommt die Originale Showa erstmal wieder rein. Hauptsache die beiden Termin dieses Jahr sind nicht in Gefahr 🙂

Link zum Beitrag

So wieder raus aus dem Motorrad-OP... Magnesiumfelge hinten -> Schlag! -> krumm-> Müll...! Ein Holm der Öhlins krumm... kommt neu aber in aller Ruhe im Winter. Showa kommt rein für OSL und Mugello. Alle anderen Teile sind bestellt und laut System auch verfügbar.  Wir werden sehen ob es klappt. Die Jungs geben Gas.

IMG_1449.jpg

IMG_1450.jpg

  • Like 3
  • Sad 4
Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb *1098s*:

So wieder raus aus dem Motorrad-OP... Magnesiumfelge hinten -> Schlag! -> krumm-> Müll...! Ein Holm der Öhlins krumm... kommt neu aber in aller Ruhe im Winter. Showa kommt rein für OSL und Mugello. Alle anderen Teile sind bestellt und laut System auch verfügbar.  Wir werden sehen ob es klappt. Die Jungs geben Gas.

IMG_1449.jpg

IMG_1450.jpg

Falls du ne hintere Felge brauchst, habe meine Ersatz M10RS-Magfelge hier. Kannst  ja für OSL haben falls du auf die schnelle keine andere findest.

Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Jens39:

Falls du ne hintere Felge brauchst, habe meine Ersatz M10RS-Magfelge hier. Kannst  ja für OSL haben falls du auf die schnelle keine andere findest.

Hallo Jens, danke das ist nett. Hab aber alles da ;) eine rote und eine schwarze. Kann sogar noch zum Design wählen... 

Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb *1098s*:

Hallo Jens, danke das ist nett. Hab aber alles da ;) eine rote und eine schwarze. Kann sogar noch zum Design wählen... 

🍻 Na dann fahr doch mit beiden. Dann brauchst nicht wählen!🤪

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

Hast du an deiner V2 das ABS noch verbaut?

Ich frage, weil ich mir für meine 1199 Pani auch überlege auf die 19er RCS Bremspumpe umzusteigen.
An der Kupplung hab ich die RCS schon dran.

Merkt man trotz verbauten ABS einen Unterschied wenn man die Bremspumpe verbaut oder lohnt es sich nur, wenn man das ABS ausbaut?

Link zum Beitrag
vor 58 Minuten schrieb Done1199:

Hast du an deiner V2 das ABS noch verbaut?

Ich frage, weil ich mir für meine 1199 Pani auch überlege auf die 19er RCS Bremspumpe umzusteigen.
An der Kupplung hab ich die RCS schon dran.

Merkt man trotz verbauten ABS einen Unterschied wenn man die Bremspumpe verbaut oder lohnt es sich nur, wenn man das ABS ausbaut?

ABS Modul ist alles Serie und noch verbaut. Ich habe weder bei der V4 noch bei der V2 das ABS demontiert. Ich bin nie in den Regelbereich gekommen auch nicht mit der 19er Pumpe. Ich sage JA ein unterschied ist deutlich spürbarer.

Grüße

Link zum Beitrag
Am 26.8.2020 um 11:04 schrieb ph4n7oM:

Klingt ja dann fast doch so als wären es mehr als 4000€ an Schaden mit Felgen, Gabel,.. was? 😪

Verändert sich damit dein Plan die Kleine abzustoßen?

Projekt beerdigt... ! so wie Sie ist wird Sie verkauft... die letzten beiden Events geht's mit der 999R raus und dann kommt neue "Ware" 🙂 für die neue Saison... (Plan: Einfahren in Portimao!!!)

Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Done1199:

Bei der 19er RCS Pumpe komm ich etwas durcheinander gibts da die "normale" RCS Pumpe und zusätzlich die Corsa Corte oder gibt es mittlerweile nur noch die Corsa Corte?

Es gibt die mit dem Rädchen -> Corsa Corte -> fahre ich an V2 und bin diese auch an V4 gefahren. Einstellbereich größer 

Ohne Rädchen RCS 19er Pumpe -> fahre ich an der 999R eben nur verstellbar im Weg und nicht in der "Bissigkeit" 

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb *1098s*:

Projekt beerdigt... ! so wie Sie ist wird Sie verkauft... die letzten beiden Events geht's mit der 999R raus und dann kommt neue "Ware" 🙂 für die neue Saison... (Plan: Einfahren in Portimao!!!)

Na da bin ich ja mal vor allem auf das neue Projekt gespannt. Heißt die V2 verkaufst du so wie sie da steht als Unfallbike oder in Stand gesetzt?

Link zum Beitrag
vor 25 Minuten schrieb ph4n7oM:

Na da bin ich ja mal vor allem auf das neue Projekt gespannt. Heißt die V2 verkaufst du so wie sie da steht als Unfallbike oder in Stand gesetzt?

