Zum Inhalt springen

Ducati


HeinzS

Empfohlene Beiträge

...ja Ducati. Ich habe so die Befürchtung, dass Ducati zu einem ganz normalen Motorrad-Hersteller "verkommt".

Nicht mehr der Hersteller von exklusiven u.seltenen Motorräder mit ebenso exklusiver Technik! Nein, ganz

normale Massenprodukte.

Artikel heute in der "Motorrad" Ducati setzt zur Modelloffensive an - schlimmer geht` s nicht. Gefallen tun mir die

Ur-Roten ob Verkleidung oder Rahmen immer noch,aber jetzt bekomme ich langsam ein Identitäsproblem.

Erinnert mich ein bisschen an Mercedes,die wollten auch Masse und jede Lücke besetzen.

SCHADE!

Gruß Heinz 

Link zu diesem Kommentar

Also von "Modelloffensive" würd ich jetzt nicht sprechen - es geht halt weg von 'WOW, geile Duc!'  mehr zu  'Haben die schon wieder eine Neue?'. Somit fallen die Gebrauchtpreise  wie bei den Japanern und es wird Teile in den verschiedensten Farben geben.

Mir persönlich ist im Aushängeschild Superbike momentan (über die letzten 3 Jahre gesehen) zu viel MischMasch. Früher war eine Ducati eine Ducati und die war rot. Punkt

Das heist jetzt nicht, dass ich mich dem Neuen gegenüber verschließe (hab ja auch eine vernetzte Waschmaschine), aber wir haben hier Neupreise im gehobenen Segment und einen Preisverfall vom Massenmarkt. Das passt nicht. So wirds auch sicher nicht leicht sich am Markt mit größeren Stückzahlen zu etablieren.

Wieviel verschiedene Logos gibts jetzt eigentlich schon?

Kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass die neue Multistrada einschlägt. Die Rüssel sind häßlich, viel Plastik und ein starker Motor machen keinen Verkaufsschlager. Günstig wird sie bestimmt nicht und der Reise-Enduromarkt ist auch nicht klein... da werden die meisten Interessenten dann doch eher auf bewährte Modelle zurückgreifen.

Wenn ich schon lese 'mit einem Fahrwerk das sich automatisch anpasst' ???  Seh den Freundlichen schon mit seinem kleinen orangenen Tester anrücken dem heute schon nahezu jedes Handy überlegen ist. Das wär doch auch mal innovativ, die Händler mit Laptops oä und guter Software auszurüsten (nicht kaufen lassen)...und den Diagnosestecker  vom Werk aus zugänglicher verbauen...freut den Kunden und den Mech.

Link zu diesem Kommentar

Also ich weiß nicht..............

Letzlich kommt's doch nur drauf an wieviel Spass ein Bike macht,und das ist doch noch immer das Essenzielle!

Und da ist Ducati immer noch top oder?Mir ist's ehrlich gesagt vollkommen wurscht ob da jetzt

jedes Jahr ein neues überarbeitetes Modell kommt!

Wenn ich auf dem Bike sitze ist mir die Firmenpolitik,der Gebrauchtmarkt,Logos,andere Modelle von Ducati völlig egal!

Ich kann auch nicht erkennen wo Ducati zum Massenprodukt wird,ne 1098/1198 sieht man immer noch selten!

Ich jedenfalls fahr ne Ducati wegen ihrer Performance,nicht wegen dem exklusiven Image!

Link zu diesem Kommentar

ich glaube in ein/zwei Jahren werden die unifarbenen zwischen den ganzen Sonderlackierungen die gefragtesten sein, weil es dann so wenige nur noch davon gibt, also durchhalten Männers und Frau.  *aetsch*

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Der Spassfaktor ist natürlich unumstritten, aber um optimale Performance zu erreichen muß man nachrüsten was nochmal mit Kosten verbunden ist.

Man könnte neue Modelle ja auch technisch optimieren nicht nur optisch. Es kann doch keiner behaupten, daß die Kiste ausgereift ist.

*dito* *amen*

Link zu diesem Kommentar

Also als ausgereift würd ich jetzt auch nicht sagen,aber steht nicht der Fahrer an erster Stelle der Performance?

Ich will hier wirklich keine Diskussion anfachen,und seh das auch nur für mich so!

