Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
FLORIAN

Zahnriemenwechsel

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

bei mir wäre dieses Jahr ein Zahnriemenwechsel fällig an der 1198.

Der letzte ist jetzt 2 Jahre her und wurde im Zuge der Motorrevison bei Ioannoni gemacht.

Ich bin seitdem nur 1800km gefahren. Jetzt wollt ich mal fragen wie ernst man diese zwei Jahre nehmen sollte?

Also auf jedenfall einhalten oder sind die Kilometer wichtiger wie die Zeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rennstrecke?

 

Wenn nein, würde ich die noch nicht wechseln. Ich wechsel alle drei Jahre bei ca. 3-4 tkm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war letztes Jahr mit aufm Forumstreffen. Sonst nur LS und wird auch erstmal so bleiben 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist wie die Frage nach dem „richtigen“ Öl. 🤦‍♂️🤦‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung: wenn wenig gefahren wurde und das auch noch unter "normalen" und nicht erschwerten Bedingungen (hohe Drehzahlen und Temperaturen) dann bleiben die Riemen bei mir bis zu 4 Jahre drin.

Spätestens dann habe ich nämlich auch bei meiner spärlichen Jahresfahrleistung die 20000 km erreicht und dann fliegen sie raus. Die Riemen die ich bis jetzt ausgebaut und weggeworfen habe sahen alle noch top aus.

Wer auch Rennstrecke fährt sollte das vielleicht anders sehen weil unter solchen Bedingungen werden die Riemen schon anders beansprucht.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnellen Antworten.

Ja is anscheinend ne Glaubensfrage... aber ich kann für meinen Teil mit gutem Gewissen erstmal weiterfahren und muss nicht zwingen wechseln bevor ich überhaupt wieder fahre 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hör auf Kai!

Und in Most bist ja hinter Andy hergefahren. Das hat den ZR auch nicht wirklich gestresst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb FLORIAN:

Danke für die schnellen Antworten.

Ja is anscheinend ne Glaubensfrage... aber ich kann für meinen Teil mit gutem Gewissen erstmal weiterfahren und muss nicht zwingen wechseln bevor ich überhaupt wieder fahre 

Zumal du dir bei Mario Iannoni absolut sicher sein kannst, dass es top gemacht wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...beim recht ähnlichen Testastretta 939 schreibt Ducati inzwischen auch 30000 km oder 5 Jahre (!) hin. Also die 2 Jahre bei der 1x98 sind definitiv konservativ gesehen. Schaden tuts natürlich nichts wenn man in diesen Intervallen wechselt und Ducati ist fein raus sollte doch mal was mit Riemen passieren die älter als 2 Jahre sind davon habe ich aber noch nie gehört.

Wenn was mit den Riemen war dann hat irgendwas nicht gestimmt - entweder die Spannung war daneben oder irgendwas mit Fremdkörpern (Steinchen) oder kaputten Umlenkrollen etc.. Und das kann auch bei praktisch neuen Riemen passieren.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3-5 Jahre.

warum sollten die Riemen auf der Renne mehr Belastung bekommen?

wegen mehr rpm ?

nur am Start bekommt der Riemen ein Art „Schlag“ - sonst ist die Belastung quasi relativ gering und gleichbleibend.

 

Gruss 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Josef:

3-5 Jahre.

warum sollten die Riemen auf der Renne mehr Belastung bekommen?

wegen mehr rpm ?

nur am Start bekommt der Riemen ein Art „Schlag“ - sonst ist die Belastung quasi relativ gering und gleichbleibend.

 

Gruss 

...wegen mehr rpm, genau. Und sehr wahrscheinlich auch noch hohe Motortemperaturen. Entscheidend ist die Zahl der Biegungen pro Zeiteinheit die der Riemen beim Ablaufen über die Rollen macht (= Umläufe pro Zeiteinheit) - die erzeugt auf Grund der Dämpfung im Elastomermaterial Wärme die zur Alterung führt. Davon halt bei hoher Drehzahl mehr. Die Zugbelastung ist wohl tatsächlich eher nebensächlich für die Alterung solange die Riemenspannung stimmt.

