Zum Inhalt springen

MANNOL ÖL


Bumblebee

Empfohlene Beiträge

Hallo Com,

würde gerne zu Beginn der Saison einen Ölwechsel mit Filter durchführen.

 

Über Youtube bin ich dabei auf den Hersteller MANNOL gekommen. Hatte ich zuvor noch nie gehört.

Aufgrund des niedrigen Preises war ich erst etwas skeptisch, allerdings hat sich im Laufe meiner Recherche herausgestellt, dass der günstige Preis aufgrund von einer eigenen Inhous-Produktion der Ester Komponenten kommt.

Anbei der Link.

https://www.motor-oel-guenstig.de/schmierstoffe/motorrad-kart/4-takt-motoroel/14030/mannol-7832-4-takt-powerbike?c=0

 

Was meint ihr? Soll ich das Zeug in die SF1098S schütten oder doch lieber beim MOTUL 300V 15W50 bleiben wo ich weis woran ich bin?

 

Haut mal euer Feedback rein, bin gespannt wie Ihr das seht.

 

Grüße

Bumble 🙂

 

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb Bumblebee:

Aber kann ja sein, dass jemand mit dem ÖL bereits Erfahrung gemacht hat, wie gesagt bin selbst etwas skeptisch bei dem Preis 🙄

Niemand kann dir eine sinnvolle Antwort darauf geben. Keiner hat einen Prüfstand oder ein Labor zu Hause... das ist immer eine Vertrauenssache.

Vertraust du dem Hersteller - Kauf. Wenn nicht - nicht.

Link zu diesem Kommentar

Mannol ist Fuchs. Schau Dir mal an wo die Ihren Firmensitz haben.

Mannol macht (vertreibt) hochwertige Öle, Fette, Pasten, Dichtmittel etc pp. Von denen habe ich sehr viel seit Jahren in Verwendung

Das angesgesprochene Öl erfüllt die Jaso MA2 und API SM. Das sind die beiden wichtigsten Spezifikationen für unsere Bedürfnisse. 15W-50 passt auch. Und das 300V ist kein so geiles Öl außer die cooole Farbe, ist auch kein voll synth. Insofern, etwas weniger einnässen, das passt

Link zu diesem Kommentar

Öldiskussion, ist noch "Winter"?! ::::::D

Jedes auf dem Markt erhältliche Öl was die Spezifikationen erfüllt, ist "das richtige" für den Motor. 

Preise, coole Alienschleimfarben oder sonstige Werbeversprechen sind Marketinggesülz... 

 

Kauf das wobei du dich wohlfühlst, vergleich eventuell mal die Datenblätter. Von Farbe oder zu günstigem Preis sollte man das nicht unbedingt abhängig machen... 

 

 

Gruß Florian 

 

Link zu diesem Kommentar

Habe auch Sachen von Mannol, alles bestens. Gerade die Großgewinde sind supergünstig. Die haben die ganze Breite an Mittel und Mittelchen zum Top-Preis, da macht man nichts falsch.

Ist bei anderen Flüssigkeiten auch so, z.B. Kühlflüssigkeit. Kannst die Literflasche bei den Bekannten holen oder ne 5-Liter-Flasche für den gleichen Preis. Wenn Spezifikationen erfüllt werden, ist die Marke egal.

Link zu diesem Kommentar

...habe gerade für unser Oldtimer-Wohnmobil 20l Mannol-Öl gekauft. Der braucht 20W 50 Diesel-Motoröl das ist mittlerweile nicht mehr an jeder Ecke zu bekommen. 20l Mannol für unter 50 Euro vor die Haustür das war schon fast unanständig günstig. Für das gleiche Geld kriegt man ja kaum mehr als 2 Liter von dem teuren Saft für die Bellas...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb TOMCAT:

Wo kauft ihr euren Saft ??????? 😳       2 Liter 50 € ???

Na gut 4 Liter vom guten Motul 300V kriegt man für gut 50 Euronen. Das ist dann aber immer noch der fünffache Preis von dem WoMo-Öl. Motoröl für € 2,30 den Liter war ich irgendwie nicht mehr gewohnt.

Kai

Link zu diesem Kommentar

...da gibts keinen Einheitspreis - Ölsorte und -Preis macht der Händler auf eigene Kappe.

Übrigens hatte ich mal ein Schlüsselerlebnis mit billigem Öl. Das war in den 80ern, da hatte ich mal Aldi-Öl in meine Honda gekippt. Bei heißgefahrenem Motor ging dann der Öldruck so weit in den Keller dass im Leerlauf die Öldruckkontrollleuchte kam.
Selbst bei hoher Drehzahl kam der Öldruckmesser (den hatte ich damals dran) nicht über 2 bar. Ich war schon drauf und dran den Motor zu zerlegen hab dann aber erst mal auf Castrol-Öl bei gleicher Nennviskosität gewechselt. Und zack - keine Ölkontrollleuchte mehr, egal wie heiß der Motor war. Der Öldruckmesser war ab kurz über Leerlaufdrehzahl bei 4 bar wie angenagelt. Hab den dann abgebaut weil der keinerlei nützliche Information geliefert hat 😉

Also Öl ist sicher nicht immer gleich Öl, selbst wenn die gleiche Viskositätsklasse draufsteht.

