Springe zum Inhalt

Service Wüste Deutschland…...


Empfohlene Beiträge

oder vielleicht besser, an Betrug grenzentes Verhalten , da 3. mal in Folge!

Zur Story,

Ich habe mir in Italien einen Rennmotor (ZS 155 GPX) für mein Pitbike bestellt!

Heut morgen kam dann die Mitteilung von DPD das Paket wird heute zwischen 8.47 und 9.47 zugestellt. Geil kann ich den Motor dann gleich einbauen und Morgen einfahren. Dachte ich!

Pustekuchen. Um ca 10 Uhr bekam ich ne Email von DPD wir haben sie leider nicht angetroffen.

.

Bin den ganzen Morgen zu hause.

Aber die Oberfrechheit ist. Die haben es mittlerweile gar nicht mehr nötig da überhaupt hinzufahren Sonst hätte ich ja ne Benachrichtigung im Briefkasten gehabt. Ich stinke sauer und ruf bei DPD an. 60ct Gebühren.

Und die Aussage. Ich kann verstehen das sie sauer sind. Ich werde das weiter geben! Ich kann aber leider nichts tun!

Geile Geschäftsidee!!

Kunde erteilt und bezahlt für den transport einer Ware,  Auftrag nicht vollenden, Kund sauer, ruft bei Paketdienst an und bezahlt dann noch mal zusätzlich. So klappts dann auch mit dem Ferrari!

  • Sad 2
Link zum Beitrag

Ist aber eigentlich die Regel inzwischen. Gerade bei schweren Paketen. Das ist vergebene Mühe sich da zu beschweren. Hol‘s an der Sammelstelle ab und freu dich aufs fahren. 👍🏼

Link zum Beitrag

JEDER von uns könnte hier TAUSEND Beispiele bringen.

 

Die Pest in Deutschland nennt sich mittlerweile KUNDENHOTLINE.

 

Hinter der Hotline verstecken sich dann die frustrierten, gelangweilten und überwiegend inkompetenten Sachbearbeiter (deren Job ich nicht machen wollte).

  • Sad 1
Link zum Beitrag

Kann auch sein, dass das Paket beim Einladen/Transport verschmutzt oder gar beschädigt wurde. 

Dann geht es, obwohl es bereits ins Zustellfahrzeug verladen wurde (1. Mail), für die Weiterverarbeitung zurück ins Depot.

Ein kaputtes Teil aus einer zerstörten Verpackung würde Dir nicht helfen. 
Ebenso wenig eines, dass mit 12l Brot-Trunk geflutet wurde*. 

p.s.
Ich war 'mal 'ne Zeitlang mit Schadenssachen von 'nem Logistiker betraut, kenne daher so einige interne Abläufe. 

*Das mit dem Brot-Trunk war damals übrigens ein Running Gag. 
Schien ein Vertriebsmodell zu sein, die Flaschen so schlecht zu verpacken und dann jeweils die Versicherungssumme zu nehmen. 
Als Großkunde war denen auch keine bessere Verpackung vermittelbar. Da hat sich der Key Accounter gewehrt ... 

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb turbostef:

Hinter der Hotline verstecken sich dann die frustrierten, gelangweilten und überwiegend inkompetenten Sachbearbeiter (deren Job ich nicht machen wollte).

Viele Hotlines sind mittlerweile ausgelagert. Unsere Französischsprechenden Kunden landen z.B. in Marokko und Tunesien. Das geile ist: Die kosten fast nix und haben einen sagenhaften Servicelevel. Die nehmen praktisch jeden call in den ersten 10sec ab. 

...dass sie danach nicht weiterhelfen können ist ein anderes Thema. Aber kost fast nix! Auch da gilt: you get what you pay for. 

Link zum Beitrag

Hab gerade Riesenprobleme mit Geräten eines großen deutschen Herstellers im Solar-/ Charger-Bereich. Die Installateur-Hotline ist so gut wie nicht erreichbar. Wenn doch ist der Sachbearbeiter nicht zuständig oder überfordert. Mehrfach wurde einfach aufgelegt. Könnte kotzen, das Ganze hat mich schon über 10 Stunden gekostet, kein Ende abzusehen...

Link zum Beitrag

Ich selektiere meine Bestellungen mittlerweile nach Logistiker. Bei uns ist hermes und DPD eine Katastrophe. DPD hat mal eine Lieferung in einen Shop geliefert. 30km entfernt, obwohl in meinem Ort (2000 Einwohner) ein Shop ist. Laut Hotline seien es nur 5 km. Leider hat die Frau nicht gesehen, dass der Rhein dazwischen liegt!

 

aber wie oben gesagt: you get what you Pay for.

 

bei hermes und DPD fahren eben sie sind-Unternehmen der Sub-Unternehmen. 
 

DHL und UPS sind hier Mittel der Wahl. Deren Fahrer bekommen auch immer Trnkgeld, weil sehr nett freundlich und zuverlässig.

Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb FabianRheinberg:

DHL und UPS sind hier Mittel der Wahl. Deren Fahrer bekommen auch immer Trnkgeld, weil sehr nett freundlich und zuverlässig.

Aber auch nur bedingt!

Ich warte seit ner Woche auf die Lieferung einer Antriebswelle für mein Auto. Der Versender ist grad mal ne 3/4 Stunde von mir entfernt. Zustellung wurde von DHL 2 mal verschoben, angeblich wegen der Verkehrslage oder technischer Probleme. Heut hab ich herausgefunden das sie die Verpackung zerstört haben! Alles schön und gut. Aber weil ich mein Auto nicht reparieren konnte, konnte ich heute nicht mit meinem Pitbike fürs Pitbike1 Endurance Rennen trainieren.

Kotz!

  • Like 1
  • Sad 2
Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!