Jump to content

Empfohlene Beiträge

Leistungsverlust oder stimmt mit meinem Gefühl was nicht?

Ich mein so beim Rausbeschleunigen, wenn ca 6000 anliegen, hab ich manchmal das Gefühl, ich wäre ein Gang zu hoch unterwegst das hätte im Frühjahr noch besser geschoben, oder hab ich mich nur drann gewöhnt.

Hat jemand ein Tipp wonach ich suchen sollte? ohne gleich auf den Prüfstand zu gehen.

Verdichtung habe ich gesten geprüft 12 Bar kalt auf beiden Zylindern ist doch ok. 

TPS 2.6 ° bis 85° gleichmäßig ohne Sprünge.

Ruckelt auch nicht und läuft gleichmäßig.

Kerzen sind ca 3500Km alt und sehen neu aus.

freue mich auf eure Ratschläge

LG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb faulesocke:

Verdichtung habe ich gesten geprüft 12 Bar kalt auf beiden Zylindern ist doch ok. 

TPS 2.6 ° bis 85° gleichmäßig ohne Sprünge.

Ruckelt auch nicht und läuft gleichmäßig.

Kerzen sind ca 3500Km alt und sehen neu aus.

In der Zeit wo du das gemacht hast, hättest du doch auch auf den Prüfstand fahren können 🤣

Manchmal geht es mir aber auch so. Ich glaube man gewöhnt sich einfach dran. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich ganz vergessen habe 

der Motor hat 46000Km runter was ja nicht wenig ist und das hört man dann schon das Gras wachsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kontrollier mal die Auspuffklappe, falls die noch drin ist. Hatte das bei meiner Fighter auch. Obwohl deaktiviert, hat sie sich geschlossen und blieb dann auf dieser Position. Allerdings merkst du dann einen ordentlichen Leistungsverlust. Aber ist ja schnell kontrolliert und korrigiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Vorbesitzer hat ein Rexxer drauf gemacht aber das werde ich mal kontrollieren Danke für den Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein Kumpel von mir beklagte das damals auch bei seiner 998, bis ich gesehen hatte, dass das Kettenblatt beinahe rund war und die Kette rutschte beim beschleunigen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lentzei

die Antriebskette??? WOW 

da muss man aber schon recht ignorant sein.

Nee das vordere Ritzel und die Kette sind 5000km alt das sollte nicht das Problem sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so nun bin ich ein wenig weiter.

ich habe den Fehlerspeicher ausgelesen und da stand P0352 Fehler Stromkreis stehender Zylinder.

habe dann zwei gebr. Spulen eingebaut und Fehler gelöscht.

Gefahren, fühlte sich gut an, aber hatte ja schon einen Termin bei DSM gemacht.

Dort war ich heute, auf der Fahrt da hin macht sie richtig Mucken (DTC Leuchte).

Dann hab ich die Tracktionskontrolle ausgeschaltet und sie fuhr gut.

Auf der Rolle dann 139PS am Hinterrad ist als glaub ich ganz Okay,  also alles gut.

Hab dann zu Haus noch mal Fehlerspeicher angeschaut und wieder P0352 und noch U1703.

Fährt aber ganz normal

und jetzt alles so lassen ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DSM? Ich dachte der macht nur noch Autos...

Welche DTC-Stufe hast Du eingestellt?

U1703 war irgendwas mit DTC glaub ich. Ist Deine Batterie fit? Wenn die bissl schwach ist kommen beim Start alle möglichen Fehler wenn die Spannung zu weit einbricht. Ich würde die Fehler noch mal löschen und weiter beobachten; dauerhaft ohne DTC zu fahren ist ja auch nicht der Sinn der Sache.

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Kai 

Ich hab eine 60Wh lifepo drin die hat nach ein paar Minuten rumstehen mit Licht noch deutlich über 13v auf wieviel sie morgens beim erst Start zusammen bricht werde ich mal messen, ist ein guter Hinweis das dadurch auch Fehler kommen können. 

DTC ja da muss ich jetzt mal bei. 

Die Bremsscheiben die in den Floatern so aus geschlagen das selbst ich Angst bekomme. 

Ich hab neuwertige ohne DTC Pins da habe ich schon Pins für gemacht werde ich als nächstes ausprobieren.. 

Ich berichte weiter..... 

LG Jürgen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal was ganz banales... ich hatte letztens beim Ölwechsel wohl 200-300ml zu viel Öl reingekippt und hatte ebenfalls einen Leistungsverlust. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb keule87:

Mal was ganz banales... ich hatte letztens beim Ölwechsel wohl 200-300ml zu viel Öl reingekippt und hatte ebenfalls einen Leistungsverlust. 

Leistungsverlust wegen bissl zu viel Öl?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Kai 

Ich hab eine 60Wh lifepo drin die hat nach ein paar Minuten rumstehen mit Licht noch deutlich über 13v auf wieviel sie morgens beim erst Start zusammen bricht werde ich mal messen, ist ein guter Hinweis das dadurch auch Fehler kommen können. 

DTC ja da muss ich jetzt mal bei. 

Die Bremsscheiben die in den Floatern so aus geschlagen das selbst ich Angst bekomme. 

Ich hab neuwertige ohne DTC Pins da habe ich schon Pins für gemacht werde ich als nächstes ausprobieren.. 

Ich berichte weiter..... 

LG Jürgen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jagut Leistungsverlust lag wohl an meiner Wahrnehmung 

Die 139ps am Hinterrad entsprechen ja ca 150 152ps am Motor das ist ja in Ordnung. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!