Zum Inhalt springen

race - seats . it - Erfahrung und woher


Weissa

Empfohlene Beiträge

gerade vor ca. 1 Woche mein Motorrad damit ausrüstenlassen, da ich es sowieso beim Hänlder hatte.

Aber noch keine erfahrungen damit - aber wurde mir wärmstens empfohlen.
Ich habe das Ding mit Extension..

Wobei ich es etwas locker am Tank finde - dachte es wird da irgendwie dran geklebt..

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Klausi:

😎

Wie läuft es denn da im Moment mit der Kommunikation und den Lieferzeiten?

Kommunikation per PN und WhatsApp ist eher schleppend. Die letzte WhatsApp hat über einen Monat auf eine Antwort gewartet.

Sachen aus Italien zu bekommen ist wohl weiterhin nicht so easy.

Einige hier, mir inklusive, die sich am Black Friday mit Teilen bei WRS eingedeckt haben, warten auch darauf noch! Liefertermin selbst auf Nachfrage unbekannt...

 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Stiefel:

Hast du da wenigstens nen Kantenschutz rumgemacht? Nicht das du dir den ganzen Tank verkratzt. 

Habe ja ein Tankpad drauf und Stromgrip oder wie das heisst.
Kostet glaube ich 349 Euro...

Kannst du aber Online oder z.B. bei DSB bestellen..

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Leitwolf:

Kommunikation per PN und WhatsApp ist eher schleppend. Die letzte WhatsApp hat über einen Monat auf eine Antwort gewartet.

Sachen aus Italien zu bekommen ist wohl weiterhin nicht so easy.

Einige hier, mir inklusive, die sich am Black Friday mit Teilen bei WRS eingedeckt haben, warten auch darauf noch! Liefertermin selbst auf Nachfrage unbekannt...

 

Seit Juli 2020 ist noch ein Satz Brembo Bremsscheiben von Alain offen. Kommunikation zur Zeit keine, auf Whattsapp wird nicht mehr geantwortet. Schade, hab mich in Most gut mit ihm verstanden - aber nichts sagen finde ich nicht ok. Dann lieber offen und ehrlich was Sache ist. Stornieren geht ja auch nicht. Die Bremsscheiben sind auch nichts besonderes und in jedem Shop erhältlich. 

Dann hatte ich ja Glück bei WRS - Teile waren nach dem Black Friday innerhalb weniger Tage da.

Link zu diesem Kommentar

Also ich hatte mir so einen Raceseats (+2cm ) in Neopren ohne Überraschungsei an meiner Renn-V4 montiert. Super Grip, das schon

klappert und wackelt vorne trotz allerhand Anpassungsversuche, zerkratzt den Tank wegen den Flügeln nach vorne aber was mich vor Allem gestört hat ist dass die Neigung viel zu viel nach vorne abfällt.

Also wieder abmontiert und mir die Streetfighter V4 Racing seat gegönnt, die ist 4 cm höher als der Basis V4 Sitz.

Da die Bodenplatte anders ist habe ich die Basisplatte von der V4 genommen und den Schaum und den Bezug einfach gewechselt. Jetzt stimmt die Neigung. Ist allerdings für die RS etwas zu weich vermute ich... wird sich rausstellen am Ring dann. Wird SP Design nur dann in glanz🔥

F644BBF4-EEF8-451B-BE1D-404CC4425D8A.jpeg

Link zu diesem Kommentar
vor 31 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Kann mir einer erklären was diese Tankextention bringen soll?

Du bist gestreckter über dem Tank, weil du mit dem Arsch weiter zurück musst. 
Zwingt dich quasi in eine aktivere Sitzposition. 
Für den einen angenehm, für den anderen störend. 
muss man probieren.


 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Aber man verschiebt doch den Schwerpunkt damit weiter nach hinten und nimmt Gewicht vom Vorderrad! Oder nicht!

Theoretisch ja, was dir zwar beim abbremsen hilft, beim rausbeschleunigen aber weniger.

Wenn man sich die Kisten aus der WSBK, usw anschaut, sind deren Tanks aber immer länger (in der Regel auch größer und zwar in alle Richtungen). 
Barni fährt auch mit Verlängerung. 
Scheint also was dran zu sein.

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Desmo Topschi:

Aber man verschiebt doch den Schwerpunkt damit weiter nach hinten und nimmt Gewicht vom Vorderrad! Oder nicht!

Grundsätzlich sollte man eh nicht mit den eiern am Tank fahren bzw mit dem Schritt am Tank. Die Verlängerung hilft und zwingt einen so gesehen nur in die "korrektere" Position, wenn man das ohne nur schwer hin bekommt. 

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb Sepp:

Grundsätzlich sollte man eh nicht mit den eiern am Tank fahren bzw mit dem Schritt am Tank. Die Verlängerung hilft und zwingt einen so gesehen nur in die "korrektere" Position, wenn man das ohne nur schwer hin bekommt. 

Ich dachte das ist ein Nippon Märchen!

Viele Instruktoren sagen „alter Käse“. Und Troy Corser sagt "Immer im Kontakt mit dem Tank"!

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Ich dachte das ist ein Nippon Märchen!

Viele Instruktoren sagen „alter Käse“. Und Troy Corser sagt "Immer im Kontakt mit dem Tank"!