Aber ich würd mal gerne den Bayliss auf ner ganz normalen 1098 auf irgend einer Rennstrecke fahren sehen..........

Also nix von wegen spezielle Ausführung oder so,ne ganz normale so aus dem Laden.

Dann seh ich doch,aha das ist also mit dem Bike möglich,das ist die Performance was das Bike drauf hat..................

Komm ich da je im Leben auch nur ansatzweise ran................?

Von daher relativieren sich für mich auch diese ganzen Fahrwerksdiskussionen.

Wie gesagt ich seh das nur für mich so, und will auch gar nicht den Eindruck vermitteln ich muss jetzt Ducati wegen ihrer

Firmenpolitik verteidigen nur weil ich eine fahr..............

Aber bei anderen Herstellern is ja auch nicht alles Gold was glänzt,oder?

Link zu diesem Kommentar

Also als ausgereift würd ich jetzt auch nicht sagen,aber steht nicht der Fahrer an erster Stelle der Performance?

Ich will hier wirklich keine Diskussion anfachen,und seh das auch nur für mich so!

Aber ich würd mal gerne den Bayliss auf ner ganz normalen 1098 auf irgend einer Rennstrecke fahren sehen..........

Also nix von wegen spezielle Ausführung oder so,ne ganz normale so aus dem Laden.

Dann seh ich doch,aha das ist also mit dem Bike möglich,das ist die Performance was das Bike drauf hat..................

Komm ich da je im Leben auch nur ansatzweise ran................?

Von daher relativieren sich für mich auch diese ganzen Fahrwerksdiskussionen.

Wie gesagt ich seh das nur für mich so, und will auch gar nicht den Eindruck vermitteln ich muss jetzt Ducati wegen ihrer

Firmenpolitik verteidigen nur weil ich eine fahr..............

Aber bei anderen Herstellern is ja auch nicht alles Gold was glänzt,oder?

meine volle zustimmung, dem ist nicht hinzuzufügen!

Link zu diesem Kommentar

@ whiplash

na, ist schon klar, will auch keine Grundsatzdiskussion und bin ja auch nach wie vor Duc-Fan, aber eine kleine Kritik darf man denke ich schon mal anbringen (die lesen doch mit).

Zum Bayliss: Wenn mich nicht alles täuscht ist er zur Einführung der 1198 ein paar Runden in Portimao mit einem Serienbike gefahren. Resultat +4 Sek auf seine SBK Rundenzeit.

Gruß hoerny

Link zu diesem Kommentar

@Horny

Klar kann man Kritik annbringen,wie gesagt ich bin auch nicht begeistert über den schnellen

Modellwechsel hin zur 1198.

Im Endeffekt geht's ja zu lasten meines Portemonnaies! ;D

Aber ich denke Ducati hat da gar keine andere Wahl mehr das Spiel der Japaner mitzuspielen........

Es ging ja auch am Anfang des Thread's darum das Ducati zu einem ganz "normalen" Motorrad Hersteller verkommt.

Und das halt ich ein bisschen für übertrieben,ich denke die 10/1198 ist immer noch exklusiv genug.

Ich seh nach wie vor fast nur Japanische Superbike's,und mein Zuhause ist die Eifel,da geht schon die Post ab was die Anzahl

an Motorrädern angeht.

Am Ende des Tages,wenn ich die Bella wieder in die Garage stell,geht's doch eigentlich darum,bin ich happy mit meinem Bike?

Und da kann ich nur sagen,absolut! Wie mit noch keinem anderen Bike!

Auf der anderen Seite seh ich aber auch die Leute die enorme Probleme mit ihrer Montagsbella haben,das die sich entäuscht

von Ducati abwenden kann ich auch irgendwie verstehen!

Naja,what ever.Ich find's jedenfalls cool das man auch mal kontrovers diskutieren kann ohne das es gleich in

einen "Glaubenskrieg" ausartet!

Deswegen  *prost* Horny und HeinzS

P.S. Wir sind doch alle bekloppt mit unserer Leidenschaft............. ;D

Link zu diesem Kommentar

@Horny

Naja,what ever.Ich find's jedenfalls cool das man auch mal kontrovers diskutieren kann ohne das es gleich in

einen "Glaubenskrieg" ausartet!

Deswegen  *prost* Horny und HeinzS

P.S. Wir sind doch alle bekloppt mit unserer Leidenschaft............. ;D

Richtig!

