Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ph4n7oM

Hyper zur Überbrückung - nur welche?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich aktuell nur nen Racebike habe und somit aufgrund der aktuellen Situation nicht zum Fahren komme, überlege ich mir eine Hyper als Zwischenlösung zu kaufen und wieder bisschen Landstraße zu ballern.

Die Frage ist nur welche? Was bietet mir das beste Preis / Leistungsverhältnis auf die Dauer von 1-2 Jahren.

Ich stehe grad bisschen ratlos vor der Entscheidung:

- 821 SP für ca. 10k € 2015er Modell in gutem Zustand
- 939 SP für ca. 11k (muss ich noch handeln =))
- oder ne neue 950 SP für ca.15k €

Die neue 950 SP schneidet ja echt durchweg gut ab und ich find sie auch extrem geil und habe dieses Habenwollen Gefühl, aber rational sinnvoll ist es wahrscheinlich nicht.
Absolutpreis ist erstmal relativ egal - Wertverfall wird bei der Neuen sicherlich größer sein und wahrscheinlich reicht auch eine der älteren zum Spaß haben?!
Was würdet ihr machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer aktuelle Waffe verwenden...

Hilft zwar nix,gibt aber ein gutes Gefühl 😂

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist zwar fahrwerks - und bremstechnisch etwas in die Jahre gekommen gegenüber 821/939 aber dafür noch ein ordentlicher Treckermotor mit Bums :::::;) Die 950 geht deutlich besser wie ihre beiden Vorgänger, trotz gleicher Hubraum zur 939.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei den Bikes in deiner Liste würd ich zur 821 greifen.

Klar is die neuere immer irgendwo besser aber mit der 821 hast schon deinen Spaß.

Pflicht wär halt n Rexxer Mapping damit sie bissl ruhiger läuft und n SC Project High Puff

 

Lass krachen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Chris EVO:

Also bei den Bikes in deiner Liste würd ich zur 821 greifen.

Klar is die neuere immer irgendwo besser aber mit der 821 hast schon deinen Spaß.

Pflicht wär halt n Rexxer Mapping damit sie bissl ruhiger läuft und n SC Project High Puff

 

Lass krachen

Diese Kombi hatte ich auch, und mit dem Map des Termi`s war alles perfekt (ok) Irgendwann hol ich mir auch wieder so ein Ding (maeh)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zur Orientierung: ich hab' gerade eine makellose 939 SP mit rund 6,5T km für 10.500,- verkauft. 

Die andere behalte ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch schon mal!

Kann man die 2013er kaufen oder sollte man sich dann eher nach jüngeren umschauen?
Hab tatsächlich nen Gesamtpaket was ich da ganz spannend finde inkl. höher gelegtem Termi etc. schon dran.

vor 4 Minuten schrieb fözzi:

Nur zur Orientierung: ich hab' gerade eine makellose 939 SP mit rund 6,5T km für 10.500,- verkauft. 

Die andere behalte ich.

WoW da hätte ich auch zugeschlagen - warum so wenig? An Händler verkauft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

821/939 fahren sich gleich, auf der 950er ist die Ergonomie anders, näher am Nakedbike. Würde ich unbedingt vorher probieren welche dir besser taugt...

...und wenn dir der Bums fehlt dann probier ne MTS, lässt sich ähnlich flott ums Eck prügeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb ph4n7oM:

Danke euch schon mal!

Kann man die 2013er kaufen oder sollte man sich dann eher nach jüngeren umschauen?
Hab tatsächlich nen Gesamtpaket was ich da ganz spannend finde inkl. höher gelegtem Termi etc. schon dran.

Der Termi ist ein mächtig fettes Ding und der war bei meiner auch verbaut, jedoch hab ich den dann gegen den SC getauscht und schaut um Welten besser aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Stephan:

Der Termi ist ein mächtig fettes Ding und der war bei meiner auch verbaut, jedoch hab ich den dann gegen den SC getauscht und schaut um Welten besser aus.

Das stimmt, aber besser als der Originaltopf 🙂 und machen kann man ja immer noch was.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb ph4n7oM:

Das stimmt, aber besser als der Originaltopf 🙂 und machen kann man ja immer noch was.
 