Wird lediglich die neue Gabelbrücke unten verbaut und alles auf Showa/ Sachs zurück gebaut und dann so verkauft.

Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb *1098s*:

Projekt beerdigt... ! so wie Sie ist wird Sie verkauft... die letzten beiden Events geht's mit der 999R raus und dann kommt neue "Ware" 🙂 für die neue Saison... (Plan: Einfahren in Portimao!!!)

Na dann kann ich mir ja nächste Woche in OSL mal deine R anschauen.🍻

Link zum Beitrag
Am 7.9.2020 um 10:16 schrieb Done1199:

Ich frage, weil ich mir für meine 1199 Pani auch überlege auf die 19er RCS Bremspumpe umzusteigen.
An der Kupplung hab ich die RCS schon dran.

Du kannst ja von der neuen Bremspumpe einfach direkt in die Sättel gehen. Dann ist das ABS Modul zwar noch drin aber arbeitet nicht mehr.

Das sollte eigentlich problemlos gehen. So war zumindest mal mein Plan. Da das ABS bei mir aber nie regelt, bleibt wohl erstmal alles so. Vorteile die sonst noch verbleiben sind halt das bessere Gefühl, leichter zu entlüften und theoretisch weniger fading. 

Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb greeco-k:

Du kannst ja von der neuen Bremspumpe einfach direkt in die Sättel gehen. Dann ist das ABS Modul zwar noch drin aber arbeitet nicht mehr.

Das sollte eigentlich problemlos gehen. So war zumindest mal mein Plan. Da das ABS bei mir aber nie regelt, bleibt wohl erstmal alles so. Vorteile die sonst noch verbleiben sind halt das bessere Gefühl, leichter zu entlüften und theoretisch weniger fading. 

Kurz mal neugierig gefragt... wie bekommst du dann das offene ABS Modul zu?

Link zum Beitrag
vor 55 Minuten schrieb *1098s*:

Kurz mal neugierig gefragt... wie bekommst du dann das offene ABS Modul zu?

Wie ich alles auf der Renne zu kriege. Panzertape und Kabelbinder 🤣

Ne ich hätte wahrscheinlich paar passende Kappen gemacht, um das ordentlich abzudecken.

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb VE:

Wow, nicht billig - lohnt sich das?
Nur um besser entlüften zu können? Ok, das Gefühl am Bremshebel ist besser..

Ich glaube die richtig krassen Racer stören sich beim harten Ankern an den Regeleingriffen.

Beim Moped kenne ich das nicht (bei mir hat es komischerweise noch nie geregelt, obwohl ich gefühlt auch richtig rein halte).

Im Auto Bereich haben zwar die meisten ein ABS aber dafür geht man dann auf ein Renn-ABS mit deutlich höheren Regelimpulsen.

Ist wie ein ESP oder auch ABS. Wenn das deutlich zu früh regelt, dann kommst du kaum zum richtig fahren. Ein Sicherheits-ESP oder ABS regelt beim Pampers-Bomber gefühlt 5 mal früher als bei einem Sportwagen und 10 mal früher als ein Renn-ABS

Das ABS dürfte aber beim Auto doch deutlich anders funktionieren und auch deutlich weiter sein von der Entwicklung als beim Moped. Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits

Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb VE:

Wow, nicht billig - lohnt sich das?
Nur um besser entlüften zu können? Ok, das Gefühl am Bremshebel ist besser..

Braucht man doch garnicht. Theoretisch kann man an der original Bremspumpe den Kontakt Pin ziehen, 2 Leitungen kaufen, rein in die Sättel und fertig. ABS Modul drin lassen anstatt wieder Elektronik Geraffel einzubauen, dass am Ende wieder Probleme machen kann und dann gibt es Fehlermeldungen. Wenn das ABS Modul drin bleibt fährst halt mit 1,5kg mehr rum ... ganz schlimm natürlich bei unserem durchoptimierten Körpergewicht. 🤣

vor 26 Minuten schrieb turbostef:

Beim Moped kenne ich das nicht (bei mir hat es komischerweise noch nie geregelt, obwohl ich gefühlt auch richtig rein halte)

In Stufe 3 regelt es schon früh. Aber in den niedrigen Stufen regelt es bei mir auch nie. Ich hab den Bock Eingang Shell S in OSL mal bei 150 aufs Vorderrad gestellt und da hat auch nichts geregelt. In hohen Schräglagen mag das anders sein, aber wenn das Knie am Boden ist, bin ich halt nicht mehr hart an der Bremse (meisten garnicht mehr). Das ist dann schon leicht gehobenes Niveau, wenn sich da einer beklagt. 

