Springe zum Inhalt

V4 zieht Batterie leer


Empfohlene Beiträge

Moin,

 

ich wollte letztens ne Runde drehen und die Ducati startet nicht. Ergebnis: Die Lithium Ionen Batterie hatte knapp 4V. Fremd gestartet, und dann erstmal 200km gefahren. Batterie wieder voll. Jetzt stand die Gute knapp eine Woche, wieder leer. 

Hat da jemand Erfahrung, was es sein könnte? Glaube nicht, das die Wegfahrsperre mir die Batterie leer zieht und zusätzliche Kabel habe ich nicht verbaut (Handyanschluss, etc.). Was mich irritiert ist, dass davor das Möpp knapp 2 Montate nur rum stand und ohne murren startete und ich 2 Touren fahren konnte., und urplötzlich jetzt die Batterie leer zieht.

 

MfG

Link zum Beitrag

LiFePo's mögen es gar nicht wenn sie tiefentladen werden. Womöglich hast Du die Batterie schon gekillt. Lad sie mal auf, bau sie aus (oder klemme sie ab) und lass sie ein paar Tage stehen und schau ob sie die Ladung hält.

Kai

  • Thanks 1
Link zum Beitrag

Ja, komisch, heute morgen nochmal Spannung geprüft, voll da. Keine Ahnung, was mir da die Batterie leer gesaugt hat.

Ich war zwar heute morgen etwas verwirrt, da die rote Leuchte der Wegfahrsperre nicht blinkte, Mopped hatte aber normal Zündung und sprang auch sofort an.

MfG

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Optikman:

Ja, komisch, heute morgen nochmal Spannung geprüft, voll da. Keine Ahnung, was mir da die Batterie leer gesaugt hat.

Ich war zwar heute morgen etwas verwirrt, da die rote Leuchte der Wegfahrsperre nicht blinkte, Mopped hatte aber normal Zündung und sprang auch sofort an.

MfG

...das Blinken der WFS hört nach gewisser Zeit von alleine auf. Dazu muss nicht die Batterie leer sein...

Kai

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
  • 5 Monate spater...

War , ist bei mir auch gewesen... ist ohne Grund leer geworden...

 

ich hab die auf die Zellen Raus und andere rein.... hat aber nicht wirklich funktioniert... wieder lee und die neuen Zellen auch Tod 💀 

dann bin ich ein wenig neugierig geworden... bei mir lag es an der BMS Platine! Die ist ja mit den Tellen direkt verbunden, steuert die Spannung zwischen den Zellen.... jedenfalls zog die etwas Strom, etwas mehr als es sein sollte 😅

 

jetzt ne neue gekauft 

 

48AB127F-81A1-407C-8445-8CD8F7B1D9D8.jpeg

D63F2756-1388-42EC-BE5C-5E07B03124F8.jpeg

Link zum Beitrag

...kann aber auch an schlecht "gematchen" Zellen liegen - wenn die zu unterschiedlich sind bzw. eine "faule" dabei ist zieht die die anderen runter da kann das BMS gar nichts dafür. Deswegen geht es auch oft schief wenn man gekaufte Batteriepacks mit nachgekauften Zellen neu bestückt. Die sind dann nicht gematcht und dann versucht das BMS die Unterschiede auszugleichen geht aber nicht und das endet dann damit dass die Batterie insgesamt nicht richtig funktioniert.

Kai

Link zum Beitrag

Hab letztes Jahr eine neue Lifepo gekauft. Hab mich dann im Winter ein bisschen mit den Einstellungen gespielt.

Die Batterie war dann relativ schnell leer. Hab dann mal einen Experten gefragt, der meinte die Lithium Batterien sind super wenn man sie übern Winter zb ausbaut, da verlieren sie quasi nichts. Wenn man allerdings nicht fährt, ab und zu die Zündung einschaltet und sich etwas spielt, werden die relativ schnell leer. Hatte dann den ganzen Sommer kein Problem mit der Batterie. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
  • 5 Wochen später...
Am 12.7.2020 um 09:51 schrieb Stephan:

Hört sich ebenfalls nach einem Verbraucher an 😏 Bei mir war‘s das Ladekabel ( Stecker, NT ) vom Navi aber Du hast ja geschrieben das Du nichts zusätzliches angeschlossen hast ? 

Guten Morgen 

Sag mal wie hast du dein Navi angeschlossen? Ich hab es an meiner alten Maschine an der Batterie mit einem Relais was ich über das Rücklicht ansteuere!? Geht das bei der V4 auch oder reicht die Spannung auf Grund der LED Technik nich für das Relais aus?

Gruß Andi

Link zum Beitrag

Meines ist ganz normal mit dem mitgelieferten Ladekabel von Garmin über die Batterie angeschlossen. Das Problem bei mir war letztenendes der AMP Superseal Stecker den ich zum Navihalter dazwischen geklemmt hatte. Wurde undicht und es ist Feuchtigkeit eingetreten.

Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Kleener-Berliner:

Ah Danke! Also lässt du es nich über die Zündung ein und ausschalten? Wenn ich da mal das Navi über Nacht dran lasse kann ick ja fast drauf warten das die Batterie leer is! Mal schauen ob es da noch eine andere Lösung gibt! 

