Springe zum Inhalt

Montage/Verlegung Lenkerendenblinker


Empfohlene Beiträge

Hey, 

hat hier vllt jemand eine Anleitung und / oder Fotos von der Kabelverlegung seiner Lenkerendenblinker bei der Panigale? Ob das jetzt bei einer V4 oder 899/1199/1299 ist, spielt für mich keine große Rolle. Bin für alle Hilfen dankbar, bevor ich mit dem Umbau anfange. 

 

Viele Grüße 🙂

Link zum Beitrag

Bei nem SBK hab ich zwar nich nie lenkerendenblinker verbaut, aber Prinzip ist das gleiche gleiche. Da die Stummel nach innen geschlossen sind, musst du von unten ein kleines Loch, nahe der Klemmung in den Stummel bohren.

seh zu das du es von innen und außen einigermaßen entgradet bekommst.

dann musst du dadurch die Kabel nach innem führen. Blinker verschrauben. 
dann Kabel auf die richtige Länge kürzen, schrumpfschlauch rum, und dann mit dem original Stecker verbinden. 
dazu gibt es Verbindungen mit dem fertigen Stecker dran zu kaufen. Z.B. in der Desmoworld.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag

Danke für die Info. Ich hatte gehofft, dass vllt irgendwer schreibt, dass man die bereits vorhandenen Löcher nutzen könnte die zur Fixierung der elektronischen Einheiten bereits verbaut sind. Möglicherweise hat sich ja unter den kleinen Einheiten auch noch irgendwas versteckt und so 😕

Link zum Beitrag
  • 1 Jahr später...

Hallo Kollegen ... werde am Bike Lenkerendenblinker von Kellermann verbauen . Ich hatte hier im Forum Bilder gesehen , wo das Kabel durch einen Schalter verlegt worden ist . Es musste noch eine Bohrung im Schalter gemacht werden . Problem ist das ich den Beitrag nicht mehr finde . Kann da jemand helfen ...

 

beste Grüße

Reno

Link zum Beitrag
Am 26.4.2021 um 12:17 schrieb renosbike:

Hallo Kollegen ... werde am Bike Lenkerendenblinker von Kellermann verbauen . Ich hatte hier im Forum Bilder gesehen , wo das Kabel durch einen Schalter verlegt worden ist . Es musste noch eine Bohrung im Schalter gemacht werden . Problem ist das ich den Beitrag nicht mehr finde . Kann da jemand helfen ...

 

beste Grüße

Reno

da ich mit der gleiche/ähnlcihe gedanke spiele aber keine kellermann dort, stelle ich mir folg. Fragen:

1. warum eine Bohrung in der Schaltereinheit. Die ist ja schon gebohrt, die 2 Kabeln können doch problemlos aus den originale Kabelkanal mit rausgehen. 

2. anstatt ein (zusätzlcihes) neuen Loch in stummel, der originale Bohrung minimal (!) auffräsen und von dort die 2 zusätzlcihe kabeln durchkommen lassen.

Link zum Beitrag

Bohrung in der Schaltereinheit braucht tatsächlich nicht . Habe aber eine 3mm Bohrung im Stummel gebohrt . Die vorhandene Bohrung ist als Arretierung für den Schalter . Übrigens , die Aushebelung des Schalters habe ich mit dem Tiefenmesser einer Schieblehre gemacht . Hat funktioniert ....

  • Like 1
Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb renosbike:

Bohrung in der Schaltereinheit braucht tatsächlich nicht . Habe aber eine 3mm Bohrung im Stummel gebohrt . Die vorhandene Bohrung ist als Arretierung für den Schalter . Übrigens , die Aushebelung des Schalters habe ich mit dem Tiefenmesser einer Schieblehre gemacht . Hat funktioniert ....

doch so ein fettes loch ?? 😂

auf welche Hohe hast du gebohrt ?

Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb renosbike:

... das Maß außen bis Bohrung 190mm

also von Lenkerende nach oben, habe ich richtig kapiert oder penne ich noch ?😂 wobei nein kann gar nicht sein, das ding ist ca 22cm lang

🤨😴😂

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!