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb greeco-k:

In Stufe 3 regelt es schon früh. Aber in den niedrigen Stufen regelt es bei mir auch nie. Ich hab den Bock Eingang Shell S in OSL mal bei 150 aufs Vorderrad gestellt und da hat auch nichts geregelt. In hohen Schräglagen mag das anders sein, aber wenn das Knie am Boden ist, bin ich halt nicht mehr an der hart an der Bremse. Das ist dann schon leicht gehobenes Niveau, wenn sich da einer beklagt. 

Also Stufe 3 würde ich auf der Renne auch nicht fahren. Ich müsste derzeit auf 2 fahren, bin aber auch schon auf 1 gefahren

Link zum Beitrag

Bei der ersten Generation Panigale war der ABS-Block relativ schwer. Hab was von 2,2 kg gelesen. Bei 959/1299 soll der Ausbau etwa 1,0 kg bringen (in Kombination mit den direkten Leitungen). Wie viel Carbon/Titan muss man verbauen, um das Gewicht zu erzielen? Man kann immer die Sinnfrage stellen. Jeder Halbprofi würde mit einer 20 Jahre alten 600er für 1000 Euro Kreise um uns fahren 🙂 Ich würde das ABS ausbauen, weil ich meine Karre möglichst puristisch haben will. Von den direkten Leitungen verspreche ich mir einen definierteren Druckpunkt.

Direkte Leitungen und ABS-Block mit Blindstopfen verschließen hat sicher die beste Preis/Leistung. Schicker ist aber natürlich der komplette Ausbau (für Leute, die nicht im Regen fahren).

Link zum Beitrag

Man muß unterscheiden:

Beim alten ABS der 1199/899 kann man das Modul auch ohne das Set vom BSD rausschmeißen. Man braucht dann aber ein anderes oder zumindest geflashtes BBS von der Serien-1199-ohne-ABS und einen anderen Kabelbaum. Die Raddrehzahlsensoren laufen dann zum BBS statt zum ABS. Die BBS-Software gibt es auch speziell für Slicks.

Bei allen anderen, die schon das KurvenABS haben ist es schwieriger. Da ist das ABS tiefer in der Elektronik integriert. Ich schätze, das ABS Modul übernimmt da auch ne Art Koordination der Regeleingriffe. Deshalb gibt's von BSD auch noch kein Modul für die 1299. Es gibt ne Frickellösung bei der das mechanische Modul vom Elektronischen getrennt wird. Das geht bei der 1299 aber auch schon nicht so einfach. Oder die Stopfenlösung. Das KurvenABS Modul ist aber gar nicht so schwer. 

An meiner 1199er hab ich das ABS ganz raus. An meiner 1199+ hab ich das 1299er Elektronikpaket mit KurvenABS drin. Ich könnte jetzt nicht sagen, dass beide total anders bremsen (Brno 2:17).

Wenn der Reifen geradeaus gegen den Asphalt gepresst wird, gibt's fürs ABS sowieso nix zu tun. Ich glaube, dass es auch wenige gibt die auf den Scheitelpunkt zu das ABS (kontrolliert) zum regeln bringen. Das passiert eher in Schrecksituationen. Die meisten Stürze übers Vorderrad passieren doch gerade weil NICHT mit Bremse sonderen mit Gas zum Scheitelpunkt gefahren wird.

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
Am 9.9.2020 um 09:40 schrieb SUPERSAEB283:

Bei der ersten Generation Panigale war der ABS-Block relativ schwer. Hab was von 2,2 kg gelesen. Bei 959/1299 soll der Ausbau etwa 1,0 kg bringen (in Kombination mit den direkten Leitungen). Wie viel Carbon/Titan muss man verbauen, um das Gewicht zu erzielen? Man kann immer die Sinnfrage stellen. Jeder Halbprofi würde mit einer 20 Jahre alten 600er für 1000 Euro Kreise um uns fahren 🙂 Ich würde das ABS ausbauen, weil ich meine Karre möglichst puristisch haben will. Von den direkten Leitungen verspreche ich mir einen definierteren Druckpunkt.

Direkte Leitungen und ABS-Block mit Blindstopfen verschließen hat sicher die beste Preis/Leistung. Schicker ist aber natürlich der komplette Ausbau (für Leute, die nicht im Regen fahren).

Hat die 959 schon das Kurven-ABS wie die 1299? Dann muss das ABS-Steuergerät drin bleiben, da Can-Bus. Wenn du das entfernst geht gar nichts mehr. Kein Tacho, keine TC usw. Hatte ich bei meiner R probiert. Da bleibt nur drin lassen oder SSTK-Elektronik.

Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Jens39:

Hat die 959 schon das Kurven-ABS wie die 1299? Dann muss das ABS-Steuergerät drin bleiben, da Can-Bus. Wenn du das entfernst geht gar nichts mehr. Kein Tacho, keine TC usw. Hatte ich bei meiner R probiert. Da bleibt nur drin lassen oder SSTK-Elektronik.

