Zum Inhalt springen

Der erste Krabbelversuch mit der Pani V2


Fop86

Empfohlene BeitrÀge

Moin MÀnners, 

ich konnte nun mal meine kleine Pani V2 in Oschersleben testen. Endlich! 😎

Am Mittwoch hatten wir gutes Wetter in OSL und somit konnte ich 7 Turns fahren. Leider habe ich mich in Gruppe C angemeldet, was absolut die falsche Wahl war. Nach den ersten 4 Turns fand aber der Gruppenwechsel statt und somit konnte ich dann in Gruppe B fahren und ab da an konnte ich frei fahren, ohne stÀndig auf irgendeine Gruppe aufzulaufen. 

Die Pani V2 fĂ€hrt sich unerwartet stressfrei. Absolut kein Vergleich zu meiner 1299. Ich hatte nie das GefĂŒhl, dass mich das Bike ĂŒberfordert und selbst nach 20 Minuten bin ich relativ fit vom Bike abgestiegen. 

Man muss natĂŒrlich fairerweise sagen, dass man auf der Zielgeraden schon ziemlich durchgereicht wird, aber gerade wenn es kurvig wird, spielt die kleine Pani auch mit den 1000ern mit. 😉 Da ich die Pani aber noch immer oft in den Begrenzer fahre, muss ich mich generell noch an das Bike gewöhnen.

Die Bremse finde ich ausreichend gut. Fahre die originalen Bremszangen mit den 330 Bremsscheiben. 

Felgen fahre ich die Marchesini mit hinten 6 Zoll. Das funktioniert auf der Pani prima. 

Das Fahrwerk habe ich lediglich einstellen lassen und es sind somit noch die originalen Komponenten verbaut. FĂŒr mich hat das ĂŒberraschend gut funktioniert. 

Leider konnte ich am zweiten Tag nicht mehr starten, weil die Pani Benzin und KĂŒhlmittel gepisst hat und deswegen steht sie nun beim HĂ€ndler. 

Dennoch bin ich aktuell sehr zufrieden mit dem Bike. Ich konnte zwar noch nicht meine Bestzeit fahren, aber fĂŒrs erste Event dieses Jahr und mit einen neuen Motorrad war ich nur 3 Sekunden langsamer zu meiner Bestzeit mit der BMW S1000RR. Denke da geht noch was. 😉

Ich bin gespannt was noch kommt und freue mich auf die Saison mit der kleinen Pani. 

 

IMG_20210529_154119_156.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen spĂ€ter...

hey Fop86,

GlĂŒckwunsch zur neuen Pani. Ich bin auch den Weg gegangen und habe meine V4S letzte Woche zurĂŒckgegeben da sie leider meine Renn Trainings pulveresierte. Es gab leider nicht eine Veranstaltung ohne Probleme. Seit 1 Woche Fahre ich die V2, war jetzt 1 mal auf dem Lausitzring, OMG, was fĂŒr ein acker, und nĂ€chte Woche geht's zur Heimstrecke, Oscherleben. 

Ich muss sagen, die V2 geht besser als erwartet, und klar, sie hat spĂŒrbar weniger Leistung als die V4, aber 1. sie hĂ€lt und hĂ€lt und hĂ€lt, 2. sie macht einen nicht kaputt, und 3. ich fahre den 180iger Reifen,  man kann echt einen hohen Kurvenspeed fahren. 

FrĂŒh am gas und die richtige Linie, dann verliert man auch nicht so viel auf der Start Ziel.

 

Hast du schon ne Info, was mit deiner Pani los ist? KĂŒhlwasser verlust und sprit verlust ist nicht so angenehm.

LG

Sascha

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Sushi:

hey Fop86,

GlĂŒckwunsch zur neuen Pani. Ich bin auch den Weg gegangen und habe meine V4S letzte Woche zurĂŒckgegeben da sie leider meine Renn Trainings pulveresierte. Es gab leider nicht eine Veranstaltung ohne Probleme. Seit 1 Woche Fahre ich die V2, war jetzt 1 mal auf dem Lausitzring, OMG, was fĂŒr ein acker, und nĂ€chte Woche geht's zur Heimstrecke, Oscherleben. 

Ich muss sagen, die V2 geht besser als erwartet, und klar, sie hat spĂŒrbar weniger Leistung als die V4, aber 1. sie hĂ€lt und hĂ€lt und hĂ€lt, 2. sie macht einen nicht kaputt, und 3. ich fahre den 180iger Reifen,  man kann echt einen hohen Kurvenspeed fahren. 

FrĂŒh am gas und die richtige Linie, dann verliert man auch nicht so viel auf der Start Ziel.

 

Hast du schon ne Info, was mit deiner Pani los ist? KĂŒhlwasser verlust und sprit verlust ist nicht so angenehm.

