Zum Inhalt springen

Fahrwerk einstellen 1299S


chack

Empfohlene Beiträge

Hallo Freunde, 

würde gerne das Fahrwerk meiner 1299S auf mein Gewicht (178cm, 85kg) einstellen. 
Trotz elektrischem Fahrwerk muss man doch die Federvorspannung manuell einstellen, oder?
1) in der Anleitung wird aufs Display verwiesen, gehts also doch elektronisch? 8mm vorne, 14mm hinten. 
2) was könnten gute Werte für meine Statur sein? Gibts jemanden um München der sich das fürn Kaffee mal mit mir anschaut?

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb chack:

Hallo Freunde, 

würde gerne das Fahrwerk meiner 1299S auf mein Gewicht (178cm, 85kg) einstellen. 
Trotz elektrischem Fahrwerk muss man doch die Federvorspannung manuell einstellen, oder?
1) in der Anleitung wird aufs Display verwiesen, gehts also doch elektronisch? 8mm vorne, 14mm hinten. 
2) was könnten gute Werte für meine Statur sein? Gibts jemanden um München der sich das fürn Kaffee mal mit mir anschaut?

Wohne in München 

Komm vorbei dann messen mir Mal die Werte und schauen ob das für dich passt 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb chack:

2) was könnten gute Werte für meine Statur sein? Gibts jemanden um München der sich das fürn Kaffee mal mit mir anschaut?

Du musst die Durchhänge messen (nicht die mm Vorspannung) und die Werte entsprechend deiner Einsatzziels (und persönlicher Präferenz) einstellen. 

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Monate später...

Moin Mädels,

 

Für mich ist das ja auch alles Neuland, elekt. Fahrwerk usw. aber ich denke mal, dass bei mir 100 kg (Fahrfertig🙈) auch die eine oder andere Änderung von Nöten sein wird.  
Ich weiß selber messen usw. 😜 aber vielleicht kann ich, dass ganze auch etwas abkürzen? und erst mal die Einstellungen von jemandem probieren, der auch Sackschwer ist?🐽 
Bin da eigentlich recht schmerzfrei aber allein das Gefühl, dass alles Perfekt eingestellt ist, versetz ja Berge 😂

Screenshot und Fahrergewicht wären cool 😎 vielleicht ja auch für andere interessant?

 

ps. Suchfunktion benutzt 🥴

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Georg70:

Moin Mädels,

 

Für mich ist das ja auch alles Neuland, elekt. Fahrwerk usw. aber ich denke mal, dass bei mir 100 kg (Fahrfertig🙈) auch die eine oder andere Änderung von Nöten sein wird.  
Ich weiß selber messen usw. 😜 aber vielleicht kann ich, dass ganze auch etwas abkürzen? und erst mal die Einstellungen von jemandem probieren, der auch Sackschwer ist?🐽 
Bin da eigentlich recht schmerzfrei aber allein das Gefühl, dass alles Perfekt eingestellt ist, versetz ja Berge 😂

Screenshot und Fahrergewicht wären cool 😎 vielleicht ja auch für andere interessant?

 

ps. Suchfunktion benutzt 🥴

Was willst du da einstellen? Negativfederweg messen, wird ziemlich sicher nicht passen, ergo passende Federn einbauen lassen und dann passend einstellen

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Georg70:

Nanana, dass schau ich mir an, ist ja schließlich ein zwei Personen Fahrzeug 🙄 das mit der Feder habe ich aber auch schon auf dem Zettel, glaube die sind meistens bis 85 kg im Optimum?   
🤓

Was du glaubst spielt keine Rolle, du musst messen, nicht spekulieren.

Anmerkung zur Orientierung: fahre in meinem ttx hinten 105er Feder bei etwa 105kg fahrfertig und vorne werden 11er Federn rein kommen.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Stunden schrieb Georg70:

Moin Mädels,

 

Für mich ist das ja auch alles Neuland, elekt. Fahrwerk usw. aber ich denke mal, dass bei mir 100 kg (Fahrfertig🙈) auch die eine oder andere Änderung von Nöten sein wird.  
Ich weiß selber messen usw. 😜 aber vielleicht kann ich, dass ganze auch etwas abkürzen? und erst mal die Einstellungen von jemandem probieren, der auch Sackschwer ist?🐽 
Bin da eigentlich recht schmerzfrei aber allein das Gefühl, dass alles Perfekt eingestellt ist, versetz ja Berge 😂

Screenshot und Fahrergewicht wären cool 😎 vielleicht ja auch für andere interessant?

 

ps. Suchfunktion benutzt 🥴

Mit 100 Kg, was jetzt nicht gerade der italienischen Rennfahrernorm entspricht, benötigst du ganz sicher eine neue Feder oder eine Diät über den Winter. 😉 

Link zu diesem Kommentar

Hier mal meine Daten zur Orientierung:

Motorrad 1299S, vorne u. hinten Pirelli SC3, vorne 2,35 bar hinten 1,6bar heiß.