Oder Du machst es wie ich, verkauf den Termi ( bekommst noch ein gutes Geld dafür, kostet glaub neu über 1000 € ) und kauf Dir dafür den SC. Vorteil : Wenn der Vorbesitzer bereits das Termi Map drauf gemacht hat passt es auch beim SC, zumindest war es bei mir so. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ph4n7oM:

Danke euch schon mal!

Kann man die 2013er kaufen oder sollte man sich dann eher nach jüngeren umschauen?
Hab tatsächlich nen Gesamtpaket was ich da ganz spannend finde inkl. höher gelegtem Termi etc. schon dran.

WoW da hätte ich auch zugeschlagen - warum so wenig? An Händler verkauft?

An Privat.
Der Markt gibt im Moment einfach nicht mehr her. 

Ich denke, dass das auch Corona geschuldet ist:

1. ... wollen/können viele keine größere Tour für eine Besichtigung auf sich nehmen. 

2. ... sind viele von reduzierten bzw. komplett ausgefallenen Einkünften betroffen.

3. ... gibt es eine ziemlich verbreitete Unsicherheit, wie u.v.a. wann es mit/nach Corona weitergeht. 

Außerdem habe ich schon immer "faire" Preise gemacht. 
Ich muss da nicht den allerletzten € rausholen. Hauptsache, es läuft geschmeidig. 

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich denke auch - eine gute Zeit zum Kaufen, nicht zum Verkaufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eben OT: Ich habe gerade über die KTM Duke 890 R gelesen. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, kann dann mal bitte Jemand der Hyperfahrer die im Vergleich fahren? Würde mich mal interessieren.

Klar, ist keine Duc und Optik ist nicht Jedermanns Sache, aber der Preis ist heiß (12 T€). Ich selbst habe keine Erfahrung mit den aktuellen Hyper. Bin die erste seinerzeit mal gefahren, das war nichts für mich. Ist mit 821-950 aber wohl nicht vergleichbar.

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die 939SP und jetzt die 950SP.

Die 821SP bin ich auch schon gefahren.

Die 950er fährt sich völlig andesrt, kein Vergleich zu den alten Modellen.

Der neue Motor ist so geil. Der hat untenrum Druck und dreht oben raus wie ab.

Man meint immer man(n) muss noch eins hochschalten.

 

IMG_20200418_183434.jpg

  • Like 5
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 821er läuft wie ein Sack Nüsse. Ich hatte ein Rexxermapping drauf und Prüfstand, das war trotzdem scheisse. Evtl. war es damals noch zu früh und Rexxer hatte den Code nicht geknackt, keine Ahnung.War mein zweiter und letzter Reinfall mit Rexxer. Steht hier im Forum schon ein paar mal.

In der Stadt und wenn es heiss war, ging die 821 SP aus, viel zu mager abgestimmt.

Du musst unterscheiden, wenn hier jemand schreibt, ein Moped läuft gut, dann evtl. nur weil gleich auf der LS und Gas - das fetzt natürlich und da kann jeder Motor auf gut machen.

Die 950er ist das Maß der Dinge, da geht kein Weg dran vorbei. Die Standard gibts für ca. 10 Mille gebraucht mit wenigen Km. Gerade bei der 950er lohnt sich der Aufpreis zur SP ab so lut NICHT. Das ist Geld für die Galerie. Und bei 16 ist dann noch lange nicht Schluss. Wennste da dann noch die zugelassenen Termignoni Tüten drauf machst usw. - kannst n Streetfighter V4 für kaufen. 

Neu kostet die 950 Standard ca. 12500,- und dann kaufst Dir noch bissl Zubehör und später mal Termignoni und Schmiedefelgen. Obwohl die so handlich ist, muss es nicht sein (Schmiedefelgen). 

Bei der 821 war die SP Pflicht weil das ein ganz anderes Motorrad war als die Standard. Alleine fürs Ego brauchte man das hinten abschaltbare ABS. Das ging damals nur bei der 821 mit SP.

Bei der 950 ist es meines Wissens anders, da soll die Elektronik bei SP und normal wohl gleich sein. Bin da aber nicht auf dem Stand. Unbedingt lesen. Das Fahrwerk der Hyper 950 normal soll lt. mehreren Testern besser sein für die LS, das 950 SP-Fahrwerk ist auf RS getrimmt und hart abgestimmt. Mit der 950 Standard rollt man demnach besser.

