Zum Inhalt springen

Panigale 899 Zu hoher Verbrauch/Defekter Spiegel Tipps


NicoD098

Empfohlene Beiträge

Schönen guten Abend die Herrschaften,

 

vor ca. 3 Wochen habe ich mich für eine Panigale 899 mit 15000km auf dem Tacho aus 10/2015 entschieden.

Nun habe ich jedoch leider zu Anfang ein paar Startprobleme und hoffe ihr könnt mich ein wenig beraten, da dies meine erste Duc ist.

Die Panigale verbraucht leider für meinen Geschmack viel zu viel Treibstoff. Ich werde (hoffentlich) morgen mal komplett volltanken und schauen, wie weit ich damit komme. Ich schätze nun ein mal vorsichtig, dass ich mit einer Tankfüllung ca. 130km weit komme. Also falls sie wirklich einen 17L-Tank hat und auf 6,46l/100km fahren sollte, ist da irgendwas nicht ganz richtig. Klar ist 6,46l nur eine Herstellerangabe aber ca. 130km mit einer Tankfüllung ist wirklich brutal.

Weiterhin hat ein Ducatimitarbeiter während einer Probefahrt vor/nach der Inspektion die kleine Kabelabdeckung vorne am Spiegel verloren, da diese wohl schon "abgebrochen" war. Zusätzlich dazu haben sie mir gesagt, dass der Spiegelklappmechanismus nicht mehr in Takt ist. Macht für mich relativ wenig aus, da ich die Spiegel aufgrund eines anderen Windschilds gar nicht einklappen kann. Laut Ducati ist die kleine Abdeckung jedoch nicht einzeln zu bestellen und ich müsste mir einen komplett neuen Spiegel dafür bestellen (Geplant??). Wisst ihr eventuell wie ich um die Neubestellung rumkommen könnte bzw. kennt ihr eine günstige Alternative? Laut des Händlers schauen sie mal, ob sie eventuell auf einer gebrauchten eine Abdeckung für mich abnehmen können...

Mein Kupplungsspiel haben die auch komplett verhauen, aber das sollte ich wohl selbst einstellen können, richtig? 😅

Ich danke im Voraus falls ihr ein paar Tipps/Ideen/Anregungen für mich habt!

Mit freundlichem Gruß

Nico

 

 

Link zu diesem Kommentar

Ich fahr auch ein anderes mapping - RexXer für die Serien Auspuffanlage. Das aber schon mehrere Jahre und auch mit größter Zufriedenheit, ohne signifikanten Verbrauchsanstieg.

Dazu leichtere Felgen, OZ Piega, hinten 4,3 kg leichter als Serie. Wird bestimmt auch seinen Teil zum Verbrauch leisten, aber nicht in dem Umfang wie bei dir geschildert.

Denke irgendwo liegt der Hund begraben ...

Zu deinen weiteren Punkten: 1) Spiegel Abdeckkappe und Klappmechanismus - ich würde sie gegen gebrauchte, sich in gutem Zustand befindende tauschen, also das Geld in die Hand nehmen. Mir wäre nicht wohl, wenn ich wüsste der Klappmechanismus ist nicht i.O. Worst case scen. wenn dir der Spiegel während der Fahrt wegklappt oder bricht ist am Ende vlt mehr kaputt.

2) Kupplungsspiel verhauen - einfach am Hebel Drehrädchen auf dich einstellen, easy points!

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb lunschi:

Ansonsten - so um die 7 Liter Verbrauch kannst Du schon erwarten von der kleinen Pani...

Kai

Mit 7 Litern braucht sie schon relativ viel. Ich brauche mit der 959 gut 6 Liter. Und wir geben richtig Gas! Bei normaler Fahrweise brauch ich 5  - 5,5 Liter! Die 899 sollte nicht viel mehr eher etwas weniger Sprit brauchen! Bei Vollem Tank und 130 km (bis leer) wäre der Verbrauch 13 Liter.

Aber ich hatte ja Anfang letzte Saison auch ne Phase wo die Kleine über 10 Liter verbraucht (verloren) hat. Bis heute weiss keiner wieso. Plötzlich war der Verbrauch wieder normal und ist es immer noch.

 

Link zu diesem Kommentar

@Desmo Topschi Sehr komisch was den kurzzeitigen Verbrauch bei dir von 10 Liter angeht. Weißt du eventuell noch wie lang diese "Phase" war? Wenn mein Verbrauch bei den nächsten paar Tankfüllungen gleichbleibend ist, werde ich wohl nicht drum rumkommen die Gute nochmal in die Werkstatt zu bringen...