War auch nur so ein Gedanke,da Ducati  heute nicht mehr das ist  was sie mit der 916-Reihe waren.

Gruß Heinz

Link zu diesem Kommentar

Moin !

. . . also ganz normal wird Ducati wohl nie werden, sind ja Italiener !

Ich habe in den letzten zwei Jahren vier Mopeds gekauft, und teilweise auch wieder verkauft, darunter drei Ducatis, eine Triumph Speedtriple, - nun ist schluss mit der Spielerei ( hoffe ich ) !

Der Wertverlust war beim Kauf jedesmal mit einkalkuliert, darum bin ich nicht böse . Und er hielt sich teilweise in erstaunlichen Grenzen, entweder, weil ich ein Motorrad gut eingekauft habe, oder weil ich beim Verkauf einen guten Preis vom Händler bekommen habe.

Obwohl ich für meine jetzige 1198 S einen guten Preis bekommen habe, ist der Wertverlust für einen "Normaldenker" immens, für einen "Motorrad/Ducati-Spinner" hinnehmbar, weil man das vorher weiss !

Die 1198 S  macht in etwa die Hälfte des Verlustes aller vier Mopeds aus, weil im Frühjahr zur Boomzeit gekauft, und im Herbst zur schlechtesten Zeit wieder in Zahlung gegeben.

Und je teurer das Moped, desto größer der Wertverlust - das ist leider so !

Wer mir wirklich leid tut, das sind die 1098-Fahrer, weil die diese Entwicklung nicht vorausahnen konnten, und sich auf Ducati verlassen haben, mit Erscheinen der 1198 wusste man, was passieren kann !

Aber ein guter Händler wird bei Inzahlungnahme Höchstpreis zahlen, um den Kunden zu halten . Das mal als Trost !

Sollte Ducati nicht zu einem "Massenhersteller" werden bzw. nicht in diese Richtung streben, wird es ihnen ergehen wie z.B. Moto Morini oder MV Agusta ! Mir geht Ducati (Konzern) mit der teilweise an den Tag gelegten Arroganz und die Behandlung der Händler und Kunden richtig auf den Keks, aber sie sollen am Markt bleiben !

Alfa Romeo ist auch ein "Massenhersteller" , aber ein kleiner, und wird nie die Zahlen von VW erreichen, trotzdem sind die (meisten) Alfas italienisch, was fürs Herz und wirklich schöne Autos !

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Der Motorradmarkt ist heute stärker umkämpft als jemals zuvor. Da kann es sich eine Marke nicht leisten ihre Entwicklungen auf die lange Bank zu schieben.

Ich habe selber eine 1098 und bin als Ducati- Fan froh darüber das die den Japanern derart einheizen.

Leid tun mir eigentlich nur die Leute die ihr gefährt nicht zu schätzen wissen.

Meine 1098 hat mir jetzt schon zwei Saisonen lang pure Freude bereitet und ganz ehrlich, die Optik und die Klangwolke jagen mir oft heute noch eine Gänsehaut über den Rücken.

Die Ungläubigen unter euch sollten mal in die Garage flüchten und ganz schnell dem Klang des V2´s lauschen. Dann soll mir nochmal einer den Vergleich mit den Japanern bringen  *teufel*

Link zu diesem Kommentar

Ich habe selber eine 1098 und bin als Ducati- Fan froh darüber das die den Japanern derart einheizen.

Leid tun mir eigentlich nur die Leute die ihr gefährt nicht zu schätzen wissen.

Meine 1098 hat mir jetzt schon zwei Saisonen lang pure Freude bereitet und ganz ehrlich, die Optik und die Klangwolke jagen mir oft heute noch eine Gänsehaut über den Rücken.

absolut *dito*

Link zu diesem Kommentar

Wer mir wirklich leid tut, das sind die 1098-Fahrer, weil die diese Entwicklung nicht vorausahnen konnten, und sich auf Ducati verlassen haben, mit Erscheinen der 1198 wusste man, was passieren kann !

Also ich hab meine 1098 gekauft als bzw. gerade weil die 1198 kam. Und ich würd sie nie wieder hergeben, schon gar nicht wegen 10 PS und mit dem komischen Rahmen *ioi* Mir persönlich tun die Leute leid die in Japsenmanier jede Saison das neueste, tollste, beste brauchen und dann auch mit dem entsprechenden Preisverfall (ver-)kaufen und sich dann aufregen daß Ducati "Mainstream" wird. Jungs, auch wenn ich mich wiederhole, aber wir sind doch selbst schuld weil wir die Spielchen mitspielen.

