Springe zum Inhalt

Daumenbremse


Empfohlene Beiträge

vor 24 Minuten schrieb Sepp:

Ich nutze die Hinterradbremse auf der Landstraße wie auf der Rennstrecke nie und bremse bei beidem nur mit der Vorderradbremse bis an den Scheitel. 

Fürn lastwechsel brauch ich keine Hinterradbremse 

Ja, da wo man den Scheitel sieht, klar, mach ich auch so. Soll ja Landstriche geben wo man schon morgens sieht wer Abends kommt. 

Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb sportler:

wie managed ihr den Lastwechsel?

Über´s Vorderrad. Bis in den Apex bremsen. Ab dem Moment wo der Bremsdruck am niedrigsten ist, langsam aufziehen. (Das Gewicht des Mopeds will doch eh schon nach vorne, der Druck des Hi.Rades kommt dann lediglich noch dazu.) Bei normal schnellen Passagen hab´ ich nur eine geringe Überschneidung von Gas/Bremse. Bei langsamen Abschnitten, wo ich im 1ten fahre, halte ich den minimalen Bremsdruck bis nach der Kurve aufrecht. Fahre sie also gegen das Vo.Rad, bis ich eine Schräglage erreicht habe in der ich dann ganz aufziehen kann. Die Gabel bleibt (theoretisch 🙄!) auf einem Level eingetaucht - was Ruhe ins Fahrwerk und Druck auf den Vo.Reifen bringt. Ich bilde mir ein, dass ich damit auch die Flanken besser warm gefahren bekomme.

Das alles natürlich ausschließlich auf der Strecke!

Im Öffentlichen bremse ich zwar auch bis nach der Kurve, aber nur um für die Strecke ein besseres Gefühl zu bekommen. #Komfortzone

Ob das alles rein physikalisch gesehen richtig ist, weiß ich nicht! Für mich fühlt es sich aber richtig an, und es gibt mir ein Plus an Sicherheit.

Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Sepp:

Weiß ich nicht, bin nur im Schwarzwald, Allgäu, Seealpen und Dolomiten unterwegs

Dann haste Dir ja grad selbst widersprochen: Den Scheitel (oh schon wieder das böse Wort) den man nicht sieht kann man nicht anbremsen. Naja, wenn man die Bremse so lange hält bis man nach innen umkippt schon, klar. (Bitte nicht zu ernst nehmen.)

Link zum Beitrag

Selbst spitzkehren oder blinde kurven kann man, wenn man sie nicht kennt, versuchen auf "ideallinie" zu fahren. Klar kommt es dann vor dass man korrigieren muss oder man zu viel gebremst hat und dann zu langsam is, aber das is dann ja Wurst. 

Das eine schließt aber deswegen das andere nicht aus. 

Kommt auch immer darauf an wie man Straße und Linie lesen kann. 

Link zum Beitrag

Also ich hab keine Probleme mit dem Lastwechsel, nicht bei der Pan V4!

Daumenbremse , Fußbremse hat alles seine Vor und Nachteile. Hinten etwas Bremse anlegen ist immer gut aber nicht notwendig wenn man Slovakia 2:20 oder viel höher fährt dann erst recht nicht....

Die Vorredner haben ja alles gesagt was es zu sagen gibt, aber keiner kam auf die Idee? Das es für Amateure besser und einfacher ist hier und da mit der Auswahl der Motorbremse zu arbeiten. Bei Strecken wo die Kurven nicht wirklich zugehen kann man mit weniger DEB fahren, da wo die zuziehen mit mehr. Hat einen ähnlichen Effekt wie mit der Hinterradbremse zu arbeiten, nur das man weniger Highside gefährdet ist.

Wenn du nämlich vorne gut am bremsen bist, und dann schon in Schräglage, dann noch das Hinterrad auch noch etwas über bremst wird, dreht das Heck richtig fies ein...….. besonders schnell wenn der Reifen schon gut angefahren ist

 

Genau deshalb nehmen die Prof. mittlerweile die Daumen, Scooter bremse zum Einsatz weil die im Grenz-Bereich besser zu dosieren ist.

 

Für all die anderen Bremsungen ist der Stiefel feinfühlig genug!  
 

ich meine natürlich die Ducati EBC

Link zum Beitrag
  • 2 Monate spater...
Am 3.11.2020 um 20:04 schrieb Sepp:

Am 3.11.2020 um 18:37 schrieb Flotter Otto:

Wie Flydog komme ich aus dem Motocross und bin es gewohnt mehr mit hinten zu machen. Weil es aber sehr wenig Wirkung zeigt bin ich jede Mal wieder überrascht dass es so zugelassen ist. Nebenbei, die Unterhaltung habe ich mit dem TÜV schon mehrfach geführt. 

Ich dachte es gibt ein Wunderrezept wie man die Serienbremse zum Arbeiten bringen kann. Schade

 

Da gibt es durchaus eine Lösung dass die Hinterradbremse besser verzögert.

- Längere Schwinge und Heck absenken um zirka 8 cm

- Andere Gabel, zirka 8 cm länger, einbauen und schon bremst die V4 hinten perfekt.
 