Glaube nicht, sonst würde es nicht dieses Dongle von Bikesportdevelopments geben. Apropos SSTK-Elektronik: Kann man die bei der 959 verwenden? Was gehört da alles zum Paket? (Sorry 4 OT BTW)

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...

Hi @*1098s*, ich muss dich mal ein bisschen ausfragen! 😛 Mich lässt die Pani V2 nicht los! 🙈

Ich suche einen Allrounder, den ich auf der Straße, sowie auf der Renne bewegen kann. Wie war deine Erfahrung bezgl. Fahrwerk, Kühlleistung, Luft in Kupplung? 

Vorab sei gesagt, dass ich lange nicht so schnell bin wie du! In OSL hat es bisher nur für eine 1:42 gereicht. Könnte mir vorstellen, dass das originale Fahrwerk evtl. noch für meine Fahrkünste ausreicht! 😛

Ich suche ein Bike das für mich nicht so überfordernd ist, wie zB meine 1299. Ich persönlich kam mit meiner vorherigen 899 besser klar. 

Warst du soweit zufrieden mit der kleinen Pani?

Deine Beiträge hier habe ich natürlich schon fleißig gelesen! 😉 

LG

Fop

Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Fop86:

Hi @*1098s*, ich muss dich mal ein bisschen ausfragen! 😛 Mich lässt die Pani V2 nicht los! 🙈

Ich suche einen Allrounder, den ich auf der Straße, sowie auf der Renne bewegen kann. Wie war deine Erfahrung bezgl. Fahrwerk, Kühlleistung, Luft in Kupplung? 

Vorab sei gesagt, dass ich lange nicht so schnell bin wie du! In OSL hat es bisher nur für eine 1:42 gereicht. Könnte mir vorstellen, dass das originale Fahrwerk evtl. noch für meine Fahrkünste ausreicht! 😛

Ich suche ein Bike das für mich nicht so überfordernd ist, wie zB meine 1299. Ich persönlich kam mit meiner vorherigen 899 besser klar. 

Warst du soweit zufrieden mit der kleinen Pani?

Deine Beiträge hier habe ich natürlich schon fleißig gelesen! 😉 

LG

Fop

Guten Morgen,

gerne kannst du mich alles fragen... auch wenn die "Ehe" nur ein dreiviertel Jahr hielt so konnte ich doch Eindrücke sammeln. Der Begriff "Allrounder" trifft es auf jeden Fall! Das Bike ist lange nicht so anstrengend wie die POWER-Rakete V4 und sind wir mal ehrlich 155PS machen auch Spaß und treiben dich voran! Meine Erfahrungen bezüglich Kühler waren allerdings im Sommer bei 30grad und 20min Volllast ernüchternd ... die Kiste geht ruck zuck auf 120grad und dann nur noch blinken im Display! Hier sollte zumindest bei straffen Einsatz ein Update erfolgen! Luft in der Kupplung hatte ich noch nie! Weder meine 1098, 999, V4 oder V2 hatten jemals dieses Problem. Das Fahrwerk ist für Renntrainings ok. Wenn es irgendwann schneller wird und du mehr pushst sollte das hintere Federbein geändert werden. Die Gabel vorne hat mehr als genug Reserven und taugt selbst für meine Zeiten. Meine Empfehlung eines Update liegt ehr bei der Bremse... entweder du versuchst erstmal andere Beläge (Z04) oder machst gleich den Schritt auf die 330er Scheiben + Beläge und dann als i-Punkt die 19er Pumpe. Wobei ich denke das Beläge für dich schon eine Verbesserung bringen. Ansonsten Slicks drauf und ab damit. Ich war sehr zufrieden mit der kleinen habe aber ehrlich gesagt die Power meiner V4 vermisst... daher hatte es die kleine nicht leicht und wurde immer mit der großen verglichen. Fazit: für ein entspanntes schnell sein reicht die V2 allemal ;) ...

Grüße Carsten

Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb *1098s*:

