Zum Inhalt springen

Nächste Panigale mit MotoGP-Getriebe?


Stiefel

Empfohlene Beiträge

Da bin ich auch mal gespannt. Wenn überhaupt wird das wohl in der SL seinen Platz finden. Laut meinen Infos kostet so ein Getriebe(in einer MotoGP Maschine) mehrere 100.000€
Zumal muss es sehr oft gewartet bzw. revidiert werden.
Wäre natürlich cool, wenn das System auch seinen Weg in die preiswerten Standardmodelle finden würde.

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb Josef:

hoffe auch ein reines Rennbike - das wäre dann wirklich mega geil und für 40 sicher auch verkaufbar 

Ja, wenn sie die Blinker, Spiegel und den ganzen Kram weglassen, dann passt auch das Seamless ins Budget. 🙂 Allerdings muss das Homologations-Modell ja wohl StVO-kotzform sein.

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Stunden schrieb turbostef:

Kaufe ich sofort. Dann haben alle R Fahrer hier nur das Vorgänger Modell 🤣🤣🤣🤣

dann sind direkt 20 V4R bei mobile.de und def Preis sinkt ins bodenlose 

Ich habe schon seit längerem das Gefühl dass die Preise für die R ins bodenlose gefallen sind. 12k in ein paar Monaten verlieren tut schon weh...wenn es noch weiter fällt, auweia...

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb Flotter Otto:

Ich habe schon seit längerem das Gefühl dass die Preise für die R ins bodenlose gefallen sind. 12k in ein paar Monaten verlieren tut schon weh...wenn es noch weiter fällt, auweia...

Tja, David. Den Status den die "alten" R-Modelle mal hatten, gibts schon lange nicht mehr. Schon seit der 1098R nicht mehr.🙄

Link zu diesem Kommentar
Am 8.7.2021 um 14:19 schrieb Dafrange:

Da bin ich auch mal gespannt. Wenn überhaupt wird das wohl in der SL seinen Platz finden. Laut meinen Infos kostet so ein Getriebe(in einer MotoGP Maschine) mehrere 100.000€
Zumal muss es sehr oft gewartet bzw. revidiert werden.
Wäre natürlich cool, wenn das System auch seinen Weg in die preiswerten Standardmodelle finden würde.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Ich meine, dass ein gesamtes GP Bike um die 300k kostet.

Link zu diesem Kommentar

Als Honda die ersten waren mit so einem getriebe, haben sie es an die Satelitenteams für 250.000€ Leasing im Jahr + Wartung hergegeben.

Da aber inzwischen jeder so n Ding hat, ist das Geschichte.

Und dass sowas in abgewandelter Form in Serie kommt, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Und Der R-Mythos hatte mit Einführung der 1199R ein Ende! Das war die erste jämmerliche R von Ducati. 
Diese hat dann leider den traurigen Weg der darauf folgenden geebnet.

Die V4R „hätte“ das Potenzial haben können wieder ein Mythos zu werden, denn Motor- und Fahrwerkstechnisch war alles gegeben, aber der Rest, vor allem das die Verkleidung dann auch die HartzV4 bekommen hat, hat das alles im Keim erstickt.

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!