Ja, Kontakt zum Tank mit dem kurvenäußeren Schenkel sowie Unterarm, nicht jedoch mit dem Schritt

Link zu diesem Kommentar

Jein.  @Desmo Topschi

Was er sagt ist, dass er auf der Geraden hinten sitzt mit Abstand zum Tank. Wenn er sich dann auf ne Kurve vorbereitet verlagert er noch bevor er bremst das Gewicht und erzeugt Kontakt zum Tank durch den Oberschenkel. Die negativ Verzögerung wird daher mit dem Oberschenkel in den Tank abgeleitet. 

Es macht natürlich keinen Sinne mit ner Faust Abstand zum Tank im die Kurve zu eiern, umgekehrt bekommst aber auch keinen sauberen Tankschluss hin - in Kurven - wenn du mit den eiern am Tank klebst

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Stiefel:

Das ist als Ausgleich gedacht für die die keine Eier haben. 😂

 

vor 4 Stunden schrieb Leitwolf:

Böse Zungen würden jetzt behaupten, die Tankverlängerung an sich, hat Jorge Lorenzo erst zu seinen Siegen verholfen :X

🤣 🤣 🤣 

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden schrieb Weissa:

Hallo Jungs Danke erstmal für die Antworten. 

Bin noch etwas unschlüssig @VE wackelt bei Dir was oder sitzt der Sitz fest? 

Danke und LG

Hmmm, ich bin natürlich noch nicht mit gefahren, aber vorne wackelt er etwas, das muss ich mir nochmal anschauen und es irgendwie fest bekommen.
Auch das die P..verlängerung wackelt stört mich noch, auch da muss mir noch was einfallen - vielleicht irgendwie festkleben am tank.
Jemand ne Idee?
 

Grundsätzlich habe ich es mir aber genau deswegen geholt um nämlich nicht eng am Tank zu sitzen udn auch die Position Raste zum Oberköper / Tank zu optimieren.
War übringens auch ein Diskussionspunkt, den wir mit Meindl hatten in unserem termin (also greeco-k, turbostef und ich).

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb VE:

...
Auch das die P..verlängerung wackelt stört mich noch, auch da muss mir noch was einfallen - vielleicht irgendwie festkleben am tank.
Jemand ne Idee?
...

Doppelklebeband? Irgendwie sah das auf der Website von denen so aus als wäre das innen (also auf der Tankseite) mit Doppelklebeband ausgeschlagen...
Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb lunschi:

Doppelklebeband? Irgendwie sah das auf der Website von denen so aus als wäre das innen (also auf der Tankseite) mit Doppelklebeband ausgeschlagen...
Kai

Da habe ich auch schon dran gedacht und unten an der Rahmenbefestigung etwas zwischenpacken, so daß es richtig festgeklemmt ist.

Beid em Doppelklebeband bin ich nur nicht sicher, ob das wirklich hält..

Link zu diesem Kommentar

Also Abstand zum Tank ist wichtig damit man einen sauberen Knieschluss hat. Was aber beachtet werden muss ist eigentlich dass der Tank im Prinzip etwas zu schmal ist im Bereich zwischen den Schenkeln / Knie.

Bei mir hat die SBK Tankhaube von Flamingo Corse geholfen mir den dickeren Kniepads von Ducati. Damit kann ich beim Anbremsen besser die Knie am Tank abstützen. Wo der Raceseats Sitz sehr gut ist ist der Grip am Po. Damit rutscht man mit oder ohne Ei vorne schon weniger nach vorne.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Es gibt ja wohl eine „Competition Line“ und eine „Embossed Line“ - mit wohl unterschiedlichem Obermaterial.

Hat einer mal verglichen? Die Beschreibung ist leider sehr ähnlich... 

Competition Line 

"HDM is our TOP quality material, which comes from competitions, the best for track use. It guarantees a perfect grip and improves the motorbike feeling also in wet conditions. It is less subject to usury than traditional neopren seats."

d07-01crb.thumb.jpg.547e53d3af9eb848de4152db97ae6821.jpg

Embossed Line

"This special material at the TOP of quality, derives from competitions and therefore ideal for using the bike on the track, guarantees excellent grip, even in the wet, thanks to the embossing on the surface, giving the best possible feeling."

d07-01emb---c.thumb.jpg.1ffe14987490c857a714d2ef42406cde.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Ich antworte mir mal selbst, falls auch sonst jemand noch überlegt, welcher der richtige ist: "Embossed" ist anscheinend ein neueres Produkt mit leicht strukturierter Oberfläche. Grip gefühlt super und vergleichbar mit der Standard Variante - jedoch soll die Haltbarkeit etwas besser sein, da die Competition Oberfläche gerne mal aufreißt.

IMG20220911204229.thumb.jpg.1fd2bbd6f1f25be6a49062886ceeb698.jpg  IMG20220911204234.thumb.jpg.7b993d2fb3940210c64dae3dd940c86a.jpg  

IMG20220911145843.thumb.jpg.6901679202b7fe0ebbd99a38447e4038.jpg  IMG20220911145858.thumb.jpg.74ee88b8277fa5e08605ced21c4f82ce.jpg  IMG20220911145919.thumb.jpg.12676e5826130263958a0fb19878fd45.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!