Guten Morgen,

gerne kannst du mich alles fragen... auch wenn die "Ehe" nur ein dreiviertel Jahr hielt so konnte ich doch Eindrücke sammeln. Der Begriff "Allrounder" trifft es auf jeden Fall! Das Bike ist lange nicht so anstrengend wie die POWER-Rakete V4 und sind wir mal ehrlich 155PS machen auch Spaß und treiben dich voran! Meine Erfahrungen bezüglich Kühler waren allerdings im Sommer bei 30grad und 20min Volllast ernüchternd ... die Kiste geht ruck zuck auf 120grad und dann nur noch blinken im Display! Hier sollte zumindest bei straffen Einsatz ein Update erfolgen! Luft in der Kupplung hatte ich noch nie! Weder meine 1098, 999, V4 oder V2 hatten jemals dieses Problem. Das Fahrwerk ist für Renntrainings ok. Wenn es irgendwann schneller wird und du mehr pushst sollte das hintere Federbein geändert werden. Die Gabel vorne hat mehr als genug Reserven und taugt selbst für meine Zeiten. Meine Empfehlung eines Update liegt ehr bei der Bremse... entweder du versuchst erstmal andere Beläge (Z04) oder machst gleich den Schritt auf die 330er Scheiben + Beläge und dann als i-Punkt die 19er Pumpe. Wobei ich denke das Beläge für dich schon eine Verbesserung bringen. Ansonsten Slicks drauf und ab damit. Ich war sehr zufrieden mit der kleinen habe aber ehrlich gesagt die Power meiner V4 vermisst... daher hatte es die kleine nicht leicht und wurde immer mit der großen verglichen. Fazit: für ein entspanntes schnell sein reicht die V2 allemal ;) ...

Grüße Carsten

Hi Carsten, danke für den ausführlichen Bericht. Ich denke das Bike würde sich gut für mich eigenen, wenn ich das hier so lese. Werde mich mal auf die Suche machen! 😉 

Die V4S bin ich gerade erst probegefahren, eine Pani V2 war leider nicht vorrätig. Die V4S gefiel mir auch sehr, gerade das Fahrwerk war ein Traum! Denke aber dennoch, dass ich eher Richtung kleinen V2 gehen werde.

Link zum Beitrag

Hallo Fop,

Ich klinke mich einfach mal ein, weil ich auch auf Allroundersuche bin, allerdings aus der anderen Richtung. Bis jetzt bin ich mit meinem Monster unterwegs, im nächsten Jahr darf aber gern was verkleidetes dazu kommen.

Meine SBK-Erfahrungen beschränken sich auf einen D4U-Turn mit der V4 auf dem SaRi (erstes Mal SBK, dann gleich dort, und gleich die V4 - kurz und gut: keine Panigale ist je langsamer um den Ring gefahren worden. Sorry an alle, die dabei waren) und einen Tag mit ‚ner geliehenen V2 (350km Landstraßen, sehr, sehr nett. Am Ende festgestellt, dass das alles so passt, und dass die ungewohnte Sitzposition genau so sein muss und Sinn ergibt).

Nächstes Jahr muss also was neben das Monster.

Das Budget würde sich aktuell über eine 848, evtl. 1098 freuen, der Kopf will aber ABS und den Schnickschnack.

Der Drehmomentfreund sagt, dass es ja dann nur auf eine 1299 rauslaufen kann, gerne mit Elektronik im Fahrwerk

Die Vernunfthand zeigt immer Richtung Pani V2, mit der Hoffnung auf ein günstiges Angebot 2021. 

War die 1299 so schlimm, dass du jetzt eine Nummer kleiner fahren willst?

Einsatzbereich wäre bei mir überwiegend Straße, 1-2x Rennstreckentraining, ohne Absicht, Pokale zu gewinnen, mehr als Skilltraining.

Link zum Beitrag

@timd die 1299 ist super, aber leider hatte ich damit ein paar Probleme und deswegen habe ich mich dann von ihr getrennt. Ich besaß vorher aber eine 899 und damit kam ich besser klar und somit waren auch die Rundenzeiten besser. Aus diesem Grund tendiere ich aktuell eher zur kleinen V2, anstatt zur großen V4. Ich muss nur mal jemanden finden, der mir eine V2 für eine Probefahrt gibt. Hier in der Nähe steht leider keine Pani V2. 

Eigentlich hätte ich gern beide! 😛 

Hab ein bisschen schiss, dass ich mich im Nachhinein ärgere, nicht direkt die Große genommen zu haben. Bin da irgendwie noch im Zwiespalt! 

Link zum Beitrag

@*1098s*,

Moin, sage mal, hast du deine Entscheidung der V4 den Rücken zuzukehren jemals bereut? Oder stehst du noch immer hinter der V2? 

Du hast im Beitrag erwähnt das evt. das FB gewechselt werden müsste, die Gabel allerdings genug Reserven hat. Als wir uns in Oschersleben trafen bist du glaube ich unter 1:34 gefahren, und das mit dem Serien Federbein. Oder hattest du es überarbeiten lassen? 

Wenn ich die Vorderrad-Felge der V4 einbaue, mit den Spacern um die 330iger Bremsscheiben zu fahren, geht das, ohne die Sättel zu tauschen? 

Hattest du technische Defekte? 1 x gab es ein TC Ausfall, woran lag das? ich habe deine Beiträge gelesen, aber es kam nie raus, woran es lag. Evt. hab ich es übersehen?! 