Gefahren bin ich nur die Standard 950 - reicht wirklich und ist für den Preis und den Spaß und der Ausstattung ein Schnapper.

Dass die Marketingabteilung uns natürlich in Richtung SP treibt ist eh klar. Ich bin der Meinung dass bei den Hypermotards schon immer die SP-Varianten völlig überteuert waren. Ducati hat das zu Zeiten der Monster 1100 EVO mit TC, ABS usw. für 12 Mille und der Hypermotard 1100 Evo SP für mindestens 14 Mille, weiss den Preis nicht mehr, OHNE IRGENDWAS (ABS, TC usw.),ausser Schmiedefelgen und bissl OEM Fahrwerk, damit begründet dass die Hypermotards zu den Sportmotorrädern bei Ducati gehören, und darum auch mehr kosten. Naaajaaaa . . . 

Landest Du bei der Hyper SP - gehe unbedingt in Dich und mache mal ein STOP - und dann ne Streetfighter V4 Standard. Dann hast Du wirklich SPORT.

Die Duke 890 hatte ich auch gerade ins Visier genommen. 12 Mille hört sich erstmal wenig an. Ich weiss aber von der 690er Duke, dass KTM sich z.B. das Freischalten des Sport-Modus extra bezahlen lässt, so um die 300,-€ und für bestimmte Sachen, die man bei der Hyper in den Einstellungen erledigt, braucht man dann einen „Dongle“ - kostet also nochmal. Usw. Da also Augen auf beim Preisvergleich.

Duke und Hyper zu vergleichen, weiss gar nicht ob das geht. Zwei total verschiedene Motorräder. Einzige Gemeinsamkeit - sind zum Heizen da!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fish steht einfach geil da das Teil und bisher habe ich auch nur positives Feedback gehört.

@Klausi Mega vielen Dank für die lange und ausführliche Antwort, da ist ja richtig Herzblut reingeflossen :D Prinzipiell geb ich dir da recht...muss nicht immer S, SP etc. sein. Meine erste Pani war auch ne Harzer, bis ich dann endlich genug Geld ergaunert habe und upgraden konnte^^
Bei der Hyper finde ich allerdings, dass sie in der SP schon mega gut da steht. Bezüglich Öhlins Fahrwerk habe ich auch mehrfach gehört, aber ich mein das ist doch einstellbar - wo ist da das Problem? 🤔
Ich persönlich finde auch die höhere Sitzhöhe ganz gut, da ich etwas größer bin.
Anderer Gedanke ist ein bisschen der Wiederverkauf - allein von den 950ern gibt es aktuell genauso viele wie insgesamt SP's über alle Modellreihen - Heißt der Markt ist groß und Preisverfall evtl. nahezu identisch. Vorteil ist definitiv trotzdem erstmal 4k weniger auszugeben und man es tatsächlich im Preisbereich der alten gebrauchten SP's, von daher nochmal ein netter Denkanstoß und ich schlaf nochmal drüber.

Streetfighter kommt erstmal nicht in Frage. Ist zwar heiss, aber irgendwie finde ich das Konzept der Hype im Kontrast zur Supersportler auf der Renne extrem ansprechend, da man auch verschiedene Stile mit ihr fahren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

950ig what else......das Spaßigste was ich jemals gefahren bin. Habe mich bewusst für die Standart entschieden.

5195147C-B8B4-4B1E-B07E-D218BA0A93B3.jpeg

39226FA0-CC74-4897-9BF3-669E576CCC09.jpeg

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb AustroDuc:

950ig what else......das Spaßigste was ich jemals gefahren bin. Habe mich bewusst für die Standart entschieden.

 

Magst mir sagen warum bewusst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb ph4n7oM:

Magst mir sagen warum bewusst?

Natürlich. 
 

Eigentlich war mir klar .......ne SP. Ist halt top of the Pop. Optik, Geschmiedete Räder, Öhlins.

 

Bin dann beide gefahren über meine Hausstrecke und da fiel dann die Entscheidung.

Die SP ist mir einfach zu straff abgestimmt, kann man zwar einstellen, aber vom Grundsetup bleibt es hart.

Handlich ist das Teil auch mit den normalen Räder genug. Die SP war mir dann zu viel des Guten. 
 

Fühlte mich deutlich wohler.
 