@keule85 Was den Spiegel angeht hast du vermutlich recht, bevor mir das Ding noch fliegen geht. Werde mich mal nach einem gebrauchten umschauen. 

Link zu diesem Kommentar

Auf der Autobahn braucht das Teil schon mehr, insbesondere wenn man am Kabel zieht zum testen.Da könnten die 130km schon auch mal stimmen.

Auf der Landstrasse ist der Verbrauch zu hoch. Mit meiner 959 bin ich immer um die 200km gefahren bis es aufleuchtete. Mit der 1299 sind es eher 180km.Da musst dich scho anstrengen wenn du mehr schaffen willst.

Link zu diesem Kommentar

Habe auch schon einen Smart Forfour auf 10L/100km bekommen aber da musste ich mich auch schon anstrengen :D  Bewegt wurde Sie bisher primär nur auf Landstraßen, also werde ich mir das Ganze noch ein wenig anschauen, und falls es sich nicht bessert geht sie noch mal in die Werkstatt. Hatte ja auch gerade erst ihre Inspektion. Zuvor stand sie quasi 3 Jahre lang rum...

Vielen Dank für eure Hilfe!

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb NicoD098:

@Desmo Topschi Sehr komisch was den kurzzeitigen Verbrauch bei dir von 10 Liter angeht. Weißt du eventuell noch wie lang diese "Phase" war? Wenn mein Verbrauch bei den nächsten paar Tankfüllungen gleichbleibend ist, werde ich wohl nicht drum rumkommen die Gute nochmal in die Werkstatt zu bringen...

Die Phase ging bis sie in der Werkstatt war. Der hat aber nur über Nacht den Tank abgebaut und nachdem er nix gefunden hat wieder draufgebaut. Aber von da an war der Verbrauch wieder normal. Hab mir sagen lassen das evtl ie Schnellverbinder der Benzinleitung nicht richtig verriegelt waren und so Benzin naban Raud gelaufen ist. Hat ja bei mir in der Garage brutal nach Benzin gestunken .

Link zu diesem Kommentar

Die Tank De- und Montage ist auch echt ein "pain in the arse" Geschäft. Hab ich zwar schon durch, mir grauts aber schon vom nächsten Mal, z.B. Sprintfilter reinigen etc. Diese vorderen zwei Stutzen mit den Schläuchen und die Benzinleitungen... 

Vlt stelle ich mich auch nur besonders blöd an. Aber in deinem Fall kann ich mir gut vorstellen, dass da was im Argen liegt. 

Link zu diesem Kommentar

Ich habe nun den Verbrauch mal ausgerechnet. Bin heute in der Reserve gelandet und darf mich über einen stolzen Verbrauch von ca. 10L/100KM freuen. Doppelt so viel wie sie eigentlich an Sprit nehmen sollte 🤨 Die Werkstatt freut sich, hoffentlich stellt sich die Geschichte nicht als zu teuer heraus...

Nach einem gebrauchten Spiegel als Austausch für den mit dem gebrochenen Klappmechanismus suche ich gerade.

Aber mal etwas anderes; Der Vorbesitzer hat ein schwarz getöntes PUIG-Windschild verbaut. In den Unterlagen konnte ich dazu leider nichts finden & eine E-Nummer finde ich ebenfalls nicht, jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ding nicht zugelassen ist, da er damit angeblich auch über den TÜV gekommen ist. Zusätzlich fehlen vorne die beiden Schrauben zur Befestigung. Fest ist das Ding - sogar bombenfest, jedoch ist der Zustand so natürlich nicht vollständig. Weiß evtl. jemand wie umständlich der "Einbau" ist? Für mich sieht das so aus, als müsste ich die komplette Frontverkleidung abnehmen. Laut Werkstatt kostet nur das schon 200€ 😇

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb NicoD098:

Ich habe nun den Verbrauch mal ausgerechnet. Bin heute in der Reserve gelandet und darf mich über einen stolzen Verbrauch von ca. 10L/100KM freuen. Doppelt so viel wie sie eigentlich an Sprit nehmen sollte 🤨 Die Werkstatt freut sich, hoffentlich stellt sich die Geschichte nicht als zu teuer heraus...

Nach einem gebrauchten Spiegel als Austausch für den mit dem gebrochenen Klappmechanismus suche ich gerade.

