Zum Inhalt springen

Panigale V2 Leistungsverlust am Motor, oder doch ein Getriebeproblem?


Kinect

Empfohlene Beiträge

Hallo,

schmeiße es hier nochmal als Thema rein da ich echt Ratlos und total verunsichert bin seit gestern oder heute. Ich habe seit etwas 2 Wochen eine Panigale V2. Neu gekauft und hatte bei übergäbe 12 km gelaufen für die Probefahrt.

Das erste ungewöhnliche, oder zumindest für mich ungewöhnliche für den Verkäufer der es gestartet hatte aber ganz normal, da noch neu und sich alles einspielen muss am Bike. Es gab 4 Knallgeräusche aus dem Motorraum nicht vom Auspuff sondern unter der Verkleidung wo der Motor sitzt weg. Das Problem war bei Übergäbe und danach auch nicht nochmal so. Auf dem Weg nach Hause gab es dann zwei Situationen auf der Landstrasse wo ich dachte das der Gang nicht richtig rein ging und dann mitmal aber doch rein rutschte und es dadurch einen Schub nach vorne gab der mich fast vom Bike zweimal geschmissen nach hinten rüber,  weil durch diesen Ruck auch unwillkürlich das Gas bedient wurde als Reaktion darauf sich fest halten zu müssen. Der Händler meinte dann das es am Schalten liegt da sich die Gänge im Getriebe erst einspielen müssen die erste 1000 km. Ich könnte weiter fahren. Das Problem nahm aber nicht ab sondern ehr noch zu. Zudem viel mit dann auf das beim schalten immer wieder auch die Neutralanzeige kurz aufflackerte. Dieses beim runter oder hochschalten sporadisch. Seit gestern und heute ging Sie mir dann 8 mal aus insgesamt wo ich anfahren wollte an Kreuzung oder Ampel. 4 mal davon konnte ich normal weiter fahren. Die anderen 4 mal aber hatte ich erst keine Leistung nur sehr gehemmt, bin dann 100 bis 200 meter später angehalten und nochmal neu gestartet den Motor und dann war die Leistung wieder da? Jetzt so vermute ich, ist das auch das Problem während der Fahrt wo es mich fast runter reist weil die Leistung erst weg ist und dann wieder kommt.

Ich schalte mit Kupplung nicht mit Quickshifter. Aber kann es mit dem System was zu tun haben? Mit der Elektronik? Weil das Knallen und Leistungsverlust spricht doch auch irgendwie für Zündverhalten? Sporadische Aussetzer? Aber warum dann das Aufflackern der Neutralanzeige beim runter oder hochschalten sporadisch? Mache mir gerade echt sorgen und mag auch gar nicht mehr die gute Bewegen. Vor allem da es so willkürlich kommt kommt es echt zu Heiklen Situationen wo man immer unsicherer wird. Ich sollte versuchen bin 1000 km weiter zu fahren laut Händler aber ich bin mir da gerade echt unsicher. Allein da ich immer auf einen Fehler warte beim Fahren weil ich ja nicht unvorbereitet mehr sein will. Das kann man so eigentlich ja nicht weiter machen?

 

Wäre echt dankbar für eine Antwort. 

 

Liebe Grüße

Christian

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb Kinect:

Der Händler meinte dann das es am Schalten liegt da sich die Gänge im Getriebe erst einspielen müssen die erste 1000 km.

Völliger Quatsch. Die hat das gleiche Getrieb wie meine Corse. Und die schaltet Butterweich. Ohne krachen oder sonst was. Das stimmt mit den getriebe was nicht! Schaltgabel verbogen oder Feder gebrochen. Gleich zurück in die Werkstatt! Und lass dir keinen Scheiß erzählen. Ne V2 schaltet ohne Probleme und das Getriebe funzt vom 1m an!

Nochn Tip. Wechsle ganz schnell die Werkstatt!

Link zu diesem Kommentar
vor 39 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Völliger Quatsch. Die hat das gleiche Getrieb wie meine Corse. Und die schaltet Butterweich. Ohne krachen oder sonst was. Das stimmt mit den getriebe was nicht! Schaltgabel verbogen oder Feder gebrochen. Gleich zurück in die Werkstatt! Und lass dir keinen Scheiß erzählen. Ne V2 schaltet ohne Probleme und das Getriebe funzt vom 1m an!

Nochn Tip. Wechsle ganz schnell die Werkstatt!

Hey. Danke dir für deine Antwort. Sehe ich eigentlich auch so. Aber wie erklärt es sich damit das Sie nachdem Sie aus geht beim Anfahren nur noch gefühlt die halbe Leistung hat? Dann halte ich an nach ca 100 Metern starte Neu und dann ist die Leistung wieder voll abrufbar? Das hat doch nichts mit dem Getriebe zu tun oder?

Link zu diesem Kommentar

...irgendein Sensor spinnt da und sie geht vielleicht in Notlauf oder läuft nur noch auf einem Topf...

Nicht Kaffeesatz lesen - Fehlerspeicher auslesen (lassen)! Der Händler scheint Dich da mit dem Problem nicht sonderlich ernst zu nehmen...

Kai

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Wie ich schon im anderen Thread schrieb...

Wenn die Maschine neu ist, bemühe deinen Händler. Nicht das Forum. Da würde ich keinen Finger krumm machen bis der Händler das im Griff hat. Du hast sicher genug Geld bezahlt um ein fehlerfreies und funktionierendes Motorrad zu erhalten. Darauf solltest du bestehen 😉

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Habe Sie jetzt 3 mal dort gehabt. Es wurde ein Update gemacht von der Einspritzung wonach es etwas Besser ist. 

Jetzt hatte ich aber die 2500 km hinter mir und kann nun auch über 7000 Touren. Jetzt fällt mir auf das wenn ich im Bereich von ca 9500 U/min  schnell in dem Drehzahlband geschaltet wird, also Sportlich, dann ist nach dem Einlegen des Ganges ein kurzer Schlupf zu vernehmen so würde ich das jetzt mal beschreiben. Als wenn die Kupplung nicht ganz zu Packt und gleich darauf greift Sie.  Es ist eine Kurze Unterbrechung wenn man die Kupplung nach dem Schaltvorgang kommen lässt und sofort drauf beisst Sie zu. Traktionskontrolle oder andere Helferlein werden im Display zu dem Zeitpunkt nicht signalisiert. Mit dem Quickshifter ist das Problem nur sehr leicht wahr zu nehmen. Also Hauptsächlich dann wenn ich mit Kupplung arbeite. In den letzten Gängen ist das ehr schwächer und die erste 4 sehr stark zu vernehmen. Ist ein bisschen als wenn der Reifen kurz durch rutscht und dann Gripp bekommt. Kann da jemand etwas mehr mit Anfangen?

Link zu diesem Kommentar
Am 26.6.2021 um 22:16 schrieb Kinect:

geschaltet wird, also Sportlich, dann ist nach dem Einlegen des Ganges ein kurzer Schlupf zu vernehmen

Moin Kinecet,

wenn du die V2 ohne Schaltautomaten fährst, beim schalten kurz Gas wegnimmst und wieder Gas gibst, hat man das gefühl sie verschluckt sich, nimmt am Anfang kein Gas an. Also, der Motor legt eine Gedenkpausen ein. Das habe ich auch, ist das 1. was mir auffiel als ich damit auf dem Lausitzring fuhr. mit Schaltautomaten fällt es nicht auf. vermutlich liegts an Euro 5 oder der Auspuffklappe. ist kein Fehler.

 

LG
sushi

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!