Springe zum Inhalt

Kratzer polieren


Empfohlene Beiträge

Welches Motorrad fährst du? WEIL, die 848er (auch Evo) sind nicht mit Klarlack überzogen. Das bedeutet, du polierst direkt den Lack runter.

Zudem besteht noch die Gefahr, dass der Lack zu heiß wird. Also wenn du das mit einer kleinen Maschine machst, kein zu hartes Pad nehmen und vielleicht keine Cutpolitur nehmen.

Und kein Druck ausüben und wenn die Maschine das kann, exzentrisch polieren.

Link zum Beitrag

Ne 10er mit der schwarzen Verkleidung, ist Klarlack drauf. Die Kratzer sind auch nur im Klarlack. Werde es mal versuchen mit der Hand zu polieren. Hab nen interessanten shop gefunden im Netz, der hat so kleine Polierpads mit verschiedenen Aufsätzen und Politur.

Link zum Beitrag
  • 7 Monate spater...
Am 15.6.2020 um 15:59 schrieb Amnesic Aphasia:

Welches Motorrad fährst du? WEIL, die 848er (auch Evo) sind nicht mit Klarlack überzogen. Das bedeutet, du polierst direkt den Lack runter.

Zudem besteht noch die Gefahr, dass der Lack zu heiß wird. Also wenn du das mit einer kleinen Maschine machst, kein zu hartes Pad nehmen und vielleicht keine Cutpolitur nehmen.

Und kein Druck ausüben und wenn die Maschine das kann, exzentrisch polieren.

Hey,

ich hätte hierzu eine Frage: @Amnesic Aphasia also ich habe schon einige 848 aus der Nähe gesehen und kenn mich ein wenig mit Lacken aus. Mich wundert es wirklich, dass kein Klarlack verarbeitet werden soll, insbesondere bei den typischen roten Modellen (die würden dann ja durch UV-Strahlung mit der zeit ins rosa abgleiten wie man es von alten Autos kennt wo noch ein mischlack verwendet wurde...)

Oder bezieht sich dein Statement nicht auf die rote, sondern nur auf die schwarze Modellausführung??? Das kann natürlich sein (habe ich auch noch nie in natura begutachtet....)

LG David

Link zum Beitrag

Meine Aussage bezieht sich auf die rote Modellausführung. Wenn du anfängst zu polieren, ist das Pad sofort rot. Maximal handelt es sich im Original um einen 2K Lack, aber es ist definitiv keine Klarlackschicht einzeln als schützende Schicht überlackiert.

Lässt sich im Internet aber auch nachlesen. Das ist nichts was ich entdeckt/aufgedeckt habe. Nur leider habe ich es für mich erst entdeckt und dann im Internet nachgelesen.

Bei den 848 sind die Aufkleber zum Beispiel auch nicht unter Klarlack. Nur der Tankaufkleber ist unter'm Klarlack.

Link zum Beitrag
Am 12.2.2021 um 13:46 schrieb Amnesic Aphasia:

Meine Aussage bezieht sich auf die rote Modellausführung. Wenn du anfängst zu polieren, ist das Pad sofort rot. Maximal handelt es sich im Original um einen 2K Lack, aber es ist definitiv keine Klarlackschicht einzeln als schützende Schicht überlackiert.

Lässt sich im Internet aber auch nachlesen. Das ist nichts was ich entdeckt/aufgedeckt habe. Nur leider habe ich es für mich erst entdeckt und dann im Internet nachgelesen.

Bei den 848 sind die Aufkleber zum Beispiel auch nicht unter Klarlack. Nur der Tankaufkleber ist unter'm Klarlack.

Danke @Amnesic Aphasia für die Klarstellung! Kurze Frage noch: weisst du zufällig, ob das auch für die 848 EVO gilt? Hole mir - wenn alles gut geht- dieses WE eben eine solche und würde sie gerne richtig aufhübschen 🙂

Danke und LG,

David

Link zum Beitrag
Am 16.6.2020 um 11:38 schrieb Amnesic Aphasia:

Falls es nicht HQS ist, schaue dich dort mal um. Mein absoluter Go-To Shop, wenn es um Pflege und Co. geht:

https://hqs-shop.de/

Der hat auch meistens Videos auf der eigenen Seite direkt verlinkt, ansonsten hier:

https://www.youtube.com/user/highqualitystuffde

Habe mir die Youtubes Videos angeschaut. 

Alles perfekt erklärt. Sehr zu Empfehlen. 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Bow1987:

...weisst du zufällig, ob das auch für die 848 EVO gilt?...

