Jump to content

Probleme mit Anbau des übergroßen Wasser+Ölkühlers


Empfohlene Beiträge

Hi,

jaja ich weiß Joghurtbecher, aber bisher konnte mir da in anderen Foren etc. noch keiner weiterhelfen... deswegen versuche ich es einfach mal hier da es hier ja einige Racer unter euch gibt mit viel know-how.
Email an H20 habe ich auch schon geschrieben aber bisher noch keine Antwort bekommen.
Ich versuche an meiner CBR600 PC40 07 gerade den übergroßen Wasserkühler und zusätzlichen Ölkühler zu verbauen. Das ganze sollte dann in etwa so aussehen:

https://mcet.de/eshop/de/motor/kuehleranlagen/honda/wasserkuehler-cbr-600-rr-07-10-race
 

Mein Problem ist jetzt, dass durch den Anbau des zusätzlichen Ölkühlers der Wärmetauscher, der sich direkt neben dem Ölfilter befindet, ausgebaut werden muss. Dadurch werden die beiden Kühlleitungen, die normalerweise in den Wärmetauscher gehen, wegfallen. Die erste wird einfach mittels T-Anschluss aus der großen Kühlleitung zum Wasserkühler abgezweigt. Die ist kein größeres Problem, da man das T-Stück einfach ausbauen kann und einen normalen Kühlschlauch ohne T-Stück verbaut. Die andere Anschlussstelle ist aber ein T-Flansch, der direkt an der Wasserpumpe motorseitig angebracht ist.

Siehe Nr.6:
https://www.bike-parts-honda.de/honda-motorrad/600-MOTO/CBR/2007/CBR600RR7/Motor/WASSERPUMPE/76522/E_10/1/3142

Kann ich dort einfach eine Art Blindstopfen draufmachen? Wenn ja wo bekomme ich sowas her?
Wenn ich den zusätzlichen Ölkühler verbaue, soll ich diesen erst mit Öl befüllen und dann anschrauben, oder schafft das System dies selber? Also selbst das Öl durch den leeren Zusatzölkühler zu pumpen und das System zu entlüften. Würde dann einfach mal 100-200ml mehr Motoröl reinkippen, laufen lassen und dann Ölstand kontrollieren und ggf. nachkippen.

Danke euch 😃
Wusste nicht wo ich es posten soll deshalb einfach mal hier. Kann gerne verschoben werden.

Link zum Beitrag

Klar kannst du den Stutzen an der WaPu blindsetzen, kein Problem.

Und den Ölkühler vorab zu Befüllen ist nicht verkehrt weil der Motor dann weniger lange ohne Öldruck laufen muss. Oder Du machst die Kerzen raus und drehst ihn mit dem Anlasser bis er Öldruck hat das geht auch.

Kai

Link zum Beitrag

alles klar, ja mich hat das anfangs nur etwas verwirrt, da je nach Modell das unterschiedlich gelöst wird.
Hatte mittlerweile auch Kontakt zu H20 Performance. Die meinten mein Ölkühler ist von OEM und passt nicht, da da nur genau für die CBR abgestimmte drauf kömmen dürfen zwecks Durchfluss bzw. Querschnitt der Ölleitung.
Dat Dingen war aber schon einige km an einer verbaut. :D Also werde ich das einfach mal ausprobieren.
Ich versuche den mal vorher zu befüllen und dann zu montieren. Sollte schon klappen 😃

Danke dir!

Link zum Beitrag

Join the conversation

Sie können jetzt posten und sich später registrieren. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!