Zum Inhalt springen

Spiegel mit Halterung abgegangen đŸ€”


Thomas1098

Empfohlene BeitrÀge

Moinsen,

Da ist hinten der Halteclip ab.

Die Reparatur ist ein ziemliches Gefummel.

Dazu muss der Spiegel ab. Dann von vorne den LED-Blinker mit Kabel aus dem GehĂ€use hebeln. Da mĂŒsste dann der Clip liegen.

Wenn du bis dahin nix kaputt gemacht hast, fĂ€ngt jetzt die Scheiße an. Mit einem dĂŒnnen Draht um die Nut als Zugvorrichtung den Kugelkopf durch das GehĂ€use ziehen und versuchen, den Halteclip wieder draufschieben.

Dann ein Bier trinken und locker flockig das Kabel durch das GehĂ€use fummeln und den Blinker unfallfrei ins GehĂ€use drĂŒcken.

Das Ganze wieder montieren und das Baby und die Konstruktion verfluchen.

Sollte einer der Schritte davor fehlschlagen, einen guten Whisky trinken und fĂŒr 150 Öcken einen neuen Spiegel bestellen.

Zum Wohl!

Todde

Link zu diesem Kommentar

Du musst das Spiegelglas aus der Halterung rausbekommen und das ist das Problem weil das mit Doppelklebeband da befestigt ist. Ich habe es noch nicht geschafft das Spiegelglas da zerstörungsfrei rauszubekommen...

Hinter dem Spiegelglas kommst Du dann an den Stift der mit einer ziemlich starken Feder vorgespannt ist. Wenn das Glas draußen ist kannst Du den von hinten reindrĂŒcken, den Glas-Einsatz ins SpiegelgehĂ€use setzen und von vorn (also von der Blinker-Seite her) den Clip wieder setzen. Ich mein da wĂ€re ein Clip und eine gewölbte Unterlegscheibe. Der Blinker geht ganz leicht raus. Du brauchst noch nicht mal den Spiegel abbauen und den Blinker lĂ€sst Du einfach am Kabel hĂ€ngen da brauchst Du nichts durchfĂ€deln.

Zum Schluß kannst Du dann das Spiegelglas mit ein paar neuen Streifen Doppelklebeband wieder befestigen. Das grĂ¶ĂŸte Problem ist wie gesagt das Glas heile rauszubekommen der Rest is pillepalle.

Allerdings solltest Du vielleicht einen neuen Clip nehmen da der alte ja schon bewiesen hat das er nicht mehr genĂŒgend Spannkraft hat... Das sind ganz normale Sprengringe DIN 6799!

Kai

Link zu diesem Kommentar

So hier noch mal paar pics fĂŒr Dich:

Hier musst Du mit einem flachen Schlitzschraubendreher oder einem Àhnlichen flachen Werkzeug dazwischengehen um den Blinker rauszukriegen:

IMG_20210822_215752851.jpg

Dann ploppt Dir der Blinker entgegen:

IMG_20210822_215805541.jpg

und Du kannst Ihn rausnehmen. Auf dem Bild siehst Du die Rastnasen des Blinkers und auch den Clip der das Spiegelglas hÀlt.

IMG_20210822_215825501.jpg

So sieht es ĂŒbrigens hinter dem Spiegelglas aus:

IMG_20210822_215909322.jpg

In der Mitte siehst Du den Haltebolzen. Wenn man den rausnimmt ist da der Bolzen, die Feder und eine kugelige Unterlegscheibe (alles hinterm Spiegel) und der Clip der das Ganze im GehĂ€use festhĂ€lt. Zum Zusammenbauen setzt Du den Glashalter in das GehĂ€use ein, setzt dann den Bolzen mit Feder und der Halbkugel ein, drĂŒckst den Bolzen rein so dass die Feder zusammengedrĂŒckt wird und dann kannst Du von der anderen Seite den Clip wieder draufsetzen.

IMG_20210822_215932252.jpg

Ich hoffe es hilft. Das grĂ¶ĂŸte Problem ist wie gesagt das Glas zerstörungsfrei rauszukriegen. Ich habe schon versucht mit VerdĂŒnnung das Klebepad aufzuweichen aber auch da hat es irgendwann einfach "krack" gemacht und der Spiegel war hin. Ich hab schon ĂŒberlegt mir neue GlĂ€ser zuzuschneiden aber das ist bei der Form gar nicht so einfach. Vielleicht hat ja jemand anders einen Tipp wie man das Glas erfolgreich rausbekommt? Jedenfalls geht es denke ich nicht ohne das Glas rauszunehmen weil man dann die Feder nicht zusammendrĂŒcken kann.

Sollte der Clip verschwunden sein - den gibts natĂŒrlich nicht einzeln beim Freundlichen als Ersatzteil. Aber es mĂŒsste sowas hier sein!

Viel GlĂŒck!

Kai

Link zu diesem Kommentar

Erst mal vielen Dank fĂŒr die Infos. 

 

Ich hab den Spiegel reparieren können aber wie hier schon gesagt wurde ,ohne Spiegel zerstören klappt es nicht , ich habe versucht mit so einem super Magnet den Stift etwas heraus zu ziehen und mit einer Zange zu fassen aber alles ohne Erfolg da der Stift auf dem mm genau von der LÀnge passt und absolut kein Spiel hat. 

Also hab ich mein GlĂŒck mit Klebstofflöser versucht und ich muss sagen mit etwas mehr Geduld und Zeit und vielleicht 2 oder 3 mal einsprĂŒhen hĂ€tte es klappen können den Spiegel in einem StĂŒck los zu bekommen. 

Hat aber nicht geklappt đŸ˜±đŸ˜ą .

Die feder war bei mir so schwer zu drĂŒcken das man wirklich 3 HĂ€nde gebraucht hat ,einer der die feder wie ein verrĂŒckter zusammen drĂŒckt đŸ€Źund den Spiegel ( angebauten Zustand) festhĂ€lt und einer der die Sicherrungsscheibe rein drĂŒckt.  Ich habe eine 4mm Scheibe genommen war auch verbaut,  eine 5mm wĂŒrde auch gehen hat aber dann etwas Spiel. 

Naja zusammen gebaut neuen Spiegel rein geklebt und alles ist wieder ok . 👌 

 

Besten Dank 

Screenshot_20210824-184615_Samsung Internet.jpg

20210823_123322.jpg

20210823_123311.jpg

20210824_081249.jpg

20210824_081940.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb Thomas1098:

Oha, mega-thanks fĂŒr den Link! Dann brauche ich meine Kiste mit alten Spiegelteilen doch nicht wegwerfen! Ich war schon am ĂŒberlegen mir ein Spiegelglas fĂŒr LKW zu kaufen (die gibts in verschiedenen Wölbungsradien) und da das passende rauszuschneiden nur wer kann sowas...

Aber fĂŒr den Preis ist das echt der Hit!

Kai

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto fĂŒr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die DatenschutzerklÀrung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!