LG

Sascha

Moin Sascha, ich hab die Pani leider noch nicht zurĂŒck, aber so wie es scheint war lediglich ein Schlauch der ÜbeltĂ€ter. Werde aber nochmal genauer berichten, wenn ich die Pani abgeholt habe. 

Dann muss ich wohl noch nochmal den 180er auf der 5,5 Zoll Felge testen. 😎👍

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Flotter Otto:

Hallo Fabian,

auch von mir herzlichen GlĂŒckwunsch!

Schön auch dass Du mit der kleinen gut zurecht kommst!

Hast Du eine Vergleichszeit zur 1299 oder nur zum Beamer?

Allzeit gute Fahrt mit der V2

David

Hi David, ja, das habe ich. Ich war mit der kleinen Pani 2 Sek. langsamer als mit der 1299. 

Ich muss aber dazu sagen, dass das mein erstes Event dieses Jahr war und aufgrund des Schadens + schlechtes Wetter, konnte ich nur einen Tag (7x 20 Min) fahren. Denke da geht noch was. 😎

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Sushi:

hey Fop86,

GlĂŒckwunsch zur neuen Pani. Ich bin auch den Weg gegangen und habe meine V4S letzte Woche zurĂŒckgegeben da sie leider meine Renn Trainings pulveresierte. Es gab leider nicht eine Veranstaltung ohne Probleme. Seit 1 Woche Fahre ich die V2, war jetzt 1 mal auf dem Lausitzring, OMG, was fĂŒr ein acker, und nĂ€chte Woche geht's zur Heimstrecke, Oscherleben. 

Ich muss sagen, die V2 geht besser als erwartet, und klar, sie hat spĂŒrbar weniger Leistung als die V4, aber 1. sie hĂ€lt und hĂ€lt und hĂ€lt, 2. sie macht einen nicht kaputt, und 3. ich fahre den 180iger Reifen,  man kann echt einen hohen Kurvenspeed fahren. 

FrĂŒh am gas und die richtige Linie, dann verliert man auch nicht so viel auf der Start Ziel.

 

Hast du schon ne Info, was mit deiner Pani los ist? KĂŒhlwasser verlust und sprit verlust ist nicht so angenehm.

LG

Sascha

Waren ja ein Haufen V2 am Start in der Lausitz.

Ich habe V2 und V4 parallel gefahren, da mein Sohn keine Lust hatte.

V2 ist schon entspannt gegenĂŒber der V4, leider aber auf jeder Gerade wird man aufgeschnupft, im 2h Rennen habe ich dadurch leider den 3 Platz in der letzten Runde verloren.

Ganz ohne Zicken ist die V2 leider auch nicht, der Blipper geht am Anfang des Turn, nach der ersten Runde nur noch sporadisch, was  natĂŒrlich nervt, habe aber schon einen Translogic Automaten liegen.

Wo liegt eigentlich die Temperatur im Serientrimm??

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Olli 23:

Waren ja ein Haufen V2 am Start in der Lausitz.

Ich habe V2 und V4 parallel gefahren, da mein Sohn keine Lust hatte.

V2 ist schon entspannt gegenĂŒber der V4, leider aber auf jeder Gerade wird man aufgeschnupft, im 2h Rennen habe ich dadurch leider den 3 Platz in der letzten Runde verloren.

Ganz ohne Zicken ist die V2 leider auch nicht, der Blipper geht am Anfang des Turn, nach der ersten Runde nur noch sporadisch, was  natĂŒrlich nervt, habe aber schon einen Translogic Automaten liegen.

Wo liegt eigentlich die Temperatur im Serientrimm??

 

 

Mein Blipper funktionierte tatsĂ€chlich einwandfrei, was mich natĂŒrlich sehr gefreut hat. Mit dem Blipper der 1299 hatte ich ja nur Probleme. 

Dennoch wĂŒrde ich mich freuen, wenn du mal ĂŒber den Translogic berichtest, wenn du den mal getestet hast. Interessiere mich nĂ€mlich auch dafĂŒr und habe darĂŒber schon viel gutes gehört. 

Im Serientrimm lag ich immer bei einer Temperatur von 98-102 Grad nach dem Turn. 

Das man auf der Geraden von den 1.000ern aufgefressen wird, ist Tatsache. Nervig ist es aber erst, wenn man stĂ€ndig den gleichen Typen vor sich hat. Erst im Infield ĂŒberholt und dann auf der Geraden sieht man wieder seinen Arsch. In Oschersleben ist es aber noch zu verkraftet. 

An Rennen habe ich bisher nicht teilgenommen und kann dazu nichts berichten, außer dass die V2 bei den Veranstaltern, bei denen ich bisher gefahren bin, nicht in der 1.000er Klassen gewertet wird, sondern in der 750er Klasse. Aber fĂŒr einen Rennen fĂŒhle ich mich noch nicht bereit. 🙈

Link zu diesem Kommentar

Ich bin mit der "untermotorisierten" Paul Smart ja nun auch schon 2, 3x 8-| auf der Zielgeraden in OSL aufgeschnupft worden.

