Zum Inhalt springen

V4 - 2020 oder 2019


bu2tler
Gehe zur Lösung Gelöst von bu2tler,

Empfohlene Beiträge

Meine 1299 S habe ich bedauerlicher Weise zum Ende der Saison in einen wirtschaftlichen Totalschaden verwandelt. Es muss Ersatz her. Bei der V4 stellt sich jetzt die Frage, ob ein Modell 2019 oder 2020.

Mal eine Frage an die V4 Treiber. Laut den schönen Pressetexten hat die MY 2020 ja nicht nur eine geänderte Verkleidung bekommen, sondern auch ein Upgrade der elektronischen Helferlein und der Rahmenfront erfahren.

Auf dem Papier liest sich das elektronische Update ja ganz gut. Hat jemand Erfahrungen, ob sich das auch im Fahrbetrieb bemerkbar macht?

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb MusterMax:

Von dem EVO2 Update merkst du nix.

Also kannst du es einfach von der optik anhängig machen, nimm welche dir besser gefällt.

 

Grüße

Max

Die 20er unterscheidet sich ja nicht bloß von der Elektronik und Verkleidung/Winglets. Die ganze Fahrwerksgeometrie ist anders, Federnrate, Höhe, Frontrahmen etc. ob es sich lohnt muss jeder für sich wissen. Ich für mich habe mich ganz klar für die neuere entschieden (schon alleine wegen den roten Felgenränder 😂) ...wenn schon denn schon 😜 

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Pani78:

Die 20er unterscheidet sich ja nicht bloß von der Elektronik und Verkleidung/Winglets. Die ganze Fahrwerksgeometrie ist anders, Federnrate, Höhe, Frontrahmen etc. ob es sich lohnt muss jeder für sich wissen. Ich für mich habe mich ganz klar für die neuere entschieden (schon alleine wegen den roten Felgenränder 😂) ...wenn schon denn schon 😜 

Jagut ich bin jetzt von mir als Eisdielenfahrer ausgegangen, da merkste diese kleinen Unterschiede auf keinen Fall, aber die Felgenränder sind schon ein Argument. :D

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb Pani78:

Die 20er unterscheidet sich ja nicht bloß von der Elektronik und Verkleidung/Winglets. Die ganze Fahrwerksgeometrie ist anders, Federnrate, Höhe, Frontrahmen etc. ob es sich lohnt muss jeder für sich wissen. Ich für mich habe mich ganz klar für die neuere entschieden (schon alleine wegen den roten Felgenränder 😂) ...wenn schon denn schon 😜 

Vielleicht schaue ich nicht an der richtigen Stelle 🤔.

Meine 1299 s hatte eine roten Streifen auf den Felgen. Die 2020 V4S hat das m.W. nicht. Das spricht natürlich nicht so für das Modell 😂

Link zu diesem Kommentar

die 18+19er Baujahre hatten den roten Felgenrandstreifen noch. Bei der 2020er ist er entfallen. Irgendwo müssen die Italiener ja anfangen zu sparen::::::D 

Zudem sind Felgenrandaufkleber ja schon wieder out.

Der vordere Carbonfender ist bei keiner S mehr serienmäßig vorhanden, soweit ich weiß.

ICH sagte mir, wenn schon eine neue, dann die ganz neue. Womöglich sind die "Kinderkrankheiten" bissel ausgemerzt, die Optik gefiel mir mittlerweile besser, die Elektronik ist auf dem aktuellen / neuesten Stand (auch wenn sie angeblich eine "Pussysoftware" bezüglich Motor hat - was für mich als LS-Pussy-Fahrer mit Sicherheit keinen Unterschied macht:D)

 

Dafür musst halt mitunter mit einem Reflektor an der Gabel leben - aber den kann man ja etwas dezenter gestalten. Ganz entfernen birgt gewisses Risikopotenzial bei den Sherriff's die sich auskennen.

V4s Mj 2018.jpg

V4s Mj 2020.jpg

Link zu diesem Kommentar

Wenn du die Wahl hast nimm ne 20er.

Die 18er und 19er haben fast alle Probleme mit Schaltautomat, Getriebesensor, Wasserpumpe, etc.

In Brünn gingen bei uns von 4 x V4 nur die 20er.. Der Rest war eine 18er Standard, 19er S und 19er R - die fielen teilweise nach dem ersten Turn aus.

Die 20er läuft "einfach" anscheinend. Bekannter ist damit schon einiges gefahren (Rennstrecke) dieses Jahr und da gabs bisher 0 Probleme.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • Lösung

Danke für eure Einschätzungen.

Nachdem ich jetzt sechs Wochen alle möglichen Optionen durchgekaut habe, habe ich mich für eine 2018 V4 in der Harz IV Ausstattung entschieden 😁.

Mir persönlich war es bei der V4 den S Aufpreis nicht wert. Bei der 1299 musste es für mich eine S sein 🤷‍♂️.

Ich suche dann jetzt schon mal Schmiedefelgen, wer welche los werden möchte, gern melden 

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
Am 21.11.2020 um 21:39 schrieb bu2tler:

Danke für eure Einschätzungen.

Nachdem ich jetzt sechs Wochen alle möglichen Optionen durchgekaut habe, habe ich mich für eine 2018 V4 in der Harz IV Ausstattung entschieden 😁.

Mir persönlich war es bei der V4 den S Aufpreis nicht wert. Bei der 1299 musste es für mich eine S sein 🤷‍♂️.

Ich suche dann jetzt schon mal Schmiedefelgen, wer welche los werden möchte, gern melden 

Ich habe einen Satz S Felgen mit fast nagelneuen Originalscheiben im Angebot. Sind nicht die allerschönsten (hinten) aber um einen sehr guten Preis. Kannst mich eine PM schicken!

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!