Fahrer ca. 100-105kg fahrfertig.  (Hab so schwere Klamotten 😉 )

Fahrwerk Serie

20210921_202735.jpg.fecd3cb930dcc30530de7b7d7978e3cc.jpg

20210921_202856.jpg.1571549d7a2637b76cf5ea3c40c56e16.jpg

Lenkungsdämpfer ist ein manueller, daher den Wert ignorieren.

Vorspannung Gabel 10 Umdrehungen auf.

Fahre damit Most 1:46, Hockenheim 1:53, Osche 1:38.

 

Mein Fazit:

Habe so langsam das Problem, dass beim harten Bremsen das Vorderrad auf Block geht und das Rad anfängt zu springen (dafür muss man aber schon gewaltig ankern). Ansonsten komme ich auch mit Standartfedern gut zurecht. Werde aber über den Winter auf andere Federn umrüsten, da eh eine Wartung fällig ist.

Die meisten Fahrwerksprobleme sitzen auf dem Motorrad 😉

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb matze3081:

Hier mal meine Daten zur Orientierung:

Motorrad 1299S, vorne u. hinten Pirelli SC3, vorne 2,35 bar hinten 1,6bar heiß.

Fahrer ca. 100-105kg fahrfertig.  (Hab so schwere Klamotten 😉 )

Fahrwerk Serie

20210921_202735.jpg.fecd3cb930dcc30530de7b7d7978e3cc.jpg

20210921_202856.jpg.1571549d7a2637b76cf5ea3c40c56e16.jpg

Lenkungsdämpfer ist ein manueller, daher den Wert ignorieren.

Vorspannung Gabel 10 Umdrehungen auf.

Fahre damit Most 1:46, Hockenheim 1:53, Osche 1:38.

 

Mein Fazit:

Habe so langsam das Problem, dass beim harten Bremsen das Vorderrad auf Block geht und das Rad anfängt zu springen (dafür muss man aber schon gewaltig ankern). Ansonsten komme ich auch mit Standartfedern gut zurecht. Werde aber über den Winter auf andere Federn umrüsten, da eh eine Wartung fällig ist.

Die meisten Fahrwerksprobleme sitzen auf dem Motorrad 😉

Bei deinem Gewicht kommt das originale Fahrwerk halt an seine Grenzen. Die Gabel sollte natürlich nicht auf Block gehen. Die originalen Komponenten sind für leichte Italiener ausgelegt. 😉 Da hilft nur, dass Fahrwerk entsprechend anzupassen. 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Fop86:

Bei deinem Gewicht kommt das originale Fahrwerk halt an seine Grenzen. Die Gabel sollte natürlich nicht auf Block gehen. Die originalen Komponenten sind für leichte Italiener ausgelegt. 😉 Da hilft nur, dass Fahrwerk entsprechend anzupassen. 

 

vor 50 Minuten schrieb Sonnenritter:

Bei dem Gewicht geht die Gabel (zumindest die Marzocchi) definitiv auf Block

so siehts aus!

Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass das Motorrad nicht gleich völlig unfahrbar ist nur weil die Federrate nicht 100% passt, oder die Gabel mal auf Block geht.

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden schrieb matze3081:

Hier mal meine Daten zur Orientierung:

Motorrad 1299S, vorne u. hinten Pirelli SC3, vorne 2,35 bar hinten 1,6bar heiß.

Fahrer ca. 100-105kg fahrfertig.  (Hab so schwere Klamotten 😉 )

Fahrwerk Serie

20210921_202735.jpg.fecd3cb930dcc30530de7b7d7978e3cc.jpg

20210921_202856.jpg.1571549d7a2637b76cf5ea3c40c56e16.jpg

Lenkungsdämpfer ist ein manueller, daher den Wert ignorieren.

Vorspannung Gabel 10 Umdrehungen auf.

Fahre damit Most 1:46, Hockenheim 1:53, Osche 1:38.

 

Mein Fazit:

Habe so langsam das Problem, dass beim harten Bremsen das Vorderrad auf Block geht und das Rad anfängt zu springen (dafür muss man aber schon gewaltig ankern). Ansonsten komme ich auch mit Standartfedern gut zurecht. Werde aber über den Winter auf andere Federn umrüsten, da eh eine Wartung fällig ist.

Die meisten Fahrwerksprobleme sitzen auf dem Motorrad 😉

Du bist zwar etwas schneller als ich aber vom Gewicht ähnlich. Ich wiege 90 Kilo kackig und fahrfertig mit allem sollte es Richtung 100 Kilo gehen mit schwerem Rindsleder Dainese Kombi, Airbag Weste, Helm, Stiefel usw.

Habe bisher zwar noch keine notwendigkeit für Fixed gesehen aber ich werde das mal testen.