Diejenigen, die wirklich schnell sind, sieht man i.d.R. nicht wieder. 

Die "Kurvenparker" kann man sich entweder ausgangs der Hasseröder vorknöpfen, um dann in der Triple vorn zu sein. 
Die meisten fahren die Hasseröder ja viel zu rund, kleben ja förmlich an den Kerbs.

Oder - eine meiner Lieblingsstellen, um Big Bikes zu ĂŒberholen - nach Turn 4 vor der Schikane.
Leicht andere Linie als die meisten fahren, frĂŒh(er) an's Gas, rechts vorbei. 

Wenn man nach der Schikane gut rauskommt, reicht das dann auch oft fĂŒr die Gegengerade.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 37 Minuten schrieb Fop86:

Mein Blipper funktionierte tatsĂ€chlich einwandfrei, was mich natĂŒrlich sehr gefreut hat. Mit dem Blipper der 1299 hatte ich ja nur Probleme. 

Dennoch wĂŒrde ich mich freuen, wenn du mal ĂŒber den Translogic berichtest, wenn du den mal getestet hast. Interessiere mich nĂ€mlich auch dafĂŒr und habe darĂŒber schon viel gutes gehört. 

Im Serientrimm lag ich immer bei einer Temperatur von 98-102 Grad nach dem Turn. 

Das man auf der Geraden von den 1.000ern aufgefressen wird, ist Tatsache. Nervig ist es aber erst, wenn man stĂ€ndig den gleichen Typen vor sich hat. Erst im Infield ĂŒberholt und dann auf der Geraden sieht man wieder seinen Arsch. In Oschersleben ist es aber noch zu verkraftet. 

An Rennen habe ich bisher nicht teilgenommen und kann dazu nichts berichten, außer dass die V2 bei den Veranstaltern, bei denen ich bisher gefahren bin, nicht in der 1.000er Klassen gewertet wird, sondern in der 750er Klasse. Aber fĂŒr einen Rennen fĂŒhle ich mich noch nicht bereit. 🙈

Montiere den neuen Automaten jetzt und bin im Juli in Most, dann kann ich eine RĂŒckmeldung geben.

Die Temperaturen waren in der Lausitz schon hoch und ich habe mit H2O SBK KĂŒhler im Training 95-98 Grad und im Rennen schon 105 Grad gehabt, was mir schon wieder zuviel ist.

Ich probiere jetzt nochmal die Mocool FlĂŒssigkeit aus, vielleicht bringt es ja auch noch 5 Grad(15 Grad versprochen) Absenkung.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb Olli 23:

V2 ist schon entspannt gegenĂŒber der V4, leider aber auf jeder Gerade wird man aufgeschnupft, im 2h Rennen habe ich dadurch leider den 3 Platz in der letzten Runde verloren.

Ganz ohne Zicken ist die V2 leider auch nicht, der Blipper geht am Anfang des Turn, nach der ersten Runde nur noch sporadisch, was  natĂŒrlich nervt, habe aber schon einen Translogic Automaten liegen.

Wo liegt eigentlich die Temperatur im Serientrimm??

Die Temperaturen liegen im Serientrimm bei meiner bei 104°.

P3 ist doch Mega. na gut, wenn man in der Letzten Runde einen Platz verliert, auch Mega kacke. ich denke in Most werden wir uns dann mal sehen und auch nen Bierchen Trinken. Auf dem Lausitzring war ich mehr mit mir und der V2 beschÀftigt. Hatte eine Umkehrschaltung noch kurz vor der Veranstaltung bei Ducati gekauft. Das Kabel, welches die Impulse um 180° wechselt, war verkehrt gepolt. Schnell gefixed, und dann garkeine Probleme mehr gehabt. Dann werde ich auch das Rennen mitfahren, j4fun, der Spass steht im Vordergrund

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate spĂ€ter...

Hallo zusammen,

dieses Jahr waren meine Rennstreckentermine leider sehr ĂŒberschaubar (1 Tag OSL im Mai & 2 Tage OSL im September), aber da ich am vergangenen Montag + Dienstag in OSL bei besten Wetter war, kann ich mal wieder ein bisschen ĂŒber die V2 berichten.

Der erste Tag lief gut und ich bin in Gruppe 2 gestartet. Ich hatte erst ein wenig bedenken, ob ich mithalten kann, da ich in diesem Jahr so gut wie noch nicht gefahren bin, aber das hat alles bestens geklappt. Der erste Tag ging so mit meiner persönlichen Bestzeit von 1.42,249 zu Ende. Die vorherige Bestzeit 1:42,500 bin ich mit einer S1000RR gefahren.