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb Flotter Otto:

Im Datenblatt stehen die Viskositäten in Abhängigkeit 

Glaube da war ein Schreibfehler drin Kai. Ich denke Du meintest Audi Öl :D

Nee damals gabs tatsächlich bei Aldi günstiges Motoröl. Damit haben sie aufgehört als dann irgendwann die Verkaufsstellen für Motoröl verpflichtend Altöl in gleicher Menge annehmen mussten...

Die Plörre war aber tatsächlich unterirdisch.

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 51 Minuten schrieb lunschi:

Nee damals gabs tatsächlich bei Aldi günstiges Motoröl. Damit haben sie aufgehört als dann irgendwann die Verkaufsstellen für Motoröl verpflichtend Altöl in gleicher Menge annehmen mussten...

Die Plörre war aber tatsächlich unterirdisch.

Kai

War bestimmt Rapsöl. 😏 

Link zu diesem Kommentar
Am 31.3.2021 um 22:00 schrieb Flotter Otto:

Mannol ist Fuchs. Schau Dir mal an wo die Ihren Firmensitz haben.

Mannol macht (vertreibt) hochwertige Öle, Fette, Pasten, Dichtmittel etc pp. Von denen habe ich sehr viel seit Jahren in Verwendung

Das angesgesprochene Öl erfüllt die Jaso MA2 und API SM. Das sind die beiden wichtigsten Spezifikationen für unsere Bedürfnisse. 15W-50 passt auch. Und das 300V ist kein so geiles Öl außer die cooole Farbe, ist auch kein voll synth. Insofern, etwas weniger einnässen, das passt

Hergestellt wird Mannol wohl in Litauen. Ich benutze es schon seit Jahren im Auto und kann nix Negatives berichten.

Quelle:https://sct-lubricants.com/

 

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
Am 31.3.2021 um 22:00 schrieb Flotter Otto:

Mannol ist Fuchs. Schau Dir mal an wo die Ihren Firmensitz haben.

Mannol macht (vertreibt) hochwertige Öle, Fette, Pasten, Dichtmittel etc pp. Von denen habe ich sehr viel seit Jahren in Verwendung

Das angesgesprochene Öl erfüllt die Jaso MA2 und API SM. Das sind die beiden wichtigsten Spezifikationen für unsere Bedürfnisse. 15W-50 passt auch. Und das 300V ist kein so geiles Öl außer die cooole Farbe, ist auch kein voll synth. Insofern, etwas weniger einnässen, das passt

Hallo, ich fahre Mannol seit Jahren in meinem Bulli und habe keine Probleme. Übrigens hat das Öl aus Leuna in Sachsen-Anhalt auch sehr gut abgeschnitten. Wohne auch gleich an der Quelle. Aber ob ich das in die Italienerin füllen würde weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Schnolf:

Hallo, ich fahre Mannol seit Jahren in meinem Bulli und habe keine Probleme. Übrigens hat das Öl aus Leuna in Sachsen-Anhalt auch sehr gut abgeschnitten. Wohne auch gleich an der Quelle. Aber ob ich das in die Italienerin füllen würde weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

Hat das schommal wer gemacht? :D

Link zu diesem Kommentar

Stimmt, das wäre hoch riskant. Die Datenblätter geben ja nur so rudimentäre Informationen preis, das niemand bereit wäre das zu riskieren. Wen interessiert die Viskosität bei 100 °C wenn man den Wert bei 95,8 °C braucht. Ich denke das ist nicht seriös den Kunden so im Unklaren zu lassen, das kann nur einen Motorschaden geben...

Link zu diesem Kommentar

da ist es viel seriöser den Preis als Kriterium zu nehmen da kann man auch prima mit den üblichen Suchmaschinen selektieren .

Ich hab meine Bella mit billigen Fuchsöl befüllt (ist schön Blutrot) und mir eigentlich nur Gedanken gemacht warum wir MA2 nehmen sollen wobei wir doch keine Nasskupplung haben die es durch schlechte Gleiteigenschaften zu schützen gilt , bin aber zu keinen Ergebnis gekommen.

Link zu diesem Kommentar

Bei der Jaso MA2 geht es in erster Linie um Scherstabilität. Wir haben ein Getriebe im Motoröl laufen und damit Öl das zwischen den Rädern zerrieben wird. Das ist bei PKW Motoren ja anders daher ist bei Mopeds die Jaso wichtig

Ölbadkupplung ist nur ein weiterer Aspekt der Jaso MA2. Optimal wäre wäre die Jaso MB für unsere Trecker, aber die habe ich hier noch nirgends gesehen

Link zu diesem Kommentar
vor 55 Minuten schrieb bergbewohner01:

Die erste Duc-Kupplung war ne Ölbad. Dann hat Chuck Norris sie angeschaut und sie hat vor Angst alles Öl verloren. Seitdem fahren echte Männer nur Ölfrei!

@Trevor Philipps meint, wenn er mal so groß und stark wie wir ist, will er sich Mut antrinken und sich auch mal an diesem Zeichen ultimativer Männlichkeit heranwagen 🤘

Trocken geht bei mir gar nix. Dafür bin ich zu männlich :D

Hab schon überlegt ob ich Sven im Schlaf ein Haar stehlen soll um eine Verwandtschaft mittels DNA Analyse nachzuweisen.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!