Warum hast du die V4 Hinterrad-Felge verbaut? Optik, oder wegen dem Rausbeschläunigen? Ist dann nicht der Vorteil einer schmalen Felge dahin?

 

Hintergrund meiner Fragerei is, ich bin kurz davor die V4S abzugeben um mir eine V2 zu holen. Einfach weil mich die V2 nicht in einem 20 Minuten Turn auffrisst und wieder ausspuckt.  Mit der V4 habe ich nach einer 2 Tagesveranstaltung  das Gefühl ich brauche erst mal 2 Wochen Urlaub. 

 

Danke für die Info,

 

LG
Sushi

 

Link zum Beitrag
Am 20.10.2020 um 14:28 schrieb timd:

Hallo Fop,

Ich klinke mich einfach mal ein, weil ich auch auf Allroundersuche bin, allerdings aus der anderen Richtung. Bis jetzt bin ich mit meinem Monster unterwegs, im nächsten Jahr darf aber gern was verkleidetes dazu kommen.

Meine SBK-Erfahrungen beschränken sich auf einen D4U-Turn mit der V4 auf dem SaRi (erstes Mal SBK, dann gleich dort, und gleich die V4 - kurz und gut: keine Panigale ist je langsamer um den Ring gefahren worden. Sorry an alle, die dabei waren) und einen Tag mit ‚ner geliehenen V2 (350km Landstraßen, sehr, sehr nett. Am Ende festgestellt, dass das alles so passt, und dass die ungewohnte Sitzposition genau so sein muss und Sinn ergibt).

Nächstes Jahr muss also was neben das Monster.

Das Budget würde sich aktuell über eine 848, evtl. 1098 freuen, der Kopf will aber ABS und den Schnickschnack.

Der Drehmomentfreund sagt, dass es ja dann nur auf eine 1299 rauslaufen kann, gerne mit Elektronik im Fahrwerk

Die Vernunfthand zeigt immer Richtung Pani V2, mit der Hoffnung auf ein günstiges Angebot 2021. 

War die 1299 so schlimm, dass du jetzt eine Nummer kleiner fahren willst?

Einsatzbereich wäre bei mir überwiegend Straße, 1-2x Rennstreckentraining, ohne Absicht, Pokale zu gewinnen, mehr als Skilltraining.

ich werf mal noch die 959 in den Topf 🙂 Bewege meine jetzt seit 10.000 Kringel Km. Preislich dürfte sie in Dein Budget passen. Klar die Neue V2 ist noch mal besser. Ich fahr meine 959 super gerne.

 

lg coffee

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Sushi:

@*1098s*,

Moin, sage mal, hast du deine Entscheidung der V4 den Rücken zuzukehren jemals bereut? Oder stehst du noch immer hinter der V2? 

Du hast im Beitrag erwähnt das evt. das FB gewechselt werden müsste, die Gabel allerdings genug Reserven hat. Als wir uns in Oschersleben trafen bist du glaube ich unter 1:34 gefahren, und das mit dem Serien Federbein. Oder hattest du es überarbeiten lassen? 

Wenn ich die Vorderrad-Felge der V4 einbaue, mit den Spacern um die 330iger Bremsscheiben zu fahren, geht das, ohne die Sättel zu tauschen? 

Hattest du technische Defekte? 1 x gab es ein TC Ausfall, woran lag das? ich habe deine Beiträge gelesen, aber es kam nie raus, woran es lag. Evt. hab ich es übersehen?! 

Warum hast du die V4 Hinterrad-Felge verbaut? Optik, oder wegen dem Rausbeschleunigen? Ist dann nicht der Vorteil einer schmalen Felge dahin?

Hintergrund meiner Fragerei is, ich bin kurz davor die V4S abzugeben um mir eine V2 zu holen. Einfach weil mich die V2 nicht in einem 20 Minuten Turn auffrisst und wieder ausspuckt.  Mit der V4 habe ich nach einer 2 Tagesveranstaltung  das Gefühl ich brauche erst mal 2 Wochen Urlaub. 

Danke für die Info,

LG
Sushi

 

Mahlzeit Sushi, 

bereut habe ich es nicht! Jedoch habe ich zumindest die Power vermisst! Ich gebe Dir recht... die V4 ist unter vollen Einsatz sehr kräftezehrend das kann die V2 deutlich entspannter. Das FB war Serie aber nur am Pumpen. daher meine Empfehlung wenn es schneller zugeht das man auf Öhlins umstellen sollte. Felge vorne + 330er Scheiben geht mit den Originalen Sätteln auch. Felge hinten hatte ich wegen den 6 Zoll und das bessere Gefühl für mich mit dem 200er Reifen. Ich hatte mit der V2 einen Fehler aber der kam nur davon weil Luiggi im WERK den Stecker unter dem Sitz nicht eingerastet hatte. sonst lief Sie tadellos!