Somit war es dann nur mehr die Optik.....und diese war mir den Aufpreis von über 3800€ nicht wert Österreich)

Als LS Bike reicht die Normalo völlig. Den Quickshifter habe ich mir aber dazubestellt.

Um die 3500€ kannst du dir ne Menge Zubehör ranbauen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Ich hatte vor 2h jahren auch gedacht ich mache einen kurzen Abstecher zur Hym 821 SP, da gerade nix gscheites am Markt war,... die SF1098 hatte ich damals Verkauft (jetzt hab ich wieder eine). 
 

ich wohne ja mitten im Gebirge, Großglocknerstraße, KM 2 .. da starte ich 😂... ich hsb die HYM 821 sofort mit dem Schweineteuren Termignoni ausgerüstet, up Map gut.   Meinen vorschreibern kann ich so nicht beipflichten, wär zuvor eine Trekerducati  gefahren ist,  findet den Motor sehr  ruhig.   Für mich war aber definitiv zu wenig los vom Motor her, kurzes Nutzbares Drehzahlband usw, meiner Meinung nach, ist das ein Showbike,  um eine 690 KTM zu verblasen, bisschen durch die Stadt zu fahren.  Das Fahrwerk von der 821 sp war Top !  Kumpel hatte die Standart,  er hat sie danach auch verkauft, als er die SP probiert hat.  Ich habe mir so in denn Arsch gebissen, für den selben Preis hätte ich eine 11000 SP auch kaufen können, die wäre die bessere Wahl gewesen. Motor, Optisch, Werterhalt.

939, 950 bin ich leider noch nicht gefahren.

 

Der Kumpel und ich, fahren jetzt beide wieder SF v2.

meine M900 ist von der Leistung her der 821 nichts nach.  Untenrum viel mehr Bumbs.

 

ps: das waren unsere 2 Gurken ..

6BC69F04-B83E-4FFE-BB3C-16B623D63904.jpeg

2AD18DEE-7B46-44E7-B85D-1B091285891F.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Preacher0815:

 Ich hatte vor 2h jahren auch gedacht ich mache einen kurzen Abstecher zur Hym 821 SP, da gerade nix gscheites am Markt war,... die SF1098 hatte ich damals Verkauft (jetzt hab ich wieder eine). 
 

ich wohne ja mitten im Gebirge, Großglocknerstraße, KM 2 .. da starte ich 😂... ich hsb die HYM 821 sofort mit dem Schweineteuren Termignoni ausgerüstet, up Map gut.   Meinen vorschreibern kann ich so nicht beipflichten, wär zuvor eine Trekerducati  gefahren ist,  findet den Motor sehr  ruhig.   Für mich war aber definitiv zu wenig los vom Motor her, kurzes Nutzbares Drehzahlband usw, meiner Meinung nach, ist das ein Showbike,  um eine 690 KTM zu verblasen, bisschen durch die Stadt zu fahren.  Das Fahrwerk von der 821 sp war Top !  Kumpel hatte die Standart,  er hat sie danach auch verkauft, als er die SP probiert hat.  Ich habe mir so in denn Arsch gebissen, für den selben Preis hätte ich eine 11000 SP auch kaufen können, die wäre die bessere Wahl gewesen. Motor, Optisch, Werterhalt.

939, 950 bin ich leider noch nicht gefahren.

 

Der Kumpel und ich, fahren jetzt beide wieder SF v2.

meine M900 ist von der Leistung her der 821 nichts nach.  Untenrum viel mehr Bumbs.

 

ps: das waren unsere 2 Gurken ..

 

2AD18DEE-7B46-44E7-B85D-1B091285891F.jpeg

Genau das meinte ich weiter oben mit dem fetten Termi Teil, guter Auspuff aber sieht optisch schlimm aus 👎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Preacher0815 - so wie Du schreibst, Du bist gleich auf Strecke mit dem Teil gewesen, da merkt man den abgemagerten Motor nicht, oder aber es liegt am Termi und Upmap, das hatte @Stephan ja auch positiver bewertet. Dann allerdings keine Zulassung, oder? 

Selbst wenn erlaubt - der Preis . . . 

Ich finde dass die 821er schon ein gut nutzbares Drehzahlband hat. Fahre mal die Monster 1100 EVO, da bist nur im Begrenzer.