Klar, wenn ich nur Vollgas Autobahn baller dann ist das auch Stress für den Riemen aber davon war hier nicht die Rede.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach es alle 5 Jahre, komm aber auch nur auf ein paar hundert km pro Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei uns auch alle 5 oder 6 Jahre, Zahnriemen haben beim Wechsel immer noch gut ausgeschaut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Tips

Dann werd ich mir die nächsten 2 Jahre erstmal keine Gedanken drüber machen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 11 Stunden schrieb adi1204:

Rennstrecke?

 

Wenn nein, würde ich die noch nicht wechseln. Ich wechsel alle drei Jahre bei ca. 3-4 tkm.

Alle 3-4t km?

Dann ist das aber ein teures Unterfangen. Müssten wir hier oben ja praktisch maximal alle zwei Monate wechseln. Oder nach jedem Urlaub. Was ist das denn für ein Intervall?

30.000 sind da schon eher reell.. Zumal man zum Beispiel mit einer Multi ja auch KM abspult. -- Dafür ist das Ding doch gebaut!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Papavonvier:

 

Alle 3-4t km?

Dann ist das aber ein teures Unterfangen. Müssten wir hier oben ja praktisch maximal alle zwei Monate wechseln. Oder nach jedem Urlaub. Was ist das denn für ein Intervall?

30.000 sind da schon eher reell.. Zumal man zum Beispiel mit einer Multi ja auch KM abspult. -- Dafür ist das Ding doch gebaut!?

Ich hätte vielleicht den Satz zu Ende schreiben sollen. 🤦‍♂️😂😂

Alle drei Jahre bei ca. 4 tkm Jahresfahrleistung. = 12.000km. 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...nochmal im Nachgang - hab mir gerade von der Ducati-Homepage die "Transparent Maintenance"-Liste runtergeladen.

Da steht dass der Zahnriemen beim großen Desmo-Service bei 848/1X98 alle 24000 km ODER alle 60 Monate (!) zu ersetzen ist. Das sind 5 Jahre! Ganz offiziell von Ducati!

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hör auf, das zerstört gerade mein Weltbild 🙈 

Im ernst jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb lunschi:

...nochmal im Nachgang - hab mir gerade von der Ducati-Homepage die "Transparent Maintenance"-Liste runtergeladen.

Da steht dass der Zahnriemen beim großen Desmo-Service bei 848/1X98 alle 24000 km ODER alle 60 Monate (!) zu ersetzen ist. Das sind 5 Jahre! Ganz offiziell von Ducati!

Kai

Coole Info, Danke 

In der originalen Anleitung der 848 von 2012 steht halt noch 2 Jahre oder 24K 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Duke:

Coole Info, Danke 

In der originalen Anleitung der 848 von 2012 steht halt noch 2 Jahre oder 24K 

 

Genau.

2 Jahre steht da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir eigentlich sehr sicher in der 1098 auch. Vielleicht hat sich bei den Riemen auch was geändert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb lunschi:

...nochmal im Nachgang - hab mir gerade von der Ducati-Homepage die "Transparent Maintenance"-Liste runtergeladen.

Da steht dass der Zahnriemen beim großen Desmo-Service bei 848/1X98 alle 24000 km ODER alle 60 Monate (!) zu ersetzen ist. Das sind 5 Jahre! Ganz offiziell von Ducati!

Kai

Der Desmoservice ist alle 12.000km fällig. Und Riemen alle 2 Jahre oder 12.000km. So in meiner BA, meine ich das gelesen zu haben. 🤔🤔🤔

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend hat es da aber eine technische Anpassung gegeben. Umso besser.

Mit der Evo fahr ich sowieso nur paar hundert Km im Jahr. Und dann alle 2 Jahre Zahnriemen wechseln ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb adi1204:

Der Desmoservice ist alle 12.000km fällig. Und Riemen alle 2 Jahre oder 12.000km. So in meiner BA, meine ich das gelesen zu haben. 🤔🤔🤔

...weiß ja nicht von welcher Bedienungsanleitung Du sprichst - bei der 1198 (seit 2009) steht als Wechselintervall für den Zahnriemen 24000 km / 24 Monate drin.  Ventilspielkontrolle alle 12 tkm, ja. Außerdem würde ich Ducati zugestehen solche Dinge auch mal zu aktualisieren.