Bei mir, wenn ich mal gescheid die Bremse ziehe, ist das Hinterrad entweder so unbelastet oder in der Luft dass ich ganz ohne hintere Bremse auskomme beim Ankern. Auf der Strasse und in Spitzkehren benutze ich die aber sehr wohl. Aber nur wenn nicht voll gebremst werden muss.

Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb Ducati Rene:

Da gibt es durchaus eine Lösung dass die Hinterradbremse besser verzögert.

- Längere Schwinge und Heck absenken um zirka 8 cm

- Andere Gabel, zirka 8 cm länger, einbauen und schon bremst die V4 hinten perfekt.
 

Bei mir, wenn ich mal gescheid die Bremse ziehe, ist das Hinterrad entweder so unbelastet oder in der Luft dass ich ganz ohne hintere Bremse auskomme beim Ankern. Auf der Strasse und in Spitzkehren benutze ich die aber sehr wohl. Aber nur wenn nicht voll gebremst werden muss.

Willst ein Chopper aus der V4 machen mit der Geometrie? Könnte auch die neue Diavel V4 werden.

Link zum Beitrag

Tja - wozu so eine Hinterbremse doch gut sein kann...😆

Hier ein kleines Video meines Freundes, als er am RedBull Ring schlagartig 0% Bremsleistung vorne hatte. Ich fahre da vor ihm, und wenn ich nicht 10m vor ihm gewesen wäre, hätte er mich wohl abgeräumt...

Er gibt sogar vor der Kurve noch gas, da er den einen Kollegen auch noch "packen" wollte, um an mir dran zu bleiben. Nach dem Turn brauchte er mal eine Pause😅. Übrigens - das Problem seiner Bremse haben wir NICHT gefunden. Er hat dann einfach alles getauscht. Scheiben, Beläge und Bremspumpe..

 

Link zum Beitrag

...es soll z. B. wenn es zwischendurch mal Lenkerschlagen gibt vorkommen dass dann die Bremsscheiben die Kolben in den Bremszangen komplett zurückdrücken. Beim nächsten Anbremsen greifst Du dann ins Leere.

Gruss

Kai

Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb VE:

das habe ich noch nir gehört...
aber wenn du dann nochmal nachgreifst müsste es doch gehen...

Spaßvogel 😉

Das kann u.U. so extrem sein, wie wenn du die Beläge getauscht hast. Du greifst da komplett ins Leere und ziehst den Hebel bis zum Lenker durch und es passiert .... genau, nichts!

Dann pump mal entspannt weiter. Wenn du es dann hektisch anstellst, langst du voll rein und plötzlich hast du wieder vollen Druck. Ist wirklich nicht lustig.

Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb konastab:

Tja - wozu so eine Hinterbremse doch gut sein kann...😆

Hier ein kleines Video meines Freundes, als er am RedBull Ring schlagartig 0% Bremsleistung vorne hatte. Ich fahre da vor ihm, und wenn ich nicht 10m vor ihm gewesen wäre, hätte er mich wohl abgeräumt...

Er gibt sogar vor der Kurve noch gas, da er den einen Kollegen auch noch "packen" wollte, um an mir dran zu bleiben. Nach dem Turn brauchte er mal eine Pause😅. Übrigens - das Problem seiner Bremse haben wir NICHT gefunden. Er hat dann einfach alles getauscht. Scheiben, Beläge und Bremspumpe..

 

Hat er aber super gelöst👌👌

Link zum Beitrag

Wer übrigens noch eine Daumenbremse sucht, ich habe einen im Angebot von Rairotec. War an der Panigale V4 montiert den ich jetzt verkaufe.

Mit langer Bremsleitung zur direkten Montage am hinteren Sattel. Damit entfällt das ABS hinten und natürlich auch ohne Bremspedal hinten dann.

Mit Schelle für die V4 (53mm) Geht also auch an 1199S und R, 1299S, 899, 959 usw. und passt auch an die V4 Superleggera🤪😂

image.jpg

Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb lunschi:

...es soll z. B. wenn es zwischendurch mal Lenkerschlagen gibt vorkommen dass dann die Bremsscheiben die Kolben in den Bremszangen komplett zurückdrücken. Beim nächsten Anbremsen greifst Du dann ins Leere.

Gruss

Kai

Selten aber beim heftigen kicken kommt sowas vor 👍

Link zum Beitrag
Am 10.1.2021 um 00:12 schrieb Ducati Rene:

Wer übrigens noch eine Daumenbremse sucht, ich habe einen im Angebot von Rairotec. War an der Panigale V4 montiert den ich jetzt verkaufe.

Mit langer Bremsleitung zur direkten Montage am hinteren Sattel. Damit entfällt das ABS hinten und natürlich auch ohne Bremspedal hinten dann.

Mit Schelle für die V4 (53mm) Geht also auch an 1199S und R, 1299S, 899, 959 usw. und passt auch an die V4 Superleggera🤪😂

image.jpg

Wer Interesse hat, 125€ inklusive Versand👍

Link zum Beitrag

Join the conversation

Sie können jetzt posten und sich später registrieren. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!