Zum Inhalt springen

Gangsensor Kühlblech


Sushi

Empfohlene Beiträge

Moin Zusammen, 

es gibt jetzt ein Update im Hause Ducati, ein sogenanntes Gangsensor Blech. Das Blech wird im unteren Bereich auf der Linken Seite unter der Verkleidung verbaut, um Fahrtwind auf den Sensor zu leiten, um Ausfälle zu verhindern. Ich wollte noch ein Foto machen, Mein Moped steht noch bei Ducati, allerdings musste ich wegen Zeitmangel los.

LG

sushi

Link zu diesem Kommentar
Am 9.2.2021 um 22:16 schrieb Exce:

Wird so ein Update eigentlich beim Service nachgerüstet oder nur wenn der Sensor kaputt geht?

Scheinbar nur wenn er kaputt geht.

Ich habe heute die Rechnung von meinem Jahresservice bekommen und da stand nix vom Gangsensor drauf.

Dummerweise stand da aber auch nicht´s von der ölenden Ventildeckeldichtung, oder Luft - ziehenden Kupplungspumpe.. also muss ich morgen wohl mal telefonieren. 🙄 (EDIT: Kuppl.pmp. und Ventildeckeldicht. wurden gew. 🙂 )

Link zu diesem Kommentar

Ich nehme an, wenn der entsprechende "Hirschmann" Sensor verbaut ist, wird er präventiv getauscht. So steht's im verlinkten Dokument oben drin.

Und, ich habe die Fahrgestellnr. meiner V4 mal auf ducati.com eingehackt. Dort wird diese Aktion auch aufgeführt. Probleme hatte ich bisher nicht, Moped hat grad 200km runter 🙄image.thumb.png.2586ed3e0b39739daea36fa824ed10a2.png

Link zu diesem Kommentar

Gibt wohl noch eine neueres Bulletin von Ducati wie das vom 05. November welches besagt, nun auch den Novotechnik-Getriebesensor auszutauschen und eben nicht nur den von Hirschmann. Egal ob defekt oder nicht.

Die Rückrufaktion CR200 wurde diese Woche an meinem Bike durchgeführt, so sieht das Leitblech samt Gegenpart aus.

8D013DFA-9578-46A4-80AB-B9E57F2B3115.jpg

IMG_1208.jpg

IMG_1210.jpg

Link zu diesem Kommentar

Heute kam dann endlich das KIT CONDUIT FOR GEAR SENSOR FOR V4 wie es so schön heißt.

Gut zu erkennen ist die Luftleitung auf den Gangsensor. 

IMG_0897.thumb.jpg.c70239d24e8b15745ec81a6d8f31f858.jpg

Dabei ist ferner Befestigungsmaterial, hier sind auch entsprechende Abstandshalter für den Gangsensor dabei, damit der nicht mehr direkt auf dem Motorgehäuse sitzt und die beiden Schaumstoffteile für die Verkleidung.

Die meisten werden es wissen, für alle anderen zur Erklärung. Als Gangsensor kommt ein Hal Sensor zum Einsatz. Als solcher arbeitet er grundsätzlich völlig verschleißfrei, da der Sensor nur ein Signalgeber ist (wie auch der „Schalter“ des Seitenständers). Also eigentlich eine gute Idee von Ducati. Im reinen Straßenbetrieb funktioniert das auch problemlos. 

Beim Fahren auf der Rennstrecke ist der Gangsensor der Modelle 18/19 allem Anschein nach ein Schwachpunkt. Der Sensor wird zu heiss.

Grund: die Hitze vom Motor überträgt sich auf den Sensor; die schön knappe Verkleidung der Modelle 18/19 trägt sicherlich ihren Anteil dazu bei. 

Der originale Sensor sitzt (zumindest bei mir) direkt auf dem Motorgehäuse. Die Wärme des Motorgehäuses überträgt sich auf den Sensor. Die Wärme muss abgeleitet werden, bzw. der Sensor gekühlt werden. Abstandshalter hatte ich mir daher schon aus Dichtpappe angefertigt.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb bu2tler: Beim Fahren auf der Rennstrecke ist der Gangsensor der Modelle 18/19 allem Anschein nach ein Schwachpunkt. Der Sensor wird zu heiss.

Grund: die Hitze vom Motor überträgt sich auf den Sensor; die schön knappe Verkleidung der Modelle 18/19 trägt sicherlich ihren Anteil dazu bei. 

