Zum Inhalt springen

1199 Motorrevision Fragen


Hili

Empfohlene Beiträge

Hi,

nachdem ich etwas goldene Späne beim letztem Ölwechsel gefunden habe möchte ich nun meinen 1199S Motor mit ca 26000 km revidieren. In diesem Zuge will ich auch Carillo Pleuel verbauen. Da ich im Ausland lebe werde ich die Teile selber beschaffen, wo bekomme ich am besten alle nötigen Lager her? Direkt von Ducati oder SKF und co? Vielleicht gibt es auch jemand der das schon im Satz anbietet? Pleuel werde ich wohl direkt von Carillo beziehen. Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Bin für alle Hilfen Dankbar 😊 

Grüsse Hili

Link zu diesem Kommentar

Kämna verkauft Carillo Pleul und gerne auch mal gebrauchte Motoren.

Bestimmt haben die auch alle anderen Teile.

https://www.ducati-kaemna.de/kataloge/ducati/carrillo-crower-pankl-pleuel/carrillo-conrod-for-the-panigale1199.html

Vor ca. 2 Jahren gab es in der PS mal einen Bericht über einen Händler, der im Schadensfall den 1199 Motor auf 1299 umbaut. Die Kosten lagen bei gut 5.000€. Wenn du willst, kann ich den Bericht mal raussuchen.

Link zu diesem Kommentar

mit den lagerschalen ist es nicht so dass du die einfach bestellen kannst weil eine buchstaben kennung am gehäuse-

kurbelwelle und pleuel  ist - danach werden die lagerschalen bestellt .. 

also erst motor zerlegen ablesen und dann bestelllen 

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

@Hili ich habe genau die von dir beschriebenen arbeiten machen lassen! Carillo Pleuel am besten in USA bestellen. Z.b. hier :

https://www.orientexpress.com/p-20285-carrillo-industries-connecting-rods.aspx

Das Service hat mir Sergio von Inntal Moto gemacht:

https://www.google.com/search?q=inntalmoto&oq=inntalmoto&aqs=chrome..69i57j46i10i175i199j0i10l2.4490j0j4&client=ms-android-samsung-gs-rev1&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8#trex=m_t:lcl_akp,rc_f:nav,rc_ludocids:14550107458862395957,rc_q:Inntal-Moto.de%20Sergio%20Sickau,ru_q:Inntal-Moto.de%20Sergio%20Sickau,trex_id:R7wVG

Preis war spitze. Leider nicht vergleichbar, da ich den ausgebauten Motor hingebracht hab, und dann noch einiges mehr defekt war.

Ciao

Patrick

 

Link zu diesem Kommentar

Wenn man den Motor sowieso aufgemacht hat, würde ich nur empfehlen gleich Carillos und Feinwuchtung (z.B. bei Kämna) zu machen.

Bei meinem Motor (mit ca. 22tkm) wurden aufgrund "noch sehr guten Zustandes" nur die Lagerschalen gewechselt. Direkt im zweiten Renntraining hatte ich dann einen Pleuelabriss.

Also weg mit den Originalpleuel, erspart eine Menge Stress ;)

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

IMG_20200322_132344.thumb.jpg.efe884ea1150d940ffcb0e9cbb23cf34.jpgIch hatte viel mehr Späne drin... Alle haben gesagt es wäre ein pleullagerschaden...

 

Habe daraufhin einen Ersatzmotor besorgt... Als der mir dann im Renneinsatz hochgegangen ist habe ich mich Mal mit einem DUCATI Mechaniker unterhalten der sich Rennmotoren macht.

 

Er sagte mir dann das da nichts dran ist und ich solle ihn wieder einbauen mit 22.000km... 

 

Und joah... Habe das Sieb vom Schnorchel gereinigt, 2x Öl mit Filterwechsel gemacht und dann hat der Motor 6 Tage Rennstrecke in den schnellsten Gruppen überstehen müssen... Jedes Event neuen Ölwechsel mit 15w50 und keine Späne mehr... Macht auch sonst keine zicken und hat nur etwas weniger Leistung als der Rennmotor...

IMG_20200109_182046.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!