Zum Inhalt springen

848 Evo springt nicht an...


Amnesic Aphasia

Empfohlene Beiträge

Hallo Leudde,

mal eine Frage... habe gerade das nächste Problem mit meiner Evo.

Zündung geht ganz normal an, man hört die Benzinpumpe, Tacho ist komplett da. Wenn ich auf den Starter drücke, dann geht das Licht aus, es klickt dabei irgendwo in der Elektronik.

Nach zehn Sekunden geht das Licht wieder an. Kein Anlasser, keinen Mucks gibt sie von sich. Tacho ist währenddessen ganz normal am funktionieren. Batterie ist komplett vollgeladen.

Der Notausschalter steht in der richtigen Position. Also der Schalter ist aus, sprich, die Elektronik ist freigegeben.

Hat jemand eine spontane Idee?

Danke euch im Voraus.

Link zu diesem Kommentar

Batterie tot. Wie alt ist die? Welche Batteriespannung bekommst Du im Dash angezeigt? Schließe mal Überbrückungskabel vom Auto an und probier nochmal. Oder einer der Batterieanschlüsse ist lose.

Wenn das nichts ändert - überbrücke mal (kurz!) mit dem Überbrückungskabel vom Pluspol der Batterie zum Kabelanschluss am Anlasser. Wenn der dann dreht - Magnetschalter oder Relais für den Anlasser defekt. Da war was mit einer Freilaufdiode im Kabelbaum... dann müsste das kleine Relais hinüber sein. Die Relais (rechts am Batteriekasten etwas versteckt) kannst Du einfach mal durchtauschen und probieren.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Batterie ist voll aufgeladen und erst 1,5 Jahre alt.

Ich weiß nicht wo der Anlasser sitzt und welches Kabel gemeint ist. Bin, was die Elektronik angeht, totaler Anfänger. Ich kann die Dinger einigermaßen fahren, danach hört es aber auf.

Was kann ich genau durchtauschen? Ich müsste den Relaiskasten erstmal suchen, meinst du dann durchtauschen gegen ein anderes Relais? Oder sind da mehrere?

Könnte es auch eine Sicherung sein? Dann würde ich mir die mal angucken.

Wie könnte das Kabel vom Relais einen Kurzen am Hitzeblech verursachen?

Ich suche gleich mal online die Kabel online... in der Explosionszeichnung.

Überbrückungskabel habe ich leider nicht.

Link zu diesem Kommentar

Was heißt Batterie voll aufgeladen? Wie viel Volt hat sie jetzt?

- Hatte auch mal ein wo Zellen defekt waren und voll geladen nur noch 8 Volt hatte, was zu wenig ist!

Sicherungen nur Sichtprüfung oder Durchgang gemessen?? Auch die große überm Anlasser-Relais?

- Sicherungen können auch ohne sichtbaren Grund defekt sein!

Kabel zum Anlasser noch i.O und und fest am Anlasser angeschlossen?

Irgendwelche Fehlermeldngen im Dashboard?

Link zu diesem Kommentar

Nein gemeint sind 2 kleine Relais die verstecken sich auf der rechten Seite vom Batteriekasten hinter Kühlerschlauch und Kabelbaum. Zwei einzelne Relais auf extra Haltern. Da ist echt besch... dranzukommen. Den Kabelbinder der den Kabelbaum am Batteriekasten festhält musst Du vermutlich durchknipsen.

Um an den Kabelanschluss vom Anlasser ranzukommen müsstest Du den Verkleidungsbug rechts abbauen der Anlasser sitzt unter dem liegenden Zylinder. Da gibt es einen Kabelanschluss für das dicke Plus-Kabel mit so einem Gummihut drüber; das Gummi musst Du beiseite schieben damit man an die Anschlussschraube vom Kabel rankommt.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Im Dashboard werden keine Fehlermeldungen angezeigt, das verhält sich ganz normal. Batterie zeigt 12,9 Volt an.

Ich habe eine Sichtprüfung der "kleinen" Sicherungen durchgeführt. Ich habe keine Möglichkeit etwas durchzumessen.

Ich sehe schon, es ist scheinbar kein bekannter und eindeutig zu identifizierender Fehler. Fehleranalysen kann ich nicht wirklich machen.

Dann geht sie wieder zum Chris Reiff... oh man... sie ist ja auch gerade erst wieder zurück. 😬

Danke euch!

Link zu diesem Kommentar

Das ist schon ein bekannter Fehler - der  Magnetschalter bzw. das zugehörige Relais geht manchmal kaputt. Mach einfach was ich Dir gesagt habe - versuche mal den Anlasser direkt anzuschließen und dann wirst Du sehen.

Anlasser.PNG

Das ist der Anlasser mit dem (gelb markierten) Anschlusskabel. Du musst diese  Gummikappe vom Anschluss zurückziehen damit man an den Anschluss drankommt. Wenn der Anlasser dreht wenn Du direkt mit dem Pluskabel da drangehst dann ist zu 90% der Magnetschalter hinüber.

Und wenn der es nicht ist dann ist es eins der drei Relais die rechts an der Batteriebox dranhängen. Die kannst Du zum testen einfach durchtauschen oder auch ein neues einstecken.