20er Modelle genau so 😉 meine wird ebenfals gemacht da dieser auch spinnt.

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden schrieb bu2tler:

 

Grund: die Hitze vom Motor überträgt sich auf den Sensor; die schön knappe Verkleidung der Modelle 18/19 trägt sicherlich ihren Anteil dazu bei. 

 

Ich würd eher sagen, dass Duc mal wieder zu viel Geld gespart hat. Anstelle eines Sensors, der die wärme abkann, haben sie einen billigen verbaut.

Und der Höhepunkt der ganzen Aktion ist jetzt eine Kühlung des Sensors 😂 also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber für meine begriffe ist das ziemlicher Pfusch. Da gehört einfach ein vernünftiger Sensor rein punkt aus! 

Link zu diesem Kommentar

 

vor einer Stunde schrieb MusterMax:

Ich würd eher sagen, dass Duc mal wieder zu viel Geld gespart hat. Anstelle eines Sensors, der die wärme abkann, haben sie einen billigen verbaut.

Und der Höhepunkt der ganzen Aktion ist jetzt eine Kühlung des Sensors 😂 also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber für meine begriffe ist das ziemlicher Pfusch. Da gehört einfach ein vernünftiger Sensor rein punkt aus! 

...na ja ganz so einfach ist das nicht. Ich arbeite mit Elektronikteilen im Automotive-Umfeld (elektrische Wasserpumpen) und daher weiß ich das es gar nicht so einfach ist Elektronikkomponenten zu finden die für längere Zeit Temperaturen von über 130°C abkönnen. Bei den meisten Komponenten ist bei 150°C kurzfristig bzw. 130°C dauerhaft Schluss. Das sind dann schon die etwas teureren "automotive-tauglichen" AEC-Q100-Teile. Normale Elektronik die man in Schaltschränken, oder normalen Elektronikgeräten findet kann nur bis ca. 80°C. Wer mehr will muss nach Bauteilen für Satelliten oder militärische Anwendungen schauen und die kosten mal richtig. Ich sag mal die haben da nicht so genau hingeschaut welche Temperaturen am Einbauort entstehen und das ist irgendwie bei der Erprobung durchgeschlupft/nicht aufgefallen. Das Motorgehäuse bekommt da unten vermutlich in etwa Öltemperatur (also das kann schon mal bis 130°C hochgehen) und dann ist da noch der Auspuff in der Nähe. Diese Umgebung ist doch schon recht anspruchsvoll auch wenn das Bauteil selbst keine nennenswerte Verlustwärme erzeugt.

Also ich denke man kann mal davon ausgehen das der "vernünftige Sensor" wie Du ihn nennst auf jeden Fall wesentlich teurer käme als der aktuelle Sensor + die Plastikhutzengeschichte. Klar ist das irgendwie eine Notlösung aber so einfach einen Sensor nehme der es halt abkann geht eben nicht.

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb lunschi:

Also ich denke man kann mal davon ausgehen das der "vernünftige Sensor" wie Du ihn nennst auf jeden Fall wesentlich teurer käme als der aktuelle Sensor + die Plastikhutzengeschichte. Klar ist das irgendwie eine Notlösung aber so einfach einen Sensor nehme der es halt abkann geht eben nicht.

Kai

Das meine ich ja mit meiner Kritik. Duc steckt sich mehr Geld ein und müssen jetzt unsere 20k€ teuren Maschinen ständig in Bewegung halten weil ja sonst der Gangsensor überhitzen könnte :D ich find halt ein bisschen albern.. vielleicht ist ja ein Hall-Sensor auch nicht die beste Wahl für den Fall, aber keine Ahnung dafür habe ich noch zu wenigen Motorräder konstruiert. :D

 

Aber du hast natürlich recht, ich habe Hallsensoren viel zu viel zugetraut.. die können ja garnix ab :D  Aber dann liegt das Problem ja leider noch viel tiefer.. dann hätte ja bei der Konstruktion berücksichtigt werden müssen, dass der Sensor an eine Stelle kommt, die kühler bleibt.

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb MusterMax:

...

Aber du hast natürlich recht, ich habe Hallsensoren viel zu viel zugetraut.. die können ja garnix ab :D  Aber dann liegt das Problem ja leider noch viel tiefer.. dann hätte ja bei der Konstruktion berücksichtigt werden müssen, dass der Sensor an eine Stelle kommt, die kühler bleibt.