Aber mal etwas anderes; Der Vorbesitzer hat ein schwarz getöntes PUIG-Windschild verbaut. In den Unterlagen konnte ich dazu leider nichts finden & eine E-Nummer finde ich ebenfalls nicht, jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ding nicht zugelassen ist, da er damit angeblich auch über den TÜV gekommen ist. Zusätzlich fehlen vorne die beiden Schrauben zur Befestigung. Fest ist das Ding - sogar bombenfest, jedoch ist der Zustand so natürlich nicht vollständig. Weiß evtl. jemand wie umständlich der "Einbau" ist? Für mich sieht das so aus, als müsste ich die komplette Frontverkleidung abnehmen. Laut Werkstatt kostet nur das schon 200€ 😇

 

Ja, die Verkleidung muss ab, damit du die Scheibe wechseln kannst. 

Ist aber relativ flott gemacht. 

Link zu diesem Kommentar

Um die Scheibe zu wechseln braucht die Kanzel nicht unbedingt ab, es gibt solche Kunstoffclipse die man einfach statt der Schrauben benutzen kann.

Die rasten ein wenn man sie reinsteckt...war bei meiner neuen Scheibe dabei.

Wenn man allerdings schrauben muss wird es umständlicher.

Link zu diesem Kommentar
Am 6.3.2021 um 23:14 schrieb NicoD098:

Schönen guten Abend die Herrschaften,

 

vor ca. 3 Wochen habe ich mich für eine Panigale 899 mit 15000km auf dem Tacho aus 10/2015 entschieden.

Nun habe ich jedoch leider zu Anfang ein paar Startprobleme und hoffe ihr könnt mich ein wenig beraten, da dies meine erste Duc ist.

 

Weiterhin hat ein Ducatimitarbeiter während einer Probefahrt vor/nach der Inspektion die kleine Kabelabdeckung vorne am Spiegel verloren, da diese wohl schon "abgebrochen" war. Zusätzlich dazu haben sie mir gesagt, dass der Spiegelklappmechanismus nicht mehr in Takt ist. Macht für mich relativ wenig aus, da ich die Spiegel aufgrund eines anderen Windschilds gar nicht einklappen kann. Laut Ducati ist die kleine Abdeckung jedoch nicht einzeln zu bestellen und ich müsste mir einen komplett neuen Spiegel dafür bestellen (Geplant??).

Nico

 

 

Hallo Nico,

schade, dass es holpert, aber evtl. kann ich bzgl. der Abdeckung helfen. Welche meinst Du denn, habe nur die von der Feder vom Klappmechanismus in Erinnerung? Mach' mal ein Foto, auch wegen der Seite (linker Spiegel/rechter?).

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Sascha:

Um die Scheibe zu wechseln braucht die Kanzel nicht unbedingt ab, es gibt solche Kunstoffclipse die man einfach statt der Schrauben benutzen kann.

Die rasten ein wenn man sie reinsteckt...war bei meiner neuen Scheibe dabei.

Wenn man allerdings schrauben muss wird es umständlicher.

Richtig, bei der MRA Scheibe sind die Kunststoff-Dinger dabei.

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb Bodiwan:

Hallo Nico,

schade, dass es holpert, aber evtl. kann ich bzgl. der Abdeckung helfen. Welche meinst Du denn, habe nur die von der Feder vom Klappmechanismus in Erinnerung? Mach' mal ein Foto, auch wegen der Seite (linker Spiegel/rechter?).

Hallo Bodiwan,

ich mach dir morgen mal ein Foto von dem Spiegel. Ist der linke. Leider findet sich aktuell auch kein gebrauchter im Internet. Nur die hässlichen Nachbauten 🤢😝

Link zu diesem Kommentar

Einen linken, exklusive Spiegelgehäuse, Spiegelglas und Blinker habe ich hier rumliegen. Also wäre das Problem des Mechanismus und der Abdeckung lösbar.....

Wenn wir von der gleichen Abdeckung reden, dann ist diese ohnehin symmetrisch, aber so einfach bekomme ich die nicht raus (habe ich gestern mal  probiert).

Link zu diesem Kommentar
Am 10.3.2021 um 23:03 schrieb NicoD098:

kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ding nicht zugelassen ist, da er damit angeblich auch über den TÜV gekommen ist.

Den TÜV interessiert das nicht die Bohne. Die Mehlmützen aber schon. Wenn man denn überhaupt angehalten wird.
Obwohl; mit dem Radauding bist du immer vorne dran. Auch wenn die Lautstärke auch legal ist!

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb Desmo Topschi:

Den TÜV interessiert das nicht die Bohne. Die Mehlmützen aber schon. Wenn man denn überhaupt angehalten wird.
Obwohl; mit dem Radauding bist du immer vorne dran. Auch wenn die Lautstärke auch legal ist!