Fährst du diese Einstellung auf allen 3 Strecken genauso? OSL und Most sind von HHR ja doch etwas unterschiedlich vom Layout

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb matze3081:

 

so siehts aus!

Wollte nur zum Ausdruck bringen, dass das Motorrad nicht gleich völlig unfahrbar ist nur weil die Federrate nicht 100% passt, oder die Gabel mal auf Block geht.

Bei mir war es unfahrbar, darum wird die Gabel im Winter gemacht, ging so weit dass ich nicht mehr vernünftig umlegen konnte und Bremsen war auch nicht mehr zu 100% möglich. Gabel ist jedes Mal komplett durchgeschlagen und permanent auf Block gewesen 🙃

Auch hinten hat nix gepasst, mittlerweile ist ein ttx mit 105er Feder drin.

Link zu diesem Kommentar

Moin,

ich hab mein Fahrwerk bei der 1299s auch machen lassen. Mir wurde damals gesagt, sobald du die Federhärte änderst, ist der dynamische Modus nicht mehr empfehlenswert. Der Algorithmus der im Hintergrund arbeitet geht von der originales Federrate aus und ermittelt dann "falsche" Werte.

Ich fahre mit meinen 100 kg nun auch fix in folgender Konfiguration. (Eingestellt von Befaster in Zusammenarbeit mit dem Öhlinssore am Sachsenring)

Vorne und hinten wurden härtere Federn verbaut und das Luftpolster vorn angepasst.

Seitdem habe ich kein Pumpen mehr am Ausgang und beim Anbremsen ist es auch schön stabil. Für meine Verhältnisse halt...

 

IMG_7270.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hm, komisch dass ihr alle direkt die Federn anpassen müsst.

Ich wiege ca. 83kg nackig + ca. 11-12kg Equipment und habe im Winter erst mein Fahrwerk beim Service gehabt und auch einstellen lassen - mit genau der Frage, ob ich neue Federn brauche. Mein Fahrwerks-Mann meinte, dass es auch so passen sollte und ich bin diese Saison mit kleinen Justagen in den Einstellungen mehr als gut hingekommen.

Vorn komme ich z.B. nicht auf Block und bin auch nicht gerade langsam unterwegs (OSL: 1:33). Vielleicht bremst ihr auch einfach zu hart? ^^

Ist die Frage, ob dann jetzt 5kg mehr so einen Unterschied machen.

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Minuten schrieb ph4n7oM:

Hm, komisch dass ihr alle direkt die Federn anpassen müsst.

Ich wiege ca. 83kg nackig + ca. 11-12kg Equipment und habe im Winter erst mein Fahrwerk beim Service gehabt und auch einstellen lassen - mit genau der Frage, ob ich neue Federn brauche. Mein Fahrwerks-Mann meinte, dass es auch so passen sollte und ich bin diese Saison mit kleinen Justagen in den Einstellungen mehr als gut hingekommen.

Vorn komme ich z.B. nicht auf Block und bin auch nicht gerade langsam unterwegs (OSL: 1:33). Vielleicht bremst ihr auch einfach zu hart? ^^

Ist die Frage, ob dann jetzt 5kg mehr so einen Unterschied machen.

Sicher das deine Gabel nicht auf Block geht? Vielleicht nimmst du es nur nicht wahr. Hast mal einen Kabelbinder dran gemacht, um mal zu checken, ob die Gabel auf Block geht?

 

Link zu diesem Kommentar

Ne Gabel geht ja nicht gleich auf Block nur weil die Federrate nicht passt. Der SAG stimmt halt erstenmal nicht. Das auf Block gehen ist eher n Thema bzgl Ölstand/Luftpolster. Zu großes Luftpolster und zu wenig Progression. 

 

Dazu ggf. ne unterdämpfte Druckstufe

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb DuK:

Meine Gabel ist mit (ehemals 😇 ) 100kg + Lederkombi auch nicht auf Block gegangen.

Kabelbinder hat noch gut 1cm Luft bis unten.

War schon mehrfach im Regelbereich vom ABS, auch Bergab. Nur Stoppies mach ich keine.

Dämpfung steht auf "dynamisch" bei mittlerer Härte.

Meine Marzocchi ging ständig auf Block und dabei wiege ich nur 85 Kg. Konnte dann nur mit einer stärkeren Feder verbessert werden. 

Aber das ist bei Öhlins sicherlich einfach anders. 

Link zu diesem Kommentar

Gerade mal bisschen im Menü rumgespielt, ist es normal wenn die Taste Menü bestätigen, nicht gleich reagiert? Konnte paar Werte problemlos ändern und Speichern aber dann hatte ich Probleme 🙈 keine Reaktion, ging dann irgendwie doch. Wackelkontakt? Oder einfach nur Dolce Vita?😍

P.S. Man hört ja immer gleich die Flöhe husten 👀

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!