Grüße 

Link zum Beitrag

Ich oute mich mal als neuer V2 Besitzer, habe die V2 von @*1098s* in meine Obhut genommen, wo Sie doch in guter Gesellschaft ist.

Freue mich schon auf den direkten Vergleich zwischen V4 und V2.

Die ersten neuen Teile sind schon verbaut und eine Rennverkleidung kam heute auch schon aus England.

Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Olli 23:

Ich oute mich mal als neuer V2 Besitzer, habe die V2 von @*1098s* in meine Obhut genommen, wo Sie doch in guter Gesellschaft ist.

Freue mich schon auf den direkten Vergleich zwischen V4 und V2.

Die ersten neuen Teile sind schon verbaut und eine Rennverkleidung kam heute auch schon aus England.

Wo hast du die Rennverkleidung bestellt? 

Danke 

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb *1098s*:

Gemach gemach ;) es wird noch rechtzeitig in den nächsten 8 Wochen bekanntgegeben... 

Ich warte schon auf den Fred:

 

“Panigale V4(R) - 2021 - .... ich versuch es noch mal...“

 

😂😂😂😂😜😜😜😜

  • Like 1
  • Haha 4
Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Sonnenritter:

Wäre Geldverschwendung, eigentlich genau wie eine v4R

Die kann auch nix besser als die Konkurrenz, außer Rot lackiert sein und heftiger Preisaufschlag fürs Logo

Quatsch....

Die R hat einige technische Änderungen im vgl. zur normalen...

allein schon knapp 2000 rpm ist der wohl technisch geilste Unterschied 😀

Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb Josef:

Quatsch....

Die R hat einige technische Änderungen im vgl. zur normalen...

allein schon knapp 2000 rpm ist der wohl technisch geilste Unterschied 😀

Aber diese lächerlich riesigen Flügel machen alles kaputt..

Wenn ich Kohle hätte würde ich wohl ne alter 1199er SL kaufen, aber bisher kann ich mich auch gut mit der Harz IV Pani V4 abfinden 😁

Link zum Beitrag
vor 59 Minuten schrieb MusterMax:

Aber diese lächerlich riesigen Flügel machen alles kaputt..

Wenn ich Kohle hätte würde ich wohl ne alter 1199er SL kaufen, aber bisher kann ich mich auch gut mit der Harz IV Pani V4 abfinden 😁

V4R zu normalen V4 

nicht SL - die finden glaube alle nicht im Verhältnis 🙂

Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb Sonnenritter:

wie eine v4R

Die kann auch nix besser als die Konkurrenz, außer Rot lackiert sein und heftiger Preisaufschlag fürs Logo

Diese Art von Sprüchen hat man doch schon seit eh und je aus dem Lager der Nicht-ducati-Fahrer gehört und langweilt doch einfach nur noch. Persönlich finde ich ne V4R trotzdem viel geiler als die langweilige Konkurrenz, die man an jeder Ecke sieht. Wie hier im Forum schon mal passend gesagt wurde „gut, dass wir nicht alle die gleiche Frau fi..en“

Link zum Beitrag
vor 53 Minuten schrieb kaltepommes:

Diese Art von Sprüchen hat man doch schon seit eh und je aus dem Lager der Nicht-ducati-Fahrer gehört und langweilt doch einfach nur noch. Persönlich finde ich ne V4R trotzdem viel geiler als die langweilige Konkurrenz, die man an jeder Ecke sieht. Wie hier im Forum schon mal passend gesagt wurde „gut, dass wir nicht alle die gleiche Frau fi..en“

Ich fahre selber eine 1299, war immer fasziniert von der Optik und dem klang der Ducatis, den v4 finde ich halt Scheisse und ich mache gerne Späße über die Ducs, wenn's dir nicht passt blockiere mich oder die Mods sollen mir ne Sperre verpassen, ansonsten mache ich mich weiter drüber lustig

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Sonnenritter:

Ich fahre selber eine...

Du kannst ja gerne weiter deine Späßchen machen...bin da auch weiterhin ziemlich entspannt. 😉 Du hast scheinbar nur noch nicht gewusst, dass man dann auch mal mit Gegenwind rechnen muss, wenn man mal „einen Ziehen lässt“. 🙂

Dabei dann um Blocken/Sperren betteln ist dann zwar ein bisschen weinerlich, aber egal....
So, will nicht noch mehr Carstens Thread mit offtopic zumüllen, daher bin ich hier jetzt raus

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb Sonnenritter:

Wäre Geldverschwendung, eigentlich genau wie eine v4R

Die kann auch nix besser als die Konkurrenz, außer Rot lackiert sein und heftiger Preisaufschlag fürs Logo

Ich sehe es etwas anders - mir wuerde eine R nicht helfen, da ich das Potential nicht im Entferntesten ausnutzen kann (bei vielen anderen sehe ich aehnliche Probleme - obwohl sie die Dinger haben). Daher gebe ich mich mit den Basis-Modellen zufrieden und nutze die gesparte Knete anderweitig. Heisst nicht, dass ich nicht auch gerne eine haben moechte - mir ist der Buchstabe halt nur den Mehrpreis nicht wert.

