Zum Inhalt springen

Auspuffklappe wann offen?


AlexXx

Empfohlene Beiträge

Mit dem normalen ECU macht die Klappe bei ca 3500 auf und bei ca 4500 wieder zu. Mit Race-ECU wird die Klappe nicht mehr angesteuert.  Wenn Du die Züge aushängst (also ohne Klappe fährst), ist das Fahrverhalten im unteren Drehzahlbereich wesentlich besser, leider gibt es dann einen Fehler im Steuergerät.

Ich hatte an meiner so ein Teil aus USA montiert, das der ECU vorspielt, die Klappe würde noch bedient und es wurde kein Fehler angezeigt. Funktioniert wunderbar.

Bessere Lösung wäre Race-ECU und diese vernünftig abstimmen lassen, vor allem mit den Termi-Endtöpfen. Die bringen Dir ohne Lufi und Race-ECU doch nur Sound und Optik.

Martina

Link zu diesem Kommentar

Mit dem normalen ECU macht die Klappe bei ca 3500 auf und bei ca 4500 wieder zu. Mit Race-ECU wird die Klappe nicht mehr angesteuert.  Wenn Du die Züge aushängst (also ohne Klappe fährst), ist das Fahrverhalten im unteren Drehzahlbereich wesentlich besser, leider gibt es dann einen Fehler im Steuergerät.

Ich hatte an meiner so ein Teil aus USA montiert, das der ECU vorspielt, die Klappe würde noch bedient und es wurde kein Fehler angezeigt. Funktioniert wunderbar.

Bessere Lösung wäre Race-ECU und diese vernünftig abstimmen lassen, vor allem mit den Termi-Endtöpfen. Die bringen Dir ohne Lufi und Race-ECU doch nur Sound und Optik.

Martina

Hi,

gibts genauere Infos zu dem sagenumwogenen Teil das der ECU vorspielt, dass die Klappe noch bedient würde?

Gruß!

ducster

Link zu diesem Kommentar

Na klar - ich habe das hier gekauft - kam schnell und kostete so etwa 30 EUR frei Haus:

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260455694144&viewitem=&sspagename=ADME%3AB%3AEF%3AMOTORS%3A1123&salenotsupported#ht_500wt_1368

Das zahlst Du mit Paypal und Du bekommst eine gute Anleitung dazu. Ich kanns empfehlen mit folgender Ergänzung:

Das Teil funktioniert einwandfrei - nur das Material wirkte mir etwas schwach, um die Drehkräfte auf die Dauer übertragen zu können, ohne an der abgeflachten Seite gegen die Welle auszunudeln und dann mitzudrehen. Daher habe ich das Teil von hinten passend auf das sechskantige Teil, wo vorher die Züge eingehängt waren, genietet (vorher zwei 4 mm Löcher so weit aussen, wie möglich durch Teil und Sechskant gebohrt). Bitte keine Fragen nach Fotos - ich hab keine  ;)

Das war dann so robust, wie man meine Lösungen kennt ( ;D) und funzte absolut einwandfrei. Inzwischen ist ne Race-ECU drin und der Stellmotor nebst dem Teilchen in Keller gelandet ... das Teil habe ich aber schon jemandem versprochen ...

Alles klar,

vielen Dank für die Info. Ich hatte das zuvor allerdings so verstanden, dass es einen Adapter-Stecker gibt, mit dessen Hilfe man den Stellmotor entfernen kann, ohne dass die MIL angeht und die Klappe dann natürlich immer offen bleibt.... Also ein Gerät das die Funktionsprüfung der Auspuffklappe auf elektronischem Weg bescheisst.

Aber da gibts scheinbar noch nichts Neues, leider.

Gruß!

ducster

Link zu diesem Kommentar

Glaub den original  ECU kann man mittlerweile sehr günstig umprogrammieren lassen..

Dann passt alles und man muss null basteln emoti_377.gif

190,00 €, wenn ich richtig informiert bin. Da kann ich auch 250,00 bis 300,00 nen Race-ECU kaufen und hab dann noch was für TÜV  ;D

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!