Batteriebox.PNG

 Das ist die Batteriebox von hinten. Das grüne und die zwei blauen sind die Relais. Ist halt blöd dranzukommen aber wenn Du keinen Bock zum Nachschauen hast musst Du die Maschine zum Händler geben.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Hab noch mal nachgesehen es müsste das grün markierte Relais sein. Sehen kann man da von außen nichts - einfach austauschen und ausprobieren. Das sind handelsübliche sogenannte Mikrorelais die kriegst Du für schmales Geld (unter 5 Euro) in jedem Autozubehörladen oder für 7 Euro nochwas beim Freundlichen. Kauf am besten gleich 2 die gehen mit der Zeit gern mal kaputt.

Kai

Link zu diesem Kommentar

@Gegi  :

Sehe gerade  Du hast Recht. Die 848 inkl. EVO und die 1098 haben es nicht, nur bei der 1198 ist es im Schaltplan drin (und am Moped dran...). Auf dem Bild von mir sind im übrigen drei Relais drauf - das Anlasserrelais, das Einspritzrelais und das Lüfterrelais. Dann kann man nur hoffen dass der Schaltausgang an der ECU noch intakt ist...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Stunden schrieb lunschi:

@Gegi  :

Sehe gerade  Du hast Recht. Die 848 inkl. EVO und die 1098 haben es nicht, nur bei der 1198 ist es im Schaltplan drin (und am Moped dran...). Auf dem Bild von mir sind im übrigen drei Relais drauf - das Anlasserrelais, das Einspritzrelais und das Lüfterrelais. Dann kann man nur hoffen dass der Schaltausgang an der ECU noch intakt ist...

Kai

läuft dass schon über die ecu ?? dass war doch nur bei den ersten 1098 die startautomatik hatten ... 

soviel ich weiss kommt nur zündungsspannung an den starterknopf und der schickt strom zum anlasserrelais... 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb idaka:

Der @Amnesic Aphasia ist eigentlich ein netter Kerl.Wenn er Freunde hätte, würden die das auch bestätigen. 😀😀😀

 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣

Der war MEGA!

Naja... der nächste Kumpel sitzt 40km weit entfernt, da ist mein Schrauber noch näher  🤣... selbst der ist gerade in Südtirol im Urlaub. Und meine Nachbarn... tja... ist hier im Haus so eine Sache 😕.

Bin ein zugezogener, da knüpft man nicht mehr so viel an... aber das ist ein anderes Thema.

Extra ein Kabel bei Obi dafür kaufen... nee... ich rufe morgen mal beim Chris an.

vor einer Stunde schrieb dottore_gambinetto:

Besser ist das, sonst hättest du an der rechten Seite einen eigentlich gar nicht bei dem Moped in der Ausstattungsliste stehenden "Heizgriff" - wenn auch nur ganz kurz

😳

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Gegi:

läuft dass schon über die ecu ?? dass war doch nur bei den ersten 1098 die startautomatik hatten ... 

soviel ich weiss kommt nur zündungsspannung an den starterknopf und der schickt strom zum anlasserrelais... 

Ja läuft über die ECU. D.h. der Starterknopf ist mit der ECU verbunden und das Anlasserrelais auch. Aber eben nicht direkt. Die ECU entscheidet dann ob dein (Start-) Wunsch genehm ist oder nicht. Bei Amnesic Aphasia dann wohl eher nicht... 😁

Das Problem ist wohl oft die Freilaufdiode die in den Kabelbaum vorm Anlasser- Magnetschalter eingewickelt ist. Da brechen gern mal die Anschlussbeinchen ab und dann geht entweder der Magnetschalter oder die ECU kaputt...

Kai

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Also meiner Meinung nach sollte als nächstes geklärt werden ob die ECU überhaupt das Starten zulässt oder ob sie warum auch immer den Start blockiert.

Blockiert irgendwas den Start dann sieht man das am Diag und kann das Problem lösen.

Zeigt die ECU als Status "Starten möglich" dann ist entweder was am Starterknopf oder der Verkabelung desselben im Argen oder die ECU ist tatsächlich hin. Am besten eine andere bekannt gute reinstecken und testen.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Also ich kann da jetzt gar nicht sooo viel zu sagen. Ich habe davon keine Ahnung und sie steht nicht bei mir.

Wenn man Chris fragen würde, könnte er mit Sicherheit einen Roman zur aktuellen Situation schreiben können, aber ich kann das gar nicht so wiedergeben.

Der Startknopf am Lenker ist es auf jeden Fall "wohl" nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich melde mich dann wohl erst wieder, wenn man den Fehler gefunden hat.

Was währenddessen passiert, weiß ich auch nicht... rufe ihn nicht permanent an um nachzufragen. ;oDDD

So verrückt bin ich auch nicht ;o).

 

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Sooooo... nach ganz langem hin und her und viel Geduld und wenig Ausraster läuft sie wieder... Dank an die Meute hier, die mit Rat und Tat sofort zur Seite stand. Ganz besonderen Dank an @idaka, der unermüdlich zur Seite stand und Händchen gehalten hat 🤣. Auch einen gesonderten Dank an @kaltepommes für die Beisteuerung der Hardware.

Und am Ende natürlich, auch wenn nicht hier im Forum vertreten, meinen Schrauber Chris, der meine Maschine mal wieder eben so zwischen geschoben hat.

Jetzt will natürlich noch jeder wissen was es war... Am Ende war es eindeutig das Steuergerät 🤪.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Flotter Otto:

Glückwunsch dass sie wieder läuft. Vielleicht kannst Du am WE ja noch ein paar Meter fahren 

Samstag ist ein heißer Kandidat! Sind zwar leider auch noch die ganzen Saisonkennzeichenfuzzis unterwegs aber damit muss man wohl leben. Am Sonntag solls bei uns schon wieder regnen...
Kai

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!