War ja auch nur als Hinweis gedacht dass eine längere Riemenlaufzeit vielleicht nicht so schlimm ist. Was jeder dann mit seiner Bella macht steht dann wieder auf einem anderen Blatt.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb lunschi:

...weiß ja nicht von welcher Bedienungsanleitung Du sprichst - bei der 1198 (seit 2009) steht als Wechselintervall für den Zahnriemen 24000 km drin.  Ventilspielkontrolle alle 12 tkm, ja. Außerdem würde ich Ducati zugestehen solche Dinge auch mal zu aktualisieren.

War ja auch nur als Hinweis gedacht dass eine längere Riemenlaufzeit vielleicht nicht so schlimm ist.

Kai

Von meiner. 😏😏🤪🤪

Siehe Bild.

 

Austausch der Riemen alle 24.000km ODER 2 Jahr. Jenachdem was früher einsetzt. 🤟😎
 

Ich möchte mich aber auf keinen Fall darüber streiten. 😏

8743B1A1-D371-48C2-AE9C-7005344A60DB.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb adi1204:

Von meiner. 😏😏🤪🤪

Siehe Bild.

Austausch der Riemen alle 24.000km ODER 2 Jahr. Jenachdem was früher einsetzt. 🤟😎
Ich möchte mich aber auf keinen Fall darüber streiten. 😏

Streit überflüssig - da sind wir uns ja einig. Nur das Ducati in den letzten 10 Jahren anscheinend die Dinge etwas aktualisiert hat - auf weiterhin 24000 km aber jetzt 60 Monate.

Was sich ja mit den Erfahrungen von einigen hier (inkl. mir) deckt. Du kannst ja gern mal auf der Ducati-Website unter "Service/Wartung" Dein Motorrad eingeben und das Formular für "Transparente Instandhaltung" herunterladen, da stehts jedenfalls so drauf.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb lunschi:

Streit überflüssig - da sind wir uns ja einig. Nur das Ducati in den letzten 10 Jahren anscheinend die Dinge etwas aktualisiert hat - auf weiterhin 24000 km aber jetzt 60 Monate.

Was sich ja mit den Erfahrungen von einigen hier (inkl. mir) deckt.

Kai

Wo hast du das genau gefunden?

Gilt das auch für die Monster 696? Dann müssten die dieses Jahr nicht neu. 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb adi1204:

Wo hast du das genau gefunden?

Gilt das auch für die Monster 696? Dann müssten die dieses Jahr nicht neu. 😂

Du musst auf der Ducati-Website unter "Service/Wartung" Dein Motorrad eingeben und das Formular für "Transparente Instandhaltung" herunterladen, da stehts jedenfalls so drauf.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Coole Sache. DesmoService alle 24.000 km....

Riemen 60 Monate. Wird ja richtig günstig Duc zu fahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Flotter Otto:

Wird ja richtig günstig Duc zu fahren...

Vorausgesetzt der Motor hält!! ::::::::P    (feigling)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb lunschi:

Du musst auf der Ducati-Website unter "Service/Wartung" Dein Motorrad eingeben und das Formular für "Transparente Instandhaltung" herunterladen, da stehts jedenfalls so drauf.

Kai

Moin,

habe ich nicht gefunden (1098 s)

Mein Duc-Händler hat mich aber vor paar Jahren gefragt ob ich Rennstrecke fahre. Wenn nicht alle 4 Jahre Riemenwechsel ist ok. Erst recht bei meiner geringen Fahrleistung. Jetzt sind sie 5 Jahre drin. Langsam wird es Zeit. 
 

ich habe den Eindruck, die längeren Wartungsintervalle beziehen sich auf die neueren Modelle. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb jupp:

Moin,

habe ich nicht gefunden (1098 s)

Mein Duc-Händler hat mich aber vor paar Jahren gefragt ob ich Rennstrecke fahre. Wenn nicht alle 4 Jahre Riemenwechsel ist ok. Erst recht bei meiner geringen Fahrleistung. Jetzt sind sie 5 Jahre drin. Langsam wird es Zeit. 
 

ich habe den Eindruck, die längeren Wartungsintervalle beziehen sich auf die neueren Modelle. 

