Zum Inhalt springen

Versicherungsvergleich


Dafrange

Empfohlene Beiträge

Ich muss das Thema jetzt nochmal aufgreifen.
Ich bin immer noch auf der Suche nach einer guten Vollkaskoversicherung für meine 1299.
Habe bereits bei vielen Versicherungen mal nach einem Angebot gefragt u.a. R+V, HUK24, HDI, Provinzial, Signal Iduna, LVM, Mecklenburgische, DEVK, BGV usw.
Der genaue Verischerungsbeitrag schwankt hier auch extrem... von 650€ bis weit über 1000€ (mit meinen Angaben).
Generell hängt das natürlich auch immer von der vorher vorhandenen Schadenfreiheitsklasse, der Region, Alter, km-Anzahl, Unterbringung des Fahrzeugs usw. ab.

Mir geht es jetzt hier aber nur um die erbrachte Versicherungsleistung:

Generell haben hier die Versicherungen fast alle das gleiche drin stehen bzw. überschneiden sich. z.B. bei der Deckungsssumme der Haftpflicht. Hier gibt es zwar teilweise Unterschiede, aber das ist finde ich irrelevant.
Relevantere Unterschiede die ich bisher entdeckt habe:

  • Schutz bei Tierschäden/Bissen (bei Vollkasko waren hier bei jeder bisher Tiere jeglicher Art abgedeckt, bei Teilkasko evtl. Unterschiede)
  • Rennstrecke bzw. Sicherheitstraining versichert (garnicht - Sicherheitstrainings erlaubt) -> habe bis jetzt keine Versicherung gefunden, die den bekannten Passus nicht drin hat
  • Schutzkleidung (garnicht - ~1500€)
  • Neupreis- bzw. Kaufpreisentschädigungsdauer nach Vertragsabschluss bzw. Zulassung (keine bis max. 24 Monate)
  • Schutz bei grober Fahrlässigkeit (nicht vorhanden - vorhanden)
  • evtl. möglicher Rabattschutz (keine Herabstufung der Schadenfreiheitsklasse im Schadensfall) -> bieten manche Versicherungen gegen Aufpreis an u.a. Allianz und Mecklenburgische

Vor allem der letzte Punkt hat mich doch etwas erstaunt. Grobe Fahrlässigkeit ist z.B. sowas wie bei rot über die Ampel fahren oder überholen bei durchgezogener Linie. Meiner Erfahrung nach kann es durchaus passieren, dass man nach einem Unfall als Motorradfahrer sich mit sowas konfrontiert sieht. (moppedfahrer sind ja eh immer Schuld...)
Viele Versicherungen z.B. die DEVK versichern einen trotz grober Fahrlässigkeit (außer bei Einnahme von Alkohol/Drogen etc.). U.a. aber nicht jede! Habe beispielsweise ein sehr gutes Angebot von der Mecklenburgischen bekommen. Hier ist mir dann aber aufgefallen, dass diese keinen Schutz bei grober Fahrlässigkeit bietet. Ich finde sowas sollte auf jedenfall dabei sein?
Große Unterschiede beim Sachverständigenverfahren habe ich nicht gefunden. Da stand meistens immer dasselbe blabla drin.

Genrell läuft das aber bei allen gleich ab?!:
Ist der Zeitraum der Kaufpreisentschädigung verstrichen, gilt nur noch der aktuelle Wiederbeschaffungswert als Referenz. Im Schadensfall kommt dann ein Gutachter der Versicherung vorbei und ermittelt den Schaden/Restwert.
Bei der 1299 wird dann wohl der Wiederbeschaffungswert nach Tabelle X ermittelt, der ein paar Tausend€ unter dem realen liegt und noch dazu ein hoher Restwert bestimmt -> du verlierst ein paar Tausend€ bzw. eine VK macht fast keinen Sinn mehr.
Hier wären wir dann bei der generellen Masche der Versicherungen bzw. Versicherungen wollen erstmal nix oder zu wenig bezahlen.
Hier wird es aber durchaus je nach Versicherung große Unterschiede geben...
Was habt ihr hierbei für Erfahrungen gemacht? Auf was sollte man ggf. im Vertrag noch achten, was ich oben in der Aufzählung noch nicht erwähnt habe?

Link zu diesem Kommentar
Am 12.3.2021 um 13:52 schrieb Dafrange:

Grobe Fahrlässigkeit

Also ich glaube man muss sich schon echt anstellen, um sowas nachgewiesen zu bekommen. Würde mich trotzdem mal interessieren, ob ihr darauf Wert legen würdet. Wir Motorradfahrer sind ja nicht bei jedem beliebt. Laut Polizeit fahren wir ja auch immer ein Rennen gegen uns selbst 😬😅 Und Recht haben heißt auch oftmals nicht Recht bekommen...

Link zu diesem Kommentar

Bin bei der DEVK allerdings TK... günstigstes Angebot. Habe meinen ganzen Fuhrpark bei einer Versicherung, da geht dann auch was bei der Versicherung.

2015 gab es mal ein geiles Angebot von der Nürnberger... VK gestaffelt nach Hubraum. Da war ich bei der Diavel bei 550€ VK.... war richtig geil, leider nur ein Jahr, dann haben sie scheinbar erkannt das sich das nicht rentiert <.... 

grüße 

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Minuten schrieb Diaveldave:

Habe meinen ganzen Fuhrpark bei einer Versicherung

Ja das würde ich auch gerne, aber die wollen für meinen Bus das Doppelte haben und das sehe ich nicht ein.
Unterschiede im Beitrag sind zwischen den einzelnen Versicherungen teils sehr extrem und irgendwie nicht nachzuvollziehen.
Wieso kann die HUK meinen Bus für 350€ weniger versicherun, will dann aber für die Pani 200€ mehr 😑
Werd mir jetzt einfach was zusammenwürfeln und dann scheiß drauf. Will endlich fahren!
Aber dafür brauchen wir erstmal wieder besseres Wetter 🌞

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!