Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

vor 22 Stunden schrieb Trevor Philipps:

Oh mein Gott. Habe nach 10 Min ausgemacht. Das ertrage ich nicht.

Ich frage mich was schlimmer ist. Ein Haufen unterbelichteter Narzisten der sich im Netz selbst darstellt oder ein viel größerer Haufen der sich das regelmäßig reinzieht.

Ich mache mir wirklich Sorgen um unsere Jugend 🤦‍♂️

 

Ich hab die Sorgen schon länger... einerseits finde ich es heftig, mit was für einem Scheissdreck man heutzutage viel Geld verdienen kann, andererseits bleibt mir die Futterluke offen, dass es doch so viele (meist weibliche Personen) gibt, die sich so einen Schrott dann auch wirklich (nach)kaufen.

 

Apropos Schrott: hier sieht man wie Fake diese Welt wirklich ist...

 

 

Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb layed_black:

Wollt kein neues Thema dafür eröffnen. Aber ist der gute Mann hier vertreten?

Vertritt selbstsicher sehr wenig wissen 🤨

 

 

Meine Gitarre hat auch Elvis gebaut und DER Typ geht bald wieder zu Fuß ... 🤦‍♂️ 

Link zum Beitrag

...das ist eigentlich was mich bei den "Influencern" am meisten stört. Damit man als Influencer "authentisch rüberkommt" ist es anscheinend Voraussetzung das von dem was man da verbreitet am besten möglichst wenig Plan hat.

Ich hab nichts gegen neue Medien und so weiter aber wenn da im wesentlichen heiße Luft oder sogar nur Müll kommt dann brauche ich den Schrott nicht.

Wenn man natürlich kein Geld dafür zahlen will das man aufgeschlaut wird (also z. B. kein Buch, Zeitschrift oder was weiß ich kaufen will sondern meint das alles für umme im Netz zu finden) dann ist man halt auf sowas angewiesen. Und das ist vielleicht das Hauptproblem. Weil man für wertvolle Information nicht bereit ist zu zahlen kriegt man halt nur - weniger wertvolle Information. Traurig eigentlich nur das dieses System für die Beteiligten irgendwie trotzdem finanziell funktioniert. Besonders wenn man sieht wie wenig wirklich verwertbare Info da am Ende raus kommt. Aber wenn man die jüngeren Käufer nicht mehr anders erreicht muss es wohl so gehen...

Kai

Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb layed_black:

Das kannte ich ja noch gar nicht 🤣🤣🤣🤣 Absolutes Talent, sprachlich wie fahrerisch 🤣

Bin begeistert 🤣

...der fährt mit dem Ding 170 km/h!!! Das isn Held!! Und hat vorn ne Fuschidzu Doppelschwinge für 1200 Euro! Also bitte! 🤣

Kai

Link zum Beitrag

Der ersten Schritt zum Influencer habe ich auch vorige Woche geschafft: Flieger folgte einem Fahrzeug, dass ein "Follow me" Schild auf dem Dach hatte. Da ich im Flieger ja zwangsweise mitfolgte, dürfte ich jetzt "Follower" sein, wenn ich das Ganze richtig peile. Mein nächster logischer Schritt ist dann ja ein Influencer zu werden - ich bin da zuversichtlich 🤘 Ich influenciere euch dann so lange, bis ihr alle 916 fährt 👀

Das Dumme mit diesem Mist ist, dass beim Versuch den anderen zu überbieten und vorne zu stehen, zwangsweise immer krasseres Material erstellt werden muss. Wenn man schaut was die da auf öffentlichen Straßen treiben, fängt man schon an nachzudenken. Da dauert es nicht mehr lang bis es mal heftig kracht und dann haben wir wieder alle den Schaden. Die Presse ist ja schon aufgesprungen, wartet mal wie das weitergeht wenn es zu einer ordentlichen Kaltverformung bei einem der Drehs kommt oder gar ein Personenschaden für Unbeteiligte eintritt.

Link zum Beitrag

Wenn man Schiss hat krasser zu sein als alle anderen kann man auch dööfer sein oder asozialer, oder beides wenn man auf Nummer sicher gehen möchte. 

Das schaffst Du (ok) 

Oder follow me car Fahrer werden. Dafür muss man allerdings Auto fahren können. Dann schlage ich Absatz 1 vor, einfacher und zuverlässigere Aussichten... 

  • Haha 2
Link zum Beitrag
Am 14.5.2021 um 20:00 schrieb layed_black:

Wollt kein neues Thema dafür eröffnen. Aber ist der gute Mann hier vertreten?

Vertritt selbstsicher sehr wenig wissen 🤨

 

 

Absolut gruselig der Typ, passenden Strampler inkl Ranzen auch am Start, hätte er die Kohle lieber Mal in eine Fettabsaugung gesteckt 🤦‍♂️

  • Thanks 2
Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!