Ich freu mich immer wenn ich meine Bella anschaue und anwerfe und bin glücklich mit ihr. Und eigentlich ist es mir total egal was Ducati jetzt macht, und wenn sie alle 2 Monate eine neue 1298/1398 etc. rausbringen wärs mir auch lat...erne.

In diesem Sinne emoti_129.gif

Immer ne Handbreit Asphalt unterm Bock (egal welchem ;) ),

Chris

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

Ich liebe meine Ducati (Motorrad)... Mir ist der Werteverfall und die Firmenpolitik auch egal....Hauptsache ich hab nach der Arbeit spass....und ich brauch auch nicht ständig das neuste...Und das sie zum "normalen" Motorrad Hersteller werden begrüsse ich in der Hoffnung das die Motorräder billiger werden und auch andere sich so ein Motorrad leisten können...

Ich bin da voll und ganz der gleichen Meinung wie Whiplash und Reone denn letzendlich schadet das nur den Leuten die das Motorrad wegen des Images fahren und abkotzen wenn es wieder und wieder eine neue gibt (die sie ja unbedingt haben müssen um ihre schlechte Performance auszugleichen) LOL LOL LOL

Denn was juckt einen der Werteverfall wenn man sein Bike liebt und sich keine neue Kaufen will (muss)...

Das ist so ähnlich wie mit den Frauen :)

PEACE aber das musste raus...

Link zu diesem Kommentar

Ich liebe meine Ducati (Motorrad)...

Hast wieder eine ? ;D

@Tina

Ich hatte von 2007 bis vor 3 wochen eine 1098 (einfach)...und jetzt keine mehr...ausserdem hatte ich von zeit zu zeit auch mal ein par avatar bilder von mir und meinem "Baby"!!!

Vor einiger Zeit hattest Du ja keine 1098 mehr .

Link zu diesem Kommentar

Leid tun mir eigentlich nur die Leute die ihr gefährt nicht zu schätzen wissen.

Meine 1098 hat mir jetzt schon zwei Saisonen lang pure Freude bereitet und ganz ehrlich, die Optik und die Klangwolke jagen mir oft heute noch eine Gänsehaut über den Rücken.

Die Ungläubigen unter euch sollten mal in die Garage flüchten und ganz schnell dem Klang des V2´s lauschen. Dann soll mir nochmal einer den Vergleich mit den Japanern bringen  *teufel*

Da kann ich nur zustimmen. Ich fahre jetzt meine 1098 seit März 2007 und ich hab gar nicht das Gefühl, dass sie alt währe oder sonst was. Es ist immer wieder geil mit dem Ding zu fahren  *love* *love* *love*
Link zu diesem Kommentar

Moin !

Also, der Eine oder Andere hier spricht mit gespaltener Zunge !

Natürlich, und völlig verständlich, schielt man auf die 1198, auch wenn man mit seiner 1098 zufrieden ist ! Gerade die Jungs, die auf der Rennstrecke unterwegs sind. Davon lebt Ducati auch, und insbesondere !

Und wenn es nur wegen der DTC ist . Hubraum ist durch nichts anderes zu ersetzen als durch Hubraum - wenn das noch so stimmt, dann muss ein Könner auf der Rennstrecke irgendwann zum neueren Modell greifen, wenn er mithalten will. Das gilt natürlich nicht für die Sonntagsfahrer (mich eingeschlossen) !

Ich kenne  mehr als einen 1098-Fahrer, der gerne "upgraden" würde, nur weil er Bock drauf hat, nicht weil weil er an der Eisdiele angeben will. Ich möchte den mal sehen, der nicht zugreift, wenn ihm das neuere Modell zum Schnäppchenpreis angeboten wird, soviel mal zum Thema, ich bin mit meiner 1098 verheiratet bis der Tod uns scheidet !

Aber ab einer bestimmten Summe des Wertverlustes setzt dann eben meist auch das Gehirn ein, und die Jungs kaufen kein neues Moped, weil der Wertverlust einfach unvertretbar hoch ist. Und das betrifft insbesondere die 1098.