"Mehlmützen", der Ausdruck gefällt mir. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass ich vermutlich öfter angehalten werde. Nicht aufgrund meiner Fahrweise sondern wegen der Lautstärke... die 899 ist tatsächlich gut laut. Leider kann ich auch bei genauerem begutachten keine Nummer auf der Scheibe erkennen. Ich denke ich werde mal den Hersteller anschreiben - oder den Vorbesitzer.

 

vor 9 Stunden schrieb Bodiwan:

Einen linken, exklusive Spiegelgehäuse, Spiegelglas und Blinker habe ich hier rumliegen. Also wäre das Problem des Mechanismus und der Abdeckung lösbar.....

Wenn wir von der gleichen Abdeckung reden, dann ist diese ohnehin symmetrisch, aber so einfach bekomme ich die nicht raus (habe ich gestern mal  probiert).

Ich habe dir mal zwei Bilder vom Spiegel angehangen. Anscheinend ist unten ein Teil gebrochen, wie auch immer sowas passiert. Das kleine Teil ist jedoch lose/beweglich. Fragt sich nur, ob es möglich ist das Teil ohne zu Kleben wieder ran bekommt. Auf der anderen Seite wäre der Austausch des kompletten Spiegels vermutlich eine sauberere Lösung, da Bruch des Klappmechanismus. Wenn du magst kannst du mir ja mal als mögliche Alternative eine PN schicken, was du für das Teil haben möchtest  ;)

@Jace25 Trotzdem danke für's Angebot 🙂

image_50332673.JPG

image_72192707.JPG

Link zu diesem Kommentar

Das ist nur ein Stopfen der da fehlt den kannst Du (wenn er noch vorhanden ist) auch einfach mit etwas Karosseriekleber o. ä. wieder festkleben. Den hat anscheinend jemand auszubauen versucht und dabei eine Rastzunge abgerissen... Den Rest von der Rastzunge am besten mit einer Spitzzange greifen und "rausoperieren".

Das Teil gibts übrigens auch einzeln als Ersatzteil.

Aber die Funktion des Spiegels als solche sollte durch das fehlende Stück nicht beeinträchtigt sein.

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb lunschi:

Das ist nur ein Stopfen der da fehlt den kannst Du (wenn er noch vorhanden ist) auch einfach mit etwas Karosseriekleber o. ä. wieder festkleben. Den hat anscheinend jemand auszubauen versucht und dabei eine Rastzunge abgerissen... Den Rest von der Rastzunge am besten mit einer Spitzzange greifen und "rausoperieren".

Das Teil gibts übrigens auch einzeln als Ersatzteil.

Aber die Funktion des Spiegels als solche sollte durch das fehlende Stück nicht beeinträchtigt sein.

Kai

Das ist tatsächlich das Ersatzteil, was du als Link verschickt hast... Von wegen ich müsste den Spiegel komplett neu kaufen. Danke Herr Ducati-Händler. 😂

Vorhanden ist er leider nicht mehr, weil er dem Chef des Ducati-Händlers auf einer Probefahrt abgeflogen ist... ;) Dann werde ich die Abdeckung wohl mal bestellen und reinoperieren. Hoffe nur, dass der Spiegel mir während der Fahrt nicht irgendwann wegklappt. Dass der Klappmechanismus einen weg hat merkt man, da der Spiegel ein wenig "locker" erscheint, wenn man versucht ihn zu bewegen.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb NicoD098:

Das ist tatsächlich das Ersatzteil, was du als Link verschickt hast... Von wegen ich müsste den Spiegel komplett neu kaufen. Danke Herr Ducati-Händler. 😂

Vorhanden ist er leider nicht mehr, weil er dem Chef des Ducati-Händlers auf einer Probefahrt abgeflogen ist... ;) Dann werde ich die Abdeckung wohl mal bestellen und reinoperieren. Hoffe nur, dass der Spiegel mir während der Fahrt nicht irgendwann wegklappt. Dass der Klappmechanismus einen weg hat merkt man, da der Spiegel ein wenig "locker" erscheint, wenn man versucht ihn zu bewegen.

 

Ich hab den hier

jpeg_2021-03-14_05-53-40_1.thumb.jpeg.9a68843d2c0537b2b2866b602617c3f7.jpeg

rumliegen und für "schmales" Geld abzugeben - für den Fall, dass Du den lockeren Sitz auch beseitigen möchtest..

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hi anbei nochmal vom mir kurz zum Verbrauch. 

Ich habe letztes Jahr mal mein Verbrauch mit 3-4 Volltanks ausgerechnet. Mit dem Aufleuchten der Tankleuchte habe ich unmittelbar danach getankt Randvoll getankt ca. 10-12L.

Verbrauch habe ich dann mit den 3-4 Tanks ausgerechnet und komme ca. auf 6 bis 6,5L

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!