Tatsächlich ist die 1098 auf der Website nicht mehr gelistet.

Auf dem Wisch für die "Transparente Instandhaltung" steht sie aber drauf:

Riemen.PNG

Wie Du siehst - alles gut, auch bei der 1098.

Gruss

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb lunschi:

Tatsächlich ist die 1098 auf der Website nicht mehr gelistet.

Auf dem Wisch für die "Transparente Instandhaltung" steht sie aber drauf:

Riemen.PNG

Wie Du siehst - alles gut, auch bei der 1098.

Gruss

Kai

Hi Kai,

danke für die Info. Also ich habe es nicht gefunden. Habe z. Z. auch nur mein Handy zur Verfügung. 
 

Gruß Benji 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant - danke Kai

komisch ist dass sie bei der SF1098 den Wechsel des Kupplungskorbs bei 48.000 vorschreiben, bei der 1x98 nicht.

Die Zahnriemensache deckt sich mit der Aussage des Gates-Ingenieurs auf der WDW 2018, der sagte mir 5-6 Jahre kein Problem
wenn die KM nicht vorher erreicht werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb lucky7:

Interessant - danke Kai

komisch ist dass sie bei der SF1098 den Wechsel des Kupplungskorbs bei 48.000 vorschreiben, bei der 1x98 nicht.

...

...na ja bei mir war bisher noch jeder Kupplungskorb bei spätestens 40000 km so verschlissen das ich ihn auch ohne Hinweis im Handbuch getauscht habe.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja schon klar, werf ich auch bei 30.000 weg, meinte nur die unterschiedlichen Angaben bei gleichem Motor, nicht das die da die Angaben von der MTS reinkopiert haben 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

meine 1098 ist knapp 23 Tkm gelaufen. Der Kupplungskorb hat Kerben. Aber schon seit paar tausend km. Die Kupplung quietscht auch schon seit mehreren Tkm, rutscht aber nicht durch. Was macht man da? Weiterfahren bis sie rutscht? 
Bei dem Kupplungskorb kann doch nichts passieren, außer dass es immer lauter wird!?

Grus Benji 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb jupp:

Hi,

meine 1098 ist knapp 23 Tkm gelaufen. Der Kupplungskorb hat Kerben. Aber schon seit paar tausend km. Die Kupplung quietscht auch schon seit mehreren Tkm, rutscht aber nicht durch. Was macht man da? Weiterfahren bis sie rutscht? 
Bei dem Kupplungskorb kann doch nichts passieren, außer dass es immer lauter wird!?

Grus Benji 

Hallo Benji,

solange das Quietschen nicht die Funktion beeinträchtigt (auf deutsch: solange sie nicht zu Rupfen beginnt) ist das ein Schönheitsfehler. Hat auch nicht direkt was mit Verschleiß zu tun.

Man kann Quietschen/Rupfen zeitweise beseitigen indem man die Scheiben dünn mit Kupferpaste einschmiert; das ist aber gefährlich weil wenn man zuviel draufschmiert fängt sie an zu rutschen.

Also solange die Kupplung bis auf die Quietscherei brauchbar funktioniert würde ich nichts machen ausser weiterfahren.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, muss jetzt auch mal bei der 400er Monster meiner Frau die Riemen wechseln..
Zwar fährt sie eigentlich nicht, ich hoffe jedoch dieses Jahr mal endlich wieder 2-3 mal.

Doch der Zahnriemen ist jetzt seit mind. 12 Jahren drin, ich glaube es wird jetzt Zeit.
Aber hat ja auch nur 44PS.

Riemen liegt schon im Regal.
Gruß
vE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...