 

Am 15.6.2020 um 15:59 schrieb Amnesic Aphasia:

Welches Motorrad fährst du? WEIL, die 848er (auch Evo) sind nicht mit Klarlack überzogen...

Somit hatte ich die Antwort schon gegeben, aber in der Aufregung geht schon mal etwas unter. Ich selber habe nur EVO('s). ;) 

Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Amnesic Aphasia:

 

Somit hatte ich die Antwort schon gegeben, aber in der Aufregung geht schon mal etwas unter. Ich selber habe nur EVO('s). ;) 

Sorry, das habe ich tatsächlich übersehen - mea culpa!

LG und danke nochmals, 

David

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

Hi Leute,

wollte euch kurz ein Update zu dem hier kurz diskutierten Thema betreffend Klarlack/kein Klarlack geben:

Hab mittlerweile meine Bella bereits bei mir zu Hause stehen und natürlich gleich probieren müssen wie es sich auf einem Mischlack so poliert (hatte ich bisher wie gesagt noch nie unter der Maschine). Die gute Nachricht: Es handelt sich um keinen Mischlack, es ist sehr wohl eine Klarlackschicht aufgebracht. Welches Modell hast du selbst bisher poliert @Amnesic Aphasia? Würde mich interessieren um zu sehen ob es hier evtl. am Baujahr liegt???

Unten findet ihr die Bilder, die es belegen, keine rote Farbe auf dem Pad zu finden (das grau ist die Politur selbst):

Getestet habe ich sowohl am Tank (Bilder) als auch am Heck um zu sehen ob es eventuell am Bauteil liegt (Metall vs. Kunststoff).

Freue mich schon darauf den Rest der Bella  aufzuhübschen!

Dachte mir, es ist vielleicht für den einen oder anderen hier hilfreich. Wenn ihr wollt, stelle ich im passenden Bilder-Thread dann gerne ein paar vorher/Nachher Bilder ein um zu sehen was so möglich ist 🙂

 

LG David

IMG_4206.JPG

IMG_4208.JPG

IMG_4210.JPG

IMG_4215.JPG

IMG_4219.JPG

IMG_4220.JPG

IMG_4233.JPG

IMG_4235.JPG

Link zum Beitrag

Ducati 848 Evo, liegt nicht am Baujahr, ist nicht nur mir aufgefallen, Tank ist mit Klarlack überzogen, wie schon erwähnt. Alles andere ist nicht mit Klarlack überlackiert, kann man daran erkennen, dass der Aufkleber nicht unter'm Klarlack ist. Findest du bei keinem anderen Modell aus der Baureihe.

Es bringt in sofern nichts, als dass du den Tank zeigst, von dem immer die Rede war, dass er mit Klarlack überzogen ist. Wenn du es am Heck nicht merkst, vielleicht wurde dort mal von einem Vorbesitzer Klarlack überzogen. Nimm ein sauberes Pad, poliere vorsichtig die Seitenverkleidung, oder Kanzel und es wird sich zeigen das das Pad rot wird. Wenn du ein dreckiges Pad nimmst, dann zeigt es sich nicht sofort. Das Pad ist ja auch nicht blutdurchtränkt nach einem Mal kurz.

Aber ich habe in einem Autopflegeforum gelesen, dass du es nicht nur von mir gehört hast. Also ich kann dir auch nur sagen was ich bei ALLEN 848 die ich bisher gesehen habe, es nur einen 2K Lack gab und kein Klarlack oben drauf! Das bestätigte mir auch Ducati Düsseldorf und RH Lacke.

 

Link zum Beitrag

Mhhh, na toll, dann hab ich mir also als Testobjekt (Heck) genau ein Bauteil ausgesucht, das zufällig mit Klarlack überzogen ist. Aber danke, wird am Wochenende gleich mal einen Versuch an der Seitenverkleidung starten. 

Also danke @Amnesic Aphasia! und cool dass du anscheinend in dem selben Autopflegeforum unterwegs bist wie ich 🙂 wie ist denn dort dein Username?

PS: das Pad war natürlich sauber, dass du denkst ich würde ein verdrecktes Pad benutzen kränkt mich schon ein wenig in meiner Fahrzeug-Pfleger-Ehre …:/  

 

Link zum Beitrag

Ich bin dort nicht angemeldet, da mich das Thema allerdings selber interessiert, bin ich auf deinen Post gestoßen.

Die menzerna nutze ich auch. Du nutzt die #3 Finishpolitur. Die ist ja im Grunde auch nur dazu da, um Hologramme raus zu polieren.

Natürlich kann die auch die ganz oberflächlichen Gebrauchsspuren polieren, aber die richtigen Kratzer, wie man auch auf deinem Bild deutlich erkennen kann, holt die nicht raus. Soll sie auch gar nicht.