Und diese Kritik an der Firmenpolitik von Ducati ist einfach gerechtfertigt, und kommt meist von Duc-Fahrern älteren Semesters, die schon länger Ducati fahren, und es gewohnt sind, für ihre "alten" Mopeds (meistens) bei einem Neukauf noch gutes Geld zu bekommen. Da verstehe ich die Enttäuschung !

Gruß, Klausi !                    emoti_452.gif

Link zu diesem Kommentar

Alles gut und nett,aber mir ging es nicht um Preise u.Preisverfall,sondern

mehr um Firmenpolitik und Strategie. Wobei das natürlich ineinander greift.

Ich fahre seit 1996 Ducati u.hatte immer ein gutes Gefühl und das schwindet

zur Zeit.Aber vielleicht liegt es ja nur an mir selbst! ;)

Gruß Heinz

Link zu diesem Kommentar

*dafuer*

Guter Beitrag. Es ist wirklich so ... ein armes Schwein, der mit was Gutem nicht zufrieden sein kann, wenn und solange es noch etwas besseres gibt.

Moin,

dem kann ich mich anschließen.

Als schon bekannt war, dass die 1198 rauskommt, habe ich meine 1098S gekauft. Die Konditionen waren entsprechend gut. Sie stand letztes Jahr sozusagen umter dem Christbaum  *love*. Die Traktionskontrolle ist sichrlich ein Argument für die 1198, was mich auch zum Grübeln gebracht hat. Jetzt, nach etwas über 6000 km seit März 09, ist mir sogar die Traktionskontrolle nicht mehr wichtig (ich fahre keine rennstrecke). Ja und die 10 PS Mehrleistung sowieso nicht. Für meine Berdürfnisse hat sie mehr als genug und ich habe oft darüber nachgedacht, dass die 848 auch vollkommen ausgereicht hätte. Aber ich habe gegen die Power der 1098 natürlich nichts  ;D. Im Übrigen kann ein Nachfolgemodell in einem neuen Design von mir aus auch sofort kommen. Dadurch wird das aktuelle Disign doch nicht plötzlich schlechter!? Eine 916 sieht doch immer noch gut aus und das wird sich nicht ändern.

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

Natürlich, und völlig verständlich, schielt man auf die 1198, auch wenn man mit seiner 1098 zufrieden ist ! Gerade die Jungs, die auf der Rennstrecke unterwegs sind.

Hubraum ist durch nichts anderes zu ersetzen als durch Hubraum - wenn das noch so stimmt, dann muss ein Könner auf der Rennstrecke irgendwann zum neueren Modell greifen, wenn er mithalten will. Das gilt natürlich nicht für die Sonntagsfahrer (mich eingeschlossen) !

Klausi, es ist ein beliebter Irrglaube, das mehr Leistung auf der Rennstrecke zwangsläufig schneller macht.  ;D

Link zu diesem Kommentar

machen die Hälfte der jungs hier eine Liebes Erklärung an ducati oder was.. wird das hier...

Sollte ducati so wenig Motorräder verkaufen wie vor 5 jahren dann wars das wohl mit der MotoGP...

Und wie schnell eine firma den bach runter geht wies hier auch jeder..

Vor paar jahren wollte VW doch Ducati kaufen oder??

wollt ihr das an eurem Rahmen Ident-Schild das VW Zeichen mit drauf steht??

also...

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

Ne is klar...Ich hab nix gegen BMW.... Aber ich find es bescheuert wenn Markentreue vor dem Motorradfahren kommt.. ich hab auch spass mit Suzuki, Honda und co.

Und das gibs hier im Forum nur zu oft

Link zu diesem Kommentar

Ne is klar...Ich hab nix gegen BMW.... Aber ich find es bescheuert wenn Markentreue vor dem Motorradfahren kommt.. ich hab auch spass mit Suzuki, Honda und co.

Und das gibs hier im Forum nur zu oft

Deswegen heißt das hier ja auch "Allgemeines Motorrad- und Fahrradfahrer-Forum"  *prost*

ich hab auch nichts gegen BMW (solange sie langsamer sind als ich  ;) )

Link zu diesem Kommentar

[move]I *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Suzuki  ;D[/move]

[move]                                                                                                                         *heul*[/move]

[move]I *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Ducati I  *love* Sukizuki  ;D[/move]

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!