Showbike ist die Hyper nicht, Spaßbike, sehr spaßig. Ausserdem sollte man sich als Streetfighterfahrer zurückhaltend mit solchen Äusserungen sein. :D

Aber - unsere Empfehlung lautet eh 950er Hyper!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Klausi:

@Preacher0815 - so wie Du schreibst, Du bist gleich auf Strecke mit dem Teil gewesen, da merkt man den abgemagerten Motor nicht, oder aber es liegt am Termi und Upmap, das hatte @Stephan ja auch positiver bewertet. Dann allerdings keine Zulassung, oder?

Wie keine Zulassung ? Der SC hatte ABE und das Map ist doch Wurschd woher es kommt, Hauptsache nicht zuviel CO bei der AU. Aber da ist ja bei Ducati einiges Luft nach oben, sind glaub bis zu 3% ( zumindest bei Euro 3 ) erlaubt. Das Map macht ja die Kiste um unteren Drehzahlbereich nur etwas fetter und somit fahrbarer ohne das nervige Ruckeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Stephan:

Wie keine Zulassung ? Der SC hatte ABE und das Map ist doch Wurschd woher es kommt, Hauptsache nicht zuviel CO bei der AU. Aber da ist ja bei Ducati einiges Luft nach oben, sind glaub bis zu 3% ( zumindest bei Euro 3 ) erlaubt. Das Map macht ja die Kiste um unteren Drehzahlbereich nur etwas fetter und somit fahrbarer ohne das nervige Ruckeln.

Ich rede vom Termignoni. Aber kann sein, dass es einen mit Zulassung gab. Kenne mich mit den Oldtimern nicht mehr so aus. 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Klausi:

Ich rede vom Termignoni. Aber kann sein, dass es einen mit Zulassung gab. Kenne mich mit den Oldtimern nicht mehr so aus. 😎

Ja der hatte auch Zulassung, zumindest das fette Ding von oben. Desshalb so fett da der KAT im Topf sitzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falsch, der Kat sitzt unten im Krümmerbogen, daher so ein dicker Wulst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Fish:

Falsch, der Kat sitzt unten im Krümmerbogen, daher so ein dicker Wulst.

Ja dann .... muss zugeben das ich das Ding gar nicht so genau angeschaut habe und froh war das es ein neuen Besitzer gefunden hat (puke)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war letztes Frühjahr auch auf dem Trip, dass ich die neue 950er brauch und meine 821 dafür hergebe.

Nachdem ich die 950er auf der Messe gesehen habe, hab ich mich dafür entschieden meine 821 zu behalten (hab allerdings nur die normale, weil ich damals nirgendwo eine SP bekommen habe)

Mir war einfach der Unterschied zwischen 821 zu 950 zu gering. Ich dachte eigentlich, dass sie einen komplett neuen/anderen Motor bekommt.

Aber bei der 950er hat mich im Gegensatz zur 821 nix wirklich "vom Hocker gerissen" - klar, neu ist immer geil. Quickshifter & Co wären klasse und auch paar andere Kleinigkeiten.

Ich dachte mir dann, dass die Jungs aus Bologna hoffentlich nach der 950er irgendwann nochmal eine neue bauen und die dann evtl. eine 1000er mit ordentlich Drehmoment und 120 PS wird :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb schwobablitz:

ich war letztes Frühjahr auch auf dem Trip, dass ich die neue 950er brauch und meine 821 dafür hergebe.

Nachdem ich die 950er auf der Messe gesehen habe, hab ich mich dafür entschieden meine 821 zu behalten (hab allerdings nur die normale, weil ich damals nirgendwo eine SP bekommen habe)

Mir war einfach der Unterschied zwischen 821 zu 950 zu gering. Ich dachte eigentlich, dass sie einen komplett neuen/anderen Motor bekommt.

Aber bei der 950er hat mich im Gegensatz zur 821 nix wirklich "vom Hocker gerissen" - klar, neu ist immer geil. Quickshifter & Co wären klasse und auch paar andere Kleinigkeiten.

