Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Otto Valvone

Was braucht es zum Kette spannen bei der Supersport??

Empfohlene Beiträge

Frage an das werte Forum, speziell an die Leute mit technischer Erfahrung.  Nach 10 Jahren "Ducatiloser Zeit" finde ich nichts mehr. Bestimmt damals mitverkauft?

Wenn ich die Kette bei der Supersport ohne " die Ducati Vertragswerkstatt" spannen möchte,

was benötige ich für Werkzeug? Wo oder wer kann mir weiterhelfen?🧐 Hat jemand eine vernünftige Kaufadresse?

Gruß O.V.😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hakenschlüssel, Was zu messen, Drehmomentschlüssel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schraubenzieher groß, Augenmaß, Gefühl 🙈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na also die Schraubendrehermethode geht unter "feldmäßige Instandsetzung" davon rate ich eher ab. Für den passenden großen Hakenschlüssel sollte es schon reichen der kostet wirklich nicht die Welt. Drehmo hat der ernsthafte Schrauber sowieso irgendwo parat und für einen Gliedermassstab aka Zollstock sollte es dann auch noch reichen.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also konkret, Hakenschlüssel, Drehmomentschlüssel. Maße für das Werkzeug? Quelle, ach ich seh schon ich muß selbst suchen. Ein Link eventuell?

Gruß O.V.😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Otto Valvone:

Also konkret, Hakenschlüssel, Drehmomentschlüssel. Maße für das Werkzeug? Quelle, ach ich seh schon ich muß selbst suchen. Ein Link eventuell?

Gruß O.V.😎

...Zum Beispiel beim Duc-Store. Ist nicht der billigste passt und funktioniert aber. Beachte das es zwei Größen gibt, für die kleine und die große Achse. Man kann zwar mit dem kleinen Schlüssel auch die große Achse verdrehen der sitzt aber dann bissl komisch. Die SSS hat die "große" Achse oder? Zu beachten ist auch dass die Exzenterklemmung nur mit 35 Nm angezogen werden soll was für eine M12-Schraube recht wenig ist. Wenn man die richtig festknallt reißt entweder die Klemmung an der Schwinge ab oder man zerdrückt den Exzenter also das sollte schon mit Drehmomentschlüssel gemacht werden.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich hier gerne mal einklinken.

Von einer guten Fachwerkstatt ausgehend - und jährlichen Inspektionen - kann man aus Erfahrung sagen wie oft die Kette nachgestellt werden sollte? Bei einer jährlichen "Fahrleistung" von etwa 5.000 Km.

Da ich erst kürzlich eine Inspektion habe machen lassen und die Intervalle eher auf Februar/ März legen möchte, stellt sich mir die Frage, ob ich mir das Werkzeug auch bestellen sollte. Gänzlich ungeschickt bin ich nicht, aber mit dem älter werden schleicht sich irgendwie auch eine gewisse Bequemlichkeit ein 😇 Oder reicht es zu prüfen und zu fetten. 

Eine Glaskugel hat hier keine, ich weiß, aber Erfahrungswerte und evtl. Zeit kurz was zu schreiben.

Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb carlo:

 Gänzlich ungeschickt bin ich nicht, aber mit dem älter werden schleicht sich irgendwie auch eine gewisse Bequemlichkeit ein 😇 Oder reicht es zu prüfen und zu fetten.

Die Kette einfach ab und zu checken und regelmäßig reinigen und fetten! Neben dem Hackenschlüssel brauchst du noch nen großen Torx. Die Größe hab ich jetzt aber nicht im Kopf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Torx habe ich alle Größen zuhause. Reinigen, fetten und prüfen ist auch kein Thema. Nur eben spannen oder lockern...da habe ich Respekt wegen der Geschwindigkeit, die man danach fährt.

Beim Reifenwechsel am Auto habe ich insgesamt 20 Schraubmuttern, wenn ich da mal eine nicht so fest anziehe, passt es trotzdem 🙃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb carlo:

Torx habe ich alle Größen zuhause. Reinigen, fetten und prüfen ist auch kein Thema. Nur eben spannen oder lockern...da habe ich Respekt wegen der Geschwindigkeit, die man danach fährt.

Beim Reifenwechsel am Auto habe ich insgesamt 20 Schraubmuttern, wenn ich da mal eine nicht so fest anziehe, passt es trotzdem 🙃

T60 Torx, Hakenschlüssel ca. 30€, Drehmomentschlüssel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Torx Schrauben und ich dachte immer eine Spezialität von BMW?

Früher waren es normale Schrauben bei Ducati. Na gut, lang ist es her.

Gruß O.V.😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Otto Valvone:

40 NM ist nun wieder ein neuer Wert zum anziehen der Schraube.

Gruß O.V.😎

Kann sogar stimmen; abweichend zu den SBKs hat die SS glaub ich nur eine Schraube für die Exzenterklemmung oder?

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur eine S😎chraube, ich habe es heute Morgen noch an meiner italienischen Diva gesehen.

Gruß O.V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.7.2020 um 19:37 schrieb lunschi:

Kann sogar stimmen; abweichend zu den SBKs hat die SS glaub ich nur eine Schraube für die Exzenterklemmung oder?

Kai

so isses!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!