Das Reifenbild sah super aus, aber das Motorrad war relativ unstabil. Gerade beim starken Bremsen tauchte das Motorrad zu stark ein und wurde unstabil und auch in der Beschleunigungsphase wurde es relativ unruhig.

Ich bin dann am zweiten Tag zu Sascha von Motorrad-Stecki gefahren und habe das Fahrwerk auf mich einstellen lassen. Meine eigenen Einstellungen haben nicht zum gewĂŒnschten Erfolg gefĂŒhrt. Nachdem Sascha alles ausgemessen hat und ich Ihm meine Probleme erklĂ€rt habe, hat er sich ran gemacht und das Fahrwerk auf mich eingestellt. Nachdem er fertig war, wurden schnell die ReifenwĂ€rmer aufgezogen und kurz darauf ging es wieder auf die Strecke. Im ersten Turn, direkt nach der Fahrwerkseinstellung, konnte ich dann eine 1.41,906 fahren. 

Das Motorrad wurde wesentlich spurtreuer und stabiler. GefĂŒhlt saß ich auf einmal auf einen anderen Motorrad.

Nach dem Turn habe ich noch ein paar Dinge mit Sascha besprochen und schon gings wieder raus! Meine Bestzeit wurde dann erneut unterboten und so endete der Tag mit einer 1.41,600.

So langsam gewöhne ich mich an das Motorrad und habe verstanden, dass man nun einfach verpflichtet ist, gut aus den Kurven raus zu kommen, da man sonst auf den Geraden ziemlich blöd dasteht. Die Geraden sind nicht unbedingt vorteilhaft fĂŒr die 155 PS. 😉 

Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß mit einen Motorrad und bin froh, dass ich mich fĂŒr die Kleine entschieden habe. 

Dieses Mal hat die Pani keine Probleme gemacht und alles lief einwandfrei. Beim letzten Mal hatte ich ja leider Probleme mit dem undichten Thermostat, wo dann ordentlich KĂŒhlmittel den Weg nach draußen gesucht hat. 

Ebenfalls gewöhne ich mich so langsam an das kurze Drehzahlband. Zugegeben, manchmal fahre ich noch versehentlich in den Begrenzer, aber es wird besser. 🙂 Allerdings werde ich im Winter noch auf Umkehrschaltung umrĂŒsten, weil das doch irgendwie angenehmer ist.

Ansonsten hatte ich noch vor in ein neues Federbein zu investieren, aber hier sehe ich aktuell keinen Bedarf. 

Kurz vor Start nach Oschersleben habe ich noch die Throttlespacer von @Housemeista montiert und muss mal wieder sagen, dass die Dinger fĂŒr die Panis einfach Pflicht sind. Der Gasgriff fĂŒhlt sich einfach viel knackiger an. Danke nochmal dafĂŒr @Housemeista.

Super war auch, dass ich den @Sushi kennlernen durfte. Cooler Typ und ebenfalls ein V2-Fahrer. Es ist immer interessant sich auszutauschen. 

Es waren tolle zwei Tage und ich hab schon jetzt Bock auf den nÀchsten Termin! 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Fop86, 

meine V2 hat noch keine 300 km auf dem Tacho und ich bin sie noch fleißig am einfahren. Aber einiges steht schon fest:

Bisher fand ich Schaltung, Blipper uns QS unglaublich PrÀzise und die Leistungsentfaltung bis 5500 wunderbar linear.

Und auch die Lenkung ist ein Traum, in der Kurve verhÀlt sie sich prÀzise wie ein Skalpell.

Sie hat alle elektronischen Hilfen, neidisch bin ich allenfalls auf die Zylinderabschaltung der V4.

 

Aber derzeit im Straßenverkehr ist sie das ideale Superbike. Und sie ist die schönste aller MotorrĂ€der. Die Schönste. Wenn sie auf der Zielgeraden der Rennstrecke “zu langsam” sei, dans ist dass so, als ob ich Bar Refaeli als Freundin hĂ€tte und bemĂ€ngeln wĂŒrde, dass der von ihr gekochte Eintopf mir nicht schmecken wĂŒrde. Es wĂ€re mir sowas von egal
.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Fop86:

Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß mit einen Motorrad und bin froh, dass ich mich fĂŒr die Kleine entschieden habe. 

Dieses Mal hat die Pani keine Probleme gemacht und alles lief einwandfrei. Beim letzten Mal hatte ich ja leider Probleme mit dem undichten Thermostat, wo dann ordentlich KĂŒhlmittel den Weg nach draußen gesucht hat. 

 

Das wichtigste ist, dass der Spaß zurĂŒck ist und die Pani keinen Stress macht 👍

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto fĂŒr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die DatenschutzerklÀrung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!