Ich dachte mir dann, dass die Jungs aus Bologna hoffentlich nach der 950er irgendwann nochmal eine neue bauen und die dann evtl. eine 1000er mit ordentlich Drehmoment und 120 PS wird :D

 

Das dachte ich auch, zumal die 950 gleich viel Hubraum wie die 939 mit 937 ccm hat. Dennoch haben sie es geschafft mit Elektonik und diverser verbesserter Anbauteile das Ding deutlich spritziger zu machen. Der Schwager ( Hans aus Eritrea) meiner Nichte dritten Grades, deren Onkel Klaus Dieter hat ihr jedoch geflüstert das da was neues kommen soll nächstes Jahr. (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Fish:

Falsch, der Kat sitzt unten im Krümmerbogen, daher so ein dicker Wulst.

 Hi,  es gibt 2 Varianten von dem Termi. Der Endtopf sieht immer gleich aus.

Ich hatte die Version mit Kat. Dann gibt es noch die Race Version ohne Kat, da ist der Krümmer anders.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimme @AustroDuc und @Klausi zu 100% zu. 

Wenn, dann Standard-950. Fährt leider besser als alle anderen Hypers davor, selbst besser als die SPs. Die Motorabstimmung ist nahezu perfekt. Elektronik ist gleich wie bei der 950 SP, einzig die Schmiedefelgen und das Öhlins fehlen. Die Gabel der Standard 950 arbeitet schon sehr gut, kann man für kleines Geld nochmals verbessern, dann passt das ideal für die Straße. Das hintere Federbein reicht auch für die Landstraße eigentlich dicke aus, bietet vernünftiges Feedback, lässt sich aber an seine Grenzen bringen bei sehr heißen Tagen und sehr flotten Runden. (Nicht Rennstrecke). Aber da gibts brauchbares aus dem Zubehör-Katalog - wenn man es denn braucht. Die Schmiedefelgen vermisse ich an der Standard 950er auch nicht. Habe erste vor ein paar Tagen überlegt, weil ich welche in der Werkstatt liegen habe, anzuschrauben, aber es lohnt nicht. Das Handling der 950er ist absolut top - extrem neutral, stabil aber nicht träge. Ich wüsste nicht, was man da aktuell noch groß verbessern soll. Im direkten Vergleich ist die SP einfach viel zu teuer, zumal du genug feines Ware in der Standard hast. 

Und gerade als Zweitbike würde ich noch weniger zur SP greifen. Ich habe meine Multi S, die Hyper 950 und jetzt kommt dann die Streetfighter V4 S. Mir war klar, nach er Probefahrt, dass die Standard-950er meinen - sicher höheren Ansprüchen was die reine Performance anbelangt - genügt. Wenn du in die Standard-950er ca. 1250€ in das Fahrwerk investierst, ist die SP um nix schneller, besser. Vielleicht hübscher, aber ich wollte auch mal ein Bike ohne Gold-Schimmer. 😃 

Die Vorredner haben es geschrieben: 821/939 fahren sich gänzlich anders. Nicht mehr so radikal wie die 1100er... die war ein Killer, aber trotz mehrerer Jahre bin ich damit nie wirklich schnell gewesen. Wenn dein Budget eine 950er erlaubt, kauf sie. Ich habe bis jetzt keinen 950er-Fahrer kennengelernt oder im Web gefunden, der enttäuscht war. 👌

Insta1.jpg

  • Like 1
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bednix danke dir auch für deine Erfahrungen 👍

danke euch allen auch für die Meinung. War jetzt heut beim Händler und hab mir beide 950er näher angeschaut. Die Vernunft hat gesiegt und ich werd mir ne normale 950 holen. Ein anderer Händler unterstützt und gibt uns seine Neue ab. Hoffe das klappt dann alles...wird dann am Montag fix gemacht das Ganze 😁

bin schon am überlegen wie das gesparte Geld am Besten investiert werden kann 😂

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quickshifter und Griffheizung.

Wenns ganz dolle kommt die zugelassenen Akra Tüten, sehen viel besser aus. Sind aber ziemlich teuer meine ich.

Edit: Gratuliere! Wirst viel Spaß haben! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.4.2020 um 15:04 schrieb Fish:

Ich hatte die 939SP und jetzt die 950SP.

Die 821SP bin ich auch schon gefahren.

Die 950er fährt sich völlig andesrt, kein Vergleich zu den alten Modellen.

Der neue Motor ist so geil. Der hat untenrum Druck und dreht oben raus wie ab.

Man meint immer man(n) muss noch eins hochschalten.