Wer lässt freiwillig sein Navi über Nacht in der Halterung ? Ausserdem, wenn Du das Navi im Navihalter ausschaltest fließt auch kein Strom.

Link zum Beitrag
vor 24 Minuten schrieb Stephan:

Meines ist ganz normal mit dem mitgelieferten Ladekabel von Garmin über die Batterie angeschlossen.

 

vor 15 Minuten schrieb Stephan:

Wer lässt freiwillig sein Navi über Nacht in der Halterung ? Ausserdem, wenn Du das Navi im Navihalter ausschaltest fließt auch kein Strom.

Naja ich schieb das Bike in die Garage und dann lass ick da alles dran! Warum auch nich? Und das ausschalten spare ich mir ja dann! Wenn ich es über die Zündung laufen lasse schaltet es sich ein beim losfahren und aus wenn ich die Zündung ausschalte! Also ich hab an meiner Kawa noch nenn Garmin Zumo da ging das wunderbar. Wenn die Zündung aus war hat es noch kurz gefragt ob ich es anlassen mag oder es nach 30 Sekunden automatisch aus geht! Is doch Perfekt. 

Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Kleener-Berliner:

 

Naja ich schieb das Bike in die Garage und dann lass ick da alles dran! Warum auch nich? Und das ausschalten spare ich mir ja dann! Wenn ich es über die Zündung laufen lasse schaltet es sich ein beim losfahren und aus wenn ich die Zündung ausschalte! Also ich hab an meiner Kawa noch nenn Garmin Zumo da ging das wunderbar. Wenn die Zündung aus war hat es noch kurz gefragt ob ich es anlassen mag oder es nach 30 Sekunden automatisch aus geht! Is doch Perfekt. 

Tja das war ne Kawa, nun fährst Du ein Motorrad 😂 Weis nicht wo das Problem liegt ? Aber wenn Du meinst es über die Zündung machen zu müssen dann bin ich der falsche Ansprechpartner, viel Erfolg 😉

Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Stephan:

Tja das war ne Kawa, nun fährst Du ein Motorrad 😂 Weis nicht wo das Problem liegt ? Aber wenn Du meinst es über die Zündung machen zu müssen dann bin ich der falsche Ansprechpartner, viel Erfolg 😉

Ja so is es ich hab ja nun im Leben dazugelernt und was vernünftiges gekauft 🙂

Och is ja nich schlimm vielleicht hat ja einer ne Idee! 

Danke! Falls ich ne Lösung habe kann ick ja berichten! 

 

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Stephan:

Wer lässt freiwillig sein Navi über Nacht in der Halterung ? Ausserdem, wenn Du das Navi im Navihalter ausschaltest fließt auch kein Strom.

Irrtum. Wenn der USB-Spannungswandler noch an der Batterie hängt wenn die Zündung aus ist dann zieht der auch Strom. Zwar nicht viel aber sicher zu viel um das Ganze über Winter ohne Zwischenladung stehen zu lassen.

Kai

  • Like 1
Link zum Beitrag

Meinen TomTom-Navi (-halter) habe ich direkt an die Batterie angeschlossen.

Wenn ich vor, dem Abstellen, den Stick vom DDA+ abgezogen habe ging das eigentlich mit dem Entladen.

Jetzt habe ich allerdings ein recht gutes Ladegerät eines Bayrischen Motorradherstellers (🙄) angeschlossen. Das kann ich auf Lithium-Ionen Batterie umschalten. Dann muss ich auch nicht immer den Stick abziehen.

Jetzt kommt noch eine unaufällige Steckdose dran, dann kann auch die Batterieabdeckung dranbleiben.

LG

Thomas

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb lunschi:

Irrtum. Wenn der USB-Spannungswandler noch an der Batterie hängt wenn die Zündung aus ist dann zieht der auch Strom. Zwar nicht viel aber sicher zu viel um das Ganze über Winter ohne Zwischenladung stehen zu lassen.

Kai

Da kennt Ihr Freaks Euch besser aus :::::;) Meinst Du das kleine schwarze Kästchen ? USB ist da aber nicht soviel ich gesehen hab ? 

Link zum Beitrag
  • 1 Monat spater...

meine Batterie war kürzlich auch leer. Kein Navi oder sonstiges angeschlossen. Habe das Gefühl, dass die Batterie einen weg hat.

Wenn das Ladegerät 24 Stunden dran war, habe ich gerade mal mit Zündung an 12,2 V. Im Cockpit zeigt es mir 11,9 V an. Darauf kann man sich wahrscheinlich nicht verlassen. Sollten es aber nicht wenigstens 12,5 V sein bei voll geladener Batterie?

Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Hotrod:

meine Batterie war kürzlich auch leer. Kein Navi oder sonstiges angeschlossen. Habe das Gefühl, dass die Batterie einen weg hat.

Wenn das Ladegerät 24 Stunden dran war, habe ich gerade mal mit Zündung an 12,2 V. Im Cockpit zeigt es mir 11,9 V an. Darauf kann man sich wahrscheinlich nicht verlassen. Sollten es aber nicht wenigstens 12,5 V sein bei voll geladener Batterie?

da würde ich auch sagen die ist hin...

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!