Zum Inhalt springen

Titanium Rahmen 1098


ThorstenVR

Empfohlene Beiträge

Bin zwar laie auf dem gebiet, aber wenn man den Rahmen in titan genau so dimensioniert (Rohrdurchmesser/Wandstärke) wie in Stahl dürfte er deutlich "weicher" sein als der Stahlrahmen. Da sich am Durchmesser ja wohl nichts machen lässt, muss der ja deutlich dicker sein. Sind so meine erfahrungen aus der Radsportwelt. Habe ich damit recht?

Ist aber trotzdem ein geiles teil mit sicherheit leichter und man hat auch beim nackten Rahmen kein korrosionsproblem :-)

Grüße aus dem Münsterland

Link zu diesem Kommentar

Ja da hast du schon Recht.

Je nach Titanlegierung erreicht man sehr hohe Zugfestigkeiten, ähnlich der Zugfestigkeit von Stahllegierungen, und das bei weit geringerer Dichte.

Titan hat ca. 4,5kg/dm³ und bei der CrMo- Legierumg des Ducrahmens schätz ich mal gut 7,8kg/m³.

Aber vom Elastizitätsmodul untersheiden sich die Materialien deutlich, deshalb braucht man dann beim Ti- Rahmen mehr Material, vorausgesetzt natürlich man baut einen Rahmen mit gleicher Steifigkeit.

Da stehen 210000N/mm² gegen ca. 105000n/mm²  (hab ich grade im Internet nachgesehen)

40% Gewichtsersparniss wird sich nicht ausgehen weil man andere Rohrdurchmesser oder eben Dickwandigere Rohre verwenden muss.

Wie schwer ist so ein Ducati Rahmen? ca. 30kg???

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!