 

IMG_20200418_183434.jpg

 

Wie sieht es bei der 950 eigentlich mit Konstantfahrtruckeln aus? Gehen auch mal 50km/h in der Stadt? Wie dreht sie ab 3.000u/min hoch? Sauber Linear oder etwas bockig?

P.S. Sehr geiles Bike!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Marius:

 

Wie sieht es bei der 950 eigentlich mit Konstantfahrtruckeln aus? Gehen auch mal 50km/h in der Stadt? Wie dreht sie ab 3.000u/min hoch? Sauber Linear oder etwas bockig?

P.S. Sehr geiles Bike!

Bei mir kein Konstantfahrtruckeln. 50 km/h gehen im 2. und 3. sehr gut. Dreht ab 3.000 u/min Sauber und Linear bis in den Begrenzer. Ab 6.000 u/min geht es nochmal etwas Kräftiger zu. Ist sehr, wie soll ich Sagen, Fleischig der Motor. Mit der 939 nicht mehr zu Vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...weiß nicht was Ihr für Probleme habt mit Konstantfahrruckeln... Meine 1198 fährt 50 km/h problemlos im 4. Gang d.h. bis gut 2000 rpm runter; in den 3. muss ich nur in 30-Zonen oder wenn ich mal eng abbiegen muss.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Marius:

 

Wie sieht es bei der 950 eigentlich mit Konstantfahrtruckeln aus? Gehen auch mal 50km/h in der Stadt? Wie dreht sie ab 3.000u/min hoch? Sauber Linear oder etwas bockig?

P.S. Sehr geiles Bike!

Nein, kein Konstantfahrruckeln, hatte ich an der 939 aber auch nicht. 

Was mich damals an der 939 extrem gestört hat, war so eine Art Gedenksekunde ab 6.000 u/min beim Beschleunigen, wie wenn dich jemand festhält. Haben wir nie weg bekommen, trotz Teiletausch.

Die 950 hat das nicht, ab 3.000 u/min geht's los, linear bis in den Begrenzer.

Gefühlt ist der Motor der 950 in allen Belangen überlegen, gefällt mir richtig gut.

Bei 3.500 u/ min liegen bereits 85% vom max. Drehmoment an.

Das spürt man auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Klausi:

Quickshifter und Griffheizung.

Wenns ganz dolle kommt die zugelassenen Akra Tüten, sehen viel besser aus. Sind aber ziemlich teuer meine ich.

Edit: Gratuliere! Wirst viel Spaß haben! 

Griffheizung? Also der Quickshifter steht definitiv auf der Liste, aber Griffheizung?^^
Lieber Optik und ein bisschen frieren. Bin schon mal am Schauen bezüglich Designs und Endschalldämpfern evtl. Find die SC Project echt nett bzw. mal gucken was Alain bei den Termi's für nen Preis machen kann.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Griffheizung habe ich im Winter ganz gern. 

Sieht man auch nicht. Bei Ducati ja über den Startknopf schaltbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boa gestern hab ich so abgekotzt und könnt mich immer noch aufregen. Muss noch 1,5 Wochen warten weil Ducati den Transport nicht geschissen bekommt und das Beste...das Teil steht 170km von mir entfernt. Leider darf ich das Teil aus Haftungsgründen mir nicht selber aufn Hänger schnallen und fahrfertig isse auch nicht, so dass ichse nicht auf Achse holen kann.

Nur weil nen paar Pfeifen alles per Mail regeln und die sachen dann 2x3 Tage nicht gesehen wurden. Hätte so schön das nächste lange Wochenende nutzen können. Leider wird meine freie Zeit immer dünner je weiter sich die Hyper verspätet -.-

musste mich mal auskotzen...

  • Thanks 1
  • Sad 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens: meine Hyper 821 SP hat aktuell 62000 km auf der Uhr und hat mich noch nie im Stich gelassen. Nur Hinterreifen frisst sie wie Heu 😅 Spricht also nix gegen einen Gebrauchtkauf 

 

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.5.2020 um 08:44 schrieb dm-arts:

Du bist gemein 😅

Hallo, ja ich weiß, sagt meine Holde ach immer😀.

MfG Jörg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.5.2020 um 14:27 schrieb ph4n7oM:

Aber echt...man sollte dich blocken 😂

Hallo, musste doch etwas Salz in die Wunde streuen😀, drücke dir die Daumen das du deine auch bald hast👍

MfG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!