 

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
Am 29.10.2020 um 20:58 schrieb Sonnenritter:

Wäre Geldverschwendung, eigentlich genau wie eine v4R

Die kann auch nix besser als die Konkurrenz, außer Rot lackiert sein und heftiger Preisaufschlag fürs Logo

Sperren für die Aussage

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

Hi 1098s,

muss sagen das ich deine Posts gerne und mit einem gesteigerten interesse verfolge!

Aber nur mal so in den Raum gestellt: Bin ich der Einzige der Dich und Maverick Vinales auf dem Foto erkennt?

Wie bist Du zu einem Selfie mit dem MotoGP Werksfahrer gekommen? Hast Du Ihm gezeigt wie es in Valencia geht?

Resepekt / Stark!

Zu Deiner Pani V2 (hab auch eine) finde ich es sehr überraschend das Du so viel Änderungen angehst, da Sie ja auch Out-Off-The-Box ganz ordentlich abgestimmt ist, oder?

Das 6 Zoll hinten passen ist schon mal gut zu wissen! Weiter so, staube gerne was ab!

LG

Lars

Link zum Beitrag
vor 56 Minuten schrieb Mox-Spox:

...

Zu Deiner Pani V2 (hab auch eine) finde ich es sehr überraschend das Du so viel Änderungen angehst, da Sie ja auch Out-Off-The-Box ganz ordentlich abgestimmt ist, oder?

...

Das widerspricht allen Erfahrungen die ich bisher mit Ducatis gemacht habe. Die brauchten alle massiv Arbeit am Fahrwerk um ordentlich zu funktionieren. Hat sich zwar in den letzten Jahren gebessert aber eine vom Werk so richtig supergut abgestimmte Ducati habe ich noch nicht gefahren. Das macht für mich einen Teil der Faszination Ducati aus - die sind schon von Haus aus nicht schlecht; mit einer guten Abstimmung dann wirklich toll...

Kai

Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Mox-Spox:

Aber nur mal so in den Raum gestellt: Bin ich der Einzige der Dich und Maverick Vinales auf dem Foto erkennt?

Wie bist Du zu einem Selfie mit dem MotoGP Werksfahrer gekommen? Hast Du Ihm gezeigt wie es in Valencia geht?

Als ich bei der Anmeldung stand war er plötzlich neben mir! Alle waren damit beschäftigt Ihre Zettel zu sortieren und ich hatte entspannt Zeit ein Foto mit Ihm zu machen...! Anschließend ging er weg und meine Kumpels waren frustriert Ihn verpasst zu haben! 🙂

Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Mox-Spox:

Zu Deiner Pani V2 (hab auch eine) finde ich es sehr überraschend das Du so viel Änderungen angehst, da Sie ja auch Out-Off-The-Box ganz ordentlich abgestimmt ist, oder?

Generell ist das was du schreibst schon korrekt! Du kaufst das Teil von der Stange und hast einfach spaß auf der Strecke! Irgendwann kommt der Punkt wo aus dem Spaß -> Ehrgeiz wird (in verschiedenen Phasen: sehr viel, mittel, wenig). Dann beginnst du mit leichten Veränderungen z.B. der Bremse! Plötzlich merkst du das dein Ehrgeiz in Kombination mit der Update-Bremse noch besser funktioniert... so kannst du das auf Fahrwerk, Reifen, Auspuff, Motor immer weiter "spinnen". Da ich seit 2008 mit Ducati unterwegs bin (daher mein Name *1098s*) habe ich meine Erfahrungen gesammelt dass es immer wieder die selben Punkte sind die mich beschäftigen um meinen persönlichen Ehrgeiz auf der Strecke gerecht zu werden! Spaß muss es machen ABER ambitioniert möchte ich es schon angehen. Dazu gehört für mich auch immer eine Verbesserung meiner persönlichen Rundenzeit.

Die V2 2020 war super im Handling das ist unumstritten, jedoch war ich durch die V4 zuvor verwöhnt mit Power und der Möglichkeit des aggressiven Fahrstil. Beim anbremsen von dem 5. o.6. Gang in den 2. zu ballern ohne Sorge waren schon geil... das konnte der V2 eben so nicht! (was konzeptbedingt auch ok ist aber eben vor dem Umlenken kaum Zeit lässt sich zu positionieren)...

Hab Spaß mit dem Teil ... Grüße

Link zum Beitrag

Join the conversation

Sie können jetzt posten und sich später registrieren. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!