So könnte man das vielleicht sehen, ja.
Kai

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb SnakeMan:

bin nur Schreibtischtäter, aber wenn der Sensor einen Abstandhalter bekommt, funzt er dann auch noch trotz mehr Entfernung zum Impulsgeber?

Na also da würde ich mal davon ausgehen dass die das ausprobiert haben bevor sie den Umbausatz konstruiert haben. Wäre das nicht der Fall dann wäre das echt arm...

Kai

Link zu diesem Kommentar
Am 25.2.2021 um 08:38 schrieb Duc73:

Ich hab ne 19er Standart und explizit danach gefragt.

Ich hab den alten Senor(also kein Hirschmann) drin und somit kein Bedarf da was zu wechseln.

Eventuell trifft es nur den neuen Typ Gangsensor.

ich habe die 18er, bei mir wurde der Sensor gewechselt, es trifft alle, allerdings ist es ein Hitzeproblem. Deshalb auch der Umbau mit dem Leitblech.

Ich weiss nicht ob die 18 und 19er zurückgerufen werden.

Wie oben schon beschrieben, passt der Hirschmann nicht an die 2018 und 19. Der Stecker und, äh, schlagt mich wenn ich daneben liege, ein anderer Frequenzbereich... 

Ich bekam den Novotech Sensor, meiner war kaputt. Das Zeigt mir, das die Sensoren nicht schuld sind, sondern, die Diva ist halt Heiß...... 😍

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb Sushi:

ich habe die 18er, bei mir wurde der Sensor gewechselt, es trifft alle, allerdings ist es ein Hitzeproblem. Deshalb auch der Umbau mit dem Leitblech.

Ich weiss nicht ob die 18 und 19er zurückgerufen werden.

Wie oben schon beschrieben, passt der Hirschmann nicht an die 2018 und 19. Der Stecker und, äh, schlagt mich wenn ich daneben liege, ein anderer Frequenzbereich... 

Ich bekam den Novotech Sensor, meiner war kaputt. Das Zeigt mir, das die Sensoren nicht schuld sind, sondern, die Diva ist halt Heiß...... 😍

Wie erwähnt, hab gesagt bekommen das meine nicht betroffen ist. Er hat mir auch den Ausdruck gezeigt.

Weiter oben stand glaube ich was von Abstandhalter, vielleicht hab ich so was schon ab Werk bekommen 🤷🏻‍♂️

Falls ich aber deswegen auf der Renne stehen bleibe, verpass ich im Sizilianische Schuhe und schmeiß ihn in den Neckar 😂 

Aber ja das Teil ist einfach nur wortwörtlich 🔥„Heiß“🔥

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 4 Monate später...

Nochmal um das Thema aufzuwärmen.
bei mir jetzt das 2te Mal der Sensor hopps gegangen.
Ich ahtte extra Ersatz aber - leider erst jetzt gesehen - wie hier beschrieben hatte ich den neuen Sensor bekommen
und er hat einen anderen Stecker udn passte damit nicht..

Link zu diesem Kommentar

huiii, ich weiß nicht mal mehr was ich heute zu mittag gegessen habe, wie soll ich mich an das Gesabbel vom Verkäufer erinnern :D

Ich nehme an, dass es damals sowieso nicht viel Auswahl gab und sie mir einfach den DQS von einem anderen nörgelnden Kunden verpasst haben, damit sie einfach Ruhe haben.

HF

Link zu diesem Kommentar

Sorry, ich hab im Eifer da was vertauscht. Bei mir wurden damals beide Artikel getauscht. Ob verbesserte Teile eingebaut wurden, weiß ich nicht mehr, es würde mich aber wundern.

Ich kann mich noch vage daran erinnern wie dieser Ausfall sich bemerkbar machte, in Dijon vor der Geraden 2-3 Karren überholt und als ich Vollgas geben sollte um mich derer definitiv zu entledigen kam ich überhaupt nicht mehr weg. Zum Glück ist mir keiner von denen reingekracht, es war verdammt knapp.

Link zu diesem Kommentar
vor 50 Minuten schrieb VE:

wie sieht die Kühlungsführung aus

wenn du im Chat hochscollst, siehst du das Teil. Ist an der unteren Verkleidung links, hinter dem Schlitz zu sehen. Eigentlich, wenn dein Händler den Sensor getauscht hat, hätte er gleich das Leitblech, (ist aus Kunstoff) mit verbauen müssen. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!