Zum Inhalt springen

ABS auf Rennstrecke


V4Racer

Empfohlene Beiträge

Servus zusammen,

ich wollte Euch fragen wie gut das ABS der V4R auf der Rennstrecke funktioniert.

Bei meiner R1M hatte ich doch den Grenzbereich öfters überschritten was Gott sei Dank immer gut ausging, aber das ABS der Ducati ist ja gut regelbar und regelt grundsätzlich später als bei den Japanern, was auch ein Kaufgrund war.

zur Orientierung: war erstes Mal in Rijeka mit 1:32 auf Serien R1M, bin eher Spätbremser als früh Zundergeber ☺️

mich würde auch interessieren ob es jemand gibt der berichten kann wie man das ABS deaktiviert und wie sich die Duc dann verhält 

 

lg Chris 

Link zu diesem Kommentar
vor 37 Minuten schrieb V4Racer:

Servus zusammen,

ich wollte Euch fragen wie gut das ABS der V4R auf der Rennstrecke funktioniert.

Bei meiner R1M hatte ich doch den Grenzbereich öfters überschritten was Gott sei Dank immer gut ausging, aber das ABS der Ducati ist ja gut regelbar und regelt grundsätzlich später als bei den Japanern, was auch ein Kaufgrund war.

zur Orientierung: war erstes Mal in Rijeka mit 1:32 auf Serien R1M, bin eher Spätbremser als früh Zundergeber ☺️

mich würde auch interessieren ob es jemand gibt der berichten kann wie man das ABS deaktiviert und wie sich die Duc dann verhält 

 

lg Chris 

Elektronisch bekommst du es nicht zu 100% weg. Den ABS Block kannst du auch nicht ausbauen. 
Du kannst ihn aber umgehen und mkt Blindstopfen verschließen. 
dann hast du direkte Leitungen zu den Sätteln und ein Bremsgefühl wie früher ohne ABS. 

Link zu diesem Kommentar

Habe nur Front abs aktiviert. 
Bin voll zufrieden und habe keinen Änderungsbedarf. Hinterrad abheben etc. Alles möglich. Regelaktivitäten bisher keine wahrgenommen. 

Ein Traum, wenn ich vergleiche wie das nicht einstellbare ABS System meiner Freundins CBR600RR PC40 reagiert. Für Fahranfänger auf der Straße gut und sicher, auf der Rennstrecke würde ich damit keine Kurve mehr kriegen 😂
 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!