Es war auch nur als Warnung gedacht. Ich habe nicht vom Polieren abgeraten, sondern von einer Cutpolitur und zum exzentrischen Polieren geraten.

Wenn du richtig aufpolieren willst, waschen, Knete anwendest, entfettest und dann mit Cut anfängst, dann wird auch dein Heck Farbe verlieren.

Wenn ich mal eine Kleinigkeit mit dem Lappen mache, dann passiert da auch nicht sofort etwas. Es ist ja immer noch ein 2K Lack und kein 1K ohne Klarlack. Aber ich glaube ich habe das Thema noch mal deutlich gemacht.

Link zum Beitrag

@Amnesic Aphasia Genau, deswegen bin ich für deine posts ja auch extrem dankbar und habe nur deshalb zur 3500er mit weichem light cutting pad gegriffen (hatte ursprünglich die neue koch Chemie f 6.01 im sinn, da die echt super sein soll im allround bereich). die tiefen kratzer von denn du sprichst werde ich auch gar nicht angehen, das wäre mir zu riskant, da ich wie erwähnt, deinen Einwand sehr ernst nehme. 

hoffe du verstehst das richtig, ich hab niemals angedeutet dass du eine falschauskunft erteilt hast, dachte mir nur als ich das heck anpoliert habe vl. haben sie irgendwann in der Baureihe doch auf Klarlacküberzug umgestellt - daher mein update-post.

also um das Thema abzuschließen: danke für deine Inputs, haben mir sehr geholfen und ich werde nochmals ein update zu den Seitenteilen geben 🙂

lg david

  • Like 1
Link zum Beitrag
  • 1 Monat spater...
Am 12.2.2021 um 07:51 schrieb Amnesic Aphasia:

P.S. Es bezieht sich nur auf die 848, nicht die komplette Baureihe inkl. 1098 und 1198.

Gilt aber dann wohl auch nur fuer die 848 Standard-Modelle, denn die Hayden in der Garage hat definitiv Klarlack drauf.

Link zum Beitrag

Wie kann man denn leichte Kratzer im Klarlack polieren?
Was ist da am Besten geeignet?
Ich habe jetzt SONAX XTREME Polish+Wax 2 Hybrid NPT bestellt und auch zum vergleich:
Dr. Wack – A1 Speed Wax Plus 3

Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb VE:

Wie kann man denn leichte Kratzer im Klarlack polieren?
Was ist da am Besten geeignet?

Exzenterpoliermaschine, am Moped am besten mit einem kleinen Teller und einer Finish Politur. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Am 14.4.2021 um 12:05 schrieb Amnesic Aphasia:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dieser "Trilogie" gemacht: https://hqs-shop.de/Menzerna-3er-Politurset-250ml

Die SONAX liest sich aber auch nicht verkehrt!

Sorry nun muss ich mich mal einmischen...

Ich bereite seit Jahren "als eskaliertes Hobby" Autos auf....

Man sollte vor allen Dingen darauf achten, dass man die richtigen und korrekten Polituren benutzt und nicht Äpfel mit Birnen vergleicht.

Die Menzerna Polituren sind ideal für eine Rota und nicht für eine Exzenter geeignet, klar funktioniert es auch; aber eben nur bedingt und mehr schlecht als recht und man muss sich unnötig abmühen.

Der Anfänger sollte unbedingt zu einer Exzenter greifen, richtige Pads benutzen und absolut die Finger von einer 400er Körnung lassen.

Falls jemand mal eine 400er Körnung auf eine Rotationsmaschine tröpfelt und nur wenige Sekunden zu viel Gas gibt; so schnell kann man gar nicht gucken und die ersten Schichten sind ab.

Besonders wenn kein Klarlack drauf ist.

  • Like 2
Link zum Beitrag

Klar, immer her mit den Profitipps. Denn die sind wir fast alle nicht.

Ich für meinen Teil kann nur über meine eigenen Erfahrungen sprechen. Dazu kommt, ich habe allerdings auch "nur" eine Rupes BigFoot Nano iBrid. Damit hat das bisher immer alles gut funktioniert.

 

Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Amnesic Aphasia:

Klar, immer her mit den Profitipps. Denn die sind wir fast alle nicht.

Ich für meinen Teil kann nur über meine eigenen Erfahrungen sprechen. Dazu kommt, ich habe allerdings auch "nur" eine Rupes BigFoot Nano iBrid. Damit hat das bisher immer alles gut funktioniert.

 

Naja da bist du ja mit einer Rupes schon sehr gut ausgestattet, wobei ich ja den Preis von der kleinen echt irre finde 😅

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!